Twitch bannt Streamerin wegen rassistischer Symbole – War aber nur Deko

Twitch hat die deutsche Streamerin „MariaCataleya“ gebannt. Grund dafür sind angebliche rassistische Symbole in ihrem Stream. Ausgelöst wurde der Bann von einer Lichtleiste. Nun ruderte Twitch schnell zurück.

Das war passiert: Die Streamerin „MariaCataleya“ hat auf Twitch über 63.000 Follower und zeigt dort gemischten Content. Nun wurde sie am 21. September von Twitch gebannt.

In ihrer Instagram-Story nannte sie als Bann-Grund von Twitch die Verbreitung von „gehässigen Symbolen“. Sie selber klärte dann auf, dass jemand ihre Nanoleafs, also ihr buntes Deko-Licht im Hintergrund für Hakenkreuze gehalten hat.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Deko-Licht soll Hakenkreuze zeigen – Twitch antwortet mit Bann

Um diese Nanoleafs geht es: Auf ihrem Twitch-Kanal gibt es einige Clips, die im Hintergrund noch die Lichter zeigen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Gemeint sind die Lichter, die immer wieder die Farbe wechseln. Schaut man genau hin, dann erkennt man dort ungefähr die Form eines Hakenkreuzes.

Twitch reichte es aus und holte den Bannhammer raus. MariaCataleya wurde permanent von Twitch gebannt – sie könnte also niemals zurück auf die Plattform kommen.

Ist sie immer noch gebannt? Nein, die Streamerin hat Einspruch gegen den Bann eingelegt und das mit Erfolg. Mittlerweile ist sie nicht mehr gebannt und hatte auch bereits wieder auf Twitch gestreamt.

In ihrem letzten Twitch-Stream sah man die Nanoleafs dann aber nicht mehr.

So steht es um Twitch und die Banns: Immer wieder steht Twitch in der Kritik, dass sie Banns nicht vernünftig durchziehen können. Entweder werden Streamer nicht gebannt, die es in den Augen viele Zuschauer verdient hätten, oder es gibt Banns wie diesen hier, der nicht wirklich gut begründet war.

Es gab deshalb auch schon große Diskussionen rund um Nacktheit auf Twitch. Die Streamingplattform erklärte deshalb schon haargenau, was auf Twitch erlaubt ist und was nicht. Bei dem Thema jetzt scheinen die Richtlinien aber nicht so genau zu sein.

Hier war der Bann sogar so umstritten, weil andere Streamer die gleichen Nanoleafs benutzen, ohne eine Strafe von Twitch zu bekommen. So gibt es zahlreiche Beispiele dafür auf Twitter.

Twitch-MontanaBlack-Niederlage.v1
Er erhielt einen Bann über einen Monat: MontanaBlack

Hier gibt es noch einen Bann: Ein weiterer Twitch-Bann, der für viel Aufsehen gesorgt hat, ist der von MontanaBlack. Er wurde für 33 Tage auf Twitch gebannt, weil er in einem Livestream hinter Frauen herlief und deren Aussehen kommentierte und dabei Grunzgeräusche machte.

Hier gab es ebenfalls Kritik auf Twitch. Der Bann erfolgte nur nach lauter Kritik von Zuschauern und viele Leute sind der Meinung, dass der Streamer auch länger dafür gebannt werden sollte.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ally13

Ich finde es lächerlich. Wer sich mal informiert würde wissen, dass das sogenannte Hakenkreuz eigentlich eine Swastika ist und im Hinduismus sowie Buddhismus bis heute ein religiöses Glückssymbol ist. Dieses mehrere tausend Jahre alte Symbol wurde nur schrecklich zweckentfremdet. Die Menschen sollten mal aufhören deswegen so übertrieben zu reagieren.

Todesklinge

Wenn sonst nichts neues gibt, sucht man einfach irgendwas… das traurige daran, es hat sogar Konsequenzen.

Frank Buddenberg

Also mit ganz viel Phantasie könnte man in der Lichtleiste….Rechts neben Ihr an der Wand und unter den Bildern….die Symbole für Hakenkreuze halten.
Ich schätzte durch den Blickwinkel der Web Cam und durch eine Art verzerr Effekt konnten diese “ Kreuze “ entstehen

Auf jedenfalls wurde hier wieder eine Mücke aufgewertet zu einem Elefanten

Chucky

Also ich sehe da nichts.

Weizen

Windmühle der Toleranz.

Brezel

Man Taggt nicht über das pr0 >_

Julian

naja wenn man ihr ne minue lang zuhört, verblödet man ^^

Scaver

oder es gibt Banns wie diesen hier, der nicht wirklich gut begründet war.

Er war doch gut begründet und stimmte ja auch. Es waren Hackenkreuze zu sehen. Ob mit Absicht oder nicht ist da erst mal egal.
Bedeutung hat das nur in dem Punkt, ob man den Bann wieder aufheben kann (unbeabsichtigt) oder er permanent bestehen bleibt (wenn Absicht dahinter steckte).

Der Bann hat auf jeden Fall dazu geführt, dass die Hackenkreuze nun nicht mehr zu sehen sind.

Sicher mag der ein oder andere sagen, dass man nicht alles so eng sehen soll und mal die Kirche im Dorf lassen muss.
Grundsätzlich stimme ich dem zu. Aber das Symbol… egal ob es aus versehen da zu sehen war oder es Absicht war, steht auch für viele in der Twitch Generation für Hass, Angst, Verfolgung und Schmerz, den die Familie oder gar sie selber schon erleben mussten (und heute leider oft immer noch erleben).

Das „Problem“ wurde beseitigt und der Bann aufgehoben. Also am Ende alles OK.

waberlap

👍🏼

Frank

Egal ob es Absicht war oder nicht…

Sollte man das nicht vor den Bann klären.

Stell dir mal vor dein Arbeitgeber feuert dich für ein MÖGLICHES Fehlverhalten und du musst erstmal beschwerde einlegen um deinen Job zurück zu bekommen. Merkste selber dass das bekloppt ist. Die sollten erstma Prüfen ob es überhaupt einen Verstoß gab und dann bannen und nicht umgekehrt. Dann würde zwar meinMMO etliche Artikel nicht veröffentlichen können aber es wäre eine faire und vernünftige Lösung. Auch wenn ich von Streamern keine große Meinung habe ist es einfach dumm wie Twitch vorgeht.

Psycheater

Naja, auf den ersten Blick 🤔🤷🏻‍♂️

Mapache

Du hast dein Profil-pic wieder geändert. I like 👍😁

Psycheater

Danke. Nach meiner Neuanmeldung (warum auch immer; hab da nie was zu gehört) konnte Ich das übers Handy nicht machen. Beim Laptop ging es aber glücklicherweise. Freut Mich das es Dir gefällt; Danke 😌👍🏻

Sveasy

Hätte sie mal besser Männer angegrunzt und heimlich fotografiert, wären es nur 33 Tage gewesen 😁

Uxus

glaube kaum dass es überhaupt eine strafe gäbe wenn sie das gleiche mit männern machen würde was der assi mit frauen gemacht hat.

Sveasy

Das war auch eher humorig gedacht und nicht als Aussage 😁

Uxus

das war mir auch klar ^^

Holzhaut

Was wohl wäre, wenn ein(e?) Swastika im Hintergrund zu sehen wäre?

Scaver

Wenn sie eindeutig als Swastika zu erkennen wäre, wäre es erlaubt. Rechtlich und auch nach den Richtlinien. Es muss aber zweifelsfrei eine Swastika zu erkennen sein. Beim aller geringsten Zweifel, ob es eher ein Hackenkreuz sein könnte, ist es schon wieder verboten.

Holzhaut

Danke

Ally13

Eine Swastika kann unterschiedlich dargestellt werden. Ein geometrisches Symbol zu verbieten ist als würde man eine Farbkombination verbieten, weil dazu negative Zusammenhänge bestehen. Absoluter Blödsinn meines Erachtens.

lIIIllIIlllIIlII

Haben die noch kein richtiges Hakenkreuz gesehen?

Muss sich jetzt die katholische Kirche sorgen machen?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von lIIIllIIlllIIlII
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x