The Division: Radikale Crafting-Änderungen – So bereitet Ihr Euch auf 1.1. vor

Bei The Division stehen mit dem Update 1.1. starke Eingriffe ins Crafting vor der Tür. Wir geben Tipps, was Agenten nun tun können.

Obwohl Ubisoft Massive bereits vor Tagen einige Informationen zum anstehenden Update „Übergriffe“ veröffentlicht hat, fand sich in den kürzlich mitgeteilten Patchnotes die ein oder andere Überraschung. Neben zwei neuen benannten Highend-Waffen und Veränderungen in der Dark Zone wird auch stark am Crafting-System in The Division gedreht.

Crafting wird deutlich teurer in The Division

division-schnee-auto

Wie den Patchnotes 1.1. zu entnehmen ist, wird das Anfertigen von Gegenständen ab dem 12. April deutlich teurer. Nicht nur das Herstellen von Highend-Items wird mühsamer, auch die Materialumwandlung und das Zerstören von Items wird in Zukunft nicht mehr so ergiebig sein wie bisher.

Das sind die Crafting-Änderungen im Detail:

  • 10 Standard-(Grün)-Materialien anstelle von 5 zur Herstellung von 1 Spezialisiert-(Blau)-Material
  • 15 Spezialisiert-(Blau)-Materialien anstelle von 5 zur Herstellung von 1 High-End-(Gold)-Material
  • 10 Highend-(Gold)-Materialien anstelle von 8 zur Herstellung von 1 Level 31 High-End-(Gold)-Item

Zudem:

  • Zerlegen eines Standard-(Grün)-Items gibt nun 1 Standard-Material anstelle von 2
  • Zerlegen eines Highend-(Gold)-Items gibt nun 1 High-End-Material anstelle von 2
division-übergriffe

Allerdings werden die Division-Tech-Anforderungen von einigen Level-31-Highend-Blaupausen entfernt.

Community reagiert gespalten auf die Crafting-Änderungen

Die Agenten sind sich noch nicht einig, was von den anstehenden Crafting-Änderungen zu halten ist. So lassen sich beispielsweise im reddit-Forum ausführliche Diskussionen zu diesem Thema verfolgen.

Viele User können diese Änderungen nicht nachvollziehen. Es würden jene Spieler bestraft werden, welche weniger Zeit investieren könnten, um die benötigten Materialien nun aufwendig zu sammeln. Es sei zudem eine Strafe für all jene, welche etwaige Farming-Glitches nicht ausnutzen wollen.

division-ak-74-1

Ein Agent sieht diese Veränderungen als deutlichen Schritt zurück. Die Entwickler würden nun willkürlich bestimmen, dass die Spieler mehr Zeit und Mühen aufbringen müssen, um das zu bekommen, was sie bereits jetzt in einer angemessenen Zeit bekommen würden. Dies würde nur das stumpfsinnige Grinden, das mühselige Wiederholen der immer gleichen Aktivitäten, fördern. Dem Spielspaß sei das nicht zuträglich.

Andere User finden diesen Eingriff von Seiten der Entwickler durchaus angebracht. Es handle sich nicht um eine Bestrafung, sondern um Balance-Anpassungen. Highend-Items sollten nicht so einfach erlangt werden können. Da High-Quality-Gegenstände selten und begehrt sein sollten, sei es gut, dass man diese nicht mehr so einfach herstellen könne.

Das Spiel sei bisher zu „Crafting-orientiert“ gewesen. Man hofft, dass es nun lukrativer wird, High-Level-Drops zu bekommen. Bisher wurde der Loot nahezu ausschließlich dafür verwendet, ihn zu zerlegen, um Materialien fürs Crafting zu gewinnen. Die Freude über guten Loot soll nun mehr in den Vordergrund gestellt werden.

Ob diese Drops qualitativ wirklich besser werden, bleibt abzuwarten. Schließlich wird nach jetzigem Stand nur das Crafting mühsamer. Was haltet Ihr von den kommenden Crafting-Änderungen?

Was soll ich nun bis zum Update am 12.4. tun?

division-damascus

Die Community fragt sich nun, wie sie mit den anstehenden Änderungen umgehen soll. Ist es sinnvoll, jetzt möglichst viel ins Crafting zu investieren, bevor es teurer wird, oder soll man eher zurückhaltender agieren?

Tipps, wie Ihr Euch auf die Crafting-Änderungen vorbereiten könnt:

  • Der beste Tipp ist wohl zurzeit, dass Ihr alle Items, welche Ihr nicht benutzt oder in Zukunft benutzen wollt, vor dem 12.4. zerlegt. Nach dem Update erhaltet Ihr durch deren Zerstörung weniger Materialien.
  • Da besonders die Materialumwandlung von blauen Crafting-Materialien in Highend-Materialien weniger ergiebig sein wird, solltet Ihr in dieser Woche so viele Highend-Materialien herstellen, wie irgend möglich.
  • Viele User und auch manche Gaming-Seiten empfehlen nun, wie irre Gegenstände zu craften. Schließlich wird das Crafting teurer. Wollt Ihr die Items der aktuellen Highend-Blaupausen besitzen, ist jetzt in der Tat die beste Zeit, diese anzufertigen. Bedenkt aber, dass neue Blaupausen – auch neue benannte Highend-Waffen – angekündigt wurden. Vielleicht ist es auch ratsam, die Crafting-Materialien für diese Blaupausen zu sparen, wenn Ihr das Gefühl habt, jetzt schon gut gerüstet zu sein.

Wie bereitet Ihr Euch auf die Crafting-Änderungen vor?


Wie funktioniert das Crafting in The Division überhaupt? Erfahrt es hier.

Quelle(n): reddit.com, GamesRadar, vg247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
82 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nighthunter

Ich bin mittlerweile sehr gut ausgestattet mit iLVL 31 High-End Waffen und Rüstung, keines dieser Teile ist mir jedoch als Loot gedropt worden.. Alles ist selbst gecraftet oder vom Händler. Wenn die Bosse in den Instanzen nun garantiert ein High-End Item fallen lassen, hoffe ich, dass die Wahrscheinlichkeit auf iLVL 31 nicht zu gering ist. Denn selbst wenn man dann iLVL 31 Zeug in großen Mengen bekäme, ist die Wahrscheinlichkeit auf ein brauchbares Upgrade zur bestehenden Ausrüstung doch eher gering.
Mit meinen Crafting-Materialien gehe ich momentan sparsam um, ich zerlege alles, was ich finde und baue aus den Mats dann High-End Materialien für die neuen Items die am Dienstag kommen.

Tommes

Entspannt euch alle, dafür werden Elite mit Namen jetzt immer Highendsdrops haben. Lt. Auswertungen erhalten Agents ihre Highends 50% durch craften, 35% durch Kauf und 15% als Lootdrop. Hier wird jetzt gegengesteuert, das Augenmerk soll auf Kills der Bosse liegen und weniger auf craften.

ZionDV

Von 5 auf 15 find ich jetzt ein wenig übertrieben. Aber wenn ich mich nicht irre habe ich in einem Beitrag hier gelesen Named Enemies sollen immer ein High End Drop fallen lassen. Wenn also High End items öfters als loot droppen ist das in Ordnung … hatte bisher ganze 2 high ends nach einem Kill bekommen

hS

Fällt den Entwicklern aber früh ein, dass die HighEnd Gegenstände auch selten sein sollten! Hab fast für jede RST-Art 3 Rüstungen und gut 1 Duzend Waffen in HightEnd.

Nach meiner Meinung werden die Spieler bestraft die jetzt Anfangen oder zuwenig Zeit hatten für das Spiel.

Ist schon seltsam, dass ein Spiel nach so einer kurzen Zeit, so eine große Änderung einführt.

JUGG1 x

OT: Kommt es mit nur so vor oder ist man meisst ab ca 8 Uhr abends nur noch auf den Ami-Servern unterwegs in der DZ?

pfostenkicker

Ich bezweifel, dass du überhaupt auf einem “Ami-Server” unterwegs bist. Das macht ja verbindungstechnisch kein Sinn

JUGG1 x

alles klar, Beispiel PvE:

Sind zu 2. oder zu 3. und stehen vor einer heroischen Daily. Wir laden den 4. Spieler ein … Spieler kommt. Wir laden den jeweils in die Party ein. Dann fällt die frage sofort “woher kommst du” und dann gibt es Antworten wie Kalifornien, Iowa oder auch Nevada.

Beispiel PvP => DZ: Man schiesst zu 3. oder hald auch zu 4. auf einen Spieler ein, seine Lebensanzeige geht kaum runter (und nein, eine Schild-Fähigkeit war nicht aktiv) und er gibt dir 3-4 Schuss mit seiner legendäry Handfeuerwaffe und du bist down. Ist nur eines von mehreren Aktivitäten die zuletzt vorkamen. Und nein, schlechte Stats habe ich nicht mit 160’000 AK Schwarzmarktversion Schaden und 80’000 Lebenspunkte sowie 30’000 Fertigkeitenstärke. Auch eine Granate … manchmal fällt der Spieler direkt um an nur einer Granate (sicher ein europäischer Spieler) und da kommen solche Vorfälle wie dass dann die Lebensanzeige bei dem minimal was abzieht. Dann merkt man von denen die GT (Ja ich zocke auf der One) schreibt die nachher an und man fragt nach denen seinen Stats und woher die kommen. Dann stellt man fest dass der ebenfalls zwischen 70’000 – 85’000 Lebenspunkte liegt und woher kommen die? => Dann wird da wieder Texas, Washington, Idaho, usw. genannt.

Ami-Server FTW

Mount devil

Liegt aber nicht daran woher er kommt habe 144 dps 72 k Leben und nur 11 k Technik und ich bin mir sicher das du mir auch kaum schaden zufügst

JUGG1 x

lol alles klar … ist ja nicht so dass ich all deine Werte übertreffe …

Caldrus82

zu “crafting-lastig”… Als hätten wir das nicht schon von Anfang gewusst und weitergegeben. Man soll sich dann mehr “freuen über einen guten drop”…selten so gelacht. Funny fact, es droppt zu 99 % nur Schrott. Genau deshalb war es ja so crafting-lastig. Also entweder die ändern die Drop-Chancen (nicht nur die Quantität sondern vorallem auch die Qualität der Rolls) oder das neue System ist deutlich schlechter als das Alte.

Sunny

Ich verstehe von manchen die Diskussionen nicht. Das Leben ist nun mal nicht immer fair. Da könnt ihr Euch aufregen wie ihr wollt.
Einige Spieler haben soviel Credits, dass sie nicht wissen, was sie damit anfangen sollen. Denkt doch mal über den Tellerrand hinaus. Dann wird die Kohle ausgegeben um bestimmte Items zu kaufen und diese werden dann zerlegt. Was wollt ihr sonst mit den Credits machen.
Nicht immer nur das Schlechte sehen! Wenn man etwas nicht ändern kann muss man sich einen neuen Weg suchen.
Ich glaube nicht, dass die Entwickler auf die Argumente der Spieler eingehen werden. Das Update kommt wie oben beschrieben und wird auch nicht geändert, nur weil sich einige aufregen. Das wurde sicherlich alles bedacht. Und Credits bekommt man doch ohne Ende und ohne großen Aufwand. Da ist die Option mit dem zweiten Twink und der hin und her schieberei der Items über die Kiste doch ein guter Ansatz. Wartet ab spätestens am Ender der Woche ist Youtube wider voll mit Tipps und Tricks (keine Cheats, Glitches oder Exploits).

BeOWolF

Das ist wirklich eine schwierige angelegenheit, bleibt ab zu warten wann es wieder geändert wird!
Ich hab Verständnis dafür, die Blaupausen Konte man wirklich zu schnell und leicht machen, aber weniger für das zerlegen bekommen ist hart 🙁
Im großen ganzen ist es aber gut, wir wissen ja nicht mal was die neuen daylies bringen und was es noch für Möglichkeiten geben wird!
Eh alle weinen erst mal auf den 12.04 warten oder spielt wieder destiny wenn euch aufgebackenes Brot von vorgestern lieber ist 😉

Maik

Benutze einfach deine Credit, jetzt habem diese Credits einen Sinn!

BeOWolF

Ich hab kein Problem mit den Veränderungen!
Die Läden leer zukaufen halte ich auch für unsinnig, ausserdem wird der Händler in der DZ Sachen gegen credits verkaufen! Womit diese ihren Sinn bekommen! Zumal der spezial Verkäufer in der Base sicher auch neue Sachen bekommt!

Man merkt, es macht noch garkeine Sinn sich Gedanken zu machen!

Lunidi37

Das crafting und loot System wurde von d3 übernommen und funktioniert zur Zeit wegen eines Bugs im Kopf der Entwickler leider nur in extremer Zeitlupe

kAMEE hAMEE

Ich bin auch auf der Seite der negativ Betrachter, was die Erhöhung der Materialien zum herstellen eines High-END Gegenstandes bestrifft.
Wenn ein High-END wirklich so selten und was besonderes sein sollte, dann hätte man die ganze Sache schon von vornherein anders und schwerer gestallten müssen, jetzt die Werte zu erhöhen ist in meinen Augen auch nichts weiter als Grindision und das Spiel in die Länge ziehen…
Weitere Punkte:
1.Die meisten sind sowieso komplett High END equipt also unnötig von diesem Aspekt betrachtet
2.Ich finde durch den extrem Mehraufwand verlieren sie eher Spieler und dadurch auch Geld z.b nicht kauf von season pass…

TCC Becks1207

Dieses Maxequip, was jeder der fleißig war, schon gebaut hat, wird mal extrem schnell unbrauchbar… Ich geh davon aus, dass man zügig durch die neuen Aktivitäten klar besseren Gear erhält, von den Set’s gab zu schweigen. Man wird mit dem derzeitigen Maxequip gut in den neuen “normal-lvl” Instanzen klarkommen, wo man sich dann die bessere Armor beschaffen muss.
Wenn der 12. mal was schneller kommen würde… ???? Voll Bock drauf

Ribo

Ausserdem hast du ja in Zukunft garantiere HE Drops bei named NPC kills, daran kann es also nicht liegen, dass es was besonderes sein soll. Sonden die Entwickler wollen das Gegner killen lukrativer machen als das craften, und nicht die HEs wertvoller, der FOKUS der Spieler soll geändert werden, nicht die Wertigkeit, daher High End garantiert bei Named NPC Kill.

Ihr müsst schon genau lesen, was die da vorhaben…

DaKaiser

Nicht schön die Material News. Aber es erleichtert mir den NichtKauf des Season Passes. Vielleicht sind ja dann die Drops besser oder es hört sich schlimmer an als es ist. Hab halt keinen Bock auf ein Destiny 2.0!

Schau ma mal 🙂

SP1ELER01

Vielleicht hört es sich schlimmer an als es ist? Man braucht nur knapp 8x so viel Materialien…

Und was hat destiny damit zu tun? Seit taken King braucht man nicht mehr Farmen, nicht mal auf Patrouille gehen. Das Spiel wirft dir die Ressourcen hinterher und zum upgraden braucht man nur 5 Materialien pro Perk.

Longard

Ist doch zum kotzen das ganze. Haben die sich da drüben eigentlich was feines geraucht oder wer entscheidet son blödsin?
Ehrlich, ich habe kein Problem damit für anständige Waffen oder Ausrüstungen Zeit zu investieren für die Materialien die man dafür braucht um es her zu stellen. Aber ich hab kein bock mir den Arsch ab zu Grinden nur weil auf der Waffe nicht die Talente sind die ich brauche oder haben will. Ich will schon wissen wofür ich Stundenlang Grinde…

Hardboiled

Wenn man wenigstens alle werte des hergestellten items beinglussen könnte wäre das ok. Aber so hat mich definitiv destiny wieder.

Habe 20 magazine hergestellt bis ich eins mit den perks bekommen hatte die ich haben wollte.

Das jetzt ist echt daneben. Habe keinen bock zu grinden, bungir hats mittlerweile kapiert – man kann fast alles kaufen.
Ich fands bisher noch erträglich da man über das normale spielen material bekommen hat.

martin

20, du glücklicher. bin irgendwo bei 40 und mein bestes sind 92% und 23%

toby lang

Mega. Freu mich drauf. Endlich wieder Destiny zocken ????

Bodicore

Das crafting normaler Ausrüstung war zu billig im vergleich zu den DZ-Items. war absehbar das es angepasst wird.

Mara Bou

Hey… endlich mal was zu tun bei TD.

Bisher benötigte man 25 grüne Mats, um ein HE-Mat. herzustellen. Nun sind es 150!!! Und als Dreingabe erhält man auch nur die Hälfte beim Zerlegen.

Grind hoch 12 wird nun darüber hinwegtäuschen, dass der Content doch eher mager ist.

Compadre

“Der Content” kommt ja mit dem Update ins Spiel. Und ob es den Grind verschlimmert, wird sich zeigen, wenn man weiß, was es in “dem Content” für einen Loot gibt. Wäre es nicht sinnvoller, erst danach das Meckern zu beginnen? Gemeckert wird ja sowieso, egal was passiert.

Mara Bou

Auch dein versteckter Sarkasmus kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Herstellung von Highendmaterialien nun das 12-fache kostet. Natürlich kommen weitere Aspekte hinzu. Jedoch würde dies eigentlich nur durch höhere Dropraten ausgeglichen werden können. Ich denke nicht, dass dies allzu bald der Fall sein wird.

Das Spiel macht es einem momentan nicht leicht, es zu mögen. Wer nicht fleißig Bulletking gefarmt hat, sitzt wahrscheinlich noch auf einer eher unterdurchschnittlichen Ausstattung und wird somit von den Incursions ausgeschlossen.

Und rate mal, wer dann an die guten Drops in der DZ kommt…

Compadre

Das war kein Sarkasmus. Ich meinte das ernst, dass man mal bis nächste Woche warten sollte, was es in den neuen Aktivitäten gibt.

TCC Becks1207

Meine Herren, dieses Miiimimi immer,(meine nicht nur dich damit), es wird endlich mal einen Sinn geben, sich um Named und mobs zu kümmern, die vielen Aktivitäten zu nutzen , und und und. Ich werd’s feiern wenn man endlich auch mal brauchbaren Loot dropt und sich nicht alles selber macht. In zwischenmenschlichen Beziehungen macht es auch mehr spass, wenn man(n)’s sich nicht selber macht ! Hört auf meine Worte ^^ …

SP1ELER01

Bin auch grad dermaßen schockiert!!!
Vorher 200 grüne Waffenteile für eine high end Waffe, jetzt “nur” 1500…
Da wird man bestraft, dass man nicht stunden- und tagelang bullet king und Co gefarmt hat…
Dass man mit level 20 nicht mit seinen level 30 kumpels spielen kann ist ja das eine, aber wie sollen die, die jetzt seit kurzem auf level 30 sind jemals (beziehungsweise demnächst) zu ihren 31er Kollegen aufschließen?

Blutregen

Mir gefallen die neuen änderungen

Solid7Snake

Hab mal eine Frage, hab die AK und Vektor Blaupause und bei schon gecraftet, lohnt sich die Liberator oder irgendwas anderes noch zu kaufen? Oder lieber bis Freitag warten bis der Händler aktualisiert wird? Würde gern noch vor dem Update was gutes Craften, Gear passt schon einigermaßen fehlt nur noch eine Weste.

Daniel Berg

Lass es ak ist besser

Paselini

Blaupausen von Westen kannst du dir mit DZ Level 50 kaufen. Fressen dann aber natürlich auch die teuren High End Division Techs.

Jörg

Vielleicht nochmal als Info. Das solltet ihr in eure Auflistung mit rein schrieben liebes mein mmo Team.
Mit dem mainchar gesammeltes equip über die Truhe an einen Twink weiter geben. Mit diesem Twink die Sachen verkaifen. Danach mit dem Twink die billigsten items kaufen also Waffen rüstung und Modus. Diese Sachen über die Truhe an den Main weiter geben und dort zerlegen.

Tom Ttime

jo, danke, habe ich eben im Artikel zu den Twinks ergänzt.

Dinosaur

Damit wird mir das Spiel eindeutig zu grindlastig

airpro

Super Destiny 2.0, also tgl. 200 spinmetal farmen aber nur bis levelcap. Ich bin noch nichtmal LVl 20 und hab schon wieder alle Lootcaves verpasst. Im Moment erinert mich das ganze doch sehr an alle verkorksten Aussagen von Destiny “legendäre” waffe für die Ihr so viel tun mußtet die Eure Geschichte erzählt, was ihr so seid bla: 4 Verschiedene Gesichter im Char Editor. Immerhin etwas mehr Klamotten. Waffen gibts wohl auch nur ne Handvoll dafür aber in 4 Farben und jede Wumme nach 1-2 Lvl wieder wegschmeissen (Banshee grüßt zum Waffentag). Ich wollte eigentlich nicht nochmal so stumpfsinnig grinden wie bei Destiny, aber jetzt ziehen sie mit dem Gearscore/lichtlevel eigentlich alles gleich. PVP erst im Endgame? War so doof lvl12 mit 6 Schlüsseln in die Darkzone zu spazieren zwei 14er haben mich dann 5 mal gekillt, war keiner da der die gejagt hätte…
Wenn die jetzt den Vorsprung aller Frühstarter glitcher und farmer durch die grindschraube fixieren (Gjallahorn nur für mich alle anderen bitte low level kanonenfutter) kann ich leider kein PVP spielen, selbst wenn ich 4 freunde hätte. Das dürfte ziemlich ätzend werden.
Aber Sie können ja schnellstarter packs ala Activision Battlefield verkaufen gear für cash äh phoenix credits.

Luffy

Wahrscheinlich befürworten die Leute, die verschärfte Materialwirtschaft, die aktuell schon so viel gefarmt haben, dass diese Änderung sie weniger schmerzt. Das sind dann die, die die Möglichkeit haben 24/7 zu spielen oder Glitches benutzt haben, um einfacher und schneller zu farmen… Eine Belohung ist das nicht für die Spieler, die Arbeit, Familie und andere Freunde haben, die auch mal was anderes machen als nur zocken 😀

Paselini

Da teilen wir eine Meinung. Als ich mir TD gekauft habe, hatte ich gerade zwei Wochen Zeit, mich intensiv mit dem Spiel zu befassen. Jetzt, wo das Berufsleben normal weitergeht, merke ich erst, wie viele Tage es als Wenigspieler eigentlich in Anspruch nimmt, um sein Ziel zu erreichen. Mein Inventar füllt sich zwar langsam mit High End Ausrüstung, dass darnter aber auch mal ein brauchbares Item dabei ist, ist eher eine Seltenheit. Und da es halt auch jetzt schon seine Zeit dauert, das Material zum Craften zu farmen, sehe ich diese Änderung recht kritisch.

C.More

So ist das leider nun mal. Ziel des Spielprinzips ist die ständige Optimierung seines Characters – Das funktioniert nur mit guter Ausrüstung – ergo: Viel Spielzeit = Gutes Gear.
Egal wie man es dreht und wendet, wer bei einem RPG mit postapokalyptischem und dystopischen Setting ein faires Kräftemessen unter Wettbewerbsbedingungen erwartet, hat sich im Vorfeld nicht genügend informiert. Da kann Ubisoft auch noch so viel patchen und updaten.
Zugegeben das jetzige DZ Matchmaking kann verdammt unfair sein, aber mit der kommenden zusätzlichen DZ Instanz ab Gearscore XXX wird es auf jeden Fall schon mal fairer für alle Spieler.

Plaste-Fuchs

Also ich werde wohl den Rest der Zeit bis zum 12. damit verbringen, Material zu farmen und in goldenes um zu wandeln. Was anderes macht wohl leider erst mal keinen Sinn.
Dazu muss ich sagen das ich alle Blaupausen, welche mich unbedingt interessieren, bereits bezitze und auch gecrafted habe.

Compadre

Habe ich auch überlegt, aber ich sammle jetzt sicher nicht ne Woche nur Materialien. 😀 Ich glaube, ich warte erstmal ab, wie so der Loot sein wird in den täglichen und wöchentlich Aufgaben. Oder den Übergriffen. Eventuell bekommst du dort so viele Mats, wie du sonst für zwei Stunden Farmen nicht bekommst.

Plaste-Fuchs

Ja also ich werde natürlich auch noch anderes tun, aber trotzdem werde ich die Materialien jetzt nicht für bereits erhältliche Blaupausen ausgeben, welche mich eh nicht interessieren. 🙂
Schon allein die PC’s mit meinen 2 Char’s zu erspielen nimmt ein Haufen Zeit weg. 😉

Compadre

Das ist gerade genau der Punkt. Ich habe aktuell wohl genug PCs um mir ein wenig Equip zu craften um mich etwas zu verbessern (bin noch nicht so optimal ausgerüstet). Und mit dem Update werden PCs dann wohl erst wieder auf Level 70 interessant. Von Level 70 bin ich aber noch weit weg und bis dahin werde ich dann auch wieder genug PCs haben. Von daher werde ich wohl Craften, so lange es noch soooo günstig ist. 😀 Wenn ich aber bereits ausreichend ausgerüstet wäre, um die Challenges problemlos in 20 Minuten zu laufen, dann würde ich wohl auch nichts mehr Craften, oder für sonst etwas Währungen ausgeben.

TlllsiZ

Da freut man sich noch mehr, dass man sich seit über zwei Wochen nicht einloggen kann! Keine Chance Material zu Farmen, keine Chance im DZ-Rang zu steigen und die Kluft zwischen mir und meinen Kollegen wird immer größer! Dazu noch eine wenig aufbauende Aussage wie ,,es sollte den Fehler bei einem Großteil der Agenten beheben…” danke hierfür Ubisoft! Wirklich Danke!

Ace Ffm

Das ist wirklich Mist. Kann dich verstehen.

Michael

Kann man mit dem Bug auch keinen neuen Char erstellen und mit dem spielen?

TlllsiZ

Nein geht leider nicht…

Michael

Ohje, dann würd ich mich auch richtig aufregen.

bee breezy

Kannst du dich erinnern welchen Rucksack du genau gecraftet hast? Ausdauer-, Schusswaffen- oder Elektronikrucksack?

Achim Toll

Das finde ich auch absolut unmöglich.Warum geben die dir keinen neuen Key?.Dann kannst du doch ein neuen Caracter machen.Gut dein erspielter Erfolg ist dann weg aber du kannst wenigstens wieder spielen.

Tobias

Das mit den Ausrüstung zerlegen muss nicht sein. Man kann innerhalb kürzester Zeit mehr Mats farmen als das bringen würde.

Die effizienteste Methode meiner Meinung nach, Materialien zu farmen ist innerhalb der PVE Zone alle Markierungen auf der Karte abzulaufen wo zum Beispiel Elektroteile stehen. Da bekommt man innerhalb einer Stunde allein mindestens 10 Goldene. Dabei sollte man am besten max. Wert von Lumpensammeln haben. Waffen und Gegenstäde zu zerlegen sollte man meiner Meinung nach nur machen, wenn man den Platz braucht. Vlt ist im Incursion die Sniper nicht effektiv und man will lieber ein Sturmgewehr benutzen? Dann ärgert man sich schwarz, wenn man es vorher zerlegt hat.

carl

Ich hab das Spiel letzte Woche wieder verkauft, bereits die erste Update Ankündigung und der Focus auf feste 4er Teams machen mir das als Einzelspieler und Matchmaking Nutzer sehr unattraktiv. Und die weiteren Änderungen sorgen wie im Artikel schon beschrieben nur für weiteres stupides Material farmen. Da das Ergebnis nach dem Blaupause bauen Zufall ist, verballer ich meine wertvoll gessamelten Ressourcen noch schneller. Nein danke.

Dann ist der Ausblick auf das April Update von Destiny deutlich besser.

GPF Stalbert86

Schön für dich. Warum du es überhaupt gekauft hast …. War doch von Anfang an als “Koop-Shooter” gedacht …. da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Im heutigen Zeitalter von Facebook und Communitysites ist es nun wirklich kein Problem Spieler zu finden, da es anderen “Einzelspielern” genauso geht. Entsprechende Sozialverträglichkeit vorausgesetzt – was jeder für sich selbst einschätzen muss. (Ich will dir hier nichts unterstellen, da ich dich nicht kenne)

carl

Ich hab weiter über 150h Division gespielt. Story beendet, DZ Level 57 erreicht. Ich hatte meinen Spass, aber jetzt wurde es langweilig und das kommende Update spricht mich aus den genannten Gründen nicht an.

Ich hatte mein “value for money”. Das heißt nicht, dass ich alles was jetzt bei Division kommt gut heißen muss.

Compadre

Was machst du bei Destiny genau als Einzelspieler? Die Erde alleine patrouillieren?

Manche geben sich nichtmal mehr die Mühe ihre Posts auf Widersprüchlichkeiten zu prüfen… Hoffe, der neue Besitzer hat mehr Spaß mit dem Spiel. 😉

Paselini

In The Division kann man finde ich sogar mehr alleine erreichen, als in Destiny, nur mal so nebenbei… 😀
Ist jetzt kein Vorwurf an dich. Dass du das weißt, ist mir klar.
Von carl würde ich gerne einen Gefängnis der Alten Herausforderung Solo Stream sehen. 🙂

Compadre

Ich habe ja nicht das Gegenteil behauptet. 😉

Joa, Gefängnis der Alten, sicher interessant. Oder so ein Osiris Strem käme sicherlich auch ganz gut als Einzelspieler, der das Matchmaking nutzt. 😀

carl

Ich war kurz an der Tanke mir ein Würstchen holen, das werde ich fix in den Senf den Du hier geschrieben hast tunken – dann hatte dein Post wenigstens einen Sinn.

Luffy

Deinen Argumenten zu urteilen, ist weder Destiny noch Division das richtige Game. Eher ein Single-Player game mit einem optionalen Co-op Feature.

carl

Laut den Note der Entwickler will Massive das eingespielte feste Teams die neuen Herausforderungen bei Division angehen, und selbst für diese Teams soll es knackig schwer werden. Das ist nicht vergleichbar mit einem Random Raid der Marke Oryx von Destiny. Und auch PvP oder Gefängnis der Alten kann man per Matchmaking locker absolvieren, auch mit flüchtigen Bekanntschaften.

Was wird denn passieren bei Division? Man sucht sich Randoms, spielt die neuen Herausforderungen bis zum Boss, alle sterben und man muss von vorn beginnen. Da sind schon die ersten Randoms weg. Dann wieder neue suchen und wieder einspielen. Null Bock drauf.

groovy666

der letzte absatz klingt enorm nach destiny… 😀

carl

Der Unterschied sind die fehlenden Checkpoints. Macht nen Unterschied ob man alles neu spielen muss weil Randoms nicht mehr wollen oder nur einen Teil.

groovy666

geängnis der alten? 3h rumgewipe bei skollas um dann wieder off zu gehen…

Compadre

Erst war es die angebliche Schwierigkeit, von der du noch nicht mal weißt, wie “schwierig” es wirklich ist, außer ein “es ist schwierig” von den Entwicklern. Jetzt sind es die fehlenden Checkpoints, die dich stattdessen zum neuen Destiny Update bringen. Kurze Frage an dich: Wo sind beim neuen Destiny Update die Checkpoints in der Arena?

Genau das meine ich weiter unten, du machst dir nichtmal die Mühe auf Widersprüchlichkeiten zu achten. Ich verstehe nicht, was man mit solchen Posts bezwecken will. Ist doch OK, wenn dir das Spiel nicht gefällt, ist auch OK, wenn du es verkaufst, ist ja alles deine Entscheidung. Aber dieses krampfhafte versuchen “mein Spiel ist besser als deins und das muss ich die ganze Welt wissen lassen”, nervt irgendwie langsam ein wenig.

Luffy

Es gibt heute noch Gruppen, die es nicht hinbekommen, die Oryx Challange zu machen. Traurig irgendwie, aber ist halt so. Wie schwer Incursion nach mehreren Wochen sein wird, wissen wir noch nicht. Kann sein, dass nach 3 Wochen Incursion sich wie nen Raid spielt, den man nur spielt, um noch mal ein Level zu steigen oder den “Helm” zu bekommen.

Bodicore

Naja sie nannten den Herausforderungsmodus auch “Herausforderung” und davon kann ja bekanntermassen keine rede sein auch in Randomgruppen nicht vielleicht in der ersten 2 Wochen nach release aber jetz wohl kaum. Ausserdem haben die Gegner GS160 wärend wir bereist Richtung 180 ziehen…

maledicus

Von einem extrem ins andere sind meine gedanken zu den änderungen bei den benötigten crafting-mats. Wieso kennen entwickler & spiele-designer kein mittelmaß? Denke ich immer wieder wenn es irgendwo um balance-anpassungen geht egal in welchen online-spiel. Die anforderungen nun gegenstände herzustellen steigen wirklich immens.

carl

Wieso renn ich tagelang durch die DZ um Rang 50 zu erreichen für die Items, wenn jetzt alles herabgesetzt wird? Ich hab/hätte mit Rang 50 doch trotzdem keine Motivation weiterzuleveln, wenn alle Items jetzt schon früher kaufbar sind.

Mit der Balance haben sie es wirklich nicht… auf der einen Seite sollen Wenigspieler die Möglichkeit haben Items in der DZ früher zu bekommen, auf der anderen Seite muss man länger Material grinden. Paradox.

Tyrok

liest du die artikel nur halb? es wird nicht alles herabgesätzt… und nach rang 50 kommen noch rang 75 und 90 blaupausen… wichtiger für mich ist das der loot besser wird der dropt das man sich da mal freuen kann… alles von der werkbank zu bekommen ware eh lame …

Dellengolf

Die Frage könnte man dir aber auch stellen in den Patch Notes steht kein Wort von Blaupausen ab Level 75/90 das war eher ein Gerücht

Tyrok

Die Agenten, die bisher fleißig im Rang aufgestiegen sind, werden aber auch belohnt: Es soll Items geben, welche erst ab DZ-Rang 75 und 90 zur Verfügung stehen! Es lohne sich, viel Zeit und Arbeit in die Dark Zone zu investieren.
sorry konnte da nicht raus lesen das es nen gerücht ist

chevio

zitat aus dem letzten mein-mmo Artikel ganz unten mit dem Link zu den offiziellen Patchnotes. Da steht nix von Dz 90 Blaupausen.. =(

“Die kompletten Patchnotes findet Ihr (mittlerweile auf Deutsch) auf der offiziellen Ubisoft-Seite.”

TCC Bier

Da nicht gesagt wurde, dass der Patch diese BP-Cap’s beinhaltet, kann man sich trotz allem sicher sein, das diese nachgelegt werden, sprich ein Update später o.so … Wird aber kommen, zumal man nach dem 12en erstmal genug anderes zu tun hat ! Ich suchte das Spiel auch schon hart und bin “grad” mal auf DZ’62. Und im Ernst, ich freu mich umso mehr, wenn ich Highend’s bei nem Named oder nach ner deftigen Schießerei drop, als dass ich ohne Ende wie blöd Mats farmen kann um mir dann mal ” fix” alles auf godroll bauen zu können. Das craften muss kostspieliger werden, damit der Loot mal endlich brauchbar wird ! Das man mal ein zwei Teile, die einfach nicht bei Gegnern droppen wollen, selbst bauen kann, ist doch der Hammer. So wie es z.Zt. ist, ist es besch… da man(ich) sich jetzt dauerhaft schon OP Gear basteln kann, wie man lustig ist. Meine Meinung ✌

SP1ELER01

Nur blöd, wenn die Gegner nur Stufe 30 Zeugs droppen, während crafting zu 100% 31er ausspuckt…
Ich habe von noch keinem einzigem Gegner was brauchbares bekommen, alles worauf ich “stolz” bin stammt von der crafting Bank.

Norm An

DZ 3-6 , kommt auch genug Hightech, ne 31 Midas(scheiss waffe) etc alles schon gedroppt, das Problem ist wirklich das das gedroppte in den meisten Fällen nicht taugt. Wenn man sich nicht alle Stunde was besseres craften kann, ist so ein vielleicht nicht ganz so guter dropp nicht schlimm.

SP1ELER01

Ich hatte bisher 5x high end dropp.
3x Mods für Ausrüstung ohne ein Plus auf die Talente, und 2 waffen.
Alles Stufe 30 und schlechter als mein 30er Zeug auf lila…

Norm An

Ich könnte jetzt ja sagen du darfst nicht von dir ausgehen ;). Ich bin hauptsächlich in dz5-6 und dort alleine gestern 3 hightech Rüstungen und im normalfall sind 1-2 am abend immer drinne. Ich habe aber auch knapp 130% lunpensammeln mit pvp equipp nur 13% fällt auch so gut wie nichts. Aber das ht jetzt mit dem Thema nichts zu tun.

chevio

echt? stimmt.. ich les in den patchnotes au nichts von dem DZ 90..

Gerd Schuhmann

Ein “Gerücht” ist das nicht, wenn es im Live-Stream der Entwickler so gesagt wird. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

82
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x