Gamer warnt, dass ihr mit einem winzigen Fehler eure teure PC-Hardware in Brand stecken könnt

Gamer warnt, dass ihr mit einem winzigen Fehler eure teure PC-Hardware in Brand stecken könnt

Ein Gamer wollte einen Computer zusammenbauen und hat dabei ein modulares Netzteil genutzt. Doch genau das wäre ihm fast zum Verhängnis geworden.

Wer einen Gaming-PC zusammenbauen will, der muss vielen Fallen und Stolpersteinen ausweichen, damit am Ende alles reibungslos funktioniert. Andere User müssen erst einen versteckten Fehler finden, damit sie ihren PC nutzen können.

Einem User ist jetzt ein besonders ärgerlicher Fehler passiert. Dabei hatte er nur ein Netzteil ausgetauscht. Doch dabei hatte er unbeabsichtigt einen kleinen Fehler gemacht.

Gamer verbaut modulares Netzteil und nutzt Kabel eines anderen Netzteils

Was genau hat der User gemacht? Der Bastler erzählt auf reddit, dass er bei einem Computer das Netzteil ausgetauscht hat. Dabei hat er ein modulares Netzteil verwendet. Der Vorteil eines modularen Netzteils ist simpel. Ihr könnt selbst die Kabel an das Netzteil anschließen und so etwas für eine bessere Kabelführung sorgen.

Doch genau diese Kabel wurden dem User fast zum Verhängnis. Denn er hat das Netzteil ausgetauscht, aber dann die alten Kabel des vorherigen Netzteils verwendet. Kaum hat er den Computer gestartet, roch es bereits nach verbranntem Plastik.

Seinen Post beschreibt er entsprechend mit dem Satz: „Wechselt keine Netzteile, ohne die Kabel [mit] zu wechseln.“

Kann es schaden, wenn ich die Steckdosenleiste am PC abschalte?

Es gibt keinen offiziellen Kabelstandard bei Netzteilen

Was ist genau das Problem? Die Kabel von Netzteilen sind nicht genormt. Viele modulare Netzteile setzen auf unterschiedliche Kabel, die ihr dann wiederum an das Netzteil anschließen könnt. Ein User erklärt auf reddit, dass es sich dabei um das größte Problem mit solchen Netzteilen handelt:

Modulares Netzteil (PSU)? Das ist darauf zurückzuführen, dass es für modulare Netzteile keine Normen gibt. Das müssen wir in Ordnung bringen.

Kauft ihr euch ein modulares Netzteil, dann liegen normalerweise immer die richtigen Kabel für das Gerät dabei, die ihr direkt benutzen könnt und auch solltet.

Den Herstellern steht es aber frei, wie sie ihr Netzteil aufbauen. Das heißt, im ärgerlichsten Fall packt ihr einen Stecker in euer Netzteil, der die völlig falschen Pins besitzt. Das resultierende Ergebnis beschreibt ein User auf reddit: „Der Versuch, einen Stromanschluss des 24-poligen Steckers in einen Erdungsanschluss zu stecken = Rauch.“

5 Gründe, warum ihr euren Rechner nachts ausschalten solltet

Community glaubt, dass man das Problem mit den Kabeln leicht lösen könnte

Die Community diskutiert über das Problem: Einige User sind der Meinung, dass die Hersteller von Netzteilen diese Probleme doch ziemlich leicht lösen könnten: Würden die Hersteller etwa stattdessen auf proprietäre Stecker setzen, könnten solche „Unfälle“ beim PC-Bau nicht passieren. Denn proprietäre Stecker könne man dann nur in das entsprechende Netzteil des bestimmten Herstellers montieren.

Bei anderen Bauteilen gäbe es solche Sicherungen ja auch, damit keiner auf die Idee komme, DDR3-Arbeitsspeicher auf einen DDR4-Slot zu stecken oder eine AMD-CPU auf einen Intel-Sockel. Nur bei Netzteil-Kabeln sei bisher wohl keiner auf die Idee gekommen, dass da Unfälle passieren können.

Einige User meinen im Thread auf reddit, dass ein paar dicke Warnaufkleber schon reichen würden, um schlimmeres zu verhindern.

Falsche Kabel können gefährlich sein: Wie gefährlich vermeintlich harmlos aussehende Kabel werden können, zeigt auch ein YouTuber. Denn der hat ein kleines Kabel in seinen Gaming-PC verbaut, um zu zeigen, wie viel Schaden man damit anrichten kann:

YouTuber zeigt, wie ihr mit einem einzigen Kabel euren Gaming-PC ruinieren könnt

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zed

War einer der Gründe warum ich beim Netzteiltausch beim PC meiner Frau gleich die Kabel gegen die mitgelieferten mit getauscht hatte. Nicht weil ich ein Einstein bin der das wusste, sondern weil ich einen Vater habe, der Radio-Fernseh-Techniker Meister war der mir empfahl die alten Kabel gegen die mitgelieferten auszutauschen, selbst wenn die Stecker die gleichen sind. Denn es reicht wenn der Kabelquerschnitt für das neue Netzteil etwas zu gering ist und schon schmort dir der Kabelsalat weg.

Einen PC zusammenzubauen ist heute so einfach wie noch nie, trotzdem gibt es nach wie vor einige Stolpersteine die man einfach lernen und wissen muss.

Coreleon

Die Stecker am Ausgang sind definitiv genormt und findet man unter „ATX – Netzteil Stecker Belegung“ das gibt es schon seit 1996 und kommt von Intel. ^^
Wenn die Hersteller da aber wilde Anschlüsse am Netzteil selbst verbauen und die irgendwie belegen kommt entsprechend am Ausgang nicht das raus was vorgesehen ist.

Was auch ein Problem werden kann ist der Querschnitt der Kabel wenn man ein deutlich größeres Netzteil verbaut. Bisweilen werden da minimal Querschnitte verwendet die schon für das kleine Netzteil bedenklich sind, kloppt man dann eins mit z.B. der doppelten Leistung rein zieht das System mehr Strom.
Gerade beim einschalten steigt dieser zudem nochmal an und fackelt dann die zu dünnen Kabel ab. 😉

Finde es manchmal schräg das Leute da 1,2k für eine Grafikkarte ausgeben aber dann beim Netzteil sone 10€ Schleuder von Aliexpress verbauen und sich dann wundern wenn der Kasten ins Licht geht.

Fun Hellsing

Ich habe gestern erst 2 Corsair PCIe Kabel in mein Thermaltake gesteckt für die 3080ti, hatte nur ein schwarzes von TT, die Corsair Kabel sind weiß und ich wollt das Einheitlich haben, is auch nix passiert. 😀

Teddy52

Bis jetzt habe ich 2 Netzteile bei mir gewechselt und 2 waren Anfragen an mich als kostenloser“ PC Doc“, à la du kennst dich doch damit aus, ich habe da ein Problem… 😅Ich habe immer die Kabel des neuen Netzteils verbaut, selbst wenn es vom gleichen Hersteller war. Die Kabel sind ja benutzt und eventuell auch verdreht, an geknickte ct. Klar ist es mehr Arbeit, aber bisher ist mir sowas zum Glück noch nicht passiert. Dafür andere kleine Missgeschicke, aber das passiert fast jedem PC Bastler, zu Anfang wie z.B.: (Stecker vergessen anzuschließen.)😇

N0ma

Im Prinzip hat er recht.
Der Unterschied ist allerdings bei DDR3 gehts um die Kompatibilität zwischen verschiedenen Herstellern, bei modularen Netzteilen nicht, weils innerer Teil eines Systems ist.
Da sich da auch ständig Sachen verändern wirds keine Norm geben, es könnten sich allerdings einige Hersteller untereinander einigen, wobei dann gilts immer noch nicht universell.
Gibt schlimmeres, zB Druckertintenkontrollchips 😉 .

Skyzi

Das mir noch nie passiert. Bequiet gk und bis heute noch nie was passiert. Hochmut und das berühmte mit Fallend 😉. 2018 habe ich meins gekauft alles alleine und die Anleitung steht ja nicht aus Langeweile. Auch die Youtuber machen genauso viele Fehler teils menschlich. Nochmal wird ihm das nicht mehr passieren denke ich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx