Twitch-Streamer verliert 12.700 € an Gold in MMORPG, rastet vor Familie aus

Ein Streamer des MMORPGs OldSchool Runescape hat live auf Twitch eine große Menge Gold verloren, als er von einem Playerkiller getötet wurde. Er eskalierte live vor den Augen seiner Familie. In der Community diskutiert man den Clip: Warum hat da jemand so viel Geld dabei? Könnte die Szene eine Inszenierung sein, um einen großen Goldverkauf zu decken?

Das sieht man im Clip: Der Twitch-Streamer VoldemartLive hat im Schnitt 18 Zuschauer und zeigt ausschließlich das MMORPG Oldschool Runescape.

In dem Twitch-Clip grinst er breit in die Kamera, im Hintergrund sitzt seine Frau auf dem Sofa und hält das Kind auf dem Schoß. Es sieht alles nach Harmonie aus: Papa streamt, die Familie schaut zu. Es kommt sogar ein Twitch-Abo rein, was den Streamer sichtbar freut.

Oldschool Runescape ist eine “Classic Version” des Free2Play-MMORPG Runescape (2001). Es ist eine Version des MMORPGs auf dem Stand von 2007. Die Variante ist enorm beliebt – ähnlich wie WoW Classic.

Im Spiel teleportiert sich der Streamer gerade in eine neue Zone und erschrickt: „Oh Gott, meine Lebenspunkte“. Sofort geht ein anderer Spieler auf ihn los, der am Teleport-Punkt gewartet hat und ihn nun mit Zaubern und Fähigkeiten beharkt.

Die Frau im Hintergrund zuckt und hält sich eine Hand vor den Mund, während des Kind entsetzt schaut, warum Papa wie wild rumschreit.

Der Playerkiller schaltet sein Opfer im MMORPG Runescape locker aus, während der Streamer schreiend aus dem Bild läuft, dann zurückkommt und einen Controller auf den Sessel hämmert. Die Mutter bringt das Kind aus der Schuss-Linie.

https://www.youtube.com/watch?v=O3gJ1Jset9w

Auf dem Weg ins Casino überfallen worden

Was ist in dem Clip passiert? Der Streamer hatte eigentlich vor, in einer Art Casino um einen extrem hohen Einsatz zu spielen. Daher hatte er seinen Charakter mit 30 Milliarden Gold vollgepackt. Das entspricht etwa 12.700 €, wenn man sich das Runescape-Gold über Echtgeld-Händler besorgen würde.

Der Streamer ist in die Zone teleportiert, in der das Casino ist. Aber offenbar war ihm nicht klar, dass PvP aktiv war – sondern er dachte, er sei in Sicherheit.

Ein Old-School-MMORPG ist das am besten bewertete Free2play-MMO auf Steam – Woran liegt’s?

An diesem Teleport-Spot lungern aber Playerkiller rum, die darauf warten, dass dort Opfer auftauchen.

Der Spot ist als “gefährlich” bekannt. Auf YouTube laden Player-KIller Videos hoch, wie sie sich an dieser Stelle Milliarden von Runescape-Gold erkämpfen und damit Beute im Wert von mehreren zehntausend US-Dollar machen (via youtube).

Wer hier stirbt, der verliert alles, was er trägt, und der Playerkiller kann das Opfer ausnehmen – der Streamer hat hier also durch einen dummen Fehler eine enorme Summe Geld verloren.

Wie ist die Diskussion? Auf reddit diskutiert man vor allem,

  • ob das alles so gelaufen sei, wie man es sieht. Und, dass der Streamer wirklich einen derart dummen und kostspieligen Fehler begangen hat.
  • ob das nicht vielleicht eine „Inszenierung“ gewesen ist und dahinter eigentlich ein gut versteckter Goldverkauf an einen “Real Money Trader” (RMT) steckt. Anhänger dieser Theorie glauben, der Streamer hätte mit dem öffentlichen Stream auf Twitch vertuschen wollen, dass plötzlich 30 Milliarden Gold auf seinem Account fehlen. In dem Fall hätte er seine Familie instrumentalisiert, um noch glaubwürdiger zu wirken.

Gegen die Theorie mit dem “Inszenierten Echtgold-Handel” spricht aber, dass es gerade an dieser Stelle passiert ist, die exzessiv gecampt wird. Und das von Leuten, die offenbar mit Playerkilling so viel Gold verdienen, dass sie nicht noch zusätzliches kaufen müssen.

In Runescape gibt’s immer wieder spannende Storys. Sogar AFK gehen, kann hier brandgefährlich sein:

Twitch-Streamer stirbt mit Hardcore-Char im MMORPG, weil er falsch afk geht

Update 30.8.: Die Twitch-Clips im Artikel wurden durch ein YouTube-Video ersetzt.

Quelle(n): gamerant, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ratzeputz

“Don´t know Rick, looks Fake to me”

Golani

Hallo, warum kann ich das Video nicht sehen ? “Dieses Video ist nicht Verfügbar oder wird in diesen Browser nicht Unterstützt” (Fehler #4000 ). Also ist das Video gelöscht ?!?

Stephan

Keine Ahnung Kumpel, aber ich hab bei Fussballspielen schon Väter gesehen die mehr ausrasten als der…willste denen auch die Kinder weg nehmen?

Klar sowas sollte nicht passieren aber mal eben nen 5 stelligen Eurobetrag verlieren ist schon ein angemessener Grund auszurasten. Ich würde es bei ner Verwarnung belassen.

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Stephan
Daniel (Comp4ny)

Keine Ahnung wie man das verharmlosen kann was du schreibst.
Es geht hier nicht nur um das Ausrasten an sich, sondern auch um die Kindeswohlgefährdung die er ohne nachzudenken dem Kind ausgesetzt hat.
Sich aufzuregen… okay… aber mit Sachen rumzuprügeln und dann auch noch beinahe das Kind mit einem nicht gerade kleinen Teil zu treffen, ist eine ganz andere Hausnummer.

Man kann nur hoffen dass keiner seiner Zuschauer, wenn sie seinen Wohnort kannten, die Sippe zu ihm gerufen hat. Die verstehen da keinen Spaß.

Alexander Ostmann

Schreibt Ihr jetzt wirklich schon über Leute, die nicht mal 20 Zuschauer haben?

Stephan

Ich glaube es geht um die Diskussion die dieser Streamer ausgelöst hat. Wenn die Leute auf Reddit über solche umstritten Aktion hitzig diskutieren, landet das in der Regel häufig hier auf MeinMMO.

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Stephan
ecke

Wie schafft es die Frau auf dem Soda zu sitzen? Hab das Video nicht gesehen aber das kann nicht jede!

Jimpanse

In dem Twitch-Clip grinst er breit in die Kamera, im Hintergrund sitzt seine Frau auf dem Soda ?

ecke

Nah, zieht sich durch alle Artikel, aber ich mag das, so wirkt Mein MMO weiter wie ein Hobbyprojekt und nicht so ernst wie andere Magazine.

Phoesias

Warum sollte er vor 6 Viewer so nen Quark abziehen

Sieht aus als er hätte er tatsächlich einfach nur verkackt, seine Frau ist auch spontan aufgestanden, wirkt nicht inszeniert

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von Phoesias
Baya.

Der Typ hat halt eindeutig einen an der Klatsche.
Mir tut ja die Familie fast leid.

Arkell

Der Typ schreit schon, bevor irgendwas passiert. Und seine Frau “reagiert” auch viel zu spät. Sieht nach einem ziemlichen Fake aus.

THQxic

Respekt an den PvPler, bestimmt hat er den Twitch-Streamer dabei zugeschaut, wie er sich mit dem vielen Gold gerade “live” auf den Weg macht und ihn dann Überfallen.

Gutes PvP muss gekonnt sein.
(das jemand für Ingame: Real-Cash investiert ist jedem selbst überlassen, und deswegen trauer ich ihm auch keine einzigste Träne nach! -it’s just a game.)
… Und wenn er meint er müsste 12.700€ in ein Spiel investieren, dann hat er wohl auch genügend davon.

Fette Beute an den lucky-PvPler, hoffentlich ist er ein armes Kiddie, das zufällig seine Chance ergriffen hat.
? ROBIN HOOD btw.?

Scaver

Öhm er hat kein reales Geld ins Spiel investiert. Die 12.700 sind nur ein Vergleich der hier im Artikel herangezogen wurde.
“Soviel müsste man an realem Geld ausgeben, WENN man es sich mit RMT kaufen würde.”

Anders kann man den Gegenwert einer InGame Währung auch schlecht berechnen.

H.O.T-Forever

also ich kann den frust verstehen, aber im Beisein des kindes na ja.. kritisch

in deutschland hätten sie einen dafür das leben schwer gemacht..

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von H.O.T-Forever
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x