The Division 2: Wow, ein Plakat zeigt neue Stadt und neue Waffen!

Neue Infos zu The Division 2! Ein E3-Plakat enthüllt erste Details zur Fortsetzung des erfolgreichen Online-Shooters noch vor der offiziellen Vorstellung. Offenbar bekommt The Division 2 eine neue Stadt, eine neue Jahreszeit und frische Waffen spendiert.

Die Welle der Leaks vor der E3 2018 hat nun auch The Division 2 erfasst. So wurde bereits ein Plakat von der großen Spielemesse abfotografiert und auf reddit hochgeladen. Ziemlich unmissverständlich zeigt das Palat das Setting von The Division 2: Washington D.C!

Was ist auf dem Plakat abgebildet? Zu sehen sind 3 Agenten in Kampfmontur, die auf ein großes Gebäude zulaufen, welches eindeutig das Kapitol in Washington D.C. ist.

the division 2 setting

Neue Stadt für The Division 2

Washington D.C. ist die Hauptstadt der USA und befindet sich nahe der Ostküste. Hier liegt auch der Hauptsitz der US-Regierung. Zu den bekanntesten Gebäuden zählen das weiße Haus, das Washington-Monument und das Kapitol.

Die Stadt ist unter anderem Sitz

  • der Weltbank,
  • des Internationalen Währungsfonds (IWF)
  • und des Regionalbüro USA der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Neue Jahreszeit für The Division 2

Wärmere Zeiten im Anmarsch? Ein Winter-Szenario wie bei The Division scheint den Klamotten nach zu urteilen, die die Agenten auf den Banner tragen, eher unwahrscheinlich.

Es sieht ganz danach aus, als würde uns ein Frühling/Sommer in The Division 2 bevorstehen.

the division 2 leak kapitol

 

Armbrüste und Granatwerfer gesichtet

Neue Waffentypen mit an Bord? Die abgebildeten Agenten sind außerdem mit Waffen ausgestattet, die im Vorgänger nicht vorhanden waren. So scheinen Armbrüste mit an Bord zu sein, ebenso wie Granatwerfer.

Ob diese Waffen frei wählbar sein werden, oder zu festen Klassen und Klassenfertigkeiten gehören, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt.

Washington D.C. als Ort des Geschehens von The Division 2

Weniger Hochhäuser, mehr Fläche: Washington D.C. ist ein interessantes Setting. Die Stadt ist keine gigantische Wolkenkratzer-Ansammlung wie New York, mit mehreren Millionen Einwohnern. Die Gebäude sind größtenteils eher niedrig und die Stadt bietet deutlich mehr breite Flächen.

Wie viel der Stadt letztlich im Spiel sein wird, müssen wir abwarten. Von New York hat nur ein Teil von Manhattan den Weg in The Division gefunden.

Story-technisch macht die Stadt definitiv Sinn, da dies der Regierungssitz ist und sie einen wichtigen Standort der Weltgesundheitsorganisation darstellt. Vielleicht plante Aaron Keener ja einen Abstecher nach D.C.?

Mehr zum Thema
The Division Story: Alles zu Aaron Keener - Der erste abtrünnige Agent

Wie genau die Implementierung von Granatenwerfern und Armbrüsten aussieht, kann man ebenfalls noch nicht sagen. Eine Armbrust könnte allerdings eine Stealth-Komponente bedeuten, während der Werfer zur Kontrolle von Gegnergruppen dienen könnte.

The Division 2 auf der E3

Wir sind gespannt und freuen uns auf die offizielle Vorstellung auf der Ubisoft-Konferenz! Diese wird am Montag, dem 11.6., um 22 Uhr deutscher Zeit stattfinden. Das solltet Ihr Euch also unbedingt im Kalender anstreichen. Außerdem halten wir Euch auf dem Laufenden.

Update 10.6. 23:20 Uhr: Schon auf der Pressekonferenz von Microsoft haben sich die Informationen, die hier beschrieben, als wahr herausgestellt.

Mehr zum Thema
The Division 2: Release-Datum, Trailer und alles, was Ihr wissen müsst
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (19) Kommentieren (86)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.