Spielt Massive überhaupt selbst The Division 2? ETF-Mitglied stellt einiges klar

Bei The Division 2 räumt ein ETF-Mitglied mit einigen Mythen und Gerüchten auf.

Wer spricht da? Im Division-reddit findet gerade der Beitrag des Agenten Airjarhead große Beachtung. Er schreibt, dass er kürzlich als ETF-Mitglied tätig war. Als dieses durfte er nach Schweden reisen und dort mit den Entwicklern über die Zukunft von The Division 2 sprechen.

Während Massive selbst noch immer nichts zur Zukunft des Spiels verrät – was sich aber diese Woche ändern soll – möchte das ETF-Mitglied nun mit einigen Mythen und Gerüchten aufräumen, die in der Community umhergeistern.

ETF steht für „Elite Task Force“. Damit sind Community-Vertreter gemeint, die Anfang September im Massive-Studio mit den Entwicklern über anstehende Änderungen in The Division 2 sprachen.

„Die Entwickler kümmert es nicht, was die Community will“

Das ist das Gerücht: Der Agent schreibt, dass er seine Clan-Mitglieder nach Input fragte, als er erfuhr, dass er ein ETF-Mitglied wird. Rund die Hälfte hätte geantwortet: „Warum die Mühe – die hören doch eh nicht zu“.

Und das denken viele Agenten – und wenn er ehrlich sein soll, habe er das auch eine Weile geglaubt.

division 2 agenten

Das sagt das ETF-Mitglied dazu: Diese Gedanken seien bereits am ersten ETF-Tag zerschlagen worden. Ein Entwickler habe eine Präsentation über eine anstehende Änderung gehalten. Man habe dann darüber diskutiert, die ETF-Mitglieder stimmten aber überein, dass eine Änderung empfehlenswerter sei. Der Entwickler ging dann zurück zum Team, sie diskutierten die vorgeschlagene Änderung und dann entschieden sie sich dafür. Dieser ETF-Vorschlag wird also umgesetzt.

Zudem forderten die ETF-Mitglieder mehr Transparenz, am nächsten Tag sei der „September-Zeitplan“ erschienen.

Dies seien nur wenige Beispiele. Aber man könne ihm vertrauen, Massive interessiere die Meinung aus der Community sehr.

„Die Entwickler sehen die Meinungen auf reddit nicht“

Das ist das Gerücht: Manche Agenten denken, es sei egal, was auf reddit gepostet werde. Die Entwickler würden das eh nicht sehen.

Das sagt das ETF-Mitglied dazu: Der reddit-User JokerUnique, der im Division-reddit sehr präsent ist, war ebenfalls beim ETF-Workshop. Er habe eine 80-90-seitige Zusammenfassung mit Dingen, die reddit-User wollen, mitgebracht. Er sei ein unschätzbares Mitglied der Community, der eine starke Kommunikation mit den Entwicklern pflege.

„Die ETF ist nur ein Werbegag“

Das ist das Gerücht: Manche Agenten munkeln, dass die ETF keine Auswirkungen auf The Division 2 habe, sondern dass sie nur eingeladen wurden, damit Massive sagen kann: „Wir sind nah an der Community!“ Das alles sei ein Werbegag.

Das sagt das ETF-Mitglied dazu: Der Agent schreibt, dass nichts von der Wahrheit weiter entfernt sein könnte. Wäre dies eine Werbe-Veranstaltung gewesen, hätte man die ETF-Agenten öffentlich gezeigt, vor die Kamera gezogen oder ein Gruppenfoto geschossen, das man online stellte. Nicht mal das habe man eingefordert.

Zudem wären dann deutlich mehr bekannte Streamer oder Youtuber eingeladen worden. Laut dem Agenten waren nur ein Streamer (SolidFPS) und ein Youtuber (LtBuzzLitebeer) anwesend, der Rest bestand nur aus normalen Spielern, die The Division 2 zocken.

Er habe das Gefühl gehabt, dass sie nur aus einem Grund eingeladen wurden: Um den Entwicklern zu sagen, was sie von dem Spiel halten, und um Änderungen zu diskutieren.

division-agentin-waffe

„Die Entwickler spielen ihr Spiel gar nicht selbst“

Das ist das Gerücht: Eines der beliebtesten Gerüchte in der Community ist, dass die Entwickler The Division 2 gar nicht selbst spielen würden. Denn wenn sie dies täten, so die Agenten, hätten sie all die Fehler selbst entdeckt und würden merken, dass The Division 2 keinen Spaß macht.

Das sagt das ETF-Mitglied dazu: Als er das Massive-Studio betrat, sah er gleich mehrere Entwickler, die The Division 2 spielten. Er ist sich sicher, dass ein paar spielende Entwickler nicht arrangiert wurden, um einen guten Eindruck zu machen, denn er sei aufgrund des Wetters zu spät angereist.

Zum Schluss möchte er festhalten, dass er beeindruckt war, wie viel Zeit jedem ETF-Mitglied eingeräumt wurde, um Meinungen und Bedenken zu äußern. Er sei begeistert von der Zukunft des Spiels.

Was haltet Ihr von diesen Infos?

Bereits ein anderes ETF-Mitglied hat kürzlich ein paar Dinge von seiner Zeit bei Massive verraten:

„Heilige Sch…!“ – Das sagt ein ETF-Experte zur Zukunft von The Division 2
Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.