The Division: Ups, Spielerzahlen sind doch nicht so toll – Ubisoft gesteht Fehlkommunikation

Bei The Division nimmt Ubisoft das Statement der letzten Woche zurück, dass die Spielerzahlen auf Launch-Niveau zurückgekehrt seien.

Vor wenigen Tagen berichteten wir über eine überraschende Aussage von Ubisofts Anne Blondel: Die Spielerzahlen seien seit dem Update 1.4 wieder auf das Launch-Niveau angestiegen. Sie nannte als Grund, dass die Leute so beeindruckt von diesem umfassenden Update und von Massives Ausdauer und Fleiß waren.

Aber nun rudert sie zurück. Offenbar sind die aktiven Spieler doch nicht so zahlreich wie zum Launch im März 2016. Blondel erklärt:

Das war eine Fehlkommunikation – ich beabsichtigte zu sagen, dass die Zahlen für The Division wieder in eine positive Richtung tendieren.

The Division soll es Rainbow Six: Siege nachmachen

Sie gesteht, dass sie sich besser anders ausgedrückt hätte, um die Verwirrung zu vermeiden. Ubisoft gehe davon aus, dass es möglich sei, dass The Division einem ähnlichen Muster wie Rainbow Six: Siege folgt, welches die Spielerzahlen auf das Niveau der Launch-Zeit zurückgewinnen konnte.

Unterm Strich bleibt: Bei The Division läuft es doch nicht so gut wie gedacht, dennoch ziehen immer mehr User ihre Agenten-Kluft wieder an. Der Shared-World-Shooter entwickelt sich seit 1.4 in eine positive Richtung. division-agent-sonne

Ttime meint: Ein Problem, weshalb die Spieler nicht in Scharen zu The Division zurückkehren, sehe ich (noch immer) in der langen Zeitexklusivität von kostenpflichtigen DLCs. Erst einen Monat nach Xbox One und PC erhalten die PS4-Agenten die neuen Spielinhalte. In dieser Zeit können sie lediglich den anderen beim Zocken zusehen und Däumchen drehen. Bis der Release auf Sonys Konsole ansteht, sind längst alle Geheimnisse und Kniffe entdeckt. Vorfreude oder Neugier kommen da nicht mehr auf.

Mit „Last Stand“, dem letzten kostenpflichtigen DLC des Jahr-1-Contents, wird diese Zeitexklusivität jedoch aufgehoben. Dieser DLC erscheint im Frühjahr 2017 auf allen Plattformen gleichzeitig. Ich denke, dass hier die Chance besteht, dass Spielerzahlen auf Launch-Niveau wieder möglich sind – sofern die Erweiterung spannende und umfangreiche Inhalte bieten wird.

Wie seht Ihr das?

Autor(in)
Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (91)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.