The Elder Scrolls Online: Pferde futtern nun (auch) Euros

Beim Fantasy-MMORPG The Elder Scrolls Online sind Reitstunden nun im Kronen-Store erhältlich. Damit lässt sich ein Pferd oder anderes Reittier schneller trainieren.

10 Reitstunden für 1000 Kronen – das ist der Preis, der bei The Elder Scrolls Online nun festgelegt wurde. Das liegt je nachdem, welches Paket man kauft, ungefähr bei 9 Euro. 750 Kronen kosten 6,99€; 1500 Kronen 12,99€.

Mit einer Reitstunde lässt sich eine der drei Eigenschaften eines Pferdes um einen Punkt steigern. Es gibt keine weiteren Einschränkungen, das kann also sooft genutzt werden, wie der Spieler möchte. Nur die Höchstmarke, die das Pferd „natürlich“ erreichen kann, lässt sich auch mit Kroneneinsatz nicht überschreiten.

TESO-Reittiere

Das Füttern des Pferdes ist ohne Geld-Einsatz nur „einmal am Tag“ möglich, jetzt haben Nachzügler die Gelegenheit, ihr Pferd schneller auf einen Maximal-Wert zu bringen. Reittiere haben in TESO drei steigerbare Werte: Geschwindigkeit, Ausdauer und Tragkraft.

Seit der Umstellung auf ein Buy2Play-System führt The Elder Scrolls Online Gegenstände ein, die sich Spieler mit dem Umweg über die Premiumwährung Kronen für echte Euros kaufen können, um im Spiel Vorteile zu genießen, die ihnen das Heldenleben erleichtern sollen.

Die Community reagiert bei dem Thema sensibel. Als zu stark empfundene Exp-Tränke wurden nach Protesten der Community, die sie in der Datenbank entdeckten, bereits abgeschwächt.

Quelle(n): Forum TESO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Anna

Wo sind die p2w schreier? Alle im sommerurlaub? 😀

F2P-Nerd

Es gibt kein p2w, nur Neid, Hass und Missgunst 😉

KohleStrahltNicht

Was ist daran jetzt p2w?
Es geht nur um ein Mount das durch Echtgeld schneller wird!
Das haben f2p Spiele so an sich.
F2p und b2p ist immer teurer als ein Abospiel.

Denn Zenimax möchte Geld verdienen..logisch oder?

Anon

Nur schwer vorstellen? Das wird ohne Ende gekauft, wie jeder andere Scheiß auch. Die Spielewelt ist in Sachen DLC etc. nicht ohne Grund da, wo sie heute ist.

Subjunkie

Ich kann man mir nur schwer vorstellen, dass sowas irgendjemand kauft.

KohleStrahltNicht

Warum denn nicht?
Ich kann mir auch nicht vorstellen das Jemand Minecraft oder Bloodborne kauft.
Und?
Wieviele wurden davon verkauft? ;o)
Ein ElderScrolls geht immer …..gerade für die Konsole.
Teso ist für ein MMO wirklich Bombe und hat auf den Konsolen neben FF14 keine Konkurrenz.

Subjunkie

Ich meine nicht ESO, das spiele ich selber (und hab sogar das Abo), ich meine die Reitstunden für echtes Geld!

KohleStrahltNicht

Alle wollten das Teso b2p bzw. f2p wird.
Nun is es soweit und es gibt nen shop.

In einem anderen AboMMO gibt es auch nen shop und dort werden auch Reit und Kuscheltiere gekauft.
Sogar für 20 Euro! Pro Stück!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x