The Secret World: Ausgabe 11 ist da, Fans schwärmen vom ganz anderen MMORPG

In dieser Woche erschien beim Dark-Fantasy-MMORG „The Secret World“ die Ausgabe 11 Im Auge des Tsunamis, das Ende der langjährigen ersten Staffel.

Von Steven King zu Resident Evil

Drei Jahre hat die erste Staffel von „The Secret World“ gedauert. Die Geschichte begann im Juni 2012 mit dem Launch in einem von einer Zombies überrannten Kaff, das einem Steven- King-Roman entsprungen schien. Jetzt endet die Geschichte im Penthouse des „Orochi Turms“ in Tokio, in einer Art Resident-Evil-Atmosphäre. Wobei beide Einschätzungen „The Secret World“ mit dem gewagten Genremix und den irren Ideen wahrscheinlich unrecht tun.

Da ist der „vermeintliche Feind und dann doch Verbündeter“ nur ein „Rauschen im Äther“, die menschliche Form hat er abgelegt. Da wird eines der Level im Orochi-Turm schon mal zur Pacman-Hommage. Der “Irrsinn” hat Methode.
http://youtu.be/7AQnswpJl4k

Persönliche Entscheidungen spielen eine Rolle

Bei der US-Seite mmorpg ist man vom „Orochi-Turm“ jedenfalls angetan und stellt das Konzept dieser „Endgame-Instanz“ vor. Der Turm hat zwar einundzwanzig Stockwerke, für einen erfolgreichen Durchgang braucht man aber nur 3 Ebenen zu durchqueren. Die Missionen sind auf einem 18stündigen Lockout, bei der nächsten Runde können Spieler dann einen anderen Weg nehmen. Das ist zufallsbestimmt.

TSW-Ausgabe11-Kampf

Eine Ebene ist Virtual-Reality-Pacman

Drei Ebenen also: eine aus dem Alpha-, Beta- und Omegabereich. Alpha ist eher kampforientiert, Beta durchaus schräg (das erwähnte Virtual-Reality-Pacman) und Omega eine Mischung aus beidem, am Ende warte ein Boss. Danach geht es in den „Board Room“ und am Ende ins „Penthouse.“ Hier kommen Fans von Cinematics und Bosskämpfen auf ihre Kosten. Frühere Entscheidungen der Spieler (aus der Traum-Passage) verändern auch das Ende, das sie zu sehen kriegen. Diese persönlichen Entscheidungen sollen in den nächsten Ausgaben noch stärker im Vordergrund stehen.

Auf dem Weg zum Turm selbst, müssen Spieler eine der gefürchteten „Sabotage“.Passen bewältigen. Die forderte auch erfahrenen Spielern einiges ab, heißt es. Im Turm gebe es dann verschiedene Szenarien, in einem Stockwerk arbeiteten die Bürodronen fröhlich vor sich hin, das nächste Stockwerk ist voller Leichen.

TSW-Ausgabe-11-Eskorte

Spieler lieben ihr Nischengame The Secret World, wünschen ihm mehr Erfolg

Die ersten Reaktionen der Fans sind positiv. Auch wenn nicht jeder vom Ende der Staffel überzeugt ist, kommen die einzelnen Stockwerke mit vielen versteckten Anspielungen und cleveren Ideen gut an. TSW ist ohnehin für seine loyalen Fans bekannt. Fast jeder TSW-Spieler wünscht dem Game mehr Erfolg und ist mit den Spielinhalten und vor allem der Art, wie TSW Geschichten erzählt, zufrieden.

The Secret World gilt als ein MMORPG für „erwachsene“ Spieler, die ein gutes Story-Telling und knifflige Rätsel zu schätzen wissen. Der große Durchbruch des Games blieb bislang aus. Auch in der “Nische” MMORPG gilt The Secret World als “Nischenspiel.”

Bedenken der Fans, jüjgste Abgänge bei den Entwicklern könnten zu Qualitätsverlust oder gar einem vorzeitigen Ende des Spiels führen, zerstreut man bei Funcom. Man versichert, dass auch nach den letzten Entwicklerabgängen, die Pläne bis zur Ausgabe 24 schon stünden. In der nächsten Ausgabe wolle man sich vor allem auf Gruppen-Content konzentrieren.

Wer neugierig geworden ist: Erst kürzlich hat man die Einsteigerfreundlichkeit bei TSW erhöht.

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Quelle(n): MO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Caljinar

Es ist und bleibt einfach extrem traurig, dass Funcom für dieses geile MMO nicht mehr Aufmerksamkeit und vor allem Geld bekommen hat, ich hätte mir so sehr gewünscht, dass das Game mehr Erfolg hat. Leider stand es jedoch von Anfang an unter einem schlechten Stern, den Funcom wird einfach nicht den schlechten Ruf von AoC los und dies ohne Grund. Für mich persönlich sind die Jungs von FC absolute Ausnahme-Entwickler, die leider, wie bereits erwähnt, viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommen.

F2P-Nerd

Die Fehler, die das Management gemacht hat, mussten leider die falschen Leute ausbaden. Man hätte von Anfang an auf B2P setzen sollen, das hätte TSW definitiv gut getan.

Caljinar

Dies mag durchaus sein und möchte ich auch nicht abstreiten. Allerdings bleibt die Frage, was aus TSW geworden wäre, wenn es von Anfang an mehr Erfolg und damit vor allem Geld gehabt hätte.

Judah

Ich mag TSW auch recht gerne und liebe seine einzigartige grandiose Atmosphäre und die genialen Quests… ABER die Entwickler wollten einfach zuviel neu und anders machen und das auch noch ohne gute Tutorials, um die Spieler an die Mechaniken heranzuführen und mit einem sehr schnell rasant ansteigenden Schwierigkeitsgrad.

Ich kenne viele Spieler, die wieder schneller mit TSW aufgehört haben, als man sich wünschen konnte. Dazu kommt noch ein scheinbar nur extrem kleines Marketing-Budget..

Zokc

Kann euch nur zustimmen. Eins der besten MMO spiele leider ist die Performers nicht so besonders. Hoffes es kommt jetzt mal ein addon 🙂

Nookiezilla

Hä? Hat TSW nicht auch ein optionales Abo System?
Die Perfomance ist bei mir auch super, kann es nicht eher an deinem PC liegen?

Alastor Lakiska Lines

Windows 7 (64 Bit)
Nividia GTX 750
Intel i5
8GB Ram

und trotzdem kriege ich nen Memory Fehler…das liegt am Spiel und ist nicht mal ein Einzelfall

Nookiezilla

Läuft der Ram über wie es zB bei einigen Leuten in GTA V der Fall ist? Falls ja, probiere es mal mit dem Memory Cleaner aus, hilft jedenfalls bei einigen der GTA V Leute. Ich habe bei keinen der beiden Spiele Probleme damit ( 16GB DDR3 )

Zokc

Sry meine Addon nicht abo 🙂 Also in Kaidan liegt die fps zwischen 20-60 FPS. und beim Raiden haben alle FPS Probleme in meine Verbindung. Es liegt 100% nicht an mein PC

Zunjin

Von Release an wurde bekannt gegeben dass TSW keine Addons im klassischen Sinne bekommt, sondern wie eine Fernsehserie Staffeln, die aus mehreren Folgen (bei TSW Issues genannt) bekommt. Um eines dieser Issues, die letzte Folge von Staffel Nr. 1 geht es ja hier in der News.

Diese führen bei TSW Story fort, bringen neuen content, dungeons und raids sowie teils neue Gebiete (Venedig, Tokio usw.) aber auch neue Waffen und Skills z.B. die sog. Auxiliary Weopons wie Raketenwerfer und Peitsche.

Zord

Hm, hab nen schlechteren PC und nur halb so viel Ram, aber kann mich über die Performance nicht beklagen

Nookiezilla

Eventuell spielst Du ja auf niedrigeren Einstellungen als Alastor.

Zord

Für mich ist TSW die größte (positive) Überraschung in meiner Spieler Laufbahn. Hatte es nur dank Langeweile und schlechtem Wetter direkt beim Release begonnen und spiele es auch heute noch mehr oder weniger relgelmässig. Das Setting, die Quests und allgemein die Atmospähre hatte ich so noch bei keinem anderen MMO. Auch der aktuelle Patch zeigt das Funcom aus seinen bescheidenen Ressourcen noch immer das beste macht. Finde den Turm sehr abwechslungsreich, auch wenn man da sicher mit mehr Geld (Personal) noch mehr hätte daraus machen können. Wenn ich mir im Verhältnis den mini Patch von SWTOR anschaue kann ich nur den Kopf schütteln. Hoffentlich kommt bald mal wieder ein Missionspack und auch ein neues Szenario wäre mal wieder fällig.

F2P-Nerd

TSW ist und bleibt eine Perle, die sich in der Nische perfekt eingenistet hat. Das konnte Funcom aber auch nur durch eine komplette interne und spieltechnische Umstrukturierung (Personalabbau, B2P-Umstellung) erreichen. Dazu kann man einfach nur gratulieren!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x