The Elder Scrolls Blades ändert endlich die zu gierigen Silberkisten – Fans jubeln

Seit dem Start der Early-Access-Phase von Bethesdas Mobile Game The Elder Scrolls Blades hagelt es Pay2Win-Vorwürfe. Nun wurde mit einem Update eines der Probleme verkleinert: die Silberkisten.

Was war das Problem? The Elder Scrolls Blades setzt auf Mikrotransaktionen. Viele Aktionen im Spiel lassen sich durch den Einsatz von Edelsteinen abkürzen. Die Edelsteine gibt es gegen Echtgeld.

Diese Aktionen kann man sich „frei-kaufen“:

  • das Öffnen von Schatzkisten
  • Craften neuer Ausrüstung, von Tränken und Deko-Items
  • den Bau von Gebäuden

Gerade das Öffnen der Schatzkisten ist problematisch und nervt. Bei silbernen Kisten, die einigermaßen interessante Items enthalten, dauerte es bisher 3 Stunden, bis man an die Inhalte kam. Und es lässt sich immer nur eine auf einmal öffnen. Da man während der Abenteuer aber immer wieder Kisten findet, sammeln sich so sehr viele an.

Bis zu einem gewissen Punkt. Dann ist der Platz für Kisten verbraucht. Es können keine mehr aufgenommen werden und es lohnt sich dann kaum, weitere Quests zu machen.

Dies führt dazu, dass man in The Elder Scrolls Blades oft sehr lange warten muss – oder eben Geld ausgibt.

Darauf haben Spieler gewartet

Was hat sich jetzt geändert? Mit einem Update ging Bethesda jetzt auf die Kritik der Spieler ein, die sich vor allem über die Wartezeit bei den Silberkisten beschwerten.

Es dauert nun nicht mehr drei Stunden, eine solche Kiste öffnen zu können, sondern nur noch eine.

The Elder Scrolls Blades im Anspiel-Test: Ich verzeihe dir, dass du Mobile bist

Wie reagieren die Spieler darauf? Diese Anpassung kommt bei den Spielern sehr gut an. Es verkürzt die Wartezeit enorm, was einen spürbar besseren Spielfluss ermöglicht.

  • GetDustin meint auf Reddit: „Exzellent! Das ist viel besser machbar und sorgt dafür, dass man sich viel mehr mit der App beschäftigt. Jetzt jede Stunde. Das ist eine Win-Win-Situation.“
  • wmerritt84 sagt: „Das sind sehr gute und dringend benötigte Updates! Danke!“

Es gibt noch weitere Baustellen

Ist damit alles in Ordnung? Es gibt noch weitere Baustellen, welche die Fans kritisieren. Beispielsweise nervt es etwas, dass man die Holzkisten nicht öffnen kann, während man gerade eine Silber- oder Goldkiste aufmacht. Manche Spieler wünschen sich, dass sich wenigstens zwei Kisten gleichzeitig öffnen lassen.

Schade ist zudem, dass es im Abgrund nun keine Silberkisten mehr als Belohnung gibt.

Dennoch hat Bethesda mit der Anpassung des Timers bei den silbernen Truhen den Spielern eine große Freude gemacht. Fans von The Elder Scrolls Blades können gespannt darauf sein, was die Early-Access-Phase des Mobile Games noch für Änderungen mit sich bringt.

The Elder Scrolls Blades: Erfolgreich trotz vieler 1-Sterne-Bewertungen – Was ist da los?
Autor(in)
Quelle(n): Vg247Reddit
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (8)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.