Twitch-Streamerin glaubt: Ihre Zuschauer verschwinden, sobald sie einen Freund hat

Eine Twitch-Streamerin fragt ihre Zuschauer, ob sie noch zusehen würden, wenn sie wüssten, dass die Streamerin einen Freund hat. Als die sagen: „Ja, wir würden dir weiter zuschauen“, glaubt sie das aber nicht.

Das ist die Streamerin: „supcaitlin“ ist eine eher kleine Streamerin. Sie hat 92.000 Follower und streamt etwa 5-Mal die Woche für zwei bis drei Stunden auf Twitch. Meist ist sie in Just Chatting unterwegs. Sie spielt aber auch ab und an mal Valorant. In der Regel schauen ihr etwa 1.000 Zuschauer zu.

In ihrem Stream ist eingeblendet, dass sie etwa 3.600 Subscriber hat, damit käme sie alleine durch die laufende Unterstützung der zahlenden Abonennten auf monatliche Einnahmen von etwa 9.000 Euro.

Wenn ich einen Freund hätte, würdet ihr mir dann noch zuschauen?

Das fragt sie ihre Fans: In einem Stream fragt sie ihre Fans: „Wenn ich einen Freund hätte: Wer von euch würde mir dann noch zuschauen?“

Im Chat schreibt die Mehrheit der Nutzer dann „Ja“, „Natürlich“, „Yeah“ – sie würden ihr weiter zuschauen.

Doch die Streamerin glaubt den Zuschauern nicht:

„Hm, das ist verdächtig. Ich glaube euch nicht. Es gibt einige Streamerinnen, die einen Freund haben dürfen, ABER: Bei denen ist das anders. Denn diese Streamerinnen haben eine Community aufgebaut, die nicht auf Brüsten und sexuelle Anziehung basiert.

Ich glaube: Eine Menge von Euch haben auf meinen Kanal geklickt, weil ihr diese Dinger gesehen habt oder ein Outfit und habt euch dann gedacht: „Ich schau sie mir an, weil sie vielleicht heiß ist“ und deshalb werdet ihr verschwinden, sobald ich einen Freund habe.“

Supcaitlin
Twitch-Streamerin fragt Freund: „Ich oder WoW Classic?“

Parasoziale Beziehungen als Geschäftsmodell

Das steckt dahinter: Die Streamerin geht hier offensiv mit etwas um, das die Streamerin „Pokimane“ eine Parasoziale Beziehung nannte.

Pokimane erklärte mal, dass es ein Phänomen gäbe, dass sich Zuschauer in eine für sie unerreichbar Person verlieben und denken, sie hätten eine Beziehung zu der Streamerin, obwohl die nur einseitig verläuft: Die Streamerin sendet in die Community und einzelne Mitglieder beziehen etwa ein „Danke schön“ auf sich selbst und fühlen sich als persönlicher Freund der Streamerin.

Pokimane distanzierte sich davon und sagte: Sie wolle das auf keinen Fall. Sie sei lieber eine „safe Bitch“, die Fans ignoriert, als jemand, der solche parasozialen Beziehungen noch nährt. Denn im Zweifelsfall führt das dazu, dass Fans bei ihr im Haus auftauchen, weil sie denken, sie wären der Freund der Streamerin.

Supacaitlin scheint sich dieser „parasozialen Beziehung“ völlig bewusst zu sein. Offenbar rechnet sie damit, dass einige ihrer Zuschauer sie als „potentielle Freundin“ und „erreichbar“ ansehen. Sobald sie diese Illusion zerstört, wären die Zuschauer weg, glaubt sie.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Nach dieser Logik einer „parasozialen Beziehung“ funktionieren auch viele Boy- und Girlgroups, bei denen die Mitglieder grundsätzliche Single zu sein scheinen.

Der Umgangston auf Twitch zwischen Zuschauern und Streamerinnen ist öfter mal gereizt:

Welche Farbe hat dein String?“ – Twitch-Streamerin reagiert perfekt

Quelle(n): dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Daniel

Bei kleinen Streams kann ich mir das schon vorstellen, ist das Publikum ja auch familiärer. Bei Pokimane hingegen ist das ja ne riesen community. Da ist verbindung aufbauen ja allein schon schwieriger.

Roland Fuchs

Wie kommt man bei 3600 subs auf 9000€

ich komme auf 6000-7000$ brutto als durchschnittsbewertung
2,50€ pro Sub? Das wäre schon ein ziemlich exclusiver Partnervertrag. ich kann nur soviel sagen das die 50:50 Regel auf Twitch so nur absolute seltenheit ist.

Dazu rechnet man dann noch den umrechnungskurs $ -> € besser ein.

Flonki

Alleine die Frage impliziert die Wahrscheinlichkeit. Ich gehe davon aus, dass sie einen Freund hat

Amyfromtheblock

Hab nun auch bei twitch angefangen und auch etwas freier un ich muss gestehen das es gut klappt. Zum Leben zwar noch nicht aber als Schülerinnen ein nettes neben verdienst

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Amyfromtheblock
tuShai

Sie baut ihre Com aufgrund ihres Aussehens auf und glaubt den aussagen dann nicht.
Kein Wunder, würde ich auch nicht, verstehe aber auch nicht was die Frage überhaupt soll.

Dann soll sie sich halt nicht so Freizügig zeigen, dann zieht sie vielleicht auch anderes Klientel an…

Kite5662

Mit dem präsentieren ihres Vorbaus scheint sie nicht zimperlich. Man kann nur erahnen, welch Klientel sie damit ansprechen will.

Bodicore

Nix im Gegensatz zu dem was er abwirft.
Wär ich ne Frau ich würd sicher nicht 11h arbeiten gehn.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
BertBrot

Trotzdem brauchst du auch dann das gewisse etwas. Hat schon seinen Grund warum beim Aldi, bei euch Denner, noch Frauen an der Kasse sitzen.

Simon

Also ich war selbst Kassierer und kann dir sagen das die Frauen meistens an der Kasse sitzen weil sie eher Rückenprobleme bekommen als Männer beim Regale sortieren. Ist aber von Filiale zu Filiale anders, die interessiert der Attraktivitäts Aspekt nicht sondern rein die Effizients. Ist eine Angestellte schneller beim Putzen als beim Passieren dann putzt sie eben und ist ein Angestellter gut im Kopfrechnen kommt er eben eher an die Kasse.

Eventuell wird in manchen Filialen (bei denen wo ich war nicht) noch anhand der allgemeinen Ausstrahlung beurteilt ob die Person eher mehr oder weniger für die Kasse geeignet ist, aber generell werden die Mitarbeiter rein anhand ihrer Geschwindigkeit und ihres Know Hows verteilt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x