The Division 2 steht kurz vor dem Release, aber wo bleibt der Hype?

Bei The Division 2 ist das Google-Interesse kurz vor dem Release erschreckend gering. Der große Hype blieb bislang aus.

Darum mangelt es am großen Hype: Die Seite Google-Trends gibt einen guten Überblick darüber, wie sich das Interesse an bestimmten Suchbegriffen über Google im zeitlichen Verlauf verhält.

Gibt man beispielsweise „The Division“ ein, spuckt die Seite eine Grafik aus, die das Suchvolumen rund um The Division (in Deutschland in einem festgelegten Zeitraum) aufzeigt.

google-interesse-division
Interesse an The Division (inklusive The Division 2) von 2016 bis heute. Quelle: Google Trends

Das bedeutet es: Je höher der Ausschlag der Linie, desto mehr Leute suchten nach Informationen rund um The Division (1 und 2).

Ist das Suchvolumen bereits vor einem Release hoch, kann man von einem „Hype“ sprechen. Denn dann googlen haufenweise Leute nach dem Spiel, um zu erfahren: „Wann geht’s los?“, „Was erwartet mich im Spiel?“ oder „Gibt’s Tipps zum Start“. Sie informieren sich auf über die Editionen oder suchen nach News.

Auf der oberen Darstellung seht Ihr, dass The Division 1 im März 2016 diesen Hype erzeugen konnte. Der höchste Ausschlag (100 Punkte) war in der Release-Woche, jedoch war bereits in den Wochen zuvor mit rund 30 Punkten ein solides Such-Interesse da. Die Leute interessierten sich für dieses neue Spiel.

Rechts hingegen seht Ihr das aktuelle Such-Volumen zu The Division 2 – wobei man auf einen Blick erkennt: die Linie schlägt kaum nach oben raus. Sie liegt bei niedrigen 8 bis 9 Punkten, die kleine Spitze wurde zum Private-Beta-Start erreicht.

The-Division-agent
The Division 1 war voll im Hype

So muss das interpretiert werden: Das bedeutet, dass das Google-Interesse zu The Division 2 deutlich geringer ist als jenes zu The Division 1 zum gleichen Zeitraum vor Release.

Der Massen-Hype blieb bislang aus. Ubisoft und Massive schafften es nicht, einen großen Hype rund um The Division 2 aufzubauen, sodass Unmengen an Spielern dem Release entgegenfiebern und nach jeder neuen Info lechzen.

Welche Gründe lassen sich aufführen?

Das sind wohl einige Gründe:

  • The Division 2 ist keine neue Marke. Spieler, die The Division 1 gespielt haben, sehen möglicherweise keinen Grund mehr, den zweiten Teil zu spielen. Sie denken, sie kennen die Marke schon und haben genug gesehen.
  • Anthem hingegen – oder auch Apex Legends – schossen frisch aus dem Boden und weckten das Interesse vieler. Jeder wollte wissen, was das für Spiele sind.
  • The Division 1 hatte zum Launch haufenweise Probleme: Exploits, Glitches, Cheater, Balance-Probleme. In 2016 wandten sich viele Spieler bereits nach wenigen Wochen enttäuscht vom Spiel ab. Noch einmal vertrauen sie den The-Division-Entwicklern nicht.
  • The Division 2 hat es nicht geschafft, sich klar neu zu positionieren und neue Kaufargumente all jenen zu liefern, die sich von The Division 1 abwandten.
the-division-2-agenten-nacht
Sieht’s düster für The Division 2 aus?

Allerdings bedeutet dieser mangelnde Vorab-Hype nicht, dass The Division 2 automatisch kurz nach Launch in Vergessenheit geraten wird. Falls das Spiel direkt zum Release überzeugt, die Spieler begeistert und lange motiviert, wird sich die gute Mundpropaganda wie ein Lauffeuer in der Spielerschaft verbreiten.

Bleibt nur zu hoffen, dass The Division 2 eine gute „Mund-zu-Mund“-Propaganda erhält.

The Division 2 hat am 15. März 2019 den weltweiten Release auf PS4, Xbox One und PC. Wer eine Spezial-Edition besitzt, kann bereits am 12.3. loslegen. Alle Infos zum Launch – Server-Start, Uhrzeit, Day-1-Patch – lest Ihr hier.

Diese Tipps sollten nicht nur Anfänger zum Start von The Division 2 kennen
Quelle(n): Google Trends
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
163 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
NurEinGast

Echt jetzt? Da gibt es schon Propaganda auf`m Mond und die sehen den Hype nicht?
Oh man, manchen kann man es aber echt nicht recht machen.
(vorsicht dieser Kommentar enthält Spuren von Humor)

airpro

Hype: pulling so much bank now… https://www.youtube.com/wat

Norm An

Als Veteran weiß man doch auf welcher Seite man schnell Infos kriegt. In dem Fall hier, Sprich die Googlesuche nicht deswegen Benutzt und trotzdem gehypt.

Norm An

Ich glaub solangsam ne andere Beta uns Alpha gespielt zu haben. Alle reden von massiven Bugs, aber welcher denn genau?

Marius

Das gleiche ging mir auch durch den Kopf. Bis auf hin und wieder ein Sound-Problem lief es bei mir wie geschmiert.
Außerdem kann niemand von den Leuten, die anhand der Beta behaupten, dass das Spiel fertig sei, sagen von wann der Beta Build ist.

airpro

Bei den aktuellen „AAA“ Titeln kann man als Kunde ja schon froh sein wenn D2 mal nicht sch… wird. Ich denke nach all den Downgrades sind die People halt erstmal nicht mehr so schnell geblendet, auch guck mal die Drohne von 2011 hats nun auch geschafft, wohl verflogen die gute…

NurEinGast

Die gute hat in Heathrow den Flieger nach NY verpasst. Sich dann 3 Jahre mit Albatrossen überm Atlantik vergnügt um jetzt rechtzeitig in DC aufzuschlagen.
Lass ich als Entschuldigung gelten. 😉

Alex

Was ich mich eher frage, brauch man Hype überhaupt?

Chiefryddmz

????????????

Stöpsel76

Öhm … im Sommer ist nunmal Haupturlaubszeit ????
Der feinschliff folgt erst ab dem Zeitpunkt wo es rausgehauen wird da viele Fehler erst im späteren Verlauf des Games bekannt bzw erkannt werden.

Andi

Das heißt wahrscheinlich eher das weniger Gamer google nutzen … braucht doch mit YouTube und Co keine Sau mehr… Ich habe bereits alle Infos über diverse YouTube Kanäle bekommen. Genauso bei Anthem oder demnächst Days Gone… da brauche ich die Spiele nicht bei goggle suchen. Ich denke das sich die Zeiten auch ein Bisschen geändert haben…

fr4GER

Don’t believe the Hype !

Xur_geh_in_Rente!

Hype hin oder her….Massive ist vorsichtiger geworden und hauen wie Bungie nicht so auf die „Kacke“ sind ziemlich Transparent wo man jetzt nicht wirklich im Netz nach infos suchen muss…von daher alles entspannt und Grund solide….Hype brauch ich nicht…ich freu mich einfach auf ein Tolles Spiel….:)

Chiefryddmz

Ich erwarte dein nächstes Kommentar als „cassie-arbeite-endlich“ ????✌????

NurEinGast

Abwarten die Gute muß freigespielt werden, bin mal gespannt wie lange die im Jobcenter auf Beschätigung wartet. 😉

Chiefryddmz

Deswegen „endlich“ ????✌????

Agent

Wer in den entsprechenden Foren und FB-Gruppen unterwegs ist weiss: the hype is real 🙂

Stöpsel76

Eben, wer nur in den entsprechenden Gruppen unterwegs ist.
Wer sich nicht in den Gruppen befindet bekommt von den angeblichen „Hype“ so gut wie nichts mit. ????

Alex

Alles eine Frage der Perspektive und der eigenen Filterblase, das verstehen die wenigsten, das sind auch die, die Anthem oder andere Spiele tot reden nur weil in ihrer Blase jeder tickt wie sie.

Stöpsel76

Anthem ist nicht tot.
Es hat einen, nunja, eher holprigen Start.
Das hatte Div I z.b. aber auch.
Bei Div II muss man es erstmal abwarten.

Stöpsel76

Warum warten?
Das Game war/ist fertig was jetzt noch kommt ist der feinschliff und
Jedliche Verzögerung kostet Geld.
Ein solches Game im Sommer rausbringen wäre Wirtschaftlicher „Selbstmord“.
Der Sommer ist Urlaubszeit ca 3 Monate lang.
Halb Europa und NA ist Urlaubstechnisch unterwegs und das sind nunmal die Stärksten Märkte.
Die Leute werden wohl kaum ihren Rechenknecht oder ihre Console mit sich rumschleppen????
Gamingzeit ist Herbst, Winter (mit dem Weihnachtsgeschäft) und das Frühjahr und da werden nicht ohne Grund die großen Titel rausgehauen.

Volker Rachow

Ubisoft hat ausführlich in vielen Emails auf alles Wichtige hingewiesen. Ich hab mich gut betreut gefühlt auch ohne eigene Googlesuchen.

Stöpsel76

Danke erstmal für den Artikel.

Ehrlich gesagt einen direkten „Hype“ habe ich auch nicht erlebt.
Das was ich so mitbekommen habe ist das sich zwar viele auf das Game freuen aber so richtig „gehypt“ war kaum einer.
Auch liegt es wohl daran das Ubisoft/Massiv eine wahnsinnig offene Informationenspolitik betrieben haben was ich als sehr positiv empfand.
Ich habe die Closen und Openbeta gespielt fand mir recht schnell zurecht und für mich persönlich entschieden … gekauft.
Habe dann nach ca 2h wieder ausgemacht.
Mehr Infos brauchte ich nicht ????

Sven

Denke das liegt eher daran, dass die meisten wissen was sie in/mit Division 2 erwartet. Das werden sicher auch viele kaufen, die im Vorfeld nicht hellhörig geworden sind wenn`nen Skin für Waffe XY aufgetaucht ist 😛

marty

Also auf diese Google Statistik kann man sicherlich nicht so viel geben. Ein Großteil der Spieler oder „neuer Spieler“ wird sich die Infos von Spieleseiten (meinMMO) holen oder über YouTube. Andere wiederum werden schon ungefähr wissen, was sie erwartet. Also ich freu mich schon darauf.

ConsoleCowboy

Du weißt aber schon, wem Youtube gehört, gell?

marty

Mir!!
Nein, ich weiß schon, aber ich glaub nicht, dass die YouTube Suche hier dazu zählt, weil man ja über Youtube sucht!

ConsoleCowboy

Doch, tun die. :-))

Moons

Google ist und bleibt aber DIE Suchmaschine.

Google ist wohl mittlerweile einer der effizientesten Methoden um das Interesse an einem Thema herauszufinden. Man kann halt schwer filtern, ob das jetzt negatives oder positives Interesse ist, aber es ist definitiv ein guter Vergleich.

Ich glaube aber, dass sich Division 2 wacker schlagen wird.

YuccaPalm

30 min die Beta, das hat mir gereicht. Fand das Spiel extrem langweilig und es gab nichts, was ich daran aufregend fand.

pzoll12

Ist halt nicht für jederman

marty

Deswegen spiele ich eigentlich keine Betas oder Demoversionen. Ich kann mich da nie richtig hineinsteigern weil ich ja weiß, dass das erstens noch nicht alles ist und zweitens ich eh alle Fortschritte wieder verliere. Für mich ist da so eine Beta eher negativ.

Stöpsel76

Nach 30 min?
In einer Beta?
Wo man gerademal das Capitol und die ersten ein zwei Missionen gespielt hat?
Wow das ist erstaunlich …
Aber gut das Game ist halt nicht jedermanns Sache … ????

YuccaPalm

Die Stadt sah halt ziemlich langweilig aus, die Gegner waren nicht besonders, Menschen halt. Die Fähigkeiten sahen uninteressant aus, das Gunplay war auch irgendwie lahm. Die Grafik ist auch Standardkost. Mir hat so überhaupt gar nichts an diesem Game zugesagt. xD

Stöpsel76

Wie soll denn eine Stadt aussehen nach einer Biokatastrophe und natürlich sind die Gegner Menschen.
Was hast du denn erwartet?

Junai

Ich habe Schlümpfe erwartet, die jetzt nach einer Katastrophe endlich aus Washington Schlumpfhausen aufbauen. 😀

YuccaPalm

Es sah halt sehr eintönig aus und hat bei mir überhaupt nicht den Wunsch zu erkunden erweckt. Was die Gegner betrifft habe ich nichts anderes erwartet, es sagt mir halt einfach nicht zu.

Marius

Wahrscheinlich einer von der Fraktion, der in jedem Spiel Zombies will.

Psycheater

Ich interpretiere das vollkommen anders: alles was man bisher zu TD 2 gesehen, gehört und gelesen hat war wirklich verdammt gut (Achtung: MEINE Meinung!).
Ich für meinen Teil hab einfach keine bis wenige Fragen die Massive mir als Spieler vorab nicht beantwortet hat und somit freu Ich mich einfach auf den Release.

Weil Ich weiß was mich erwartet: The Division mit allem Zipp und Zapp was man von dem Spiel von Anfang an erwartet

Matze

Wenn man dann noch die korrekten, d.h. meistgesuchten Begriffe bei Trends eingibt, sieht die Welt schon ganz anders aus. Lasst mal das „The“ weg und sucht stattdessen, wie die Leute da draußen auch: Nach „Division“, bzw. „Division 2“. Da sieht die Welt, auch im Vergleich ab dem 1.1.2016 schon deutlich anders aus:
https://trends.google.de/tr

Dukuu

Und wenn man nach „Devision“ sucht, sieht man, dass die Leute mittlerweile gelernt haben, wie man das Spiel richtig schreibt 😀

Wrubbel

Division ist aber auch eine mathematische Rechenoperation. Ich bezweifel das Google-Trends, Division von Division unterscheiden kann. ????

Insane

Nicht wirklich. Du hast die Parameter verändert in dem du einen zweiten Marker hinzufügtest. Dadurch verschob sich die Skala und sonst nichts.

Füge als drittes Kriterium The Division hinzu. Und et voilà, die Relationen stimmen wieder und du siehst: nichts. Denn es ist das Selbe.

Ka cze Dzoban

Also für alle die es von Anfang an starten
Dass spiel wird dass Spiel des Jahres
apex rdo usw sind keine Titel die du dass ganze Jahr zockst

Hab beide Betas gespielt gamescom auch anwesend

Es wird einfach nur genial und an alle hater die später einsteigen Ihr werdet es bereuhen.

Sehr viel Kontent faires pvp und Darkzone

Mittlerweile hat mein auch viele streamer des Vertrauens und sucht sich die Informationen via youtube so btw

3x soviele Beta Tester wie der Vorgänger und ich kann mir nicht vorstellen dass nach der Open Beta iwer genervt sein wird hab auch nur Hype mitbekommen.

Klare Kaufempfehlung

ConsoleCowboy

🙂

Sicarius06

Also nachdem Ich zweimal deinen Post gelesen habe, steht für mich fest.
Du bist bei Division 2 zu 100% gut aufgehoben bei den Wortschatz.

Marjan

„bei den Wortschatz“, nach deiner Interpretation müsstest du auch die Ultimate Edition von dem Spiel haben.

Chiefryddmz

xDDDD

und was wäre erst bei der phoenix edition los?

Junai

Hörsch uf du! Die isch mir zu deuer! Kannsch mir nid leischten….

airpro

Hän die doch lieber des mädel do nei täd, denn hädsd schon no dei säckel Euro für gfunde.

Nookiezilla

Krass.

Junai

Endlich mal was „Positives“! ^^

airpro

Wenn das PvP fair ist muß ich also vorbestellen und Day One LvlMax sein ja?

Matze

Lasst das „The“ bei der Suchanfrage auf Google Trends mal weg und vergleicht dann „Division“ mit „Division 2“ seit dem 1.1.2016. Da sieht die Welt schon ganz anders aus..
https://trends.google.de/tr

Nookiezilla

Nun, ich Google eig nie gezielt nach Spiele, alle Infos erhalte ich halt direkt bspw über euch und reddit.

TNB

Woot? Wohl eher alle Division 1 Spieler haben D2 schon lange vorbestellt und brauchen es auch nicht googlen, da sie wissen was sie bekommen 😀

Der Hype ist da und überall liest man nur Positiv über D2, von daher ist alles in Butter.

Pran Ger

Mir ist ein gutes Spiel ohne Hype lieber als ein durchschnittliches mit Hype 😉

T01fel

Wer einen Division 2 Hype erleben will, braucht doch nur nach Anthem zu suchen.

garrit1

Das Interesse ist sehr hoch!
Das liegt daran, dass direkt nach Mein MMO gesucht wird und nicht nach TD2. ????

Wrubbel

Schleimer????

garrit1

Nur die Wahrheit ????

Gorm

Bei TD2 war ich seit Bekanntmachung recht skeptisch. Als ich es dann einige stunden gespielt habe um mir das ein abschließendes bild zu machen war aber endgültig klar das es für mich absolut kein Kaufargument gibt. Für mich ist es ein Großer DLC des ersten Teils mit wesentlich schlechterer Atmosphäre und zu wenig Spielerischen Verbesserungen. Wird definitiv nicht gekauft, auch in einem Jahr nicht.

Sicarius06

Und so sehen das viele Division Spieler….einen Hype machen wohl nur
neue Spieler, und auf dem PC. Konsole ist das Spiel nach den Betas unten durch.

Markus Silec

So geht es mir leider auch, habe mich ursprünglich sehr auf das Spiel gefreut, aber nach der beta war die Begeisterung weg. Irgendetwas hat mir einfach gefehlt, es kam einfach kein feeling auf um mich zum Kauf zu bewegen.

RagingSasuke

Also ich bin jetzt so kurz vor release so Megan gehyped. Endlich wieder ein game was ich mit nem Kollegen gut zocken kann 🙂

Junai

Mensch Leuts, hört doch auf damit zu denken, MeinMMO würde TD2 „schlecht“ machen wollen.
MeinMMO ist in erster Linie dafür da, „News“ zu Spielen zu liefern. Nichts weiter ist dieser Artikel, eine einfache News.
Da steht nicht dabei: „The Division 2 ist so schlecht, dass sich niemand dafür interessiert, dass hat Google gezeigt“, sondern, dass da halt nicht soviel nach dem Begriff gesucht wurde, mehr auch nicht. 🙂

Ausserdem wissen wir alle, dass es für gute Spiele keinen Hype braucht, sondern persönliche Überzeugung. Dazu kommt, dass Massive/Ubisoft sehr gute Informationspolitik betrieben hat und sehr vieles über das Spiel bekannt gegeben hat, dass sich hier halt vermutlich keine zusätzlichen Informationen geholt werden mussten.

Der Start-Termin der EA-Phase wurde bekannt gegeben, wann der Preload startet und auch wann der offizielle Release startet. Also ist doch alles wunderbar.

Drücken wir lieber die Daumen, dass TD2 rocken wird und uns eine Menge Spass bringt. 🙂

ConsoleCowboy

Das ist doch reines Wunschdenken: Fakt ist, dass Division einfach zur Zeit kein großes Interesse auslöst. Ich fands nach der Beta mega gut und glaube, dass es bei dem ganzen Anthem/Apex Gedöns unter gegangen ist. Vielleicht hat es auch nur außerhalb der Core-Gamer kein großes Interesse erzeugt und wird trotzdem der Megaerfolg. Aber in der allgemeinen Google-Öffentlichekit hat es im Vergleich zu anderen Titeln einfach nur ein sehr lowes Interesse. Das ist alles.

Junai

So unterschiedlich können die Wahrnehmungen sein, denn ich finde, dass gerade TD2 sehr hervorgestochen ist. Die sehr offene Kommunikation
seitens Massive und die überraschend gute Informationspolitik haben mich dann doch des öfteren die Aufmerksamkeit gekostet, die eigentlich anderen Projekten zukommen lassen wollte.

Doch dies hat ja dennoch damit nichts zu tun, dass MeinMMO das Spiel „schlecht“ machen möchte, sondern uns Spieler einfach nur informiert über bestimmte Situationen. Und dass das Suchinteresse nach TD2 auf Google nun nicht sonderlich hoch ist, sollte erstens, keinen wundern, denn dafür gibts genug Erklärungen und zweitens, kann da MeinMMO halt nichts dafür. Sie informieren wie gesagt nur und darum gings mir mit diesem Beitrag.

Das ist weder Wunschdenken, noch ist deine Ansicht ein „Fakt“, sondern objektiv. Nur weil auf Google halt davon kaum was zu sehen ist, heisst das nicht, das die Interesse dermassen gering ist. Dies kann halt auch auf Grund meiner oben aufgeführten Erklärung sein, muss es aber auch nicht, dass weiss keiner von uns so genau. 🙂

ConsoleCowboy

Über das Spiel und ob es gut ist (ich denke es ist sehr gut!) brauchen wir doch gar nicht streiten. Aber doch: Wenn auf Google kaum etwas zu sehen ist, dann ist das Interesse der Allgemeinheit gering. Es gibt kaum ein anerkannteres Instrument um Interesse zu einem Thema zu messen als die Google Trends, außer Umfragen (was in der Menge aber schwierig ist und andere Probleme nach sich zieht). Also wenn es in Google Trends schlechter abschneidet als andere Titel, dann ist das keine Meinung und es ist auch nicht mehrdeutig. Es ist was es ist: ein Faktum! In deinem Text bietest du dafür eine Erklärung an: „Die Leute googeln es nicht, weil schon jeder durch den Hersteller mit Infos versorgt ist“. Das klingt auch ganz gut, und hat sogar womöglich einen geringen Einfluss ist aber meiner Meinung(!) nach Wunschdenken, da es keinen bekannten Fall gibt, bei dem es eine Sache, Person und vor allem Produkt gegeben hat (in den letzten 10 Jahren) das sehr beliebt war, aber irgendwie nicht auf Googles Radar aufgetaucht ist. Das ist auch ein Fakt (aus dem Bereich der empirischen Analyse). Und daher kommt meine Meinung, dass Deine Meinung wenig echte Basis hat, sondern auf persönlicher Vorliebe fußt.

Junai

Ja ok, dass Argument kann ich dir natürlich nicht abschlagen. :o)
Ich wollte nun auch nicht behaupten, dass meine Erklärungen dafür die ultimative Wahrheit wäre. Ich weiss ja selbst auch nicht ,wieviel Interesse bei wievielen Spielern besteht. Aber ich habe erwähnt, dass es eine „mögliche“ Erklärung wäre, warum auf Google so wenig Interesse besteht.

Mir ging es ja schlussendlich auch nur darum, um die Meute etwas zu beruhigen, die ständig auf MeinMMO rumgeritten sind, vonwegen: „Wenn ihr nichts besseres zu berichten habt, schweigt lieber“ und solche Beiträge.

Ich will ja nicht schleimen, oder irgendwie Vitamin sammeln beim MeinMMO-Team, aber ich finde es halt doch etwas „frech“, wenn man teilweise ehrenamtliche Arbeit nicht würdigt und stattdessen noch quasi etwas unterstellt, was nicht der Wahrheit entspricht. Die machen ihren Job schon super, sonst wären wir alle doch nicht fast täglich hier am schreiben und lesen. 🙂

ConsoleCowboy

True.

Torres

Der hype ist da aber nicht bei mir zur zeit habe ich andre games im auge….spiele grade Devil May Cry 5 hammer spiel…..als nächstes kommt Sekiro und als online game dann War World z.

Torres

World War Z 🙂

Ace Ffm

Danach muss man nicht suchen. Man kennt es.

Ray

Nach News suchst du nicht?

Ace Ffm

Nope. Mein MMO langt. Und vielleicht MyDivision.

Junai

Genau das ist es doch, was ich mit meinem oben geschriebenen Beitrag meinte. Wozu soll man in Google nach was suchen, was ohnehin schon ohne Suche genug Informationen liefert, auf anderen Quellen, wie z.B. MeinMMO? Aber naja… ^^

Smofg

Wenn ich auf google trend gehe und the division 2 eingebe, ist es sehr im hype. Ab Dez über 100. Immo immer zwischen 35-100

Gerd Schuhmann

Wenn du nur The Division 2 schaust, ist der höchste Wert von The Division 2 automatisch 100.

Das ist bei allem so, wo du alleine nachschaust.

Interessant ist es, wenn man den höchsten Wert von The Division 2 mit dem von The Division zu dem Release vergleicht.

SWOOTH

Man muß aber auch berücksichtigen das es damals ein neues Spiel ist
Die Fan Seiten wie my division usw. gab es noch nicht oder waren im aufbau
Die eingefleischten Fans von Division 1 haben wahrscheinlich damals danach gesucht heute würden diese gleich auf die fanseiten gehen
Da fallen schon mal einige gamer weg die Google suche benutzen
Auch positiv das das viele zur private beta danach gesucht haben
Da es freunde keys gab kamen zu dieser zeit schon in denn genuss und haben wahrscheinlich die open beta nicht gezockt

ConsoleCowboy

Die haben das Spiel nicht schlecht geredet. Sie sagen nur: „Es gibt keinen Hype auf Google. Das sind mögliche Gründe.“ Foren, Reddit und Kommentare als „Quelle“ zu nehmen ist ja auch nicht journalistische Meisterleistung. Interviews, eigene Analyse und Expertise – das wäre mal was. Wütenden Reddit oder Twitter Posts nachquatschen kann jeder Depp.

Gerd Schuhmann

Interviews, eigene Analyse und Expertise – das wäre mal was.

Interviews sind echt schwierig als deutsche Seite. Wir hatten ganz gute Interviews zu einigen Nischen-MMORPGs, wo wir dann einfach strategisch wichtig sind.

Aber abseits von Messen ist das für uns schwierig zu leisten. Du bist dann vielleicht die Nummer 10 auf so einer Europa-Tour von einem Entwickler aus der 3. Reihe, der dir nichts sagen kann, was nicht eh von der PR freigegeben wird.

Und die „schwierigeren Fragen“ werden dann z.t. gar nicht beantwortet oder du kriegst Antworten mit 3 Monaten Verspätung.

Als ich neu war, hab ich mir Interviews auch ganz toll vorgestellt -> In der Praxis echt schwierig. Wird vielleicht irgendwann besser, kann gut sein.

Analysen und Expertisen machen wir regelmäßig – kommt auch ganz gut an. Aber meistens wollen die Leute konkrete Informationen und Service-Artikel.

Diese abstrakteren Analyse-Artikel sind meistens nicht so beliebt. Da braucht man auch Themen und günstige Gelegenheiten zu.

ConsoleCowboy

Ich mag euch: Die Masse sind halt Meldungen, wie bei jeder News-Seite, also ganz normal. Da wo ihr mal die Usermeinungen bündelt oder eure eigene Analyse bringt kann man mal kontrovers diskutieren und oft lerne ich hier dazu. In meinem Alter kommt das nicht so häufig vor.

Gerd Schuhmann

Die Idee ist ja schon, dass wir die Meldungen dann auch anders aufbereiten und sie dadurch klarer und interessanter werden.

Das mit den Meinungsartikel und eigenen Analysen -> Das ist sehr abhängig von der Situation.

Du kannst das eigentlich nicht erzwingen, sondern es muss dann ein Thema da sein.

Wenn du Meinungsartikel schreibst, ohne dass du wirklich ein aktuelles Thema hast, verpufft das oft.

John Promillo

Vielleicht auch nicht schlecht, dass das Spiel nicht so dermaßen hoch gehyped wurde – man sieht ja, welchen Bauchklatscher Red Dead Online nun hingelegt hat nach dem großen Hype…

Zugegeben, hatte ich Division 2 (obwohl ich viel Spaß mit dem ersten Teil hatte) eher so als Titel in der Pipeline vorgesehen, wenn ich irgendwann mal eine Abwechslung zu RDO brauche, hätte aber nicht damit gerechnet, dass ich noch dieses Jahr sehr froh bin, dass Division 2 am Start ist um nun doch erstmal Red Dead Online Zeit zu geben und wachsen zu lassen….

Kurz um: Ich freu mich auf den Titel morgen, auch wenn ich nicht wie beim ersten Teil, nach Informationen im Minuten-Takt suchte…

Schätze mal, da werden schon viele Fans aufspringen und neue interessierte Spieler zu dem Titel finden, auch wenn es jetzt nicht gerade in aller Munde ist… war der erste Teil ja auch nur bei einem bestimmten Zielpublikum und nicht Jedermanns Sache…

Vielleicht auch besser so für Massive um diesmal Dinge besser zu machen als mit dem ersten Teil und lieber über den Erwartungen zu liegen, als wieder deutlich drunter 🙂

KronosX2

Momentan werden wohl alle noch Anthem spielen, den Division 2 Release abwarten und dann wechseln und dann suchen.
Außerdem such ich erst, wenn ihr etwas nicht habt 🙂

ConsoleCowboy

ich glaub nicht das grad alle noch Anthem spielen 🙂

KronosX2

Da wirst du wohl leider recht haben :p

Smofg

Ihr sollt auch mal bei google trend das Spiel richtig Schreiben. Also wie ich seh ist es seit Dezember im mega hype auf google. Keine Ahnung was ihr da macht!

pzoll12

Wenn du The Division 2 eingibst kommt der auschlag von the division 2
Was sie hier gemacht haben ist nach the division zu suchen und den hype von the division 1 und 2 zu vergleichen

dirkrs

Der Hype ist bei mir und meinen Jungs ungebrochen.

90% davon sind heute um 0:01 am Start!

Gerd Schuhmann

Leute: Auch wenn die Emotionen hier hochkochen.

Lest Euch bitte die Regeln durch. Alles, was in Richtung „Beleidigung“ geht, löschen wir.

http://mein-mmo.de/kommenta

Ihr könnt Euch sachlich gerne auch kritisch mit dem Artikel befassen, aber denkt dran, Zimmerlautstärke und gepflegte Umgangsformen.

Sollte das hier weiter eskalieren, werden die Kommentare geschlossen.

Dukuu

Hochkochende Emotionen sind ein klarer Hype-Indikator^^

Gerd Schuhmann

Ich glaube auch, dass sich die Kernzielgruppe für Division 2 begeistert.

Leute, die es vorher gespielt haben und die Seiten wie unsere lesen.

Die Frage ist: Interessiert The Division 2 auch die Leute „da draußen“ – die nicht zum engeren Kern gehören.

Kann The Divison 2 „neue Spieler“ ansprechen, die keine Stammspieler von The Division1 waren?

Bei uns in der Redaktion sind die „Division-1-Stammspieler“ auch alle richtig heiß auf Division 2: Tarek, Tom, Sven, Robert usw.

Es wird nicht das Problem sein, die zu erreichen, sondern den Rest.

Dukuu

Möglicherweise nimmt ein großer Teil des Rests ja auch erstmal eine abwartende Haltung ein. Falls TD2 gute Wertungen und Erfahrungsberichte erhält, könnten auch die Suchanfragen nach Release erst ansteigen (weil die Leute mehr Meinungen sehen wollen).

ConsoleCowboy

Im Vergleich zu Anthem oder Destiny ist das hier doch der gesittetste Post ever!

Gerd Schuhmann

Ich hab ja auch schon 10 Postings gelöscht. 🙂

Biggs

Also ja, der Hype um Anthem war gross, jedoch wurde wohl nach Release nur noch nach „Anthem Bug“ gesucht ????

markimark

was soll dieser Artikel? es wird kein Google benötigt, ihr selbst schick alle 2 stunden Neuigkeiten raus!
wenn ihr nichts neues habt dann verzichtet doch einfach!

Junai

Was ist das denn bitte für Kritik? Are you mad, my son? ^^

Robert Theisinger

Der Hype ist bei mir schon längst vorhanden . Als ich erfahren habe das Teil 2 kommen wird ,wollte ich ihn gleich sofort zocken 🙂 . Also damit lehn ich mich nicht zu weit ausm Fenster wenn ich jetzt sage das ein Großteil meiner PS4 FL Division 2 zocken wird …..und das nicht nur ein paar Wochen oder Monate . Heut lauf ich zum letzten mal in Division 1 zum Abschied auf bevor es nach Washington geht 🙂

Slinger

Ich kann Eure Daten nicht reproduzieren – was habt ihr da denn ausgewertet? In meiner Zählung ist „Division“ als Suchbegriff immer vorne. In Deutschland und Weltweit.

Sheep

Du musst das als Spiel-Komplex nehmen, ansonsten hast du das Wort „Division“ und alle anderen Begriffe, die nichts mit dem Spiel zu tun haben

Wolfgang Boettcher

Wie gut das man hier schon vor dem Erscheinen erfährt, warum The Division 2 bei den Spielern nicht ankommt. Am besten schreibt Ihr auch noch gleich eine ausführliche Bewertung, natürlich ohne vorher die Vollversion zu spielen 😉

Gerd Schuhmann

Es geht nicht darum, wie es ankommt. Es geht darum, wie hoch das Interesse ist.

Das ist was ganz anderes.

Sunsetbt

Vielleicht liegt es einfach an der Information Politik.
Ubi hat halt sehr offen über die Inhalte Berichtet.
Da Brauch man nicht suchen. Man weiß wo man es findet.

Ich würde mich eher fragen:
Warum wurde Anthem so oft gegooglet.

ConsoleCowboy

Liest Du eigentlich die Artikel, oder ist das mehr so ne binäre Sache: „Oh etwas wurde über Division geschrieben: Positiv/Negativ“?

Wolfgang Boettcher

Ich kann mit diesem Artikel einen Tag vor der Veröffentlichung des Spieles nichts anfangen. Wäre der Artikel 4 Wochen nach dem offiziellen Release am 15.3. erschienen und mit aktuellen Verkaufszahlen ergänzt wäre das etwas anderes.

Tarek Zehrer

Das wäre doch am Thema vorbei? Es geht schließlich um den Hype VOR dem Release.

Wolfgang Boettcher

Hype VOR dem Release. Stimmt 🙂 . Den Artikel und dessen Schlussfolgerungen teile ich trotzdem nicht.

The Division ist bis 1.8 einen weiten Weg gegangen, aber Entwickler und Publisher haben sich (nach dem katastrophalen Anfang) entschieden diesen Weg gemeinsam mit den Spielern zu gehen. Ist für mich eine Erfolgsgeschichte. Und die Basis für den Erfolg von The Division 2. Massive und Ubisoft werden mit dem Spiel überzeugen, da bin ich mir sicher. Und die Fans werden es spielen und promoten 🙂

Tarek Zehrer

Es geht ja nicht um Erfolg, gut oder schlecht. Sondern nur um die Aufmerksamkeit.

Capa Kaneda

Für mich spielt das zwar keine Rolle, im Gegenteil, umso grösser der Hype, umso mehr Leute springen auf was zur Folge hat, dass die Server schneller in die Knie gehen – also sehe ich das erstmal neutral bis positiv – aber ich fürchte so viel „Glück“ werden wir nicht haben ^^

Des weiteren sollte man im Hinterkopf behalten wie Suchmaschinen funktionieren und mehr noch, wie Benutzerdaten und Verhalten, also wie User auch Suchmaschinen allg für sich nutzen.

„The Division“ und „The Division 2“ ist schonmal nicht der gleiche Such-String – was aber die Grafik oben (weil ja nur „the Division“ berücksichtigt wurde) verfälscht. Wobei die Algorithmen hier sicher Zusammenhänge herstellen, genauso wenn man nur „Division“ eingibt – aber eben nur was Suchergebnisse angeht und nicht die Trend Analyse!
Je nach Trend / Ranking und auch Geolocation wird nicht jeder immer das selbe auf den oberen, organischen Rankings sehen.

Dann kommt dazu, dass die Fanboys, wie wir hier grösstenteils, ihre Quellen bereits haben und den Weg zu unseren News ohne Suchmaschinen finden.
Somit wird vermeintlich echtes Interesse schonmal verwässert wenn man Suchanfragen als Quelle nutzen will.

Auch wenn google die Nr 1 ist, gibt es auch andere Suchmaschinen die immer populärer werden- wenn auch nur im einstelligen Prozentbereich.

Also lange Rede, google-Trends ist sicher eher aussagekräftig bei etwas wirklich „Neuem“

Patrick Schöngens

ich bin dafür das hier mal buttons bei den beiträgen eingefügt werden, in denen die Community „daumen hoch“ oder „daumen runter“ vergeben kann, je nach qualität der artikel.

ue40zocken

Vergiss es, hab mich verlesen, sorry

Gerd Schuhmann

Qualität des Artikels ist nicht „Die Meinung passt mir nicht.“ 🙂

Das triggert hier gerade wieder viele, die denken, „Ihr macht Division schlecht.“

ConsoleCowboy

Vielleicht wäre ein Feedback zu einigen handwerklichen Leistungen aber auch mal ganz hilfreich?

Insane

Kommt immer viel Sinnvolles dabei raus, wenn Fachfremde die Arbeit von Fachpersonal bewertet ^^

ConsoleCowboy

Ach. Stimmt natürlich, aber Feedback aus der Kundschaft ist immer wichtig.

Insane

Eigentlich schon… aber weniger wichtig als man denken könnte.

Als junger Produktmanager dachte ich auch noch so: yeah super wertvolles Kundenfeedback – das lese ich alles persönlich. Hat nicht lange gedauert, dann wurde daraus: oh man, Kundenfeedback. Kann das bitte jemand lesen oder entsorgen?

Ein viertel weis selbst nicht so richtig was sie eigentlich wollen oder denken sie wüssten es, wissen es aber nicht. Eine gute Hälfte widerspricht sich mit ihrem Feedback selbst und das was übrig bleibt ist dann wirklich dediziertes, reflektierte und gutes Feedback. Um das zu bekommen muss man unheimlich viel Aufwand betreiben und dann auch noch herausfinden, welches Unsinn ist und welches nicht.

Einfach und besser ist es, anstatt Kunden um Feedback zu fragen, sie einfach passiv zu beobachten. Was machen sie wann, wie lange und auf welche Art und Weise. Daten auswerten und analysieren. Wie nutzen sie mein Produkt und wieso.

Das sagt mir manchmal mehr als sie danach zu fragen. Es sei denn ich habe eine Handvoll zuverlässige Kunden zur Hand, auf dessen Feedback man sich wirklich verlassen kann.

NurEinGast

Manchmal frage ich mich haben die ein Problem mit den Augen und sollten mal zum Optiker oder liegt das Problem dahinter. Es ist lediglich ein Vergleich zu den Googel such Statistiken Division 1 zu Division 2, auch genauso beschrieben und bewertet. Keineswegs negativ im Bezug auf das Spiel, woran das Liegt darüber kann man diskutieren. Aber der Artikel ist nun auf das Spiel bezogen neutral. (*Kopf >Tisch*)

Chiefryddmz

division braucht keinen hype
alle agenten wissen, dass es gut wird 🙂

Robert Theisinger

Jedenfalls alle die D1 mochten 🙂

Chiefryddmz

jeder der td1 nicht mochte,
war kein richtiger agent ;PP

cheers =)

ue40zocken

Klassische Fehlinterpretation der Daten, Freunde! Der Grund warum kein Mensch über Google nach Infos zu The Division 2 sucht liegt einfach darin, daß Massive, Ubisoft und u.a. auch eure Konkurrenzseiten eine sehr gute Informationspolitik betrieben haben. Allein in den letzten Tagen gab es massig Artikel mit allen relevanten Informationen zum Launch, Charaktererstellung, Spezialisierungen, Fertigkeiten, Endgame Content usw. usw. Who needs Google…besser nachdenken vor dem Posten von so einem Schwachsinn.

Alpenvibes

auch wenn ich keine daten oder beweise dazu habe, sehe ich es genauso!
zum beispiel bei mir selber: ich hatte noch keinen einzigen grund division 2 zu googeln, weil ich von ubi und andren seiten schon mehr als genug informiert bin. noch dazu, durchs spielen der betas, weiss ich dadurch eigentlich alles was ich wissen wollte.
bei division 1 war dass anders. da gebe ich eurem artikel recht, dass ein neues spiel mehr gegoogelt wird. keiner weiss was da auf einen zu kommt und es wird sich permament auf allen möglichen seiten umgeschaut.
bei division 2 aber weiss man wirklich bis auf world tier 5 schon exakt was man erwarten kann!

Exxpo

Da zählen auch Brand-Suchanfragen (um zu den offiziellen Seiten gelangen etc) oder auch die Suche nach News zum Spiel. Die sind auch niedrig.

ConsoleCowboy

Nee isses nicht. Google Trends ist als Fieberthermometer ein ganz gutes Tool, egal wieviel die Firmen selbst aktiv auf den Webseiten streuen, ob viele Leute den Begriff googeln sagt einiges aus. Man könnte auch Twitter Trending Topics nehmen und so weiter, Division 2 scheint (meiner Meinung nach sehr unberechtigt) zur Zeit einfach nicht im Interesse der Massen zu liegen. Ist ja auch nicht schlimm.

Sally Mirtschink

Warum suchen wenn man alle Infoseiten im direkt abruf immer offen hat

TheDivine

Bei Division weiß man etwa was kommt.
Den Rest dazu kann man auf den einschlägigen Seiten wie hier lesen.

Somit nicht nötig zu googeln.

Guest

Denke auch, dass es so abläuft. Ich habe die Beta beispielsweise nur eine Stunde lang gespielt, weil ich mir nur die Leistung der PS4 mit Division 2 anschauen wollte. Vorbestellt ist das Spiel eh schon, ich weiß auch recht genau, was mich im Spiel erwarten wird und brauche hierfür auch keine aufwendige Recherche.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

163
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x