Ein Item in einem MMORPG ist 5.500 € wert, weil es so selten ist

Im MMORPG Tibia gibt es ein Item, ein weißes Kleid, das für 2 Milliarden GP, die Ingame-Währung, gehandelt wurde. Das wären auf dem Schwarzmarkt etwa 5.500 €. Das Item ist ein Unikat, das macht es so wertvoll.

Was ist das für ein Item? Der „White Dress“ ist ein weißes Kleid im Kult-MMORPG Tibia (1997). Das Kleid hat keine Werte oder irgendeine besondere Fähigkeit. Das einzig Besondere an dem Item: den White Dress gibt es nur ein einziges Mal.

Tibia-White-Dress
Nicht schön, aber echt selten.

Item kam zur Feier einer besonderen Hochzeit ins MMORPG

Das Item „White Dress“ ist in Tibia sowas wie eine Legende. Das Kleid kam offenbar im Jahr 2002 oder 2003 zum MMORPG (via tibiamysteries). Dort wurde es als ein Hochzeitsgeschenk erstellt: Zwei Game-Master gingen den Bund der Ehe ein. Der White Dress diente als Brautkleid.

Eine der Game-Master, Prinzess aus Australien, hält man für die erste Besitzerin des White Dress.

Das Spannende war, dass dieses Item dann die nächsten 17 Jahre nur sporadisch auftauchte, wenn es mal irgendwo zum Kauf angeboten wurde. Für lange Zeit galt der White Dress aber als verschollen. Man vermutete, dass ihn ein Sammler 2017 für einen hohen Preis gekauft hatte und seitdem irgendwo verstaute.

Spieler zahlt 10.000$, um König in MMORPG zu werden – Untertanen rebellieren

Was ist das Item wert? Jetzt ist der „White Dress“ wieder aufgetaucht. Jemand hat das Item einer Gilde gespendet, die es dann bei einem Event versteigern konnte. Die Gilde „Red Rose“ feierte ihren 22. Geburtstag im MMORPG Tibia.

Wie auf reddit bekannt wurde, ist das Item für 2kkk versteigert worden, das sind 2 Milliarden GP – die Währung des Spiels. Das entspricht einem Schwarzmarkt-Wert von 5.500 €, wenn man sich die Spielwährung in Echtgeld besorgen würde, wie die polnische Seite mmorpg.org.pl weiß.

Das MMORPG Tibia ist eines der ältesten, noch aktiven MMORPGs der Welt und treibt immer wieder interessante Blüten. Es stammt aus Deutschland. Im Mai 2020 berichteten wir bei MeinMMO, dass ein Mann aus Venezuela seine Familie mit Goldfarming in Tibia ernährt.

Justice-Online-Header-1140x445
Im MMORPG Justice Online ging es mal um mehr als eine Millionen Euro.

Wenn ihr denkt, dass 5.500 € schon viel zu viel Geld in einem MMORPG sind, schaut euch mal diese Geschichte über das MMORPG Justice Online an: Da hatte jemand 1.3 Millionen Euro in seinen Charakter investiert. Doch ein Freund verkaufte den für 500 €. Ein Schnäppchen. Der Fall ging damals vor Gericht:

Chinese steckt 1,3 Mio € in MMORPG-Char – Freund verkauft ihn für 500€

Quelle(n): mmorpg.org.pl, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sebastian

Wahnsinn was im Moment an Geld ausgegeben wird für Items, Skins oder Sammelkarten…

Ich selber spiele CS:GO und beobachte seit einiger Zeit dort die Preise für Skins. Da sind auch Preise von über 1k € keine Seltenheit mehr.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x