The Division: Kehrt der große Erfolg zurück? Spielerzahlen lassen hoffen

Bei The Division blickt Ubisoft in eine positive Zukunft.

Ubisofts und Massives Shared-World-Shooter The Division war DAS Spiel im Frühjahr dieses Jahres. Nach Beta-Rekorden folgten überwältigende Erfolge bei den Verkaufszahlen. Es schien, als könnte dieses langersehnte Spiel nichts stoppen.

division-agent-survival-feuer

Letztendlich brach das Spiel dann doch ein – schon nach wenigen Monaten. Die Erwartungen waren zu hoch, die Bugs zu viele. Exploits, Cheats und Hacks wirkten sich verheerend auf die Moral der Spieler aus. Massive lenkte mit zahlreichen Updates und Hotfixes zwar tapfer dagegen, patchte das Spiel damit aber schließlich “tot”, wie in der Community immer wieder verächtlich zu lesen war. Der Tiefpunkt dieser Entwicklung war erreicht, als Massive nach dem Update 1.3 selbst sagte: “Sorry Leute, unser Spiel macht keinen Spaß!”

Doch die Spieler kommen zurück

Von Mitte Juni bis zum 25. Oktober passierte Ingame gar nichts mehr. Massive nutzte die Zeit, um sich ausführlich mit der Community auszutauschen und um am Update 1.4 zu tüfteln – und das hat sich gelohnt. Die großen Fehler der Vergangenheit wurden ausgemerzt, die Agenten nahmen das Update überwiegend positiv auf, The Division ist nun bereit für die Zukunft.

Und diese Mühen waren erfolgreich: Ubisofts Anne Blondel teilte nun mit, dass seit 1.4 die Zahl der aktiven Spieler auf das Launch-Niveau zurückgekehrt sei. Als Grund wird genannt, dass die Leute so beeindruckt von 1,4. seien und wie ausdauernd Massive am Spiel gearbeitet, es verbessert habe.

The-Division-agent

Sie gesteht, dass sich viele Spieler früher als erwartet von The Division angewandt hätten.. Daher musste eine Entscheidung her: “Machen wir weiter wie bisher und liefern neuen Content, oder halten wir für eine Weile inne, fixen alles und fahren mit mehr Content fort, sobald das Spiel so läuft, wie es soll?”

Die Verantwortlichen entschieden sich für die aufwendigere Variante, womit die Community nun “super happy” sei. Allerdings bekam man auch die Enttäuschung der Agenten mit, welche sich aufgrund der Verschiebung der anstehenden DLCs breitmachte.

Laut Blondel entwickeln sich jetzt nicht nur die Spielerzahlen wieder zum Guten, sondern auch die Einstellung der Community. Diese würde wieder positiv auf das Spiel blicken. Sie geht davon aus, dass in Zukunft noch mehr Spieler (zurück) zu The Division finden werden.

Seid auch Ihr wieder aktiv dabei?


Am 20.12. erscheint Survival auf der PS4. PC- und “Xbox One”-Agenten können es bereits jetzt zocken. Hier findet Ihr den spektakulären Trailer zu Überleben.

Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
airpro

läufts bei euch denn stabil? bin solo unterwegs und selbst da wird man Seehkrank. von den willkürlich spawnenden Gegnern ganz abgesehen.

Quickmix

Ich habe nie aufgehört. Geht nicht. Es gibt auch keine Alternative. Wenn man dieses Game setting mag gibt es nichts anderes. Von daher ich bin ich immer voll dabei 🙂

R3SiD3Nt3

Das Spiel macht seit Patch 1.4 wieder richtig Laune – Survival tut sein Übriges hinzu.

Dennoch gibt er auch hier und da Problemchen – aktuell ist das Hauptproblemchen eindeutig die Rüstung.

Es ist aktuell defakto unmöglich das RST-Cap von 70% sprich 16735 RST-Points zu erreichen – Massive hat dies eingestanden und gelobt Besserung.

Um zu verstehen was genau das Problem ist:

https://www.reddit.com/r/th

Quickmix

Du musst ein Cap nicht unbedingt erreichen. Es muss immer Luft nach oben geben. Wenn du jetzt schon das Cap hast, wie weit soll es denn in der Zukunft gehen. Cap 80%, 90% 100%….0 Schaden? 😉

Vorher war das Cap leicht zu erreichen und es gab nix mehr für zukünftige Erweiterungen, daher wurde alles geändert.

Alex

Das ist schon so gewohlt. Ausserdem braucht man es ja auch nicht.

Du willst am Rüstungscap spielen? Spiel Tier1 🙂

R3SiD3Nt3

Tier 1… *schmunzel 🙂

Unbreakable

Finde es nur schade dass man als PS4 Spieler wieder länger warten muß und das einen ganzen Monat !!!!! Habe genauso für den Season Pass bezahlt wie PC und XBox Inhaber, das grenzt ja schon an Diskrimminierung. Nein also für mich war es das von Ubisoft und Massive habe ich genug. TD ist klasse keine Frage,werde es auch noch ein weilchen zocken, aber warum immer diese Unterschiede ???

Alex

Die Frage ist, wenn es umgekehrt ist ob dich das dann stört oder obs dich gar nicht interessiert?

Aber les die mal den Text durch den du zustimmen musst bevor du ein online spiel spielen kannst.
Da steht genau drinnen worauf du ein Anrecht hast und was du still schweigen erdulden musst.
Über alles andere brauchst dich nicht zu ärgern

Kastro UNITED

Ich habe es seit der Closed Beta gezockt. Das Problem ist leider das es seit Monaten nicht diesen “WOW DAS GEAR ODER DIE GUN MUSS ICH HABEN” Effekt gibt. Es fehlt einfach der Sinn, denn die DZ ist schon lange nimmer das was es war. Ich hoffe das SURVIVAL wieder THE DIVISION richtig aufpoliert!!! DIESES GAME VERDIENT MEHR RUHM ALS JETZT!!!

airpro

Naja wenn alle Gjallahorn brauchen um vernünftig spielen zu können wärs murks. ich finde es gut das jetzt das jetzt erstmal alle waffen halbwegs das selbe niveau haben, mann kann aber sogar ein perk der benannten neu Würfeln. ist irgenwie geiler wenn alle sich was schönes basteln können und nicht jeder genau die selbe wumme trägt.

chevio

Freut mich zu lesen. Das hat sich Massive verdient, wie ich finde.

Neuen Content verschieben, das Grundspiel stabiliersieren, mit den Spielern offen und selbstkritisch kommunizieren (schau her DeeJ;), mit Spielern auf Testserver balancen. All das sind unerwartet positive Schritte gewesen, die ich nicht von einem Entwickler mit Ubi im Rücken erwartet hätte, die jetzt ihre Früchte tragen und hoffentlich auch bei anderen Entwicklern Schule machen.

Meine Sympathie hat Massive seid ihren offenen Worten an uns gewonnen und unter anderem deshalb spiele ich nach wie vor recht häufig Division.

Uuain S

Also ich spiele seit Release und 1.4 ist wirklich super gelungen. Survival Gamemode gefällst mir sehr aber in 1.5 kommen wieder Bugs. Soundlags, teilweise keine Interaktion möglich beim Auffüllen der Munitionen (vorallem Lexington am Schluss). Bei Clearsky bei der ersten Phase kommen nach der ersten Bombe diese dicken Männer nicht mehr richtig raus sondern laufen rein und raus. Bei Lexington passiert manchmal, dass Larrae oben bei beim Balkon stirbt und der Loot somit dort oben ist und wir Agenten dann die Items nicht aufnehmen können.
Ich hoffe, dass die das bald beheben können denn 1.4 war wirklich gut. Bei Survival ist schade, dass der Public Chat nicht nur auf die eigene Session beschränkt ist.

airpro

Ziel des Spiels ist ja eigentlich nur den Agenten so tough zu machen das mann gegen heldenhaft gegner und PvP bestehen kann, außer diesem Rattenrennen gibts ja nix weiter. Das war ja schon nach der Hauptmission klar. Quasi COD mit ein bissl Destiny story modus. “..viele Spieler früher als erwartet von The Division angewandt hätten…” he halt Division2 ist noch nicht fertig, bitte Wildlands spielen. Hat jemand erwartet seinen Helden auf eine 10 Jahre lange Reise zu begleiten?

Quickmix

Mindestens 10…bei DAoC sinds bei mir 15 Jahre 🙂

airpro
David

Naja…. die Herren müssen gas geben um das Feuer am Leben zu halten ….. schließlich kämpfen wir uns seit anfang an durch das selbe Gebiet/Storymissions und die DZ ….also irgendwann is da nun mal die Luft raus !
Den Agenten auf max Gear zuzocken und dann wieder auf was neues zu warten kann jetzt nicht als erfolg verbucht werden !!!

Der Ralle

Also ich spiele es gerade wieder aktiv und habe sehr viel Spaß. Es motiviert, es gibt jederzeit, ausreichend viel, mit genügend Abwechslung zu tun. Ich ziehe meinen Hut vor Massive und blicke recht positiv auf Last Stand und mit großer Neugier auf ein eventuelles Jahr zwei.

Und “Survival” ist ein Spiel im Spiel wo Massive im Großen und Ganzen alles richtig gemacht hat. Selbst das Lag in der DZ haben sie behoben, herrlich.

Das klingt alles sehr euphorisch, ich weiß. Ich habe aktuell so viele andere Spiele hier liegen die sich momentan Division unterordnen müssen. Als da wären CoD MW remastered, Skyrim, Watch Dogs 2, BF1, Destiny und Dishonored. Es geht eben nichts über geselliges Zocken und da punkten aktuell am meisten Destiny und eben Division ein bisserl mehr ^^

Chiefryddmz

den letzten absatz unterschreib ich so 🙂

und die anderen beiden gleich 2mal ^.-

airpro

Prypjatt und Granata? Die 80.- läßt Du so rumliegen?https://www.youtube.com/wat

Der Ralle

aufgehoben ist ja nicht aufgeschoben ^^

Hardboiled

Kurze frage zum weltenrang 5.

Wenn ich jetzt gearscore 229 hab ( maximum auf weltenrang 4), auf was sind denn die sachen beim Händler? Neuer max. Gearscore oder wird der schrittweise angepasst? Und wenn ja in welchen abständen sind die schritte

LehrerKyloRen

Anfangs ist er auf 229. Erst wenn dein GS über 230 liegt steigen auch die Sachen beim Händler. Das ist aber so gewollt. Und ich finde es gut

Hardboiled

Erstmal danke für die Antwort. Wenns dann steigt, auch nur schrittweise, gibt es zwischen stufen?

Will nicht meine credits verplempern

LokusStalker

Leg dir einfach irgendein 256er Teil an und geh dann zum Händler. Dann bietet der dir auch 256 Kisten zum Beispiel an und so weiter.

Hardboiled

Okay cool. Thx. Seit 1.4 macht das game wieder Spaß

Ace Ffm

Eine tolle Genesung! Ich hoffe das es mich ab nächste Woche auch wieder in seinen Bann zieht. Und durch die damals so deutlich negativen Worte haben sie auch den Sympathiebonus auf ihrer Seite.

Koronus

Zum einen ich spiele erst seit 1.4 und zum zweiten: angewangd?

Norm An

Ich finde die Aussage bezüglich der ersten Methode schon ziemlich grenzwertig. Das alleine schon in Betracht zu ziehen, sagt jetzt nicht unbedingt gutes über den Herren aus.

JimmeyDean

Das war doch keine Methode die in Betracht gezogen wurde sondern ursprünglich nunmal der weit im Voraus geplante und langfristig angelegte Plan….die Entscheidung den über den Haufen zu werfen war doch sehr löblich…passiert jedoch nicht von heute auf morgen und schon garnicht ohne Abwägung aller Für und Wider….also ihnen da jetzt wieder was negatives andichten zu wollen “sagt jetzt nicht unbedingt was Gutes über den Herrn aus”

Norm An

Ein kaputtes Gameplay hat defenitiv priorität, fertig. Da gibt es kein Für und wider, münze dir das ganze mal auf ein Autokauf oder ähnliches um.

JimmeyDean

Division war ja nicht unspielbar…man kanns nicht allen recht machen und einige hatten auch 1.3 ihren Spaß. 1.4 spricht jetzt wieder eine breitere Masse an, richtig. Ungemünzt auf den Autokauf hiesse das dass viele Leute die a-klasse zu unsportlich im design fanden, die Fahrwerkseinstellungen zu schwammig waren oder tatsächlich sicherheitsrelevante Mängel bestanden. Mercedes hat damals auch nicht das Modell gestoppt und sofort ausgebessert und es dauerte noch 3 Generationen bis die a-klasse anklang fand….

THC Radi

haha, völlig richtig… immer dieser vergleicht mit dem autokauf is jämmerlich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

32
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x