The Division: Das beste Sturmgewehr [Update]

Bei The Division ist ein Video erschienen, welches die Sturmgewehre genau unter die Lupe nimmt. Damit soll eine Antwort auf die Frage gefunden werden: Welches ist das beste Sturmgewehr in The Division?

agent-rennen-division

Bei The Division dreht sich alles um Waffen und Rüstungsteile: Die Agenten durchstreifen die Postapokalypse New Yorks, stets auf der Suche nach frischen, besseren Items. Vermutlich hat sich jeder Agent bereits einmal die Frage gestellt, welche Waffe denn nun die beste sei. Schließlich glaubt niemand so recht daran, dass alle Wummen gleich stark sein sollen.

Dieser Frage ging nun der Youtuber WOBO nach: Er untersuchte ausführlich, welches Sturmgewehr in The Division herausragt. Er bezeichnet sein Video selbst als „ultimativen Guide für Sturmgewehre in The Division“. Die Kommentare und Meinungen unterhalb des Videos und im reddit-Forum fallen durchweg positiv aus; jeder Agent müsse dieses Video gesehen haben. Offenbar hat der Youtuber eine großartige Arbeit geleistet. Wir stellen seine Ergebnisse dar.

Das sind die Sturmgewehre in The Division

Zunächst listet WOBO alle Sturmgewehre in The Division auf. Diese lassen sich in sechs Typen einteilen:

ACR, AK, FAL, P416, M4 und SCAR [Update: Und G36]

Wo liegen bei diesen Sturmgewehren die Unterschiede?

Das macht die ACR-Sturmgewehre in The Division aus

Bei den ACR-Sturmgewehren gibt es die ACR, die Enhanced ACR-E und die Tactical ACR. Alle drei Waffen haben die gleichen Werte:

  • Feuerrate: 760
  • Mag: 30
  • Präzision: 55
  • Nachladegeschwindigkeit: 2,7s
  • Reichweite: 27m
  • Stabilität: 34
division-acr

Die ACR’s weisen eine hohe vertikale wie horizontale Stabilität auf, allerdings springt das Fadenkreuz schnell auseinander, sodass mehrere Headshots hintereinander kaum möglich sind. Obwohl der Sound dieser Waffen vielversprechend ist, so fällt der Basis-Schaden im Vergleich zu den anderen Sturmgewehren gering aus.

Das macht die AK-Sturmgewehre in The Division aus

Hier finden sich die AK-74 – Schwarzmarktversion, die Classic AK-47 und die Military AK-47M. Alle drei Wummen weisen dieselben Werte auf, allerdings hat die Classic AK-47 einen anderen „Charakter“ als die anderen. Zunächst die Werte:

  • Feuerrate: 600
  • Mag: 30
  • Präzision: 54
  • Nachladegeschwindigkeit: 3,0s
  • Reichweite: 26m
  • Stabilität: 37
division-ak

Bei der Classic AK-74 handelt es sich um jene AK-Variante,  welche auch der Warlord in The Division zugrunde liegt. Diese wurde von vielen Agenten eher als Enttäuschung angesehen. Die Classic AK-74  hat scheinbar einen eigenen Willen, es ist nur schwer möglich, diese unter Kontrolle zu bringen, die Kugeln pfeift es nur vogelwild in Richtung der Feinde. Präzise Schüsse sind kaum möglich. Die anderen beiden AK’s haben weniger Stabilitäts-Probleme und sind in der Agentenschaft deutlich beliebter.

Im Vergleich zu den anderen Sturmgewehren haben die AK’s eine geringe optimale Reichweite und die längste Nachladedauer.

Das macht die FAL-Sturmgewehre in The Division aus

Bei den FAL’s findet Ihr die Classic FAL, die Military SA-58 und die Tactical SA-58. Alle drei haben dieselben Werte:

  • Feuerrate: 650
  • Mag: 20
  • Präzision: 47
  • Nachladegeschwindigkeit: 2,8s
  • Reichweite: 32m
  • Stabilität: 29
division-fal

Die FAL-Sturmgewehre haben die beste optimale Reichweite aller „Assault Rifles“ und glänzen mit dem höchsten Basis-Schaden. Allerdings ist es nur schwer, diese Waffen zu meistern. Sie verziehen insbesondere nach oben, sodass nur selten mehrere Schüsse hintereinander abgefeuert werden können, bevor Ihr die Waffe wieder umständlich auf die Feinde richten müsst. Die FAL’s erlauben kein Dauerfeuer, hier kommt es auf Reaktionssschießen an, wodurch der realistische SPS-Wert geringer als angegeben ausfallen wird.

Das macht die P416-Sturmgewehre in The Division aus

Hier gibt es die Custom P416 G3 und die Military P146. Laut den Statistiken handelt es sich bei diesem Sturmgewehr-Typ um den schlechtesten in der Liste: Sie haben einen geringen Schaden und eine geringe optimale Reichweite. Das sind die Stats:

  • Feuerrate: 750
  • Mag: 30
  • Präzision: 46
  • Nachladegeschwindigkeit: 2,75s
  • Reichweite: 26m
  • Stabilität: 39
division-p4

Zudem ziehen die P416-Sturmgewehre bei Dauerfeuer, so der Youtuber, allesamt nach links, egal, wieviel horizontale Stabilität man der Waffe verleiht. Dieser Sturmgewehr-Typ ist wohl als mäßig einzustufen, im Vergleich zu den anderen vorgestellten Waffen ragen die P416-Sturmgewehre in keinem Wert heraus.

Das macht die M4-Sturmgewehre in The Division aus

Bei den M4-Sturmgewehren findet man die Lightweight M4, die Police M4 und die LVOA-C. Diese Sturmgewehre unterscheiden sich deutlich untereinander. Das sind die Basis-Werte:

  • Feuerrate: 850
  • Mag: 30
  • Präzision: 61
  • Nachladegeschwindigkeit: 2,9s
  • Reichweite: 28m
  • Stabilität: 38

Die Lightweight M4 unterscheidet sich in diesen Werten etwas, sie hat bei Präzision lediglich 60 und bei Stabilität 37.

division-m4

Die M4-Sturmgewehre haben einen hohen Basis-Schaden, allerdings lässt die Stabilität dieser Waffen zu wünschen übrig. Gerade auf die Distanz ist es nahezu unmöglich, auch mit entsprechenden Mods mehrere Treffer hintereinander zu erzielen. Und da auf kurze Entfernung die Maschinenpistolen besser sind, überzeugen die M4s nicht sonderlich. Mit einer Ausnahme:

Die LVOA-C vierzieht horizontal überhaupt nicht, dafür weist sie eine extreme vertikale Instabilität auf. Der Youtuber meint, diese Waffe würde mehr als jede andere Waffe im Spiel, die er bisher in der Hand hatte, vertikal nach oben verziehen. Sofern Ihr dies jedoch unter Kontrolle halten könnt, handelt es sich bei der LVOA-C um das beste Sturmgewehr des Typs M4.

Das macht die SCAR-Sturmgewehre in The Division aus

Dieser Sturmgewehr-Typ verfügt über die SCAR-L, die SOCOM SCAR-L und die Tactical MK 16. Alle haben denselben Charakter, nur die Tactical Mk 16 hat eine geringere Präzision von 52. Ansonsten lautet die Stats:

  • Feuerrate: 625
  • Mag: 30
  • Präzision: 59
  • Nachladegeschwindigkeit: 2,7s
  • Reichweite: 28m
  • Stabilität: 33
division-scarl

Die SCAR’s haben eine hohe optimale Reichweite, eine schnelle Nachladegeschwindigkeit und einen guten Basis-Schaden. Auch die Stabilität ist bemerkenswert. Allerdings erlaubt das schnellöffnende Fadenkreuz keine präzisen Schüsse hintereinander, was ein schwerwiegender Nachteil dieses ansonsten hervorragenden Sturmgewehr-Typs ist. Diesem kann jedoch begegnet werden.

Welches ist das beste Sturmgewehr in PvE und PvP in The Division?

division-sturmgewehr

Wie der Youtuber anmerkt, sind die Maschinenpistolen den Sturmgewehren in The Division überlegen, sobald die Feinde nicht weiter als 20 Meter entfernt sind. Sturmgewehre müssen auf mittlerer Distanz glänzen, auf etwa 20-40 Metern. Allen vorgestellten Sturmgewehren ist das jedoch kaum möglich, da entweder die Stabilität vogelwild ist oder das Fadenkreuz keine präzisen Schüsse zulässt. Soll man daher besser ganz auf Sturmgewehre in The Division verzichten?

Die Antwort des Youtubers lautet: Nein! Es gebe Hoffnung für die Sturmgewehre in Form eines Waffen-Talents, von welchem allerdings nur zwei Sturmgewehr-Typen profitieren können.

division-balanced

Bei dem Talent handelt es sich um Balanced: Die Waffe erreicht schneller die maximale Präzision, wenn sie geschultert wird. Dies bewirkt, dass das Fadenkreuz der Waffen nicht mehr auseinander geht, sprich, auch auf die Distanz sind präzise Kills möglich. Somit verwandelt Ihr Euer Sturmgewehr in eine präzise Massenvernichtungswaffe, da die Streuung, auch auf Entfernung, deutlich geringer ausfällt.

Die zwei Sturmgewehr-Typen, die davon profitieren können, sind die langsam feuernden AK’s und die SCAR’s, wobei der Youtuber die Classic AK-47 ausschließt, aus oben genannten Gründen.

Im Vergleich zu den AK’s sind die SCAR-Sturmgewehre etwas stabiler und richten mehr Basis-Schaden an, weshalb der Youtuber zu dem Ergebnis kommt:

division-dark-zone-abholen

Die SCAR-Sturmgewehre sind die besten Sturmgewehre im PvE von The Division, sofern sie das Talent Balanced aufweisen.

Im PvP, in der Dark Zone, empfiehlt der Youtuber jedoch die LVOA-C, ein M4-Sturmgewehr. Im PvP gehe es vor allem um Headshots und „Burst Damage“, wobei hier die LVOA-C auftrumpfen könne. Vergesst dabei nicht, mit Mods noch mehr aus den Sturmgewehren herauszuholen.

Das Video des Youtubers könnt Ihr im Folgenden betrachten:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Update: Seit dem Update 1.3 sind die G36-Sturmgewehre die besten ARs im Spiel.

Welche Sturmgewehre sind Eure Favoriten in The Division?

Die SCAR-Sturmgewehre zählen zu den besten Waffen in The Division.


In diesem Artikel stellen wir die AK-74 – Schwarzmarktversion in The Division ausführlich vor.

Quelle(n): reddit.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Thomas Schindler

Meine Caduceus verspringt keinen Milimeter… ist definitiv das präziseste Sturmgewehr … egal was andere sagen…

couchritter

Hallo leute … ich brauch mal eure Hilfe .
Meine frage wäre, the division auf der Karte da sind mein manchen Missionen solch leutz eichen nen Strahl nach oben direkt über der Mission . Was bedeutet das bin mit allem durch und nur ein paar Leuten mit diesem Strahl .

Dellengolf

Das sind die Missionen die man auf Herausfordernd spielen kann. Müssten Der Lincoln Tunnel, Warrengate, Lexington Event Center und das Russische Konsulat sein..

Flapheadclone

Ganz ehrlich, die Einschätzung kann ich absolut nicht teilen! Wenn man ein wenig geübt ist und feuerstöße triggert ist eine Scar oder ACR unschlagbar. Selbst auf mittlerer Distanz landen 80 – 90 % der Kugeln im Ziel…… Sturmgewehre sollte man generell nicht im dauerfeuer spielen…… Ergo kann ich die Aussage des YouTube’ers, das die Sturmgewehre so schlecht sind nicht teilen. Er sollte vielleicht mal ein wenig üben!

doctoreholiday

Ich habe die AK47M Military mal in der DZ gedroppt bekommen. Mit 2 Stabilität-Mods verzieht das Ding so gut wie gar nicht. Und macht mehr Schaden als alle AK 74, die ich gecraftet habe. Die Warlord bekomme ich auch ganz stabil hin, diese hinkt meiner AK 47M aber deutlich in puncto Schaden hinterher.
Also definitiv gefährlich das Teil 🙂

Ace Ffm

ACR,ACR,ACR!!! Seit MW2 mein Liebling und mit den richtigen Aufsätzen auch bei Division ein lebenfressendes Monster. Mein absoluter Favorit für immer und ewig.

guest

Fehlt da nicht die Caduceus??

m4st3rchi3f

Wollte ich auch grad fragen.
Als SMG würde ich die definitiv nicht bezeichnen.

G36

Moin,

nein die Caduceus fehlt nicht, das Model ist eine SCAR.

P.z-0

M4 – leichtversion [Wert 182]
Auch auf Distanz frisst sie die Lebenspunkte runter, das mit der Streuung lässt sich mit gut platzierten Feuerstößen sehr einfach ausgleichen…Top Waffe mit passenden Talenten

Phil

Ja so im 5er Schuss Bereich trifft das zu, aber wehe du machst mal ein Magazin Dauerfeuer da streut sie zu extrem egal mit welchen Mods.

Plaste-Fuchs

SCAR und ACR sind meine Lieblinge. Leider hab ich die ACR nie mit einem Wert größer 163 (oder damals Objekt Stufe 30) bekommen.

hausie

aktuell gibts das blueprint gs204 beim dz3 haendler

Plaste-Fuchs

Ich weis… Und ich hätte schon zu geschlagen, wenn der Preis nicht so unverschämt teuer wäre! :/

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x