Ubisoft verschiebt Release von Skull and Bones, will’s gut machen

Ubisoft hat bekannt gegeben, das Seegefechte-Multiplayer-Spiel Skull and Bones verschoben zu haben. Man will mehr Zeit in die Entwicklung stecken.

Die Seeschlachten müssen warten

Was ist Skull and Bones? Skull and Bones ist ein Actionspiel, in dem ihr der Kapitän eures eigenen Segelschiffes seid. Mit diesem tretet ihr in Gefechten gegen andere Kapitäne an. Ihr baut euch eine Flotte an Schiffen auf, mit denen ihr Handelsrouten überfallt, um euch so einen Ruf an berüchtigter Pirat zu erarbeiten. Von Saison zu Saison stellt ihr euch dabei immer neuen Herausforderungen. Skull and Bones wird sowohl im Single-Player-Modus als auch im Multiplayer spielbar sein, bietet aber keine klassische Kampagne.

Skulls-and-bones-03

Ubisoft will mehr Zeit in die Entwicklung investieren. Skull and Bones ist das bisher größte Projekt, an dem das Studio Ubisoft Singapore arbeitet. Um eine wirklich spannende und gute Spielerfahrung zu bieten, braucht das Studio nun etwas mehr Zeit. Mit dieser soll der Titel noch fesselnder gestaltet werden. Frühestens im April 2019 und spätestens im März 2020 wird Skull and Bones nun erscheinen. Die Rede ist vom Geschäftsjahr 2019/2020.

Hat dies Auswirkungen auf andere Spiele wie The Division 2? Nein. Für Ubisoft hat The Division 2 oberste Priorität. Die Entwicklung des Shooters ist bereits weit fortgeschritten und wir werden den Online-Shooter schon im kommenden Jahr erleben. Im ersten Quartal, also spätestens bis zum 31. März, soll The Division 2 erscheinen. Ubisoft rechnet mit sehr großen Verkaufszahlen. Vielleicht wurde Skull and Bones auch verschoben, um The Division 2 nicht in die Quere zu kommen.

Mehr zum Seeschlachten-Spiel Skull and Bones will Ubisoft auf der E3 im Juni zeigen.

Autor(in)
Quelle(n): PolygonDualShockers
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.