Raid in Destiny 2 noch nicht auf – Da hat einer schon das Raid-Set

Bei Destiny 2 nimmt ein Glitch absurde Züge an. Ein Spieler hat wohl schon das komplette Raid-Set. Dabei öffnet der Raid erst in einigen Tagen.

Auf Reddit diskutiert man bei Destiny 2 gerade ein heißes Thema: den irren Raid-Glitch und den Warlock, der offenbar schon das komplette Set erbeutet hat. Und das noch weit, bevor der Raid überhaupt öffnet.

Wann öffnet der Raid? Am Freitag, dem 14. September, öffnet der Raid in Forsaken seine Pforten. Eigentlich sollte es unmöglich sein, den Raid schon vorher zu betreten. Eigentlich …

Warum haben Leute jetzt schon Loot? Es gibt einen Glitch, mit dem man sich schon in den Raid hineinschmuggeln kann. Dafür müssen Spieler allerdings ein relativ komplexes Sprung-Puzzle meistern.

Mehr zum Thema
Erste Hüter glitchen sich in den neuen Raid von Destiny 2, finden Loot

Im Raid angekommen, ist jedoch noch nichts los: Es gibt keine Bosse und keine Gegner. Allerdings ist eine einzige Schatztruhe im Raid schon da, die man bereits öffnen kann.

Die Schatztruhe ist aber seltsam verbuggt, da der Raid noch nicht auf ist. Sie kann im Prinzip alles droppen, Waffen oder Rüstungen. Allerdings kann man die Truhe nur einmal pro Charakter öffnen. Eigentlich …

Warlock-Full-Set

Warlock übertreibt es: Ein Spieler hat jetzt ein Bild auf reddit gepostet, das einen Warlock mit der kompletten Raid-Ausrüstung zeigt. Das würde heißen, dass ein Spieler mehrere Charaktere gelöscht und dann wieder neu hochgezogen hat, um diese Truhe mehrfach zu öffnen.

Doppelter Glitch wohl schuld: Auf reddit diskutieren die Spieler das irre Foto. Es heißt, es gebe einen weiteren Glitch, durch den dieses unglaubliche Bild möglich ist. Angeblich musste man nur einen weiteren Charakter derselben Klasse erstellen, dann könne man die Kiste mit dem Haupt-Charakter erneut öffnen.

Allerdings muss man sich hier auf die Aussagen der Beteiligten verlassen. Nachprüfbar scheint das nicht zu sein.

destiny-forsaken-bogen-titan

Kann man das noch nachmachen? Nein, die Kiste ist deaktiviert. Bungie hat reagiert und die Raid-Kiste über Nacht abgeschaltet, bis der Raid tatsächlich startet.

Wird der Spieler bestraft? Nein, Bungie hat sich dagegen entschieden. Der Spieler darf sogar die Drops behalten. Das ist also eine Aktion, die wohl keine bleibenden Konsequenzen hat.

Mehr zum Thema
So reagiert Bungie auf den Raid-Glitch und Engramm-Exploit in Destiny 2
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (82)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.