The Elder Scrolls Online: Diebesgilde – Release-Termin und Kosten für PC, PS4, Xbox One

Beim Fantasy-MMORPG The Elder Scrolls Online wird der nächste DLC „Die Diebesgilde“ im März erscheinen. Wir sagen Euch, wann der Release-Termin ist und wie viel der DLC kostet.

Wann erscheint der DLC Diebesgilde für PC, PS4 und XBox One?

Die Diebesgilde geht nächste Woche auf den Test-Server. Offiziell erscheinen wird sie:

  • am 7. März auf PC und Mac.
  • am 22. März auf der Xbox One
  • und am 23. März auf der Playstation 4.
Diebesgilde

So viel kostet die Diebesgilde für The Elder Scrolls Online

Spieler, die das Abo ESO+ nutzen, haben ohne weiteren Kosten Zugriff auf den Inhalt. Nicht-Abonnenten brauchen 2000 Kronen, um den DLC freizuschalten. Für 4000 Kronen gibt es den DLC in der XXL-Version mit einem Hammerfall-Kamel als Reittier, einem Drachenfrosch als Begleiter und 5 Kronen-Erfahrungsschriftrollen.

In Euro wären das, bei „ungeraden“ Summen ungefähr 21 Euro für die normale Version (3000 Kronen Paket) und 35 Euro für die „große“ Version (5500 Paket). Da hätte man dann jeweils noch Wechselkronen über. Genau „passend“ gibt es keine Kronenpakete im Shop.

Zusätzlich zum DLC wird ein kostenloses Update erscheinen, das auch eine Menge Feature bringt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Schauen wir uns noch an, was die Ankündigung an explizit neuen Informationen bringt:

Das gibt es an neuen Informationen über die Diebesgilde

  • An neuen Informationen war bei der Ankündigung enthalten, dass mit einem frischen System drei wiederholbare Aktivitäten wie Beutezüge oder Diebstahl kommen werden. So erledigt Ihr Aufträge in ganz Tamriel für die Diebesgilde; hier werdet Ihr Taschendiebstahl oder das Knacken von Wertkasetten einsetzen müssen. Bei Beutezügen geht es darum, zu schleichen, Fallen auszuweichen oder sonst wie an die Beute zu gelangen. Bei „Aufträgen zur Rückbeschaffung“ müsst Ihr Gruppenanführer besiegen und Verliese abschließen.
  • Außerdem werden zwei neue „offene Verliese“ im DLC sein, dazu zwei Anführer in der offenen Welt.
  • Es warten 4 Item-Sets in der Prüfung, 2 Sets in Hews Fluch und 3 neue Handwerkssets auf Euch. Der Handwerksstil: „Die Gesetzlosen“ wird neu eingeführt.
  • Und es kommen Gehilfen dazu, die Euch nicht im Kampf unterstützen, aber andere Aufgaben wahrnehmen.
Diebesgilde-TESO

Im kostenlosen Patch werden sechs neue Gegenstandssets und 6 neue Handwerksstile ihren Werk nach Tamriel finden.

Wir haben in der Vergangenheit schon ausführlich darüber berichtet, was der DLC „Die Diebesgilde“ alles zu TESO bringen wird. Eine komplette Auflistung aller Features findet Ihr hier bei Zenimax –  auch auf Deutsch.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

50
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
David Naber
David Naber
4 Jahre zuvor

XD

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Keinen Bock..sorry.
Einem Blinden kann ich die farbe Rot auch nicht erklären.
Mecker weiter über die angeblichen hohen Preise von Pixelreittieren aber mich nervt das nur noch.
Wenn du nicht verstehst warum die Kosten so hoch oder niedrig sind dann kauf es eben nicht.
Solange du die Produktionskosten nicht kennst , kannst du die Kosten der DLCs oder was auch immer nicht beurteilen.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Du raffst es nicht..oder?
2000 kosten der normale DLC und 4000 mit Extras.
4000 weniger 2000 sind?
Also kosten das Kamel plus extras..na???

Marc
Marc
4 Jahre zuvor

Mal OT:
Kann mir von euch jemand einen guten Allround-Build für einen Zauberer empfehlen?
Wie findet Ihr diesen: http://www.elderscrollsbote

Danke

Redelwarck
Redelwarck
4 Jahre zuvor

So ist es. Wer schon die vor Kronenshop-Ära erlebt hat, ist mit V16 Chars, Stilbüchern, „durchtrainierten“ Reittieren und sonstigen Plunder, bestens eingedeckt. Selbst CPs bringen ab einem bestimmten Punkt nicht mehr viel. Um zum Beispiel in Cyrodiil zu bestehen, braucht man keine übermäßigen CPs, man muss nur die „Lücken“ kennen und nutzen. Die Tränke aus dem Kronenshop sind vielleicht für Noobs oder „Wenigspieler“ interessant, für „Vielspieler“ stehen Nutzen und Kosten in keiner Relation.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Und warum regst du dich dann so auf ?

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Du weißt doch gar nicht was das ganze in der Produktion gekostet hat.
Wieviel manpower gebraucht wurde , plus Zeit , Lohnkosten , Stromkosten……
Wie willst du beurteilen ob es teuer oder günstig ist ?
Du kannst es nicht.
Das ganze muß auch noch Gewinn einfahren.
Mir reicht ein Reittier und als Abonnent kostet mich der DLC eh nichts.
In anderen Spielen kosten solche Reittiere mehr oder genausoviel.
Niemand wird gezwungen alles zu kaufen und zu spielen.

Koronus
Koronus
4 Jahre zuvor

Die funktionieren auch für die Championpunkte, hast du davon schon alle?

David Naber
David Naber
4 Jahre zuvor

Dann hol es dir halt nicht.

Redelwarck
Redelwarck
4 Jahre zuvor

Wenn man bedenkt das der DLC „nur“ 2000 Kronen kostet, ist das ganz schön viel für ein Reitier und den restlichen Krempel. Andere Reittiere können das gleiche wie Pferde, nicht mehr und nicht weniger, sie sehen nur anders aus. „Haustiere“ nerven nur, sind also komplett Unnütz. Da ich seit dem Start ein Abo habe, komme ich derweil um, vor lauter Kronen und weiß nicht was ich mit der ganzen Kohle anfangen soll. Kostüme und die Kronenshop Reit- und Haustiere sind überflüssig, genauso wie die Tränke und Reparaturkits. Im Kronenshop gibt es eigentlich nur Müll den niemand wirklich braucht. Wenn man wenigstens die gesammelten Kronen in Abozeit verwandeln könnte. Werde wohl für meine gesammelten Kronen alle DLCs kaufen und erst mal auf mein Abo verzichten.

Koronus
Koronus
4 Jahre zuvor

Du kannst EXP Tränke oder dir die Handwerksbücher kaufen. Alternativ kannst du auch schneller deine Reitfertigkeit erhöhen.

Cresent
Cresent
4 Jahre zuvor

Ja und weiter? Die Leute haben nach F2P oder B2P geschrien. Jetzt ist es so und sie wundern sich grin So finanzieren sich nuneinmal F2P und B2P Spiele. Naja aber langfristig Denken und so… ach egal

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Stimmt doch gar nicht.
2000 Kronen kostet die XL Version zusätzlich gegenüber dem normalen DLC.
Incl. dem Reitkamel , 1 Begleiter und 5 Erfahrungsschriftrollen.
Es reichen also 2000 Kronen oder ein Abonnement um den DLC zu spielen.
3000Kronen kosten glaube ich um die 21 Euro.
Das ist für ein DLC sehr günstig finde ich.
In einem anderen MMO kosten Reittiere , Flug und Kuscheltiere auch 20Euro das Stück plus Abo!

Redelwarck
Redelwarck
4 Jahre zuvor

Mathe ist nicht dein Ding, was? smile DLC kostet 2000 und für 2000 weitere Kronen gibt es dann das Getier und die Schriftrollen. Ergo ist der Plunder genauso teuer wie der DLC. Ganz schön happig für ein Reittier. Der Begriff „Wucher“ trifft es ganz gut.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Mathe schon aber du bist irgendwie auf dem falschen Dampfer.
Oberschlaumeier ;o)))

CiaphasHRO
CiaphasHRO
4 Jahre zuvor

Klasse endlich geht das Beste MMO 2015 in die nächste Runde!

Koronus
Koronus
4 Jahre zuvor

War es nicht das Beste MMO 2016?

mmogli
mmogli
4 Jahre zuvor

Ich blick auch nicht mehr so durch ! …B&S war es aber Januar 2016,dass habe ich gelesen…aber ESO ?

Chris Utirons
Chris Utirons
4 Jahre zuvor

Einfach nix darum geben und selber entscheiden was für einen gut ist, der Rest ist doch meist erkauft oder halt von der Leserschaft abhängig. Hätte man hier eine Vote gemacht wäre Destiny das MMO des Jahres geworden.

N0ma
N0ma
4 Jahre zuvor

Hier mal nen Vote zu machen wäre keine schlechte Idee

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Das ist wie wenn du die Leute auf Buffed über das MMO des Jahres abstimmen lässt … albern. razz

Man kann das machen, aber so richtig supi ist das nicht. Ich weiß, Ihr wollt das nicht hören, aber: Wir sehen jeden Tag, wie die Leute abstimmen – mit ihren Clicks. Die lügen nicht.

Wir sehen das manchmal. Da sind Leute im Teamspeak und die sagen: Wär doch cool, wenn Mein MMO so viel über Warframe macht wie über Destiny. Und dann kriegen wir 5 PNs, in denen steht;: Ich würd mich voll freuen, wenn Ihr mehr über Warframe macht. Das wirkt so, als wären das wahnsinnig viele, die sich das wünschen.

Es ist aber halt nicht so. Und so ist das mit Abstimmungen – da können dann kleine Gruppen massiv so ein Voting beeinflussen, wenn sie halt nur alle abstimmen. Wir hatten das ja mal ne Weile, das Spieler Games bewerten konnten. Und das System wurde dann auch manipuliert, bis wir es abschaffen mussten. Das sind so Sachen, die halt auch mit Nachteilen kommen.

N0ma
N0ma
4 Jahre zuvor

Gut Buffed ist klar wie’s ausgeht wink
Die Clicks lügen nicht, auch klar, habt ihr ja auch schon veröffentlicht zum Teil, sehr löblich.
Aber interessant fände ich einen Vote trotzdem, büdde. Ansonsten machen wir erstmal einen Vote ob wir hier einen Vote wollen^^.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Ich hab nix gegen einen Vote, das können wir mal machen.

Es sind so viele Sachen, wo ich sagen würde: Ja, das können wir mal machen, wenn’s wieder bisschen ruhiger wird. Aktuell hangeln wir uns grad von Tag zu Tag ehrlich gesagt. smile Ist grad wenig Muse für so Features und Aktionen frei.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Es war keins von beidem.

Eine US-Seite hat es zum MMO des Jahres gemacht. (mmorpg)
Massively Overpowered, eine andere MMO-Seite, hat Final Fantasy XIV zum MMO des Jahres gewählt.
Und Ten Ton Hammer hat Guild Wars 2 zum MMO des Jahres gekürt.

Das einzige, was TESO von den anderen beiden unterscheidet ist: TESO hat damit geworben. Bei allem Respekt, „mmorpg“ ist ganz sicher nicht die allein gültige Autorität auf dem mmorpg-Markt.

Das hängt ganz erheblich damit zusammen, was für eine Leserschaft die Seite hat. Bei 2p läuft gerade die Abstimmung – da liegt Black Desert vorne (Black Desert als mmorpg 2015 … mal auf der Zunge zergehen lassen). Und TESO ist noch nicht mal in den Top 10.

Koroyosh
Koroyosh
4 Jahre zuvor

Freut mich, dass du so spass an diesem MMO hast smile

Ich habe es immerhin ein halbes Jahr fast täglich gespielt und muss sagen es ist sehr gut gemacht.

Ich persönlich finde Black Desert (zumindest soweit ich es in der Beta und auf RU gespielt habe) besser…. aber Konkurenz belebt das Geschäft und „zwingt“ die Entwickler auch sich Mühe zu geben.

Daher hoffe ich auch, dass sich Blade & Soul etablieren kann (der Start war ja schonmal gut :)).

Hornus
Hornus
4 Jahre zuvor

Ist irgendwie immer das Gleiche. TESO ist einfach nur noch langweilig. PvP ist nach fast zwei Jahren immer noch Müll, genauso wie die Gruppensuche. Wie war das? Beste MMO anno 2015? Fettes LOL

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Was ist denn am PvP Müll?
Was ist Müll an der Gruppensuche? Weil du selber Mitspieler suchen und anschreiben mußt?
Was ist denn dein MMO2015 , wenn du schon so überheblich bist?
Damit wir auch lachen können ;o)

Redelwarck
Redelwarck
4 Jahre zuvor

PvP ist wirklich ein Witz. Für Sadisten die gerne Noobs quälen ist das genau das Richtige. Seit Monaten lassen sich diverse „Lücken“ nutzen um sich „Vorteile“ zu verschaffen. Vieles davon ist bekannt, aber kaum etwas wird korrigiert, mal abgesehen davon, dass Zenimax scheinbar das Wort „Balance“ nicht kennt. Was nun die Gruppensuche angeht… warum soll ich selber meine Mitspieler anschreiben, wenn es ein Tool dafür gibt? Schade nur das es nicht funktioniert. Schon mal auf die Idee gekommen das sich Mitspieler genervt fühlen, wenn sie andauernd angeschrieben werden? Anstatt immer neue Baustellen zu produzieren, sollte Zenimax mal an der Qualität des Vorhandenen arbeiten.

David Naber
David Naber
4 Jahre zuvor

Einige Stichworte zu PvP
– Laggs
– Balance

Gruppen gruenden oder per Chat suchen kann sehr frustierend und zeitaufwaendig sein. Ich z.b. habe keine lust 30 min lang Gruppenmitglieder fuer einen Dungeon zu suchen. Es ist langwierig, langweilig und oft kommen Gruppen nicht zustande und man muss den geplanten Dungeon abschreiben.

doc
doc
4 Jahre zuvor

Irgendwie ist in jedem MMO (bzw Spiel) in seinem Rahmen immer das Gleiche!

Forwayn
Forwayn
4 Jahre zuvor

„Mensch ärgere dich nicht!“ ist auch immer das gleiche. Wann erhöhen die da das Lvl-Cap und ändern das PVP (Immer nur rauskicken und rauspusten und zurück ins Haus…)! Voll langweilig.

mmogli
mmogli
4 Jahre zuvor

-„Mensch ärgere dich nicht!“ ist auch immer das gleiche.
……………………………………………………………………………………………………..
Aber schon sehr lange auf dem Markt wink

David Naber
David Naber
4 Jahre zuvor

@hornus: So sehe ich es auch.

Skjarbrand
Skjarbrand
4 Jahre zuvor

Der DLC sieht echt nett aus und ich finds toll, dass sie die ganzen neuen Styles endlich auch craft-bar machen

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

So langsam wie ich levele , werde ich den DLC wohl erst Weihnachten sehen ;o)

doc
doc
4 Jahre zuvor

Gott sei dank kannst du in jedem DLC schon mit lvl10 mitmachen und wirst auf VR16 hochskaliert! grin

Forwayn
Forwayn
4 Jahre zuvor

Ich hab das mal probiert mit Lvl10 nach Orsinium und bin gleich beim ersten Mob krepiert… So richtig haut dieses System noch nicht hin.

doc
doc
4 Jahre zuvor

Bei mir klappte es ganz gut, ich bin mal mit einem lvl30er Sorc in Orsinium herumgedümpelt, also nicht direkt mit lvl10.

Empfehlen würde ich aber generell erstmal jedem das erste Fraktionsgebiet bis zum Ende der Hauptlinien durchzuspielen und dann nach Orsinium zu gehen. Nicht wegen dem Level sondern allein wegen der Story und der Tatsache, dass die Startgebiete nicht skalieren und dann hat man später nur noch Gegenden in denen alle Gegner extrem low sind.

Gorden858
Gorden858
4 Jahre zuvor

Hab damals nach dem Ende der Hauptquest aufgehört, weil ich keine Lust auf die Gebiete der anderen Fraktion hatte. Was empfiehlst du mir? Wie sieht es denn mit dem Skalieren in den anderen Fraktionsgebieten und Craglorn aus?

Ach und wo wir schon dabei sind: Irgendwelche Tips, für Skillung und Ausrüstung, die ich mir als V1 ohne allzu großen Aufwand beschaffen kann?

N0ma
N0ma
4 Jahre zuvor

Mein Tip: mach nur die Hauptquest in den anderen Gebieten, falls du die Skillpunkte willst, das geht recht fix. Ansonsten kann man auch komplett darauf verzichten und über Wrothgar oder Dungeons leveln. Craglorn kannste auf v16 grösstenteils solo machen, bis auf die Quests (also erstma warten auf v1). In Wrothgar am besten Gruppen anschliessen für die Gebietsbosse, das geht ganz gut über „+nyz“ oder so im Chat, sieht man dann schon und gibt EP.
Tip2 hochskalieren: kauf dir billiges gear im AH in violett oder Sets

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Im AH ???
Wo steht das denn? ;o))

Skjarbrand
Skjarbrand
4 Jahre zuvor

In den wichtigen Städten. Nur weils dezentral ist, ändert das nichts an seiner Funktion. So viel mehr Aufwand ist es in ESO auch nicht, einfach mal schnell die 5 Händler in der Fraktionshauptstadt (und wenn man ein breites Angbot will eben noch Craglorn und Wrothgar) abzuklappern, wenn man dezidiert Items sucht.
Da bei uns in der Gilde Leute sind, die 1,5+ mio Gold Umsatz in der Woche machen, scheint das System doch sehr gut zu funktionieren.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Du meinst die Gildenhändler…sag das doch ;o)
Es sind aber weitaus mehr als 5!!
Was machen die denn mit soviel Gold?

Skjarbrand
Skjarbrand
4 Jahre zuvor

Ja, aber die Gildenhändler sind effektiv ein AH. Funktionieren (auch vom Interface her) gleich. Und je nach Stadt sind es so um die 2-6 oder 7. Das stimmt^^

Keine Ahnung was man mit so viel Gold macht, vermutlich re-investieren in seltenes Material, was man dann teurer verkaufen kann. Und sich den ein oder anderen Luxus gönnen

Gorden858
Gorden858
4 Jahre zuvor

Danke, mir geht es nur gar nicht unbedingt darum, möglichst schnell Maxlevel zu sein, sondern will einfach möglichst viel Story genießen. Am liebsten natürlich mit Kollegen, die allerdings wiederum Maxlevel sind…

Den 2. Tip habe ich leider nicht verstanden.

N0ma
N0ma
4 Jahre zuvor

Die Skalierung berücksichtigt soweit ich weiss die Qualität der Ausrüstung.

Ab Wrotghar, und die DLC die danach kommen werden, sind die Gebiete skaliert. Die Fraktionsgebiete sind nicht skaliert, sondern auf einem bestimmten VR Level, aber relativ leicht machbar.
Kaiserstadt ist auch „skaliert“.

doc
doc
4 Jahre zuvor

Wenn du wirklich keine Lust auf die anderen Fraktionsgebiete hast bleiben dir ja schließlich nur die DLCs, Craglorn, Cyrodiil und die Dungeons/Prüfungen.

Die Fraktionsgebiete nach bspw Orsinium zu machen fällt nicht so schwer in´s Gewicht, da dein Level nicht so schnell voranschreitet, dass alle grau ist danach! smile

Die Gebiete der andere Fraktionen skalieren im Übrigen ab dem nächsten DLC genau wie Orsinium.

Ausrüstung kann man sich hervorragend selber meistern, man muss die Berufe nur dementsprechend skillen oder sich jemanden suchen, der diese baut. Suche dir dafür auch das richtige Set aus, je nachdem was du spielst.

Bezüglich Skillung kann ich dir leider nicht helfen, da ich weder weiß welche Klasse, Rasse oder welchen Spielstil du hast.

Als V1 kannst du eigentlich ALLES machen was ein V16 auch kann!

Gorden858
Gorden858
4 Jahre zuvor

Danke dir. Blöd von mir, das ohne Angabe meiner Klasse zu nennen: Aldmeri Dominion, Dunmer, Nightblade (Bisher Bogenschütze und irgendwann will ich wohl mal Vampir werden)

Real
Real
4 Jahre zuvor

201 Euro wäre ein bisschen teuer…

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

21 sind’s. Hab’s eben gemerkt. smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.