The Division bricht Beta-Rekord mit 6,4 Millionen Spielern

Der MMO-Shooter The Division hat die erfolgreichste Beta für Current-Gen-Konsolen hinter sich gebracht.

„The hype is real“, wie die coolen Kids auf der Straße sagen. Wie Ubisoft mitteilt, haben 6,4 Millionen Spieler die Beta von The Division ausprobiert. Damit war es die größte Beta, die jemals für eine neue IP auf Current-Gen-Plattformen stattfand.

Im Schnitt 5 Stunden haben Spieler in der Welt von The Division verbracht. Dazu kommen noch mal 2 Stunden in der Dark Zone. Die Hälfte der Spieler erlag hier dem Lockruf des leichten Loots und wurde abtrünnig. 63.309.800 Items konnten Spieler aus der Dark Zone herausschmuggeln.

Das sind beeindruckende Zahlen, die zu denen von heute Mittag passen. Da gab man als großes Ziel einen Launch-Rekord aus.

Am 8. März soll The Division für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Dann werden wir mehr wissen.

Quelle(n): Division
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
85 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
bineja

????????????

Toastiiii

Musstest du dir nur wegen diesem kindischen Spam dir extra en neuen Namen machen?
#fanboy

terratex 90

solche zahlen sind halt immer mit vorsicht zu genießen.
Mein account der 5 minuten aktiv war gehört auch dazu..

Compadre

Das ist aber bei allen anderen Betas auch so. 😉

Compadre

Ist zu offensichtlich, dass du nur trollen willst. 😀

Maatouk84

Ich habe genau das Gegenteil in der Darkzone erlebt, freundliche und hilfsbereite Spieler, wenn ein zweier Team mal abtrünnig wurde, sind diese gleich von Massen gejagt worden.

Beim Abholpunkt wurde nicht einmal jemand getötet, für mich das reinste Vergnügen.

Spieler die andere nerven gibt es überall, dazu passt ganz gut der Satz Dont feed the Troll, einfach ausweichen und gut ist.

Max

Nur dass es bei The Division Teil des Spielprinzip ist und nicht mit “Troll” oder “Spieler die nerven” zu tun hat. Ich habe beide Seiten erlebt und kann damit gut leben. Das ist eben das Prinzip der Dark Zone. Wer da keinen Bock drauf hat muss nicht rein…

Maatouk84

Dem stimme ich voll und ganz zu, ich komme auch mit beiden gut zurecht, ich meinte damit diejenigen die sich vor dem Eingang Campen.

Sven

das ist pvp,, kein ponyhof, wenn uns eine gruppe oder team übern weg läuft, werden die über den haufen geschossen, oder zumindes probiert ;), ich suche keine freunde in der darkzone..das gefühl gejagt zu werden ist einfach geil.adrenalin pur..geiles game, freu mich drauf

Maatouk84

Jedem das seine, wenn man Solo unterwegs ist geht man nun einmal Teams aus dem Weg.

Das hat nichts mit Pony Hof zu tun sondern mit Tatik.

bineja

Wir sehen uns ???? mal schauen wie gut du mit deinem Team laufen könnt .. ????

Beppo

Was hat Lag mit Ultra Auflösung zu tun? 😉

zxS3bast1anxz

Hallo Zusammen, habe einen Grossteil der Zeit Kinder Darkzone verbracht und wollte mal meinen persönlichen Eindruck teilen…

Das Spiel ist von der Idee her richtig gut allerdings, was in der Darkzone abläuft ist nicht mehr normal. Da rennt ein Rogue Agent rum also ich und 2 andere die Züfällig meinen Weg kreuzten dem Typ hinterher, wir den gekillt Lot eingesammelt, ich dreh mich rum will weiter meines Weges gehen und die Dakrkzone weiter erkunden, schiesst mir der eine Penner direkt mit der Pumpe ins Kreuz und klaut den Loot, der wurde dann widerrum von dem anderen erlegt. xD
Beim eintritt in die Darkzone, sass bei mir ein 3er Team rum dass alles und jeden der die Darkzone betreten, also direkt hinter der Tür, niedergemäht dann sind sie jedesmal ne scheiss Leiter hoch auf ein Dach wo Ihr Kollege noch saß mit dieser art Automatischen Minigun, sobald man sich genähert hat und denen hinterher ist wurde du von oben bzw mit Granaten gekillt, hat man es geschafft bis zur Leiter zu kommen und ist die hoch wurde man entweder von einem Typen von oben während des kletterns getötet, oder aber ein eigentlich Verbündeter hat einem ins Kreuz geschossen beim Leiter hochklettern.
Es hat vom Prinzip her in der Darkzone Spass gemacht nur nach dieser Erfahrung und das war keine Seltenheit wurde es sehr frustrierend in der Darkzone. Man konnte Teils von denen nicht mal flüchten da man ja durch die Tür in die Darmzone kommt und die da schon warteten.
Meines erachtens ist das Hauptproblem, dass man für diese Spiel wirklich Leute braucht mit denen man in der Darkzone rumrennen kann. Alleine ist man ziemliches Kanonenfutter, da lobe ich mir doch jeden Shooter oder sonst was bei dem ich weiss wenn ich dies oder jenes Zocke sind es faire Teams also 3 vs 3 oder 4 vs 4 etc.

Idee des Spiels Top, auch die Umsetzung der Stadt und die Gestaltung super. Aber ein sehr hoher Frustfaktor. Und die PVE Missionen wiederholen sich nun leider auch immer und um wirklich weiterzukommen muss man ja in die Darkzone.

Also für mich wird es nichts ausser es gibts dann mal für 20 euro oder so gebraucht.

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen in der Darkzone gemacht oder hatte ich einfach nur Pech?

RagingSasuke

Hehehehe darmzone 😀 xD

Compadre

Dass hinter der Dark Zone Leute lungern und andere Spieler gleich killen, sobald sie die DZ betreten, habe ich jetzt schon mehrfach gehört. Da hatte ich bisher wohl Glück in den Betas. Verstehe aber den Sinn darin nicht. Wenn ich die DZ betrete, habe ich doch noch gar keinen Loot. Die Spieler, die mich dann killen, werden lediglich abtrünnig und dann sind sie Freiwild auf der Map. Verstehe ich nicht, was man davon hat.

Aber es ist schon richtig, für das Spiel brauchst du Mitspieler. Ob sich die PVE Missionen immer wiederholen werden, weiß ich nicht. Man hat jetzt genau zwei Missionen spielen können und ich fand die nicht wirklich unabwechslungsreich. Dass du für deinen Flügel erst mal Personen retten musst, ist ja logisch. Wenn du dann ein paar weitere Missionen machst, muss man mal abwarten, ob die wirklich auch gleich bleiben.

Fly

Êigentlich simpel, denen geht es dann nicht um den Loot sondern nur darum den Roguestatus hochzutreiben und zu überleben um so massig DZ -Währung und Rang in kürzester Zeit anzusammeln. Zumindest in der Beta gabs ja die heiße Ware nur gegen harte Währung, zumindest hab ich in der DZ nur blaues Zeug gefunden dass mir nach kurzer Zeit absolut nicht mehr weitergeholfen hat. ^^
Das is dann aber schon die Assi-Methode, meiner Meinung nach.

Compadre

Das habe ich auch überlegt. Dazu fände ich aber die Methode nicht optimal. Aber wenn doch da jemand campt und dann irgendwann Rogue ist, dann müssen die doch Freiwild auf der ganzen Map sein. Auf die muss es dann doch jeder abgesehen haben. Ich fand, wenn man abtrünnige jagte, machte man mehr Kohle, als wenn man selbst ständig abtrünnig ist.

Beppo

Stimmt, aber dafür muss dann erst mal der “Rest” der in der DZ befindlichen Spieler (mit) auf die Jagd gehen.

Wenn sich eine größere Gruppe vor einem Eingang aufhält und alles abräumt, was durch die Türe kommt, dann brauchen die sich um “Rückendeckung” fast null zu kümmern.
Und wenn man einen anderen Eingang wählt, dann könnte man die nur aus der Distanz versuchen via Scharfschützengewehr usw. abzuknallen. Aber alleine ist das dann auch ziemlich gefährlich 😉

Und gegen eine ganze Gruppe gehen die “netten” Camper meist gar nicht vor, wodurch sie nur sehr selten mal während der Rogue Phase wirklich besiegt werden.

Schwierig, dafür eine gute Lösung zu finden, außer denen möglichst aus dem Weg zu gehen…

Compadre

Ich glaube, das regelt sich schon im fertigen Spiel. Man wird die Kniffe rausbekommen und dann werden die gejagt. 😛

Hypermetz

Das sehe ich komplett anders. Man verliert als normaler Agent kaum XP oder Cash wenn man von einem Rogue gekillt wird. Tötest du aber auch nur einen aus der Rogue-Gruppe bringt dir das enorm viel XP und Cash ein. Stirbst du bei dem Versuch: egal. Stirbt der Rogue: Fett Gewinn für dich! Es lohnt sich also durchaus es alleine gegen Gruppen zu versuchen.

Biggs

Die Beta DZ war auch auf 2 Zonen beschränkt, nach release gibts 4 Zonen mit härteren Gegner, ergo wohl andere und höhere Dropps und Loot aus den Kisten in Zone 3 und 4.. und am ende der Beta war auch nur noch den Rouge Status 5 zu überleben eine Herausforderung, das wird im Endgame noch länger nicht der Fall sein, da gibt’s dann genug zu tun..

Fly

Schon klar, mir ging’s ja auch nur um die Sachlage in der Beta. 🙂
Wobei ich mir gut vorstellen kann dass es in der Vollversion auch solche Leute gibt, die dann einfach Spaß am trollen der anderen haben.^^

Toastiiii

Aus diesem Grund gibt es die Möglichkeit eins von zwei spawnpunkten zu wählen… Nur so am Rande…
Du bist nicht verpflichtet jedes mal durch die selbe Tür reinzugehen wo die Jungs trapspawning betreiben

zxS3bast1anxz

Schon klar das habe ich ja dann auch gemacht aber trotzdem, hat das doch nichts mit Kräftemessen zu tun oder einer Herausforderung. Wenn man zuerst auf Freund macht und dann den Leuten bei der bestmöglichen Gelegenheit in den Rücken schiesst. Bzw am Eingang der Darkzone campt. Das spiel eignet sich für Leute die sonst im PVP nicht fair spielen und normal nicht gewinnen können.
Was mich auch stört es gibt eigentlich kein Direktes Ziel in der Darkzone ist ja schon und gut dass es Open World ist aber so Teambassierte kämpfe, Punkte einnehmen oder sonstige teambassierte Spielrunden sind da a komplett Fehlanzeige, man rennt nur durch die Darkzone und schaut dass man jemand tötet bzw in der Rücken schiessen kann.
Ich habe mich dann nach einer Weile auch dazu hinreisen lassen und habe angefangen genau so zu spielen, bei jedem der an mir vorbeilief und dessen health nicht voll war kurz gewartet und dann schön in Rücken geschossen, oder zusammen mit einem oder 2 Rogue agents getötet und dann wenn sie den Loot eingesammelt Haben schön mit der Schrotflinte in Rücken.
Auch wenn ich mich wiederhole aber das nichts mit Herausforderung und Skill zu tun, höchstens dem Skill eine linke Ratte zu sein und wenn das den Erfolg ausmacht in der Darkzone und dem Spiel sehe ich echt Schwarz dass die breite Masse daran freude finden wird.
Genauso was Bringen die Unterteilungen in die Bereiche wenn im Anfangs Bereich höherklassige Agents rumlaufen? Die mein Halbes Magazin Kopfschüsse mit einem lächeln schlucken?

Ich zocke nun schon seit ca 20 Jahren und einige Kollegen mit denen ich das am Wochenende getestet habe auch. Den “Sinn” bzw den Spass den man in der DZ haben soll blieb uns verborgen.

PVE wirklich Cool, PVP Keine schlechte Idee aber vielleicht falsch umgesetzt. Sollte meines Erachtens so sein wenn ich mit 2 Leuten da reingehe begehen ich nur 2er Teams und so weiter. Dann wäre es spannendere Kämpfe.

Überlege dir das ganze doch mal weiter. Wie das endet?
Neue Spieler die nicht von Anfang an spielen werden in der Darkzone nichts anderes als Kanonenfutter sein aber dauerhaft wie sollen sie sich in der Darkzone Leveln? Wenn nicht änhnlich klassige Spieler die Gegner sind? Zumal du ja jedesmal EP und Geld verlierst wenn du getötet wirst.

Das Spielt belohnt “assoziales” unfaires Spielen. Super Sache.

Aber genug beschwert. Muss es ja nicht mehr spielen und denen die Freude dran haben an dieser Art von “Herausforderung” die sollen es spielen.

m4st3rchi3f

Das Spielt belohnt “assoziales” unfaires Spielen. Super Sache.
—–
Gut auf den Punkt gebracht.
Wenn man nett ist und den Leuten hilft hat man 0 davon, aber als böser hat man den großen Vorteil. Das finde ich derzeit auch sehr unausgewogen.

Compadre

Das stimmt doch überhaupt nicht. Den größten Vorteil hat man in der Dark Zone, wenn man abtrünnige jagt. Also wenn man praktisch den Guten, den Retter, spielt. Ich habe das Gefühl, wenn man selbst abtrünnig ist, verliert man zu oft, zu viel Zeug, wenn man abtrünnig stirbt. Und die DZ Währung und der DZ Ruf ist ohnehin viel wichtiger, als den Loot, den du dir ergaunerst, wenn du friedliche Spieler überfällst. Und die Währung und den Ruf sammelst du eben viel schneller, wenn du abtrünnige killst. So ist mein Eindruck bisher.

m4st3rchi3f

Das stimmt schon, aber nur solange bis dann der nächste “Arsch” kommt und dir wie oben beschrieben in den Rücken schießt. 😉

Compadre

Wenn du friedlich bist, dann verlierst du nicht so viel Währung und Ruf, wenn dich ein Abtrünniger killt. Wenn dich dann gleich wieder einer killt, dann ist ja auf den Kopfgeld ausgesetzt und (im Normalfall) wird der dann gejagt, da man von ihm besonders viel Währung und Ruf bekommen kann, wenn man ihn killt, als wenn man selbst andere killt. Finde ich nicht wirklich, dass man als Abtrünniger belohnt wird.

m4st3rchi3f

Ich finde halt dass Leute die Abtrünnig waren (oder meinetwegen erst bei Menschenjagd) dauerhaft gekennzeichnet werden müssten, auch wenn sie dann mal friedlich unterwegs sind damit man sie grob einschätzen kann.
War auch zu beobachten wie teilweise die Leute einem erst gegen NPC´s “geholfen” haben um kurz danach auszurasten um einen zu killen und dass dann mehrfach, also das Spiel von vorne wenn sie wieder friedlich waren.
Was übrigens auch eine ganz tolle Taktik ist die ich beobachtet habe, ist dass einer aus einem 3-4 Mann Trupp einem absichtlich vor die Flinte rennt während man zB auf NPC´s schießt, man damit abtrünnig wird und die anderen nur drauf warten dich dann zu killen.

Compadre

Das ist sicher ein Thema für sich, wenn es jemand darauf anlegt, dass sein gegenüber abtrünnig wird. Aber wenn man einfach Spieler killt, finde ich nicht, dass man einen großen Vorteil gegenüber anderen Spielern hat.

BavEagle

Den Vorschlag gab es bereits mehrfach in der Rogue-Diskussion im offiziellen Ubisoft-TD-Forum. Leider verstehen die Rogues die Situation einfach nicht, niemand möchte ihnen den Spaß verderben sondern es geht nur darum, wirklich ausgeglichene Verhältnisse zu schaffen, so daß alle Spieler Spaß haben dürfen und eben nicht viele Spieler einfach nur noch in ihrem DZ-Erlebnis generell eingeschränkt werden. Scheinbar wollen zu viele Spieler aber auch einfach aus TD nur ein pures Deathmatch machen und das ist aber nicht Sinn von “The Division”.

Und ja, hinterhältige Taktiken existieren bei derzeitigem System einfach zu viele. Ist ok, solange man “niemandem trauen kann”, aber nicht, wenn “jeder jeden nur noch betrügt”. Es ist ja auch schon als fieser Trick bekannt, eine sehr schwache Zweitwaffe auszurüsten, damit einen Spieler anzuschießen, und wenn der Spieler zurückschießt und Rogue wird, diesen dann mit der starken Hauptwaffe abzuschießen. Solches sogenanntes “Baiting” muss auch seitens Massive gestoppt werden. Einfache Lösung: man wird erst durch einen Kill Rogue, damit wäre auch “friendly fire” bei der Jagd auf Rogues nahezu kein Thema mehr.

m4st3rchi3f

Einfache Lösung: man wird erst durch einen Kill Rogue, damit wäre auch “friendly fire” bei der Jagd auf Rogues nahezu kein Thema mehr.
——
Das verstehe ich sowieso nicht warum das so ist.

BavEagle

Wahrscheinlich wollte Massive damit erreichen, daß man noch schnell das Feuern abbrechen kann, wenn zufällig jemand in die Schußbahn gelangt, bzw. ein kurzes Durchqueren der Schußbahn nicht zum Rogue-Status führt.
Leider wurde dadurch aber genau das Gegenteil erreicht, jetzt existieren die Probleme mit “friendly fire” bei der Rogue-Jagd erst recht und “Baiting” ist auch erst dadurch möglich.
Das verstehe ich bei keinem Game, warum Entwickler nicht im vorhinein daran denken, daß nicht wenige Spieler einfach nur feige sind und ständig versuchen, irgendwelche Fehler im System als fiese Tricks gegen andere auszunutzen. Sowas ist doch bekannt und müßten Entwickler von Beginn an bedenken und verhindern.

BavEagle

Stimmt leider nicht ganz. Wenn man gerade sehr viel DZ-Credits auf dem Konto hat, weil man z.B. auf eine Waffe spart, dann kann man als Rogue-Hunter ganz schnell sehr viele DZ-Credits verlieren. Wie gerade schon geschrieben: “friendly fire” ist das Problem als Hunter und das hat man als Rogue nicht.
Ebenso erhält nur derjenige Hunter die Belohnung, welcher den Rogue gekillt hat, maximal erhält dessen Team auch noch einen Anteil. Alle anderen Hunter gehen leer aus, egal wieviel sie in die Jagd investiert haben und wie sehr sie Assists geliefert haben.

Als Rogue dagegen reicht es, mit einem Team erst bis Rogue-Status 5 einfach sowieso unterlegene Einzelspieler und kleinere Teams zu plätten und sich dann bei der Menschenjagd an einen für die Gegner nahezu nicht angreifbaren Ort zurückzuziehen. Dazu gibt es genügend Videos, in welchen teils sogar nur 2 Rogues sehr leicht und erfolgreich einen solchen Ort verteidigt haben, ohne daß die Jäger auch nur eine echte Chance hatten.
Dasselbe haben wir in der Open Beta auch nur zu oft gesehen wie auch Zucampen von Abholstationen seitens solcher Rogue-Teams. Wenn sich dort nicht genügend Leute zusammenfinden, um die Rogues zu eliminieren, sorgt derartiges für enorme Einschränkungen anderer Spieler. Es kann ja auch nicht sein, daß man am Ende ohne größeres Team die Dark Zone so gut wie gar nicht mehr spielen darf, nur weil Rogues einem dies quasi verbieten 😉

JUGG1 x

sowie ich?? ^^

BavEagle

Hab da ein perfektes Beispiel:
Hatte in der Open Beta nach ewigen Stunden in der DZ endlich meine favorisierte Scar-L gedroppt und wollte die nur sicher rausschaffen. Eine Abholstation war eindeutig von feigen Rogues besetzt, die andere ein pures Massengemetzel von mehreren Rogues. Also ab zur weit entfernten 3. Abholstation und dabei ständig in Sorge um andere Spieler, denen ich nicht trauen kann. Kurz vor Erreichen der Station begegne ich plötzlich 2 Spielern, konnte denen gar nicht ausweichen, aber direkt angreifen wollten die mich nicht, einer grüßte sogar noch nett und ich grüßte zurück, bin dann vorsichtig an denen vorbei und ständig meine wertvolle Tasche vor denen verborgen. Hab mich dann rückwärts gehend von ihnen entfernt und einer der beiden tat dasselbe bis sie dann in die andere Richtung wegliefen. Darauf wollte ich dann auch weiter zur Abholstation laufen, hatte aber Rogues im Radar, die sich auch auf die Station zubewegten, und während ich stehenblieb, wurde ich von hinten von dem vorhergehenden Team abgeschossen.
Ok, passiert, aber wenn Rogues seit dem Patch zur Open Beta nicht mehr dazu gezwungen werden, die Position zu wechseln, dadurch auch eine Abholstation fortwährend zucampen können, ist eben auch das ein riesiges Problem. Vor allem wenn man doch mal alleine in der DZ unterwegs ist.

BavEagle

Yep, der Anreiz ist zu hoch, Rogue-Status 5 zu überleben, und das ist als 4-Spieler-Team auch nicht sonderlich schwer.
Dagegen bekommen Rogue-Hunter quasi keine Belohnung, unbedingt müßte jeder Assist auch belohnt werden. Als Hunter ist es nämlich auch deutlich schwieriger: meistens benötigt man aufgrund einer guten Verteidigungsposition der Rogues mehrere Spieler und muss hoffen, daß der Timer nicht schon zu weit abgelaufen ist bevor sich genügend Mitspieler eingefunden haben. Dazu ist das Risiko betreffs “friendly fire” enorm und wird man dann nur aufgrund dümmlicher Zufälle ebenso Rogue, wird man meist von den eigentlich Verbündeten abgeschossen und verliert durchaus auch viele DZ-Credits. Durch den nötigen Respawn fehlt man dann auch als weiterer Hunter.

So wird die gesamte Story auch ad absurdum geführt, denn oft jagen solche Rogue-Teams erst andere Spieler, um später mit erfolgreichem Überleben die viel zu hohe Belohnung einzusacken. Dagegen sind Division-Agenten erst die Gejagten, vor allem als Einzelspieler und kleinere Teams, sind von Rogues oftmals gezwungen, DZ-Eingänge und bestimmte Abholstationen direkt zu meiden, und Division-Agenten sind so insgesamt hinsichtlich Spielerfahrung, Fortschritt und Spielspaß deutlich eingeschränkt. Das kann eigentlich nicht Sinn dieses Spiels sein.

P.S. hoffe, wir verstehen uns wieder und “SpongeBob” über gestern 😉

m4st3rchi3f

P.S. hoffe, wir verstehen uns wieder und “SpongeBob” über gestern 😉
—-
Nö, Todfeind Nr. 1 😛

Spaß, glaube das ist nur durch das Problem Internet entstanden, dass man den Gegenüber falsch deutet.
Was du als “sehr aggressiv” gedeutet hast ist von mir niemals so gemeint (hatte eigentlich erst 2 ernste Diskussionen hier).
Also ich habe schon aus den Gedächtnis gestrichen 😉

BavEagle

Nö, Todfeind Nr. 1 😛
—-
Wir sehen uns in der Dark Zone 😛 sh1t, geht ja gar nicht, hast Dich ja auf der Xbox versteckt 😉

Auch nur Spaß, ich weiß auch, daß Du gern Spaß treibst und es normalerweise nicht so meinst. Manchmal geht es aber sehr zu Lasten eines Neuen hier und der weiß das nicht, das find ich dann überzogen und das meinte ich gestern.
Ist aber bei mir auch schon rum um’s Eck und ich finde Deine Einstellung zu den Games hier ja meistens auch sehr gut. Wie jetzt zum Beispiel hinsichtlich TD und dem Thema um die “Rogues”. Auch Deine Meinung unterstreicht den Spaß für alle in TD und eben nicht dieses meiner Meinung nach sehr egoistische Gehabe vieler Rogues, die *imho* den eigentlichen Sinn und einzigartigen PvP bei TD nicht kapieren wollen.

Biggs

Nun, ich glaube in der Beta haben viele nicht so gespielt wie Sie im fertigen Spiel dann spielen, denn die Beta, wie auch alle Waffen waren dann schnell mal “am Mann” und man hatte nichts mehr zu tun.. was dann? Genau, schauen ob man Rouge LvL 5 überlebt..

Denkt dran beim richtigen Release wird der Punkt an dem man sich nicht mehr verbessern kann nicht nach 3h spielzeit erreicht, da riskieren auch die nicht mehr unnötig Rouge Status zu erlangen.

Es war ne Beta, dei war da um auszuprobieren. Und schlussentlich ist die DZ wenn nicht das ganze Spiel nichts für Einzelgänger, zu 3. oder 4. macht es viel mehr Spass!

Zudem kommen “neue” Spieler nicht in die DZ wo die “asozialen” spielen.. man konnt eja in der Beta auch nicht mit neuen Spielern spielen, die musstne zuerst im PvE Bereich leveln. Dann konnt noch dazu dass sie die Spieler im richtigen Game auf eine riesige Fläche verteilen in der DZ, heisst du triffst wohl weniger Agenten als in der Beta.

Jokl

Seh ich nicht so dramatisch, bin öfter alleine unterwegs gewesen und hab eher positive Eindrücke gehabt, gerade bei zweier Gruppen oder ebenfalls Einzelkämpfern gabs teils super Teamplay, es wurde gerettet und unterstützt, denn schließlich sind die Feinde ja definiert!
Klar gabs beim Helipad auch mal negative Erfahrungen, aber hey, das ist ne Zone ohne Gesetze, das sollte einm schon klar seien.

Sicher gibs paar Ecken, die man zu gut verteidigen konnte, aber erfolgreich Rogue gehen, hab ich nur bei 4er Trupps gesehen.
Außerdem gabs Sonntag für viele nix mehr zu tuen, da gehört testen nun mal dazu und Rogue Status ist halt was, das man mal testen sollte :).
Ich hoffe es kommen auch Aufgaben in der DZ zb. von den Händlern, irgendwo müssen die ihr Zeug ja her bekommen :).
Ich finde die haben hier ne neue Art von open PVP geschaffen, es muss keiner, es kann jeder und wer sich entschließt Leuten in den Rücken zu ballern, der geht schließlich für den loot auch ein Risiko ein.
Ja es gibt noch eingie Dinge zu fixen, aber die Dramatisierung sehe ich nicht.

Toastiiii

Dir ist aber schon bewusst das ubisoft von Anfang an mit diesen Punkten geworben hat? Die ersten Videos und gameplays haben doch davon gehandelt dass man sich in der dz mit fremden verbünden kann und wenn man Pech hat die einen eben hintergehen kurz vorm looten. Diese spielinhalte oder besser gesagt diese pvp Elemente sind schon lange bekannt und da frage ich mich wieso du da jetzt so verblüfft bist. Das hätte dir schon vorher klar sein sollen dass sowas eventuell passieren kann. Aus dem Grund hätte ein erfahrener zocker der sich mit der Materie schon 20 Jahre auskennt, sich die 30 GB sparen können 😉

bineja

Richtig !

Hypermetz

Da hat sich der Durchschnittsspieler vermutlich ganz schön gelangweilt bei 5 Stunden außerhalb der Darkzone.

Bei mir war das Verhältnis eher 1:10. Und eins steht für mich schon einmal fest wenn es sich bei der Release-Version ähnlich verhalten sollte: Das spielen außerhalb der Darkzone lohnt sich nicht was den Character-Fortschritt angeht.

Compadre

Ich hatte genau umgekehrt das Gefühl. Wenn du deinen Char leveln willst, solltest du außerhalb der DZ spielen. Wenn du dein Equip optimieren willst, gehst du in die DZ. Ich denke, beides hält sich recht schön die Waage, bis man Max Level erreicht. Ich denke, ich werde das Hauptaugenmerk erst mal darauf legen, die Missionen abzuschließen, Skillflügel frei zu legen, den Char zu leveln und zwischndruch immer mal wieder in die DZ zu gehen, um gute Waffen, Rüstungen oder Mods zu bekommen. Richtung Level 30, wird das dann umgekehrt sein und dann geht es vermutlich nur noch darum, sein Equip zu optimieren. Skillflügel hat man dann vermutlich schon fertig. Und dann kommt hoffentlich noch der Raid oder sonstige PVE Endgame Aktivitäten.

BavEagle

Sehe ich ganz genauso und wird auch mein Plan sein.

BavEagle

Soso, jeden Winkel erkundet, die sehenswerten Details wirklich gesehen und dabei auch jede Intel gesammelt und sich diese ebenso genauer angeschaut ? Man war schon mit dem nur sehr kleinen Content der Beta auch bereits gut beschäftigt, wenn man nicht nur mal eben schnell für Max-Level im PvP durchgerusht ist 😉
Nicht zu vergessen, daß man seine Skills durch vollständiges Absolvieren des PvE auch noch ein Stück weiter ausbauen konnte.

Aber ich wünsche ohne lohnenswerten Charakter-Fortschritt im PvE dann schonmal viel Spaß im PvP ohne all die weiteren taktisch vorteilhaften Skills und Fertigkeiten 😉

Hypermetz

@Alle über mir

Ich habe mich wohl etwas unpräzise ausgedrückt. Mein Kommentar bezog sich auf das Endgame. Ich wollte sagen das nachdem man PvE-Level 50 erreicht hat sich der weitere Character-Fortschritt (Gear) hauptsächlich auf die Darkzone beschränkt. Story-Missionen auf einem höheren Schwierigkeitsgrad zu spielen ist im Verhältnis einfach nicht lohnenswert.

Biggs

Villeicht hast du gemerkt dass es bereits in der Beta ab PvE LvL 8 eine andere DZ war als lvl 1 bis 7.. daher wird der Loot in der DZ wohl stark von deinem PvE LvL abhängig sein, ich glaube nicht dass du beim Start vom Spiel in der DZ viel besseres findest als im PvE Teil.

PvE Missionen können ja dann einmal auf normal (grüner Loot) Hard (blauer Loot) und ab Lvl 30 Ultra (na was wohl) durchgezockt werden. Das kann sich in den letzten Missionen auch ändern und man erhält besseren Loot.

Zudem ist die DZ in 4 Teile aufgeteilt, wir hatten bis jetzt zugang zu DZ 1 (gründer) und 2 (blauer Loot), kaufen konnte man besseres.. das wird sich dann wohl ändern wenn DZ Zone 3 und 4 offen ist, denn dort droppen dann sicher Violette wenn nid High End Gegenstände, aber die Gegner werden ein wenig mehr Wumms haben.

Vergleicht bitte die Beta nicht mit dem entgültigen Game, da liegen Welten dazwischen 😉

Hypermetz

Episches und Legendäres Gear konnte man mit Cash erwerben und das ging verhältnismäßig schnell. Um seinen Character in der Beta voll episch auszustatten brauchte man in der DZ nur wenige Stunden (im PvE war das in der Beta gänzlich unmöglich). Das wird im endgültigen Game natürlich lange nicht so schnell gehen, zeigt aber meiner Meinung nach deutlich in welche Richtung es geht.

Biggs

In der Beta waren einfach die DZ Händler wohl schon die vom Game, aber die DZ war begrenzt.. was wenn im der DZ 3 und 4 auch Legendäres droppt? Was wenn die Preise bei den Händlern (wie es bi den High End Waffen im Saveroom von Closed zu Open Beta war) sich verdoppeln oder sogar verdreifachen? Was wenn ab Story mission LVL 3 vom Medizinflügel auch schon legendäre Sachen droppen? Merkst du was? Alles Spekulationen die es bis zum 08.03. auch bleiben.

Pran Ger

Die Beta hat mich überzeugt. Genau wie Destiny ein anspruchsloses, inhaltsarmes Marketingkonstukt für grenzdeblie Konsumzombies.

Chris Utirons

Nur weil du es nichts magst? Woher weißt du das es Inhaltslos ist?

Aber eventuell rede ich hier auch nur mit einem grenzdebilen Trollzombie 😛

Caldrus82

Wahnsinnsargumentation ! Gratulation dazu 🙂 und jetzt husch husch ab in Körbchen kleiner Troll.

Guybrush Threepwood

Würde es nicht downvoten wenn es mit Klasse und fundiert geschrieben wäre. Aber so zeigt es einfach nur das du trollen willst.

LucieenAB

Bin normalerweise auch mehr der Maus + Tastatur Zocker. Muss aber sagen, dass mir Division mit dem Controller sogar mehr Spaß gemacht hat, da meiner Meinung nach das Deckungssystem viel flüssiger zu steuern ist.

Ace Ffm

Unglaublich…

Bodicore

Nur 2h in der Darkzone im Schnitt ? Ich würd da ja fast sagen das die Darkzone recht schlecht ankommt nicht ?

Compadre

Muss man wohl eher relativ sehen. Hier gehts ja nur um den Schnitt. Ich denke, dass einige die Beta nur ein, zwei Stunden angezockt haben und diese Zeit eben im PVE verbrachten. Ich ging bspw. auch erst nach den Missionen in die Dark Zone. Hätte ich dann bspw. nicht genug Zeit gehabt, wäre ich auch nicht drin gewesen.

Ich persönlich finde die DZ einfach nur genial.

LIGHTNING

Das Gleiche hier nur in Medium, weil Graka alt und so. 😀

Andreas Fischel

was heißt wo es mir spaß macht auf der ps4 zocke ich eben nur destiny und pc meinen anderen kram was aber meist auch reine pc spiele sind

Andreas Fischel

mal einn frage die mir hier vielleicht wer beantworten kann ist die Tendenz eher zu Konsole oder pc geht? habe es mir noch nicht vorbestellt weil ich mir unsicher bin ob ps4 wie (destiny) oder pc

Der Prinz

Hi, ich Denke das die Tendenz eher zu PS4 gehen wird, dicht gefolgt von XBox One und am Ende PC.

Irgendwie hatte ich bei der Open Beta aber den Eindruck das meine PS4 mit dem 30 Frames schon zu Kämpfen hatte und auch mal gerne weit drunter lag.

Gings noch jemand so oder bild ich mir das nur ein.

Mfg

Andreas Fischel

na dann wird es wohl ps4

Nookiezilla

“Irgendwie hatte ich bei der Open Beta aber den Eindruck das meine PS4 mit dem 30 Frames schon zu Kämpfen hatte und auch mal gerne weit drunter lag.”

“na dann wird es wohl ps4”

Na dann 🙂 Verlässt Du dich da wirklich auf die Tendenz eines einzelnen? Selbst wenn The Devision mehr Erfolg auf den Konsolen haben sollte, kann es dir als Spieler doch egal sein? Wird schon nicht nach einem Monat aussterben. Keine Ahnung wieso man sich die schwächere UND teurere Version reinzieht, Ausnahmen natürlich wenn die Freunde auf einer Konsole spielen, so bei mir mit Evolve gewesen.

Andreas Fischel

naja im Forum habe ich so nichts dazu gefunden ne xbox habe ich nicht und naja also bleibt mir nur die eine meinung und die der ps4 fb gruppe daher gibts da nicht viel auf was ich mich beruhen könnte

Nookiezilla

Die Frage ist doch, brauchst Du da wirklich diesbezüglich Feedback? Ich zB greife einfach zur PC Version, ohne da rum fragen zu müssen. Bessere Optik, bessere Steuerung und günstigerer Preis ( ~32€ derzeit ).
Wie gesagt, die PC Community von diesem Spiel wird schon nicht innerhalb vier Wochen aussterben. RB6:S zB wird auf dem PC nach wie vor extrem gerne gespielt, obwohl es das auch für die Konsolen gibt. Denke gerade hier werden viele zur PC Version zugreifen. Es wird ja oft als eine Art Destiny bezeichnet, und da die PC Spieler kein Destiny haben..Wird wohl TD herhalten müssen 🙂

Gerd Schuhmann

Das, was The Division macht, gibt’s auf dem PC halt nicht wirklich. Defiance so ein bisschen, aber dem sieht man das Budget ziemlich an.

LIGHTNING

Und DayZ haben die Entwickler in selten gesehener Manier an die Wand gefahren – wobei das nochmal ein Ticken besser war als The Division (zumindest in der Alpha / Beta von beiden Titeln). ^^

Bodicore

Und das alter ????

Guybrush Threepwood

Eben das ist glaube ich, der Grund warum TD auf dem PC gut laufen wird. Ansonsten finde ich ist die Spielerzahl auf dem PC rückläufig im Gegensatz zu den Konsolen

momo

Also beim mir läuft auf dem PC auch auf ultra….aber ich greif lieber zur PS4 Version weil FL grösser und Party-Chat.

Nookiezilla

Skype? TS?^^

Aber klar, wenn man mehr bzw. überhaupt “nur” Freunde auf der Konsole hat, ist es völlig legitim. War halt wie erwähnt auch der Grund wieso ich Evolve auf der PS4 hatte 😀

mee

Weil es chilliger ist aufm Sofa zu zocken ? 😉

Hunes Awikdes

Bei PCs wird es viel mehr Hacker und Cheater geben als auf der PS4.

Chris Utirons

Dafür muss man auf der PS4 gegen Maus Spieler antreten beides nicht vorteilhaft, zudem benötigt man auf dem PC nicht extra PS plus und die PC Version unterstützt Eye Tracking ich habe mich für den PC entschieden, da es auch noch ca 20 Euro biliger ist.

Aber im Grunde kann ich nur empfehlen die Plattform zu wählen die auch die meisten Freunde, mit denen man spielt, haben, den The Division macht solo nur halb soviel Spaß.

Toastiiii

Wieso muss man an der ps4 gegen Maus Spieler antreten?
Die Server sind getrennt 😉

RagingSasuke

Weil es viele Leute gibt die mit bestimmten Geräten ihre Maus+Tastatur auf der ps4 nutzen. Aber ob das wirklich in Division so einen Vorteil gibt?? Bei FPS shootern sicherlich aber in einem deckungsspiel? Selbst mit Controller habe ich sehr gut und konstant kritisch getroffen

Toastiiii

Ich glaub mal das die wenigsten auf der ps mit Maus und Tastatur spielen

Chris Utirons

Es gibt immer mehr Konsolenspieler die sich eine Tastatur Maus mit einem Adapter anschließen, die so gut wie kein Inputlag haben.

Mehr Info hier : http://xim4.com/

Fly

Aber beißt sich dass nicht irgendwie mit dem Aim Assist der Konsolenversionen? Zumindest hab ich das mal gelesen. 🙂
Also meinetwegen kann ja jeder spielen wie und mit was er will, aber Maus + Tastatur an einer Konsole… verfehlt für mich den Sinn ^^” Mal davon ab kann ich auch auf 300m+ bei BF4 nen Headshot landen oder Helipiloten aus ihrem Gefährt snipern, das würd ich mit ner Maus nicht mehr so schnell hinkriegen wie mit nem Controller ^^”

Guybrush Threepwood

Ich hols mir für den PC da ich keine Konsole besitze. Hätte ich ne PS4 würde ich es wahrscheinlich dafür holen. Spielerschaft wird dort wohl okay sein(glaube aber das auch auf dem PC viele Spieler sind) und das Run&Cover System passt perfekt zum Controller Gameplay. Und der Anteil der Hacker wird auf dem PC definitiv höher sein.

Der Ralle

Im Schnitt fünf Stunden im PVE und zwei Stunden in der Darkzone? Meine Spielzeit lag summasumarum bei knapp 30 Stunden. Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Ich mein, manch Vollpreistitel hat keine so lange Spielzeit.
Verdammt. Was mache ich nur von jetzt an bis zum 07/08. März ???

LIGHTNING

Eyyyyy, wenn ich das dämliche WE Zeit gehabt hätte, wär ich locker auf 15 Stunden gekommen, 1 Stunde PvE und Rest in der Dark Zone farmen und diese ganzen Schwachmaten jagen, die einen zu zweit in eine dunkle Ecke locken und dann kaltblütig abmurksen…. 😀

Der Ralle

Keine Sorge, können wir dann ab dem 08.03.16 alles nachholen ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

85
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x