6 Jahre nach Launch bekommt Warframe ein Intro, das eines Tenno würdig ist

Warframe soll ein richtiges Intro-Cinematic bekommen. Das Spiel hatte bisher nämlich noch keins. Dafür sieht das neue Video super aus und kommt gut an.

Was hat es mit dem Video auf sich? Kaum zu glauben, aber bisher fehlte für Warframe ein konkretes Cinematic-Intro. Als das Spiel vor 6 Jahren erschien, gab es nur eine kleine Ingame-Sequenz, die mehr Fragen als Antworten lieferte und direkt in das Tutorial überging.

Jetzt wurde erstmals ein völlig neues Video vorgestellt, das von Regisseur Dan Trachtenberg stammt. Der ist unter anderem für den Uncharted-Film verantwortlich.

Der Trailer, den wir hier eingebettet haben, ist übrigens noch nicht final im Spiel, er wird wohl zu einem späteren Update 2019 oder erst 2020 live gehen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Cooler Einstieg oder zu viel Spoiler?

Was ist im Video zu sehen? Nachdem man lange auf das Video warten musste, ist es dafür mit über 6 Minuten Laufzeit umso größer und epischer geworden. Man sieht darin ein Mädchen, dass vor vorrückenden Grineer-Stoßtruppen in einen alten Orokin-Turm flieht und dort drei vermeintlichen Tenno-Statuen Lotusblüten als Opfer darbringt.

Dazwischen sieht man Rückblicke aus der Vergangenheit, als die Tenno just an diesem Ort ein letztes Gefecht gegen Grineer und Dax-Soldaten ausfochten.

Sogar ein flauschiger Kubrow-Space-Hund ist zu sehen. Am Ende zogen sich die Tenno aber vor der Übermacht zurück und fielen in Starre, in der sie wohl sehr lange verblieben.

warframe-kubrow

Am Ende jedoch erwachen sie aus ihrer Starre und sind bereit, den Kampf gegen die Grineer und Co. wieder aufzunehmen.

Wie kam der Trailer bei den Spielern an? Die meisten Fans auf YouTube und im Kommentarbereich von Kotaku lieben das neue Cinematic und bekommen gar nicht genug davon:

  • „Ich lüge nicht, wenn ich sage, dass ich nach dem Cinematic mit Warframe angefangen habe.“
  • „Ich werde es so lange anschauen, bis ich es hasse!“
  • „Andere Entwickler könnten sich eine Scheibe von Digital Extremes abschneiden. Wie sie ihr Spiel und ihre Community behandeln, zeigt, wie leidenschaftlich sie sind. Das erinnert fast an das alte Bungie oder Blizzard.“

Andere Spieler finden es jedoch weniger gut, dass das Cinematic anscheinend Spoiler für die spätere Story enthält. Das wird derzeit kontrovers diskutiert, ob die gezeigten Szenen später Wendepunkt-Quest wie Second Dream oder The War Within ruinieren, oder ob das für neue Spieler unerheblich sei, da sie eh nicht die nötigen Hintergründe wüsste.

Warframe Empyrean: Raumschlachten werden noch gigantischer, als wir dachten
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Belpherus

Ist mir bewusst. Aber DE steht bei weitem nicht mehr so gut da wie manche denken. Ich rede nicht davon das sie schlechte Menschen sind oder so aber sie haben sich einige Massive Faux Pas geleistet über die letzten Jahre, vor allem für einen Entwickler der von sich behaupted auf die Comm zu höhren

Mikuloli

Nett. Das game ist im Endgame nur leider zu leicht. Wird Zeit für neue Herausforderungen.

Leya

Während ich mir denke: „Oh, wird mal wieder Zeit ein bisschen aufzuholen“ 😀

N0ma

Raids

qmail

Einfach genial – einfach Warframe!

Seska Larafey

Diese Tennos haben die Übermacht vertrieben und sind erst dann in die starre verfallen. „Job done“

Hammerschaedel

beeindruckend.

Tronic48

Super Trailer, das muss man sagen, echt gelungen

Belpherus

„Andere Entwickler könnten sich eine Scheibe von Digital Extremes abschneiden“
Damit bin ich zwar nicht ganz einverstanden, weil DE gerade in den letzten Jahren auch sehr viel Falsch gemacht hat, gerade was Community Feedback angeht, aber das Cinematic ist cool.
Allerdings….
Ich weiß das Volt einen Speedup hat, aber das gezeigte war völlig aburd XD
Und ich denke sie sollten auch Mag nicht so präsentieren, denn so cool wie im Trailer ist sie bei weitem nicht.
Spaß beseite, der Trailer war wirklich gut.

tobi selo

Ich finde das sie Excalibur mit dem Ground Slam etwas überzogen war . ^^

Sethria Alexandria

Mag bekommt eine skill anpassung und der trailer war quasi ein sneak peek zu diesen anpassungen, die devs selbst haben dies gesagt bzw die vermutung bestätigt

und natürlich sind cinematics überzogen und jeder weiß das….

Ace Ffm

Ja leck mich am Arsch ist das ein Brettvideo!!! Meine Fresse. Ok,wird mal wieder geladen.

Bodicore

Verdammt…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x