The Division: Warlord – Besseres Sturmgewehr als die AK-74 – Schwarzmarktversion?

Seit dem April-Update gibt es das Sturmgewehr Warlord in The Division zu ergattern. Wir werfen einen Blick auf diese namhafte Highend-Waffe.

Wenn man in The Division von Sturmgewehren spricht, muss der Name AK-74 fallen, genauer gesagt, die Schwarzmarktversion dieser Wumme. Dieses Sturmgewehr zählt seit Release zu den besten und beliebtesten Waffen in The Division. Was die AK-74 – Schwarmarktversion in The Division ausmacht, haben wir hier aufbereitet.

division-warlord2

Nun tritt mit der Warlord ein weiteres starkes Sturmgewehr auf die Bühne und Agenten begeben sich auf die Jagd danach. Aber kann die Waffe mit dem vielversprechenden Namen überhaupt mit der AK-74-Schwarzmarktversion mithalten?

So bekommt Ihr die Warlord in The Division

division-falcon-lost

Die Warlord ist ein Highend-Sturmgewehr, das einen Eigennamen besitzt. Alle Waffen mit Eigennamen in The Division könnt Ihr hier einsehen. Ihr erhaltet die Waffe als zufälliger Boss-Loot im Übergriff „Falcon verloren“ im Challenge Mode. Da es sich nicht um die wöchentliche Belohnung des Übergriffs handelt, sondern eben um einen Drop vom Boss, könnt Ihr den Übergriff beliebig oft wiederholen, um die Warlord zu ergattern.

Es gibt weiterhin Berichte, dass die Warlord auch in der Dark Zone gefunden werden kann, vom benannten Boss in DZ06.

Das macht die Warlord in The Divsion aus

division-warlord-stats

Die Warlord basiert auf der AK-74, welche bekanntlich zu den besseren Waffen im Spiel gehört. Der Rückstoß ist gut kontrollierbar und mit passenden Mods wird sie zu einer starken Alternative für den Primärslot. Sie dropt mit einem Gear Score von 204. Das sind die Basis-Stats dieser Wumme:

Wie jede namhafte Waffe in The Division kommt auch die Warlord mit fixen Talenten. Das sind ihre Perks:

  • Capable: Wenn Ihr eine Fähigkeit einsetzt, wird das Handling der Waffe für 13,5 Sekunden verbessert (Erfordert 2579 Schusswaffen).
  • Ferocious: Der Schaden gegen Elite- und namhaften Gegnern ist um 14% erhöht.

Das Talent Ferocious erfordert einen sehr ausgeglichenen Build, bei allen Attributen braucht Ihr einen Wert von 2063, um das Talent freizuschalten. Für viele Spielstile wird es folglich schwer, von diesem Vorteil der Waffe profitieren zu können.

  • Unforgiving: Fehlende Gesundheitsfelder erhöhen Euren Schaden: 1 fehlendes Feld +10%; 2 fehlende Felder +23,5%. Dieses Talent ist immer aktiv.
    division-agents-street

Ist die Warlord die bessere AK-74 – Schwarzmarktversion?

Die Warlord ist ein solides Sturmgewehr, das mit den passenden Mods, ähnlich der AK, zu einer guten Waffe werden kann. Wer die AK gerne spielt, wird auch mit der Warlord gerne durch die Straßen New Yorks ziehen. Die womöglich größte Einschränkung der Warlord sind jedoch ihre fixen Talente.

division-warlord-shiny

User auf reddit berichten, dass eine AK-74 – Schwarzmarktversion mit starken Talenten, die auf den individuellen Spielstil zugeschnitten werden kann, der Warlord überlegen sei. Allgemein sei es ein Problem der „named weapons“, dass diese auf bestimmte Talente beschränkt sind. Wären diese wenigstens einzigartig, würden diese Waffen interessanter werden. Daher geben zurzeit viele Agenten der AK den Vorzug.

Auffallend an der Warlord ist allerdings ihr Design: Sie scheint in goldenen und silbernen Farben. Laut Arekkz reflektiere die Waffe das Licht jedoch so stark, dass man die Waffe selbst kaum noch erkennen könne, wie oberes Bild zeigt. Eine Waffe mit ebenfalls starkem „Bling-Bling“-Status, die Valkyria, haben wir hier vorgestellt.

In folgendem Video von Arekkz Gaming könnt Ihr die Warlord im Einsatz erleben:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was haltet Ihr von der Warlord? Habt Ihr sie bereits in Eurem Besitz?

Quelle(n): vg247, reddit.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Denis

ich finde das mit den gears sets eine frechheit.. einige spielen das spiel vom ersten tag an und haben viel zeit investiert um auch da zu sein wo sie heute sind…. und jetze kommt da so ein update !! wo jeder low player rasch an gutes zeug kommen kann. finde es einfach den anderen gegenüber frech unverschämmt und ungerecht ! zudem kommen die ( glaube glitsches ) also diverse bucks beim Falkon lost. OMG

GPF Stalbert86

Frage 1: Dein erstes Spiel dieser Art?
Frage 2: Was hat das mit der Warlord zu tun?

Paselini

Ich selbst benutze von den Named Waffen bisher nur die Midas, die gefällt mir sehr gut. Hier wurde schon gesagt, eine Meinung, die ich teile, dass Named Waffen ein einzigartiges Talent besitzen sollten, um ihrem speziellen Namen gerecht zu werden. War das nicht bei der Midas sogar der Fall, bis sie generft wurde?
Die Tenebrae habe ich mir noch nicht gekauft, weil ich nicht weiß, welche Werte man dafür braucht, kann mir das gerade jemand sagen? Ansonsten hört sie sich doch eigentlich ganz gut an.
Die Warlord sagt mir, wie im Artikel erwähnt, wegen des zweiten Talents nicht zu, da dann doch lieber die Ak 74 Schwarzmarktversion.

Coreleon

Finde die Tenebrae nicht sonderlich gelungen, zumal es nen nerf gab, der 4. Perk wurde mit 1.1 entfernt (46% höhere crit Chance wenn den Kampf beginnst). Der Blend Effekt vom ‘Toxic’ Talent triggert überraschend oft und man kann da bosse,Schild guys teilweise im stunlock halten. Das schussprofil ist auch nett, sie zieht recht gerade nach oben.
Warum ich sie also nicht mag?
Für nen DMR ist die feuerrate zu langsam, das fühlt sich einfach behäbig an.
Mun Vorrat, man verheizt seine Munition irrwitzig schnell, hatte mit dem gewehr dauernd keine Munition, dadurch das der schaden geringer ist als z.b. bei ner M44 (weniger als die Hälfte ) brauchst da auch massiv mehr schuss um nur 1 Gegner zu killen. 08/15 Elite zerlegt die M44 mit 2 crit Headshots, die Tenebrae bräuchte 6,das summiert sich halt schnell.
Wenn die PC und vorallem Mats eh übrig hast probiere sie aus, ansonsten würde ich in sachen sniper zur M44 raten (M1 ist da ja eh zzt am beliebtesten aber dz rang 75 und die bp ist derzeit nicht mehr erhältlich,mal ab von drop luck -.-).

MfG

Paselini

Cool ich danke dir, mit dieser Bewertug lässt sich was anfangen! 🙂
Ich werde noch mal gucken, ob ich die PC wirkluch übrig habe, oder ich eine sinnvollere Investition finde.

Zeuso

Die Socom M1A Droppt wesentlich öfter als z.b die Caduceus habe ich so im Gefühl, habe bisher 4 M1a gefunden und keine einzige Caduceus,welche ich aber unbedingt mal ausprobieren möchte.
Können andere natürlich nicht bestätigen, weil sie mehr Caduceus droppen als M1A ^^ 😀 so isses nun mal.

Die M44 ist super wenn man Langsame Sniper mag. Die Tenebrae spielt sich super. Ist aber vom DMG zu low wie viele der Schnellen Sniper. Daher ist die M1A die beste Wahl, schnell schießend und guter schaden. Balancing ^^

RLXD

Ich hab die Warlord seit ein paar Tagen und kann mich bisher nicht beschweren. Allerdings hab ich auch keine AK-74 Schwarzmarkt um sie direkt zu vergleichen. Hab vorher nur SMGs benutzt und musste mich an diese bockige Ziege hier erst mal gewöhnen. Damageoutput ist aber bei welten nicht so hoch wie mit meinem Crit + Sticky Grenade Build. Da hab ich zwar “nur” ~120k Waffenschaden aber 120% Crit Damage, 90% Headshot Damage und 65% Crit Chance. Damit fallen Named wie die Fliegen. 🙂

Christian Schumann

OT: Hat noch jemand das Problem, dass er beim Stürmer Set nur 50% crit dmg anstatt 100% hat? Wurde das nachträglich geändert?

groovy666

mir ist nur aufgefallen das beim Nomaden set Lumpensammler auf 100% von anfangs 50% gehoben wurde… verwechselst das vielleicht?
hab sonst von keinen Änderungen gehört bzw. wären mir welche aufgefallen…

Christian Schumann

Nein, geht definitiv um das Stürmer Set. Habe das fast komplett (5/6).

Aber wenn Sie beim Nomaden Set was geändert haben, ist es ja beim Stürmer Set nicht so unwahrscheinlich.

groovy666

mhmm.. ja stimmt auf dem Screen der hier auf der seite vor kurzem zu finden war steht auch 100%… sry keine Ahnung

Bodicore

Schon klar dss du nur 4 teile brsuchst ? 6/6 ist verschwendung

Christian Schumann

Ja, ist mir klar.

Jokl

die 100% müssen mir entgangen seien, kann nur die 50% bestätigen, da ich das set selber nutze bzw nutzte, mit 4 Teilen.

100% wäre auch angebracht, langsam trag ich mich mit dem Gedanken wieder auf HighEnd zu gehen, die Talente der einzelenen HE sind gut, wenn man da sehr gute hat, dann ist zwar der GS lower und evtl. hat man paar % weniger Lifeleech oder Dmg von/gegen Elite, aber durch so Talente wie Erbarmungslos, generell hat ja jedes HE ein Talent aktiv, komme ich teils auf bessere Werte, einzige der olle GS sinkt natürlich.
Zb. das 4er Talent beim Stürmer, kann man gegen Standardgegner fast vergessen, nutzt man eine MP gehen immer ein paar Schuss danaben bzw. bei lowbobs gehen die letzten Kugeln ins leere, weil der gegner shcon längst tot ist, es aber 1-2 seks dauert bis dem Spieler das angezeigt wird, ergo verliert man da immer 2% DMG pro Fehlschuss.
hatte das Talent bisher nur bei Challenges aktiv, selbst in der DZ6 fallen die Gegner zu schnell, man ist ja mal mnd. zu 3t.
Das im Verhältnis zu 2 Erbarmungslos auf Weste und Gloves, also da spiel ich aktuell lieber das alte Gear, mehr DMG, mehr Leben, mehr Talente, nur weniger GS und die specials nicht.

Bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht von den Items, da quält man sich 4 Stunden einen ab um challenge zu packen und bekommt 240er Loot, aber individuell ist das Holster nur bei 2 Rubriken besser, da keine Ausdauer drauf, verliere ich aber eben 20k life, die ich mir irgendwo wieder herholen muss, also liegts im Lager ….

Bodicore

Warum nicht das Wacheset nehmen der 4er stackt schnell hoch mankann immer noch 2 stk stürmer reinnehmen

Jokl

Weil ich da noch keine 4 Teile hab 🙂 und die beiden die ich habe, sind aktuell nur ne Verbsserung im GS ….
Ich hab nix dagegen spezielle Ausrüstung zu brauchen, nur wäre dann doch noch nen zweiter Kleiderschrank von Nöten :), um mal einen Punkt zu nehmen.
Nervt mit fortlaufender Dauer immer mehr, das man sich keine ganzen Sets abspeichern kann, ständig alle Mods raus, Teile changen, Talente wechseln, Fähigkeiten ….
Wenn in 2-3 Jahren die meisten Bugs gefixt sind, wünsch ich mir 3-4 Slots um Gearkombis abzuspeichern, wäre auch nett wenn diese dann keinen Inventar platz fressen 🙂

Zeuso

Ich denke das 4 Talent vom Stürmer ist auch eher gegen Dicke Brocken gedacht und da finde ich macht es seinen Job echt super, sofern man Treffen kann 😀 Man kann seine Waffen ja auch gescheit modden das man nicht so stark streut etc. sollte man auch in betracht ziehen.

Eventuell hast du da nicht genug nach gebessert, möchte dir jetzt aber auch nichts vorwerfen 🙂

GPF Stalbert86

Bei mir sind es auch 50% ……. nach deinem Post hab ich in dem anderen Beitrag hier den Screenshot mal angeguckt. Da steht tatsächlich 100%. Und wie groovy schreibt ist es bei Lumpensammler genau anders herum.

DaayZyy

Wieso sind alle benannten Waffen in so einem kack Gold, bis auf die Caduseus, wenig Inspiration bei Massive. Ist halt wie bei Destiny da gibt es auch zu hauf Lila Waffen die deutlich besser sind als Exo weil Sie halt mit immer wieder unterschiedlichen Talenten Drogen und nicht die fixen haben die nur zu speziellen Spielstilen passen. Ich selbst besitze nur die Caduseus als HighEnd mit Namen, daher sind meine Erfahrungen gering, selbst laufe ich auch mit der Ak und der smg9 rum nur halt ohne Namen 🙂

Herbulus

Named-Waffen sind einfach nur goldene Sammlerstücke.
Durch die festen Werte sind sie zu 90% viel schlechter als normale HEs.

Das ganze ist einfach nicht durchdacht und halbgar serviert. Da muss man Bungie loben, die haben das Exotische richtig gemacht.

DaayZyy

Naja wenn Destiny nichtmal wieder die Perks von Exo ändert oder komplett löscht wie jetzt bei der Mida Multitool stimme ich dir zu.

Compadre

Ich habe zwar schon ein ganzes Weilchen kein Destiny mehr gespielt, aber sind die Named-Waffen nicht identisch mit den exotischen Waffen in Destiny? Der Hauptteil von den Exos in Destiny sind doch auch Sammlerstücke… Haben hier mal nen Vorteil, mal da nen Vorteil, aber haben auch feste Stats, weswegen eine legendäre Waffe mit starkem Roll besser ist… Für mich (gerade seit TTK als es keine Eisbrecher oder Gjallarhorn mehr gibt) waren die Exos eigentlich auch Sammlerstücke, die einem bei den normalen Aktivitäten kein must have waren. Die Boshafte Berührung ist genau bei einer Phase sinnvoll, den Sinn der No Land begreife ich heute noch nicht, Jenseits, Jadehase, usw., haben halt alle ne “exotische” Fähigkeit, aber der Jade Hase kommt bspw. auch niemals an das Scout vom toten Orbit. Ähnlich ist es jetzt auch hier bei the Division, die Caduceus hat hier als Healer mal nen Vorteil, aber da mal wieder nen Nachteil und auch kein must have. Für mich ist das eigentlich das gleiche in grün.

Nick_20497

Der Jadehase ist ein Pvp Scout. Im pvp um weiten besser als die Uneinigkeit. Durch die Kombi mit den Body shots und den kopftreffern meistens ein 3 Hit kill wobei nur 2 kopftreffer sein müssen.

Compadre

Das ist ja aber genau das, was ich sage. Es gibt Stellen, da ist der Jade Hase besser, aber man kann grundsätzlich nicht sagen “exotische Waffen sind besser als legendäre”, denn es gibt sehr viele Stellen, da kannst du den Jade Hasen nicht gebrauchen. Legendäre Waffen mit einem guten Roll sind im PVE nämlich meist besser als exotische Waffen.

Zeuso

In Sachen Exo´s ist Bungie Ubi/Massive ne Ecke vorraus.
In Sachen nachdenken und durchdenken genauso.
Dennoch ist The Division kein schlechtes Spiel.
Steht nunmal in den KInderschuhen. Hoffe nur das die da bald nacharbeiten und sich mal mehr Gedanken zu machen, was sie da uns servieren.

Compadre

Wüsste nicht warum. Dass es in einem postapokalyptischen New York keine Fantasy Rocktluncher mit zielsuchenden Rudelgeschossen gibt, sollte klar sein. Ansonste sehe ich da keine übermäßigen Unterschiede. Auch bei Bungie ist ein guter legendärer Roll besser als ne Exo, außer die Exofähigkeit hilft in speziellen Situationen. Das ist aber bei den Fähigkeiten der Named ebenso.

Gast

Named Waffen sollten einfach Perks drauf haben die man bei Crafting Waffen nicht erhalten kann.

Chris Utirons

Oder einfach die Option Perks zu rerollen.

TCC Bier

Unterschreibe ich so, sowohl der ansatz von gast,als auch deiner würden diese Waffen endlich mal interessant (relevant) machen. Meiner Meinung nach, ist jede Aug, Mp5, Vector, AK, Socom , einer named überlegen (vorzuziehen), wobei ich die beiden neuen, Wl und Vl, selbst noch nicht getestet habe und mir im bezug auf diese beiden noch kein Urteil bilden konnte…

Compadre

Kann man die Perks wie bspw. bei der Caduceus per craften rollen? Oder hier “Unforgiving” beim Warlord? Dann hatte ich bisher sehr viel Pech beim craften. 😀 Dachte eigentlich bisher, Named Waffen haben einen exklusiven Perk.

Coreleon

Hab ne Mp5 n mit den selben Talenten wie die Liberator,was sie erheblich besser macht als die Named waffe. Die Mp5 ist stabiler ,hat krit boni , größeres mag…. also ich wüsste nicht wieso man da die L. überhaupt noch ausrüsten sollte. Der einzige Vorteil ist das man sie gezielt so als BP craften kann die mp5 und alle anderen ist halt Lotto . 6540 mögliche Talent Kombinationen…. -.-

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

31
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x