The Division: Heute vor einem Jahr begannen die großen Probleme

The Division hatte in seiner Vergangenheit mit unzähligen Bugs, Exploits und Balance-Problemen zu kämpfen. Vor einem Jahr, am 12. April 2016, begannen die großen Sorgen.

Eigentlich lief es in Ubisofts Shared-World-Shooter noch nie völlig rund. Schon zum Launch fanden die Agenten in der Midas eine übermächtige Waffe oder sie stießen auf einen Bullet-King, der Loot regnen ließ. Cheats und Hacks waren ebenfalls früh ein ernstes Thema. Massive musste sofort nach Release gegen Exploits, Glitches und Balance-Probleme vorgehen und mit Fehlerbehebungen reagieren. Auch heute noch sind Korrekturen in vielen Bereichen des Spiels notwendig.

So richtig ging es mit den Problemen aber erst am 12. April 2016 los. An diesem Tag erschien das Update 1.1 – das erste Update von The Division.

division-mtw-falcon
Falcon verloren – Der erste Übergriff

Update 1.1 brachte Gear-Sets – Der Ursprung der großen Probleme

Die Agenten setzten große Hoffnungen auf das Update 1.1 „Incursions“. Es sollte die ersehnten Endgame-Inhalte bringen, an denen es mangelte. Gerade auf den ersten Übergriff „Falcon verloren“ war man gespannt. Zudem wurden Gear-Sets, die Einführung des Ausstattungswerts, wöchentliche und tägliche Aufträge, Nachschublieferungen in der Dark Zone und die Beobachter-Kamera angekündigt. Klang alles verlockend, die Agentenschaft scharrte mit den Hufen.

division-falconlost1

Allerdings trat schnell Ernüchterung ein: Der Übergriff „Falcon verloren“ war verbuggt, Glitches und Exploits trieben ihr Unwesen. Massive brauchte Wochen, um dieser Probleme Herr zu werden. Gerade die Mobile Deckung, mit der man sich durch die Wände glitchen konnte, sorgte für Kopfzerbrechen. Die Spieler klagten: Der Übergriff sei so unspielbar. Kritik an den Entwicklern wurde immer lauter.

Richtig dicke Probleme begannen aber mit der Einführung bestimmter Items: den Gear-Sets. Diese sollten eigentlich für Abwechslung und Build-Diversität sorgen, allerdings war das Gegenteil der Fall. Die ersten vier Gear-Sets waren Ruf der Wache, die Kampfausrüstung des Stürmers, die Autorität des Taktikers und der Weg des Nomaden. Es stellte sich schon nach wenigen Tagen heraus, dass diese extrem unausgeglichen waren. Aber noch ehe Massive sie in Balance bringen konnte, kamen bereits die nächsten vier Gear-Sets mit dem Update 1.2.

So kam es, dass „Ruf der Wache“ monatelang als Über-Set galt, das in den Endgame-Aktivitäten herausragte. Mit dem Update 1.3 wurde an den Sets zwar weiter geschraubt, aber zeitgleich kamen 5 neue Sets ins Spiel! Inzwischen war die Balance völlig zerstört und es schien hoffnungslos, dass Massive all diese Probleme je beseitigen könne, denen sie seit Monaten hinterher liefen. Sobald ein Problem gelöst war, kamen 10 neue hinzu.

division-seekr-maske

Übrigens: Eigentlich sollte mit 1.6 das SEEKR-Set eingeführt werden, jedoch stellte es sich auf den PTS als „broken“ heraus. Auf den Gear-Sets in The Division liegt anscheinend ein Fluch. Und ihren Ursprung hatten sie mit Update 1.1. Die Entwickler kamen der Flut an Problemen nicht mehr hinterher.

Mit 1.6.1 soll alles besser werden

Mit jedem Update (1.1 bis 1.6) wurden nicht nur Fehlerbehebungen aufgespielt, sondern auch neue Inhalte, die mit frischen Bugs kamen. Massive kündigte vor wenigen Wochen das Update 1.6.1 an, das dies anders machen soll. Dieses Update wird ausschließlich Bug-Fixes, Balance-Anpassungen und Verbesserungen bringen, die das Leben der Agenten aufwerten sollen.

Die volle Konzentration soll den aktuellen Problemen gelten, ohne dass man sich um neue Spielinhalte kümmern muss. Rückblickend betrachtet: Ein solches Update hätte dem Spiel wohl schon nach 1.1 gut getan …


Die Talente aller Gear-Sets findet Ihr hier.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Frank Konrad

Das Spiel ist tot. Die Bugs sind nicht mal das schlimmste. Schlimmer finde ich die Cheater und Hacker, besonders die Russen und Asiaten die zu 90% mit Cheats spielen. Meist ist es ein Aimbot oder Firerate Hack. Demletzt meinte ein Russe im gebrochenen Deutsch, dass er schon 6 Monate mit Cheats spielt. Na da kann man nur sagen: Danke Ubischrott und MassiveFail 😉

D_e_l_a_ T

Bin bis jetzt nie einem Cheater oder Hacker begegnet. Zocke aber auch ps4. Aber Ubi und Massiv können ja auch nichts wegen den Schummelingen.

Frank Konrad

doch die können was dafür 😉 es gibt kein Anti Cheat Tool wie z.B. PunkBuster. UbiSoft hat Punkbuster auch schon in anderen Spielen eingesetzt, warum dann nicht auch in The Division ?

DaayZyy

Troll dich weiter!

D_e_l_a_ T

Für Division gehen wohl die Themen aus. 🙂
Ich hab gott sei dank ungefähr ein halbes Jahr Pause gemacht. Mir hat es ehrlich gesagt am Anfang am meisten Spaß gemacht. Hab von den ganzen Bugs etc.
damals nichts mitbekommen. Man hat sich über gewissen Loot noch gefreut. Und heute kriege ich die MDR von Randoms geschenkt?! Ab dem Punkt wo sie die Smg’s genervt hatten, hatte ich aufgehört. Und jetzt wieder entnervt. So viele sinnlos Patches. Für mich bleibt TD immer ein geiles Spiel. I love it.
Sieht aber so aus wie bei Destiny. Zum Schluss nochmal alles rauskloppen was geht. Kein Jahr 2 bitte. Gibt uns ein Neuanfang mit TD2.

mellowD

Habe demletzt ein trailer von Avatar gesehn. Darin stellte Massive das Spiel bissle vor. Mir fiel auf dass da keine bekannten Gesichter von The Division dabei waren. Was ist da los? Wurden die alle gefeuert und ersetzt?

Gerd Schuhmann

Man muss ja kein Prophet sein, um zu sagen: Die werden an The Division 2 arbeiten.

Also … anders lässt sich das nicht erklären, dass die Jahr 2 so schleifen lassen. Weil die Franchise aufgeben werden sie garantiert nicht.

Also entweder arbeiten die an dicken Erweiterungen für The Division, die sie noch vorstellen. Oder an The Division 2.

R3SiD3Nt3

TCTD2?? – jo mit O – die werden daran ackern – davon bin ich fest überzeugt.

Chief

Ich hab ne 2 TB Platte in der PS und eine riesen Menge an Spiele drauf, von Indie-Games bis zu den Blockbastern wie MGSV, Witcher, Horizon und Mass Effect. Darauf befinden sich auch Spiele die ich wohl nie durchspielen werde zB Fallout4 oder Last of Us. Alles schon ewig auf der Platte, ABER THE DIVISON hab ich gelöscht. Für immer.

Bronkowski

Du bist ja echt ein richtig crazy Typ!

Compadre

Also ich persönlich fand das Spiel nie so schlecht, wie oftmals gemacht. Bugs, Glitches, Loot Caves… etc., diese Probleme gibts doch bei anderen Spielen auch. Und was Cheats und Hacks betrifft, bin ich mal gespannt, wie es bei Destiny auf dem PC sein wird. Ich lehne mich mal gaaaanz weit aus dem Fenster und behaupte, dass da ähnliche Probleme im PVP sein werden.

Ich habe zu 1.5 mal wieder angefangen und fand das Spiel zu dem Zeitpunkt eigentlich ganz gut und hat auch Laune gemacht. Allerdings fehlt dem Spiel ein wirklicher End Content, wie es bei Destiny bspw. den Raid gibt. Dazu gab es den Top Loot wirklich nahezu an jeder Ecke, womit man seinen (ohnehin kaum vorhandenen) End Content weiter beschneidet. Dieses Problem hat aber Destiny aktuell auch.

Würde das Spiel mehr Langzeitmotivation bieten, hätte ich vielleicht auch nie aufgehört zu spielen. Aber erst mal liegt es bei mir auf der Seite, ähnlich wie Destiny mal knapp ein Jährchen auf der Seite lag.

Zer0d3viDE

Mit 1.6.1 soll alles besser werden -> das wurde schon oft gesagt.

ich habe nach 1.3 gedacht : WOW ,mit 1.4 haben sie echt was geiles gezaubert.
6 Monate später ist das Spiel noch mehr kaputt,als zu 1.3er Zeiten.
Die Playerbase wird immer kleiner, die Probleme immer größer, die Entwickler immer weniger… (aktuell arbeiten angeblich 5 Leute an Division)
State of the Game soll abgeschafft werden (JA,soll es…. das war letzte Woche nur ein Test,wie die Spieler reagieren)

Undergound DLC ist fast nicht mehr existent.
Survival ist ganz ok, aber Matchmaking ist fürn Popo
Last Stand DLC ist broken wegen der ganzen „DeadEyeOneShotSeekermineShield Noobs (ja, EIN WORT)
Und laufend : Mike,Delta,Hänger,Healbugs,Lag,Division.exe wurde beendet,man bleibt irgendwo hängen, die NPCs haben ne Accuracy die total behindert ist. Boss von Midtown (der fette mit dem Schild) schiesst auf mich – mit einer Pistole – ich stehe unten am Seil zur Abgabe DZ6 (300m entfernt) und er TRIFFT MICH,DURCH EIN VERDAMMTES AUTO!!!!!
Zudem noch das asoziale Verhalten in der Darkzone. Ich komme damit klar,dass über meiner Leiche geklatscht wird und ich komme auch damit klar von 8 Multigroup-spasten ganked zu werden…. aber diese kleinkindliche „isch figge deine Mudda mit hittla,du huansohn“
omg….das spiel ist so scheisse und asozial – warum spiele ich es noch? -_-

airpro

Das kann doch das arme Spil nix dafür wenn nua Spasten spiln! Figge mit hittla Dein Mudda. Bäm.
Diese Variante des Dreier ist eh schon schwul und dann auch noch mit Adi?! Und nix gegen Deine Mutter, aber reife Frauen…

Michael Eder

Man kann TD durchaus als „Lehrgeld“ bezeichnen das Massive einfach zahlen muss. Super Prinzip, „vertrautes“ Setting (anders als bei zB Destiny – konnte mich nie wirklich damit anfreunden), nicht zu viel und nicht zu wenig „Rollenspiel“, Potente Story (aus der nichts gemacht wurde),… und trotzdem wurde dieser Cocktail aus vielversprechenden Zutaten immer grausiger.
Man kann nur 2 Dinge hoffen:
1) Ubi sieht das in dem Genre „Loot-RPG-Shooter“ jede Menge Potential steckt und lässt Massive an einem Nachfolger arbeiten.
2) Massive lernt aus all ihren Fehlern, lernt von Konkurenten wie Destiny und sieht sich Dinge bei Platzhirschen wie Blizzard ab.

Es ist ja nicht daran gescheitert das Massive ein Grundsätzlich schwaches Game hingestellt hat, es ist daran gescheitert dass Massive
a) Völlig unerfahren in dem Genre ist (da kann ihnen keiner Helfen)
b) Wahrscheinlich zu früh geliefert hat (Druck von Ubi??)
c) Keinen richtigen Endgamecontent geliefert hat (Bitte bei Blizzard anlehnen)
d) Der PvP „Modus“ DZ (also Open PvP) absoluter Käse ist (die Geschichte hats in vielen Games gezeigt)
e) Der PvP Modus Last Stand viiiiiiiiel zu spät kam
f) und das ist das wichtigeste: Krampfhaft versucht PvE und PvP in einen Topf zu werfen und gleichermaßen zu balancieren

Dennes Alps

pfuscher bude

R3SiD3Nt3

Hmm – ab Patch 1.6.1 **soll** es besser werden –> abwarten und Tee trinken.

Aktuell macht es kaum Sinn (zumindest für mich nicht) TCTD anzuwerfen.

Idee bzgl. des Taktiker-Sets –> Bonus 4 umwandeln nach –> 10% Crit-Scan.

So machen Scan-Builds (auf Scan-Dauer) richtig Laune und im Team wären Taktiker wieder gefragt.
Nur meine Meinung – dennoch muss frischer Wind in die Gearsets, da die Ausgewogenheit bzw. die Lust auf neue / geänderte Builds zumindest bei mir verflogen ist.

Char1 –> Predator mit 1x Spezi-RS und Robust-Weste (PvE)

Char 2 –> Skulls MC Buils via PvP pura (nur goldene Teile)

Char 3 –> Skulls MC Biuld für PvE Sniper (M700)

Char 4 –> Taktiker Build (385K Skillpower) auf Scandauer mit 15% Tech-Rucksack und Eilig-Weste .

Frystrike

Begannen die großen Probleme nicht doch schon am 08.03.? Ich sage nur Rucksack Bug wegen dem sich 1000e Spieler nicht mehr einloggen konnten? 1.1 war meiner Meinung nach nur noch die Krönung. Wir dachten damit wird alles besser aber wie gesagt, das war dann die Krone des ganzen die noch oben drauf gesetzt wurde.

Sven Kälber (Stereopushing)

This! Wochenlang schuldlos von einem Spiel ausgesperrt zu sein, würde ich schon den Beginn aller Probleme nennen 😀

JimmeyDean

Als Troll würde ich jetzt anmerken, dass einem die Möglichkeit zu nehmen dieses Desaster überhaupt zu starten, das freundlichste war was Massive je für die Spieler getan hat. 😀

…ich hasse Trolls!

Sven Kälber (Stereopushing)

😀

airpro

„Mr D bitte zum Delta airlines Terminal ich wiederhole Mr D ….“

airpro

Hatte auch zuerst an den Release Termin als Mutter aller Bugs gedacht ;D mit dem öffnen der Packung begannen die Probleme…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x