Einer meiner wichtigsten Gaming-Käufe 2020 war ein WQHD-Monitor

MeinMMO-Redakteur Patrick Freese hat sich 2020 einiges an Hardware für seinen PC gekauft. Doch der neue WQHD-Monitor ist eins seiner Highlights. Warum, erfahrt ihr hier.

Seit ich 12 bin, beschäftige ich mich mit PCs. Das ist jetzt fast 20 Jahre her und in all der Zeit hab ich einiges gelernt und gekauft. Für mich, meine Freunde und meine Familie stelle ich regelmäßig PCs zusammen. Ich beschäftige mich deshalb intensiv mit Hardware.

In den letzten 5 Jahren diente ein Asus VG248QE als mein Main-Monitor. Der war 2015 schon ein sportliches Ding. 24 Zoll, 1 ms Reaktionszeit und stolze 144 Hz. Allerdings “nur” Full HD.

Die Auflösung war mir aber egal. Ich pflege meine Hardware in der Regel so lange, bis sie nicht mehr funktioniert und ausgetauscht werden muss. Darum hab ich den Monitor bis Oktober 2020 auch nicht ausgewechselt.

Doch Probleme mit dem Gerät (eingebrannte Browser-Oberflächen, Probleme beim Anschalten) sorgten letztendlich dafür, dass ein neuer her musste. Ich las mich ein paar Tage ein, um herauszufinden, was für mich das richtige ist. Mein Ergebnis: Jetzt ist es an der Zeit ist, den Schritt in Richtung WQHD zu gehen. Potent genug ist mein PC.

4K brauche ich nicht unbedingt am Rechner, das hab ich ja mit meiner Xbox Series X auf dem Fernseher.

So lief die Auswahl des richtigen Monitors für mich

Die Qual der Wahl: Den nächsten Schritt kennt wohl jeder von euch. Man weiß jetzt, was die Hardware können muss. In meinem Fall: 27 Zoll, WQHD, gute Reaktionszeiten, G-Sync, IPS Panel, nicht weniger als 144 Hz und einfach ein schönes Bild.

Jetzt muss man sich aber noch für eine Marke und Modell entscheiden. Und User-Meinungen zu Hardware findet ihr im Internet zu genüge. Fragste viele Leute, kriegste viele Meinungen.

  • Das Gute: Viele User-Meinungen zu neuen Produkten
  • Das Schlechte: Die reichen bei jedem Modell von supergut bis superschlecht

Ich blätterte also auf Rtings.com und sortierte dort nach gut bewerteten Modellen in meinem Preisbereich. Zu meinen Favoriten schaute ich mir dann YouTube-Videos auf unterschiedlichen Kanälen an, um die Teile in Aktion zu sehen.

Das trug dann recht schnell Früchte. Nach etwa 2 Tagen hatte ich ein Modell ins Auge gefasst, das meinen Schreibtisch schmücken sollte. Die Nutzermeinungen im Internet überflog ich dann lieber nur. Ich wollte auch meine eigenen Erfahrungen machen und könnte ja zur Not vom Rückgaberecht Gebrauch machen.

Für welchen Monitor entschied ich mich? Meine Entscheidung fiel zunächst auf den LG 27GN850, den ich mir bei Amazon bestellte. Allerdings dauerte die Lieferung dabei nicht wie angekündigt etwa 3 Tage, sondern verschob sich immer weiter nach hinten. Klar hätte ich warten können. Doch der Trend zeigte, dass das jetzt immer länger dauern würde. Nach etwa 14 Tagen stornierte ich und wählte dann den Monitor, den ich als zweiten Favoriten auserkoren hatte.

Den ASUS TUF Gaming VG27AQ. Der erfüllte auch alle meine Anforderungen und war außerdem direkt einen Tag nach der Bestellung da.

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Darum war der Kauf so wichtig

Das ist jetzt besser beim Gaming: Zugegeben, es war zunächst gewöhnungsbedürftig, auf einem so großen Monitor mit der neuen Auflösung zu spielen. Schriften sind kleiner, das Display größer. Ich loggte mich zuerst bei WoW ein – das hatte ich gerade geupdatet. Einfach, um mal einen Blick zu bekommen. Und selbst hier, in einem Spiel, das nicht die allerbeste Grafik hat, wurde ich vom Kauf des Asus-Monitors überzeugt.

Die Farben sind leuchtend und richtig präsent. Ein Funkeln eines Effektes zwirbelt in den verschiedenen Rot-Tönen um meinen Charakter herum. Alles ist einfach wunderschön, was sich auf meinem Display abspielt.

Gerade im Vergleich zum ausgewaschenen TN-Panel, das ich davor nutzte.

4K TV für PS5 & Xbox Series X: Welchen Gaming-Fernseher soll ich kaufen?

Ich hab den Monitor jetzt 2 Monate im Einsatz und kann sagen:

  • Ich genieße das Anschauen von Cutscenes in Spielen. Das größere Bild und die satten Farben machen in Kombination einfach Spaß.
  • Inhalte von Spielen nehme ich durch die neue, schärfere Auflösung ganz anders wahr. Alles fühlt sich jetzt am PC nach “Next-Gen” an.

Darum war das wichtig: Mein PC ist schon lange potent genug, um gute Leistung bei WQHD zu liefern. Ich fuhr den Full-HD-Zug über die letzten Jahre und war zufrieden damit. Was aber vor allem daran lag, dass ich selbst keinen stärkeren Monitor zum Vergleich hatte. Ich spürte keine Perfomance-Grenzen bei meinem alten Modell. In 1080p lief ja alles wunderbar.

Durch den neuen Monitor bremse ich mich und meinen PC nicht mehr. Aus meinem Rechner kann ich jetzt richtig Leistung holen. Der musste vorher nur halbherzig ein paar Texturen laden und kommt jetzt mal richtig in die Puschen.

Neue Spiele wie den Flight Simulator von Microsoft, der mit packenden Texturen und besonders viel Details lockt, kann ich jetzt richtig genießen. Für mich stellte sich der Kauf erst im Nachhinein als wichtig heraus. Denn jetzt sehe ich vor mir, was ich in den letzten Jahren verpasst hab.

Seid ihr auch auf der Suche nach einem neuen Monitor zum Zocken? 7 Gaming-Monitore, um das Beste aus PS5 und Xbox Series X und PC zu holen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Niklas

Ich kann das ganze Thema super nachempfinden. Habe selbst einen potenten PC, aber dafür vergleichsweise schwache Monitore. Es motiviert mich selbst auf die Suche nach passenden Geräten zu gehen und bei passenden Angeboten zuzuschlagen. 4K ist mir zu teuer und für mich auch nicht nötig. WQHD wird wohl auch meine Wahl werden.

Vallo

Hab mir anfang des Jahres auch ein Wqhd-Monitor gekauft und muss sagen, dass es die beste Anschaffung am PC war. Die 144hz sind da noch ne nette dreingabe gewesen. In Wqhd bekomme ich nur in Spielen die wenig Leistung fressen die 144 FPS hin (FF14 zum Beispiel), aber zurück auf 1080p will ich nicht mehr. FHD wirkt danach nur verschwommen und grauenhaft. Dann nutze ich halt keine 120hz oder 144, mir reichen auch 60, aber nie mehr unter 1440p.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Vallo
Hauhart

W/QHD Monitore und erst recht 4K Monitore im Gaming sind noch ein Minusgeschäft!
Die höhere Auflösung bedarf auch höhere Leistung. Das A und O beim Graka-kauf ist die FPS und die daraus resultierenden Herz. Maximale Details in den Spieleinstellungen fressen halt auch maximale FPS-Leistung aka Frames aka Herz.

Also entweder kaufe ich mir gleich noch ne neue Grafikarte und ggf. noch ein neues Netzteil dazu, oder ich Spiele dann zwar in W/QHD, aber nur mit halben Details (Spieleinstellungen) und/oder halben Frames. Jipppiii XDDD

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Hauhart
Namma

Das ist nicht ganz richtig, natürlich Spiel ich mit meiner gtx 1080 kein cyberpunk in ultra und 4k.
Aber für wow auf 10 und gw2 sowie teso reicht es für 60fps in 4k.
Und für mich sieht jedes Spiel mit 4k mittel/hoch sowie aktuelle valhalla einfach besser aus wie dieser verschwomme Matsch.
Für mich ist es ca so, 1080p=iPhone 3gs,
Wqhd= iPhone 6, 4k= iPad pro.

Wer es natürlich nicht braucht dem sei es auch gegönnt, aber das erste Mal das ich von mehr herz auch mehr habe ist bei meinem galaxy tab s7+ hier macht es sich besonders mit dem spen bemerkbar und beim scrollen mit Text.

Hisuinoi

Ich brauch noch keinen wqhd Monitor sind mir noch zu teuer.
Wenn dann nur mit ein ADS-Panel.
Da hat sich die Marke “V7″ bei mir bewährt.

Habe von der Marke derzeit 2 Monate 27″ und bin sehr zufrieden damit.
Haben ADS-Panel und 1080p.
Sofern ich 1440p will kommt wieder diese Marke zum Einsatz.
Denke ich bleibe noch bei 1080p da ich nächstes Jahr von 2 auf 3 Monitore erweitern will.
Da passt dann einfach kein wqhd rein vor allem weil ich auch nur eine 1070 Ti habe und die Aktuellen Karten für mich sowas von unattraktiv sind, die reinsten Stromfresser.

Für mich würde auch nur 27″ Monitore in Frage kommen, da diese den besten Energie Effizientswert haben gegen über 24” Monitore.

Bodicore

Ja das wird für mich dieses Jahr anstehen. Ich zocke auch noch auf einem ehemaligen Luxus 1080p für fast 1000Euronen 😄 nur den will halt keiner mehr geschenkt haben und einen funktionierenden Monitor wegwerfen lässt mir mein Umweltbewustseun auch nicht zu.

Trotzdem dieses Jahr gibts einen Neuen Desshalb immer her mit euren Tips.
Da ich nicht mehr so hardcore unterwegs bin geht mir aber inzwischen Bildqualität über alles andere.

JahJah

Ich kenne heuer einige die jetzt erst von 1080p auf 1440p umgestiegen sind.
meine Anschaffung des Jahres, neben einer 3090, ist ein 34“ Ultrawide Monitor (X34P). Mit 120hz ist das einfach 😍.
Umgestiegen von 4k 60hz.
Zu normalen 16:9 werd ich wohl nie mehr zurück können.

Namma

Natürlich freut ich mich für dich, aber der Artikel kommt gefühlt 6 Jahre zu spät 😅

Vor ca 3 Jahren habe ich reihenweise Monitore getestet, hatte ich doch schon seit 6 Jahren einen 27 zoll full hd Monitor gehabt.
Es war alles dabei von 24 Zoll full hd bis 34 Zoll wqhd.

Aber am Ende blieb nur ein einziger in meinem Kopf und an meinem Schreibtisch.
144hz sind ganz nett, aber 4k ips auf 28 Zoll sind einfach 😍
Mittlerweile denke ich schon an die nächste Stufe, aber erst wenn die 3080Ti verbaut ist, und ich genug gespart habe.

Chiefryddmz

Hab mir vor ca 4 Jahren den Asus ROG Swift mit 34zoll gegönnt
.. also ich will nicht mehr auf einem normalen Monitor zocken ^^
bis man sich dran gewöhnt hat..dauerts halt ein paar Tage, aber ich glaub an ‚normale‘ Monitor Größen kann man sich danach nur noch schwer gewöhnen 🤪
klar hilft es bei manchen spielen nichts, zB Valorant… ABER dafür sehen alle anderen spiele Geiler aus 😁🤙
UND man hat teilweise sogar mehr im Sichtfeld.. 😉✌️✌️✌️

Brilliantix

zu klein unter 49″ kommt mir nix mehr ins haus 🙂

https://www.amazon.de/Samsung-C49RG94SSU-Curved-Gaming-Monitor/dp/B07PQ4MPT6

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x