Warum ihr zu Weihnachten 2021 unbedingt GTA Online spielen solltet

Weihnachten 2021 in GTA Online steht vor der Tür und selbst, wenn ihr schon lange nicht mehr ins Spiel geschaut habt, lohnt es sich, zum Fest einzuloggen. Was daran so gut ist, zeigen wir euch hier auf MeinMMO.

Was ist das für ein Event? Jedes Jahr startet in GTA 5 Online zur Weihnachtszeit ein besonderes Christmas-Event mit Geschenken, Boni und weiteren lohnenswerten Inhalten. Viele Spieler kehren nur für dieses Event zurück zu Los Santos und freuen sich schon das ganze Jahr darauf.

In dieser Übersicht zeigen wir euch, warum sich ein Besuch zu Weihnachten 2021 in GTA Online auch für euch lohnt.

Neue Update “The Contract” bringt Waffen, Autos und Story

Das steckt drin: Am 15. Dezember veröffentlichte Rockstar Games das Update “The Contract”, das euch viele Missionen, neue Waffen, Immobilien, Autos und Upgrades bringt. Dabei steht vor allem die Story im Fokus des Updates. Denn Franklin, denn ihr aus der Story von GTA 5 als einen der Protagonisten kennt, kehrt jetzt in den Online-Modus ein.

Er hat eine Agentur gegründet und ihr sollt ihm helfen, dass diese Agentur so richtig strahlt. Gleich die erste Mission zeigt schon in völliger Rockstar-Games-Manier, dass man den Humor und die Verrücktheit aus dem Singleplayer super in den Online-Modus portieren konnte. Für alle Story-Fans lohnt sich alleine deshalb schon ein Blick ins neue Update zu Weihnachten.

Neue Waffen und Autos: In GTA Online herrscht die Regel “Mehr ist besser” und darum gibt es auch zu diesem Update neue Waffen und Autos, die ihr euch kaufen könnt. Als Waffen stellten die Entwickler gleich zum Release den kompakten EMP-Werfer, den Elektroschocker und das schwere Gewehr vor.

GTA Online The Contract neue Inhalte
Ein Teil der neuen Inhalte aus The Contract: Der kompakte EMP-Werfer, der Enus Jubliee und die Agentur

Direkt zum Start des Updates stellte Rockstar Games sieben neue Autos zu den Autohändlern. In den Wochen nach dem Release werden allerdings weitere Autos veröffentlicht, die Dataminer schon ausfindig machen konnten.

Mit dabei sind schnelle Sportwagen, aber auch protzige Nobelschlitten.

Schnee 2021 in GTA Online – Packt eure Drift-Autos aus

Was passiert da? Jedes Jahr zur Weihnachtszeit packen die Entwickler von GTA Online die Schneekanonen aus und belegen einen großen Teil der Map mit der weißen Pracht. Vom Himmel fallen die Schneeflocken und auf den Straßen ist es richtig schön glatt.

Getreu dem Motto “Fährste quer, siehste mehr” liegt es dann an euch, eure Sportwagen aus der Garage zu fahren und die vollkommen übertriebenen PS-Schleudern um die Kurven zu ballern. Zu Weihnachten auf den Straßen von GTA Online zu fahren macht jedes Mal viel Spaß. Vorausgesetzt, ihr habt es nicht eilig.

Übt dabei eure Drift-Skills, nehmt coole Videos auf und genießt das pure Chaos auf den Straßen im Multiplayer.

Der Schnee bringt allerdings auch Nachteile mit sich. Müsst ihr für Missionen über die Map fahren oder wollt an Zeitrennen teilnehmen, dann ist das deutlich erschwert. Wer hingegen zu Weihnachten einfach nur Spaß haben will, ist mit dem Schneefall 2021 bestens versorgt.

Geschenke fürs Einloggen

Was ist das für ein Bonus? Zum großen Weihnachts-Event von GTA Online gehört, dass man Geschenke an euch verteilt. Das war in den letzten Jahren immer so und man kann sicher davon ausgehen, dass es im Jahr 2021 wieder Geschenke für euch gibt.

Geschenk
Auch Gangster freuen sich über Geschenke – Vor allem in GTA Online, wenn es Waffen und Munition gibt

In der Regel müsst ihr euch dafür nur zu bestimmten Tagen einloggen und erhaltet dann eure Geschenke dafür. Jedes Jahr gibt es volle Panzerung, Waffen, Munition und kosmetische Gegenstände. Zu den Highlights gehören Fahrzeuge, die ihr komplett kostenlos erhaltet.

Welche Geschenke gibt es? Das ist in diesem Jahr noch nicht klar. Rockstar Games gibt die Boni wenige Tage vor Weihnachten bekannt. Hier auf MeinMMO werden wir euch die Geschenke schnell zeigen.

Zu Weihnachten 2020 verschenkte GTA Online ein Auto, das auch jetzt im Schnee noch jede Menge Freude bringt.

Werdet ihr zu Weihnachten 2021 wieder bei GTA Online reinschauen? Auf welche Inhalte freut ihr euch am meisten? Schreibt uns eure Meinung dazu doch hier auf MeinMMO in die Kommentare.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Z0cky19

Ich habe meine Freude an GTA Online verloren. Ich finde die GTA V Community unfassbar toxisch, aggressiv und asozial. Allen voran hat man null Verständnis und Entgegenkommen gegenüber neuen Mitspielern, und schon gar nicht bei Versäumnissen während einer Mission. Sorry, das geht mal gar nicht klar. Ich sehe da nicht wirklich die Notwendigkeit darin, mich mit solchen Mitspielern zu umgeben. Nur leider werden es immer mehr von denen und das Spiel übergreifend.

Kruemel

Welche Community ist denn bitte nicht toxic?

Z0cky19

Die von Batman Arkham Origins online zum Beispiel. 🙂 Oder die aus Splinter Cell Blacklist, als ich noch spielte. Auf den Mincraft Servern auf denen ich damals spielte, ist man auch nicht wie Abfall behandelt worden, wie in GTA V, in Garrys Mod durfte ich bislang auch nur positive Erfahrungen mitnehmen… In Swat 4 damals ebenso… Sorry aber GTA V sticht da sehr weit hervor und ist meiner Meinung nach sogar schon fast identisch mit dem Spiel LoL. Das ist nicht schön zu reden, und da kommen andere Spiele, zumindest die, wo ich sonst noch unterwegs bin und war, bei weitem nicht heran.

Kruemel

Also von den ersten Spielen hab ich nie was gehört und es ist nicht verwunderlich, dass verhältnismässig sehr kleine Communities weniger toxisch sind. Was LoL betrifft, kann ich zwar teilweise zustimmen, aber erstens gibt es die “Mute”-Funktion und zweitens ist es auch schon lange nicht mehr so schlimm wie früher.
Und zu GTA: Ich treffe zwar ab und zu auf jemanden, der mich grundlos dauerkillt, aber dann geh ich halt kurz in den Passivmodus, wodurch er von mir ablässt, oder wechsel die Sitzung. Ansonst hab ich in dem Game (bis auf zweimal über den Chat) noch nichts toxisches erlebt. Ich hab zwar erst knapp 300 Spielstunden, aber naja. In den Heists und Missionen wird eigentlich bis jetzt immer überraschend verständnisvoll reagiert, wenn jemand das ganze Ding verhaut oder nicht checkt, was zu tun ist…Noch keine Anfeindungen erlebt.

Und Minecraft ist auf grösseren (deutschen) Servern auf nem Toxic-Level mit TikTok…

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Kruemel
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x