The Division: 2 Updates, 3 DLCs – Das ist der Year-One-Content!

Bei The Division hat Ubisoft nun in einem Video enthüllt, was das Jahr 1 des MMO-Shooters alles bringen wird. Da sind einige spannende Sachen dabei.

Der Launch von The Division steht kurz bevor. Um den Kauf dem ein oder anderen noch schmackhafter zu machen, hat Ubisoft nun ein Video veröffentlicht, das den Year-One-Content umreißt. Zunächst kommen zwei kostenlose Updates, dann stehen drei Erweiterungen an. Wir stellen sie vor.

Division-Concept

Das ist der Content, der in Jahr 1 erscheinen soll

Zunächst kommen folgende, kostenlose Updates:

  • Update 1.1: Incursions (Übergriffe): Im April erscheint eine brandneue Endgame-Aktivität, die speziell für das Teamplay entwickelt wurde. Ihr steht scheinbar unbezwingbaren Gegnern gegenüber; dafür werdet Ihr aber mit neuen, mächtigen Waffen und Ausrüstungsteilen belohnt.
  • Update 1.2: Conflict (Konflikt): Dieses Update bringt neue Features in die Dark Zone und ist für den Mai geplant. Es sei der „Auftakt zu einer wilden Menschenjagd in der Dark Zone“. Zudem kommt ein frischer Einsatz auf dem bekannten Columbus Circle.
division-year-one

Im Laufe des Jahres erscheinen drei kostenpflichtige Erweiterungen, die im Season Pass enthalten sind (folglich auch in der Gold Edition und der Sleeper Agent Edition). Jeder DLC baut auf dem bisherigen The Division-Content auf, führt die Reise der Agenten fort und schreitet mit neuem Content, Gear und Gameplay voran.

  • Erweiterung 1: Underground (Untergrund): Dieser DLC soll im Juni verfügbar sein. Hier könnt Ihr die bisher unerforschte Untergrundwelt von The Division erkunden. In einem schier endlosen Tunnelnetz müsst Ihr Euch mit bis zu drei weiteren Agenten tödlichen Feinden stellen.
  • Erweiterung 2: Survival (Überleben): Dieser DLC erscheint im Sommer. Wie der Titel schon andeutet, müsst Ihr hier in einer neuen Herausforderung so lange wie möglich überleben. Es gilt, Vorräte zu sammeln und High-Tech-Material herzustellen. Oder erliegt Ihr der Versuchung und werdet abtrünnig?
  • Erweiterung 3: Last Stand (Letztes Gefecht): Im kommenden Winter erhebt sich eine neue Bedrohung. Bereitet Euch darauf vor, Euch einem unerbittlichen Feind gegenüberzustellen.

The Division sei ein Spielerlebnis, das sich ständig weiterentwickelt. Euer Agent werde immer stärker, umso mehr Erfahrung er sammelt.

Bei den Daten ist zu beachten, dass die Xbox One die Spielinhalte einen Monate vor PC und Playstation 4 erhalten soll.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Zusätzlich kommen über das Jahr weitere Features hinzu, wie der Beutehandel (im April) und Dark Zone Features (im März). Weiterhin kommen neue Gear Sets, mehr Waffen, tägliche Missionen, wöchentliche Missionen, Dark Zone Events und ein Challenge Mode.

Weitere Informationen zum Season Pass könnt Ihr in diesem Artikel einsehen.

Quelle(n): ubi.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
82 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jadawin

Mich stört am Season pass eher der Passus: Wer den Season Pass gekauft hat, bekommt zudem Zugang zu monatlichen Events und Inhalten. was ist dann mit denen die keinen Season pass haben? Dann kann ich mit meinen Freunden diese Events nicht zusammen bestreiten??

Gerd Schuhmann

Tjo, das ist immer ne schwierige Frage, die oft auch absichtlich nebulös gelassen wird.

Was hab ich vom Spiel, wenn ich mir nichts dazukaufe?

Das ist echt oft schwierig zu beantworten. Oft weiß man es wirklich erst, wenn der neue Content dann da ist. Da muss man dann genau beobachten, wie das funktioniert. Die Studios sind da oft absichtlich vage, damit möglichst viele kaufen. So kommt mir das zumindest in einigen Fällen vor.

Jadawin

Ja leider. Aber leider werde ich sofort bei Verfügbarkeit im Xbox store zuschlagen 🙂

BavEagle

Ganz Deiner Meinung.

Und ich weiß, Vergleich hinkt und man darf es nicht^^ und trotzdem: ziehe ich ‘nen Vergleich mit einem Autokauf, würde niemandem erst die Farbe egal sein und sich anschließend zur Zusatzausstattung einfach mal überraschen lassen 😉

Aber d@mn^^ bei einigen Spielen kann ich einfach auch nicht Nein sagen =)

Chris Utirons

Meistens ist das nichts besonderes, sonst würden viele direkt Paywall schreien 😉

BavEagle

Wenn ich EA-Moderatoren mal zitiere…
“Dann hast Du besch***ene Freunde, wenn die mit Dir nicht den Vanilla-Content spielen.”

Natürlich Schwachsinn, man kann nicht von Freunden fordern, alten Content zu spielen, nur weil man als Einzelner den neuen Content nicht besitzt und grad online kommt während die Freunde neuen Content spielen. Stehe also hinter Dir betreffs Deiner Frage, muss es aber aufgrund heutiger Situation mit der Antwort von Herrn Schuhmann halten. Leider und Sorry.

Der Ralle

Damit ist der Season Pass ein gekaufter, Day One Kauf und ist aber auch sowas von gekauft, dass ich mich aus dem kaufen gar nicht mehr rauskaufen kann. Sobald das Teil separat erwerbbar ist …. trommelwirbel… ist er gekauft ^^

Chris Utirons

Kauf dir doch die Gold Edition (Season Pass ist dort inkl), da hast du dann auch was gespart ich habe die Gold Edition für 66 Euro gekauft (PC)

Der Ralle

Danke für den Tipp. Es macht in meiner speziellen Situation leider keinen Sinn mehr ^^

Matze Mitdertatze

Naja, dafür dass am Anfang der Beta behauptet worden es: Es wird keine DLC’s und keine Mikrotransaktionen geben und die jetzt schon 3 DLCs in Planung haben…. Ich hasse die großen Publisher :D!

Chris Utirons

Ich bin mir auch sicher, dass es früher oder später Mikrotransaktionen geben wird, denn die viele Spieler wollen und nutzen das auch, sonst würde es keiner machen. Im Grunde sind wie Spieler daran schuld, dass es so gekommen ist, würden wir es nicht kaufen hätten die es nicht angeboten 😉

Matze Mitdertatze

Da ist etwas wahres dran. Bevor ich aber zu Spielen mit Mikrotransaktionen und DLCs tendiere, spiel ich lieber gleich Pay2Play, da brauche ich mir keine Gedanken drum machen dass ich immer wieder DLCs kaufen muss um meinen Charakter bis ans Limit zu treiben, dann lieber gleich jeden Monat 10 € und man hat Ruhe. Ich bin aktuell wirklich auf Camelot Unchained gespannt wird einfach mal wieder Zeit für ein richtig gutes MMO!

Chris Utirons

Sehe ich genau so 🙂

Der Ralle

Ich zahle lieber für ein Jahr DLC´s einmalig 30-40€ anstatt für ein Jahr lang jeden Monat 10€. Eine Summe und dann habe ich Ruhe.
Mikrotransaktionen zählen da nicht wirklich für mich. Bei mir ist das so dass ich anfangs etwas rein investiere und dann ist der Reiz des Neuen auch wieder verflogen.

BavEagle

Solang ein Season Pass wirklich immer noch alle Erweiterungen und wichtigen Features enthält …ja, bei ‘nem 3rd-Person-Shooter auch Kosmetika zur Char-Individualisierung ;P
ist Alles gut =)

Tänze und Statistik-Bücher von mir aus als Mikrotransaktion und sorry, der Seitenhieb mußte sein^^ nichts gegen Spieler, die in Shootern gern tanzen 😉

Der Ralle

… und ich habe das Tanzen in Destiny geliebt. Ich habe mir immer mit einem Teil meines Gehirns beim Raid Gedanken gemacht, wo ein Tanz ein paar Lacher ernten kann. Krank oder? Ich fand das geil, den Carlton Dance an den schrägsten Orten, in den schrägsten Situationen vom Stapel zu lassen.

BavEagle

^^
Bekenne mich ja auch schuldig 😉 Oryx mit “Come at me” zu begrüßen oder z.B. Kontrollzonen als “Safe” zu erklären, war mir auch Silber wert *gg
Sind aber nur witzige Gimmicks und keine wirklich auf’s Game bezogene Dinge, deshalb dafür Mikrotransaktionen *imho* ok, alles andere gehört aber in den Season Pass.

Compadre

Wo wurde behauptet, dass es keine DLCs geben wird? Und von Mikrotransaktionen ist doch hier überhaupt nicht die Rede…

Atom

wollte ich auch grad fragen

Der Ralle

TROLLLLLLLOLOLOLOLOLOLOLOLOLOLOL

Chris Utirons

Deine L Taste klemmt!

Der Ralle

Ups, lllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllass mich malllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll, ausprobieren. Du hast vollllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllkommen Recht. Das Probllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllem muss ich unbedingt lllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllösen. ^^

BigBang

Davon ausgehend, was im Text steht, scheinen die DLC’s ja nicht so umfangreich zu sein. Schade, klingt nach Abzocke. Ist und bleibt halt Ubisoft ^^

Compadre

Update 1.1 hört sich sehr stark nach Raid an. Langsam könnten sie auch mal mit konkreten Infos zum PVE Endgame rausrücken. 🙂

Der Ralle

Könnte aber auch eine Art zufallsgeneriertes Endlosdungeon sein. Ähnlich wie in Bloodborne oder Torchlight 2.

Compadre

Kenne mich da ehrlich gesagt nicht so mit vielen anderen Spielen aus. Habe in der Richtung erst Destiny und TESO gespielt. Mir egal wie man es bezeichnet, will jetzt mal wissen was die so für nen End Content im PVE geplant haben!!!1111!!Elf!!! 😀

Der Ralle

Lass es uns übers Spiel selber herausfinden. Ich glaube kaum das Massive /Ubi da noch groß was kommunizieren werden. Ich will es jetzt spielen, man bin ich da geil drauf. Ich will endlich komplett Manhatten erforschen, wieder in die Darkzone erinreiten und an meinem Agenten feilen. Ich will, ich will, ich will….. 😉

Atom

Ah, sehr gut. Das machen die doch sehr gut. Etwas Content für die ersten Monate aufsparen um uns permanent bei der Stange zu halten

Compadre

Herzlich Willkommen in der Spieleindustire des 21. Jahrhunderts. 😛 Bin bei dem Thema auch zwiegespalten, aber vorerst werde ich mir eh keinen Season Pass kaufen. Wenn das Game dann Spaß macht, dann hole ich mir die Erweiterungen. Ob ich dann ein neues Spiel kaufe (was ich vermutlich auch nur ein paar Wochen spiele) oder ne Erweiterung nimmt sich nichts.

Tagman

Vor einiger Zeit wurden Bezahl-DLC’s noch in der Luft zerrissen. Nun freuen sich Leute sogar über derartige Ankündigungen. Man muss nur lange genug warten und die Leute fressen alles.

Ich mache es wie du. Erstmal das Hauptspiel daddeln. Das Setting ist gut, das Gunplay weniger gut. Also schauen, ob es einen bei der Stange hält…

Atom

Ich glaube du hast mich missverstanden. Ich finds tatsächlich gut wie sie das gerade machen. Ich hab das damals bei Destiny auch kacke gefunden wie sie die Sachen zuückgehalten haben. Aber da hat es gekostet. In diesem Fall jetzt aber kriegen wir die Sachen bis Mai kostenlos.
Solange sie nichts groß verschieben oder sonst nen Bockmist bauen bin ich zufrieden

Compadre

Ja, das stimmt. Aber ich denke mal sehr stark, dass man die DLCs (die ja dann auch Kohle kosten) wohl auch schon zu großen Teilen fertig hat und man die praktisch zurückhält. Keine Ahnung. Ich finde es auch ein schwieriges Thema. Aber ich habe mir auch schon bei Destiny gedacht: Wenn mir etwas Spaß macht und neuer Inhalt kommt, dann zahle ich dafür auch gerne Geld, wenn der Preis in Ordnung ist. Mir schnuppe, ob das dann eigentlich zurückgehalten wurde oder nicht. Wenn mir das Spiel aber keinen Spaß macht, dann hole ich mir natürlich auch keinen neuen Inhalt. Deshalb kaufe ich mir nicht blind einen Season Pass, auch wenn ich später eventuell dann 10 Euro mehr im Gesamtpaket für die DLCs zahle.

BigFlash88

Ich weiß noch nicht so recht. Ich freu mich auf Dienstag, und das es einen dlc plan gibt finde ich auch gut aber irgendwie bin ich noch sehr skeptisch und frage mich wie lange einen division jetzt wirklich unterhält, ich glaube es wird gut kann aber mit der langzeitmotivation von destiny nicht mithalten

Chris Utirons

Langzeitmotivation und Destiny in einem Satz passt nicht 😉

Tagman

Destiny ist genau richtig, was Langzeitmotivation angeht. Die Zeit und Energie, die die Community da reingesteckt hat, kann man nicht so einfach wegreden. Da muss Division erst noch beweisen, dass es in der gleichen Liga spielt.

Chris Utirons

Ich sehe in Destiny Null Langzeitmotivation so verschieden sind die Ansichten ;).

BigFlash88

Ja das kann schon sein, aber es gibt sehr viele leute die da anderer meinung sind, destiny hat immer noch eine sehr aktive komunitie, warum glaubst du wohl ist im moment so ein Tamtam wegen zu wenig inhalt und keiner infos entbrannt, sicher nicht weil es keiner mehr spielt oder spielen möchte

Chris Utirons

Habe nicht gesagt, dass das Spiel keiner mehr spielt nur Grind ist keine Langzeitmotivation und wenn die Spieler neuen Content verlangen weil solange nichts Neues kommt, zeugt das nur dafür, dass das Spiel keine oder wenig Langzeitmotivation bietet. In den meisten Spielen wird früher oder später PvP zur Langzeitmotivation, da die Spiele selten PvE Content nachbringen wie auch in Destiny, da ist im PvE fast nix passiert seit Addon und das PvP in Destiny ist nichts besonderes in meinen Augen, das bekommst du auf dem Markt bei vielen Spielen besser und performanter geboten.

Spiele mit richtiger Langzeitmotivation sind eher Sandbox Spiele, die dich immer dazu animieren etwas aufzubauen, eine Community (Gilde/Clan) im spiel zu gründen, und diese zu einem Erfolg zu bringen .

Ob Division ein Spiel wird das Langzeitmotivation bieten kann? Glaub ich nicht und wenn dann nur durch ein gutes PvP, denn PvE Content wird hier wohl auch nur über fest terminierte DLCs laufen, eventuell lernen die aus den Fehlern von Destiny die kaum PvE Events gemacht haben und bieten wenigstens das ein oder andere Event an.

So sehe ich das, verstehe aber wenn man nicht der Meinung ist, ich möchte hier keinen umerziehen.

BigFlash88

Kannst du mir mal ein Beispiel geben was für dich ein spiel mit langzeitmotivation ist?

Chris Utirons

EvE online, DAoC, GW2 WvW Part, Albion online, Ultima Online hab bestimmt auch noch welche vergessen und einige nicht gespielt in denen ich das Langzeitpotential sehen könnte ;).

Kommende Spiele in denen ich es mir Vorstellen könnte:
Crowfall, Life is Feudal MMO (Das einzel Spiel ist jetzt schon sehr gut), Star Citizen.

M

“Habe nicht gesagt, dass das Spiel keiner mehr spielt nur Grind ist keine
Langzeitmotivation und wenn die Spieler neuen Content verlangen weil
solange nichts Neues kommt, zeugt das nur dafür, dass das Spiel keine
oder wenig Langzeitmotivation bietet.”

Millionen von MMORPG und Dungeon Crawler Spielern sehen das aber wohl etwas anders,… ;P

Chris Utirons

Ja, dass ist auch gut so, jeder hat andere Vorlieben, was ich geschrieben habe ist ja nur meine Ansicht.

Sether_75

Das nenn ich mal Informations Politik. Sehr gut, da weiß man wenigstens auf was man sich freuen kann. Würde mir genau so eine Information auch von einem anderen Studio wünschen, naja jetzt ist mal The Division dran 🙂

mee

Ich bin heiß ????

Eduard

Bei so einem saftigen Content Plan tut es einem PS4 Spieler wie mir echt weh, den ersten DLC erst dann spielen zu können, wenn XONE Spieler schon an den 2. DLC ran dürfen. Schade.

Chris Utirons

Ich sehe das eher positiv, so können die Xbox User alles testen und wir bekommen dann schon was getestes.

Eduard

Stimmt auch wiederum.

RaZZor 89

Die machen das genau richtig. Werbung, Werbung und noch mehr Werbung. Man hört überall von dem Spiel und andere gehen unter 😉

M

“BGs” sind nicht geplant, oder?

Gerd Schuhmann

Hab jetzt einen Thread gelesen auf Reddit, von US-Amerikanern, die das total komisch finden, dass wir ausgerechnet Brooklyn vermissen. Das ist ja nicht grade das schönste Viertel von New York.

Für die klingt das so, als würden wir Duisburg vermissen. 😛 “Oh Mann! Duisburg ist ja gar nicht drin!”

Jetzt nix gegen Duisburg *duck*.

Alastor Lakiska Lines

Wahrscheinlich weil die Leute in Brooklyn es als Beleidigung sehen würden, wenn es im postapokalyptischen Zustand kaum anders aussieht (und New Jersey könnte nur besser aussehen).

Biggs

Wir vermissen es ja nicht weils schön ist (obwohl es seinen eigenen Charme hat) sondern eher weil wir wohl alle noch auf eine Vergrösserung der Map gewartet haben.
Nun sieht es aber aus als würde Brooklyn oder die Bronx nicht als DLC kommen…
Und sie sprechen immer von “einzelnen Aktivitäten”, also eine einzige neue Mission im Monat ist nicht nichts, aber dann wohl eher auf lange Sicht nicht “monatsfüllend”.. aber ich bin immer no guter Hoffnung und freue mich auf nächste Woche!

Gerd Schuhmann

Die Vorstellung von einem “Monatsfüllenden Mainstream-MMO” sollte man sich echt abschminken.

Das geht, wenn, mit prozedural kreiert und Sandbox-Elementen und wahrscheinlich auf niedrigerem technischen Niveau. Aber der Massengeschmack will ja schöne Grafik, Szenarios, Missionen und dann soll das alles noch auf den Konsolen laufen – das ist unrealistisch.

Am Anfang werden sie Content haben, weil sie vorgearbeitet haben (obwohl sie gesagt haben, sie hätten es nichts) – aber mit “monatsfüllend” – das kann ich mir aktuell nicht vorstellen. Bei keinem Spiel.

Biggs

Ist mir auch klar, ich meine mit “monatsfüllend” auch eher so was wo du nicht gleich an einem Abend durchgespielt hast, mehrere Missionen, ein kleines Gebiet zum neu erkunden, halt was wo man sich 2-3-4x treffen muss um es abzuschliessen.

Wie gesagt, ich hab ein bisschen auf ein neues grösseres Gebiet gehofft, wie eben ein Teil auf der anderen Seite der Brooklyn Bridge oder so was.. aber eben, villeicht kommt das ja und ist einfach noch nicht so “offen” kommuniziert worden, die halten sich ja eher bedeckt was das angeht.

Norm An

Beutehandel??? Hab ich richtig gehört?

Ace Ffm

Da hab ich auch aufgehorcht.

Mr_Anderson

Das Marketing hängt die Trauben sehr hoch, Hauptsache wir kaufen das Spiel jetzt hochpreisig mit DLC’s. Die Enttäuschungen werden kommen da der Zeitplan zu eng ist und Verschiebungen auf jeden Fall eintreten werden. Richtig Ärger für Massiv ist vorprogrammiert, Bungie ist einen anderen Weg gegangen. Erst plappern wenn es los geht. Mein MMo wird viel zu berichten haben und darauf freu ich mich.

El Duderino

Ich denke das meiste davon wird schon fast fertig sein. Mit Verschiebungen würde ich nicht rechnen.

Alastor Lakiska Lines

Wenn schon große Vorarbeit für die Updates und den 1. DLC gemacht wurde und man nur noch Feinschliffe setzen muss (anhand von Meinungsströmungen der Spieler), dann ist der Rest mehr als machbar, da es dann relativ nah am Updateplan von Destiny Jahr 1 (von den Abständen her) ist.

Eduard

Ich weis ja nicht was für ein Destiny du gespielt hast, aber das offizielle Destiny hat im Jahr 1 ganze 2 DLCs gesehen. DLC1 (Dunkelheit lauert – was für ein Name für ein Content…) kam glaube ich am 09.12.14 und das sind fast 3 Monate nach Release.
DLC2 (Haus der Wölfe – das war schonmal ein viel besserer DLC Titel) kam ganze 6 Monate nach DLC1.

Zum Vergleich die Roadmap (wir nehmen an es trifft alles wie geplant ein) von Division: DLC1 schon nach einem Monat ab Release KOSTENLOS, DLC2 im darauf folgenden Monat nach DLC1 auch KOSTENLOS, DLC3 im Juni auch ca. 1 Monat später und DLC4 im bestenfall im Juli/August auch nicht sonderlich länger als 30 Tage später.
Nochmal zum Destiny Jahr 1 Content Vergleich: In den ersten 3 Monaten hat Destiny ein DLC bekommen und Division wird aller Voraussicht nach drei Content Updates erhalten, wobei nur einer kostenpflichtig sein wird.

Wenn wir das 2. postrelease Quartal betrachten wird es für Destiny noch peinlicher: 2 große Content Erweiterungen im Vergleich zu einem. Dabei zu beachten ist, dass wir im aktuellen Destiny Jahr 2 in gegen der offiziellen Versprechen noch weniger Content geliefert bekommen, als in Jahr 1.
Sollte Massive nach dieser Roadmap den Content liefern, wird Bungie auf langer Sicht (10 Jahre und so ;-P) es mit einem ernst zunehmenden Konkurrenten zu tun haben.

Ihr müsst wissen, dass ich ein echter Destiny Spieler bin, der alles mitgemacht hat und Bungie bis vor kurzem immer in Schutz genommen hat (4890 Grimore).

Abschließend möchte ich noch anmerken, wo ich persönlich Bungie´s wahres “Gesicht” kurz durch blinzeln gesehen habe und zwar als es ein Glitch erlaubt hat beim legendären Sparrow Event 10€ zu sparen und das Urkundenbuch und deren Loot zu erhalten. Hier lagen zwischen Veröffentlichung des Glitches und des folgenden Patches weniger als 24 Stunden. Das sagt meiner Meinung nach sehr viel aus.

Crow_11111

Hehe, deswegen sagt Bungie auch nix mehr die letzen Monate, weil sie nix soweit haben, geht ja voll auf der Plan 😉

Tano Nakamura

Hat dir das deine hellsehende Kugel gesagt? 🙂 Spaß beiseite, hast du ne Quelle wo gesagt wird, dass Verschiebungen auf jeden Fall eintreten werden?

Mr_Anderson

Na zuerst wird das Spiel nicht fertig und jetzt sind noch 2 kostenlose und 3 kostenpflichtige Erweiterungen kurz vor der Fertigstellung. Enger Zeitplan. Wird aber bestimmt besser als bei Bungie ????

Tano Nakamura

Abwarten und Tee trinken. 🙂 Ich kanns halt nicht beurteilen, hoffen tu ich das es ohne Verschiebungen auskommt, aber wenns denn sein sollte, hoffe ich das es der Qualität zugute kommt.

skyline61

eine frage, weis man schon ob es ein matchmaking system geben wird oder wird es eher so sein wie bei destiny, das es nur bei manchen sachen matchmaking gibt?

Comp4ny

Matchmaking? … kein Matchmaking. Für was?

skyline61

na für raids usw.

Nookiezilla

Sind Raids überhaupt angekündigt?

Eduard

Nein, aber man munkelt, dass ca. 14 Tage nach Release ein 8er Raid veröffentlicht wird.

Nookiezilla

Dann hoffe ich mal, dass dieses gemunkle richtig sein wird. Auf Raids in Division hätte ich übelst Laune 😀

Eduard

Ja, es wird eine Spielersuche geben und zwar für alle Aktivitäten.

El Duderino

Werde es zwar vorläufig nicht kaufen, aber immerhin gibt es einen klaren Plan. Übergriffe klingt zumindest nach etwas RAID ähnlichem

Rico

Geile Sache!!!

Longard

Und was kommt im Jahr Zwei?

Chris Ledig

Mach mal langsam ist doch schon schön das sie das überhaupt so ankündigen 😉

Longard

Frag ja nur^^

Eduard

frag lieber Bungie, denn Destiny ist gerade in Jahr 2, fühlt sich leider im Moment nur nach ner Alpha an.

Gerd Schuhmann

Für Freunde der Verschwörungstheorie:Eine geplante Content-Pause liegt wohl genau im Herbst. In der Zeit wird die Erweiterung zu Destiny erwartet. 🙂

Tano Nakamura

Da war ich jetzt 10 Minuten zu spät. 🙂

Tom Ttime

und ich war viel zu spät 😉

Tano Nakamura

Der Artikel ist super, das entschuldigt jedes zu spät kommen.

Chris Ledig

Hehe ja erwarten tun wir bei Destiny immer viel 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

82
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x