The Elder Scrolls Online: Diebesgilde – Das sind die 3 neuen Gehilfen

Beim Fantasy-MMORPG The Elder Scrolls Online ist die Diebesgilde jetzt auf dem Test-Server. Wir machen einen Abstecher dahin und stellen Euch die Gehilfen vor.

Seit Wochen redet man über die Diebesgilde bei The Elder Scrolls Online. Ein neues großes Update, ein DLC, der im März für PC, PS4 und Xbox One erscheinen soll. Vor wenigen Tagen ist er auf dem Test-Server des PC gelandet und es ist schon spannend, was es da alles zu entdecken gab, obwohl man schon so viel über den Patch wusste.

Unsere Freunde von ProNDC waren auf dem Test-Server und haben sich die „Gehilfen“ in The Elder Scrolls Online vorgenommen, freundliche NPCs, die den Spieler zwar nicht im Kampf unterstützen, aber andere Dienste anbieten: Und das mobil und überall. Toller Service.

Zu den Gehilfen gehören:

  • Pirharri, die Schmugglerin – für einen Anteil am Profit verkauft (schiebt) sie als Hehlerin heiße Ware des Spielers. Dadurch wird die Ware „sauber“ und man verliert sie etwa nicht, wenn man von Wachen gestellt wird.
  • Tythis Andromo, der Bankier, schließt sich Euch durch einen Kauf im Kronenshop an. Er ist eine wandelnde Bank, auf die Ihr oder Eure Gruppenmitglieder zugreifen können. Er bietet keine Möglichkeit, auf Eure Gildenbank zuzugreifen.
  • Nuzhimeh die Händlerin funktioniert genauso wie der Bankier, nur ist sie eben eine Händlerin. Sie bietet allerdings keine Möglichkeit, Eure Gegenstände in TESO zu reparieren.

Die verschiedenen Gehilfen folgen Euch überallhin, außer nach Cyrodiil.


Mehr zur Diebesgilde, dem nächsten DLC in TESO, wann er erscheint, was er bringt und vieles mehr, lest Ihr in diesem Artikel:

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (21)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.