Trolle versauen Profi-Turnier in Fortnite –  Veranstalter zum Abbruch gezwungen

In Fortnite wurde ein Solo-Turnier abgesagt, bei dem einige bekannte Twitch-Streamer dabei waren. Spieler hatten sich in den Vanish-Cup eingemischt, um den Teilnehmern den Spass zu verderben.

Was ist passiert? Am 4. November 2019 fand ein Custom-Turnier statt, bei dem man 3.000 US-Dollar gewinnen konnte. Einige Profi-Spieler waren dabei und traten gegeneinander an. Es musste jedoch leider nach kurzer Zeit abgesagt werden.

Epic veranstaltet selber große Turniere. Bei einem Test-Turnier ging es um 500.000 Dollar Preisgeld.

Welche Profi-Spieler waren dabei? Einige bekannte Profis wie Bugha, Bizzle, Megga und Dubs waren bei diesem Turnier dabei und traten gegeneinander an.

Titelbild WM Gewinner
WM-Gewinner Bugha.

Turnier wird abgesagt wegen Spielverderbern

Wie entstehen diese Turniere? Durch das Custom-Matchmaking können Spieler eine eigene Lobby öffnen und anpassen. Danach erhalten sie einen Code, mit dem andere Spieler dieser Lobby beitreten können.

Warum wurde das Turnier abgesagt? Ein paar Spieler verteilten den Code, den man braucht um der Lobby beizutreten, einfach an ihre Freunde weiter.

Drei Spieler hatten ein Team gebildet und gingen mit Raketenwerfern auf die anderen Teilnehmer los. Das ist aber eigentlich verboten, da es sich um ein Solo-Turnier handelt.

In diesem Clip sieht man die Kommentatoren, die gerade sehen, dass sich ein Team gebildet hat:

Wird das Turnier wiederholt? Die Veranstalter Team Vanish gaben ein offizielles Statement zu diesem Vorfall. Sie sagen das Turnier wurde abgebrochen, weil Spieler geschummelt hätten.

Das Turnier würde aber nochmal stattfinden und dann mit einem höheren Preisgeld. Sie würden sich bei allen Spielern entschuldigen, die sich auf das Turnier gefreut hätten.

Sie seien sehr enttäuscht von dem Service von Epic Games für Custom-Matchmaking und von den Behandlungen von Events, die von anderen Veranstaltern organisiert werden.

Community findet dieses Verhalten mühsam

Was meint die Community dazu? Spieler bitten schon länger darum, dass Epic eine Besserung für die Custom-Spiele bringt. Es sei sehr mühsam, wenn Trolle diese Codes einfach weitergeben können und so den Spielern den Spaß verderben.

Der Spieler NikolaiFN kommentierte unter dem Video, welches die Szene des Turniers zeigt und sagte: „Wir brauchen etwas Besseres, Epic. Helft uns diese coolen Events auf die Beine zu stellen, indem ihr uns mehr Möglichkeiten anbietet, diese sicherer zu machen. Gebt uns etwas…ich bitte euch.“

Was meinen die Teilnehmer dazu? Der Turnier-Teilnehmer Yung-calc postete auf Twitter und zeigte seinen Unmut. Ihm würden in erster Linie die Organisatoren sehr leid tun. Er finde es unmöglich, dass die Spieler den Code einfach weitergeben können, um dann ein Team zu bilden.

Aktuell treibt auch ein fieser Bug sein Unwesen. Was ist da los?

Fortnite verteilt Bann-Meldungen fürs Zuschauen – Was ist da los?
Autor(in)
Quelle(n): fortniteintel
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.