The Division 1.8 – Hier ist ein DeadEYE-Build, mit dem Ihr im PvP abgeht

Bei The Division 1.8 zeigen wir Euch, wie Ihr einen mächtigen DeadEYE-Build baut. Damit geht Ihr im PvP ab.

DeadEYE ist das Gear-Set für die Scharfschützen unter Euch. Wer gerne aus dem Hintergrund mit der Sniper auf die Feinde ballert, der sollte sich dieses Set mal genauer ansehen. In der Vergangenheit ließen sich damit „1 Schuss, 1 Kill“-Builds erstellen, was in 1.8 zwar nicht mehr möglich ist. Dennoch hat es auch jetzt noch seinen Nutzen.

DeadEYE kann momentan nicht ganz mit der Macht eines Stürmer-Sets oder Nomaden-Sets mithalten, da es nur in einigen Situationen glänzt. So seid Ihr auf eine Gruppe angewiesen, die Euch am Leben hält. Solo-Agenten haben es mit DeadEYE schwer. Trotzdem hat dieses Set ein herausragendes Damage-Potential.

Der Youtuber MarcoStyle stellt nun im Video einen starken DeadEYE-Build vor, mit dem Ihr seiner Meinung nach das Meiste aus dem Set herausbekommt und so speziell im PvP und in der Gruppe abgehen könnt:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

So baut Ihr den DeadEYE-Build nach

Dieser Build setzt nicht nur auf Schusswaffen – was man von einem DeadEYE-Build erwarten könnte – sondern auch auf Ausdauer, sodass Ihr bei feindlichem Beschuss länger auf den Beinen bleibt. Das Risiko ist also etwas geringer, die „Survivability“ ist höher.

Für den Build benötigt Ihr 5 Teile des geheimen DeadEYE-Sets. Dieses ist bereits seit dem ersten Global-Event im Spiel:

  • 2-Set-Bonus: +40% Anfängliche Stabilität
  • 3-Set-Bonus: +20% Präzisionsgewehr-Kritischer-Trefferschaden
  • 4-Set-Bonus: Talent – Im Zoom verlieren Präzisionsgewehre den Kopfschussbonus, aber gewinnen 100% kritische Trefferchance in Deckung und 50% kritische Trefferchance außerhalb der Deckung.
  • 5-Set-Bonus: +40% Anfängliche Stabilität, +20% Präzisionsgewehr-Kritischer-Trefferschaden
division-deadeye-geheim

Mit DeadEYE sind also keine Headshots nötig. Stattdessen setzt Ihr voll auf kritische Treffer, wofür Euch der gesamte Körper des Feindes als Zielfläche zur Verfügung steht. Der 3-Set-Bonus und der 5-Set-Bonus erhöhen den Crit-Damage, sodass Ihr mehr von dem Talent profitiert.

Das sind die Rüstungsteile:

  • Panzerweste: Energisch-Talent (Erlaubt allen Heilungsfertigkeiten eine Überheilung) mit Schusswaffen, Lebenspunkte, Exotische Schadensminderung und Munitions-Kapazität
  • Maske: Schusswaffen mit Exotische Schadensminderung und Inbrand-Widerstand
  • Knieschoner: Ausdauer mit Lebenspunkte und drei Widerständen
  • Rucksack: Schusswaffen mit Lebenspunkte und Munitionskapazität
  • Handschuhe: Schusswaffen mit Präzisionsgewehr-Schaden, SMG-Schaden und Crit-Damage
  • Holster: Lebenspunkte

Bei den Mods setzt Ihr auf Lebenspunkte und Schusswaffen. Zudem braucht Ihr Mods mit Crit-Damage durch den Impulsgeber.

deadeye-build

Insgesamt solltet Ihr in etwa auf über 8000 Schusswaffen, 5000 Ausdauer und 3000 Elektronik kommen:

Die Waffen des Builds

Ihr benötigt eine Sniper für die mittleren bis fernen Distanzen und eine SMG für die Nahdistanz – falls Ihr von Gegnern überrannt werdet:

  • Surplus SVD (Präzisionsgewehr): Mit Tödlich (Kritische Trefferschaden wird erhöht), Vorbereitet (Bei einer Entfernung von über 30 Metern zum Ziel wird der Schaden um 15% erhöht) und Kompetent (Der Waffenschaden wird für 15 Sekunden um 10% erhöht, nachdem eine Fertigkeit eingesetzt wird)
  • The House (SMG): Mit Boshaft (Crit-Chance wird erhöhrt, wenn die Gesundheitsanzeige mehr als 2 Segmente hat), Empfänglich (Bei einer Entfernung von unter 10 Metern zum Ziel wird der Schaden um 15% erhöht) und Card Counter (Eine Hälfte des Magazins richtet Bonus-Schaden an). The House mit ihrem exotischen Talent stellen wir hier näher vor.
division-house

The House gilt als die mit Abstand stärkste SMG, die auf kurze Distanzen herausragt. Die SVD ist ein schnellfeuerndes, präzises Scharfschützengewehr, mit dem Ihr im PvE wie im PvP sichere Treffer landen könnt. Setzt bei den Mods auf Crit-Damage – sowohl bei The House als auch bei der SVD.

Die Fähigkeiten des Builds

Die Fertigkeiten:

  • Impulsgeber mit Zerhacker
  • Erste Hilfe mit Dopingspritze

Die Charakter-Talente:

  • Rettungsmedizin
  • Feldsanitäter
  • Ruhige Hände
  • Präzision

So erhaltet Ihr einen Build, mit dem Ihr mit Eurer Sniper viel Schaden anrichten könnt. Kommen die Gegner zu nahe, wechselt zur Maschinenpistole. Dabei setzt Ihr auf Crit-Damage sowie auf eine solide Survivability.

Spielt Ihr mit DeadEYE in The Division?


Das sind die besten Waffen in The Division 1.8!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jens Kalauch

Mit Shortbow Championship Pads natürlich…

Scaver

Ein DeadEYE-Build für PvE wäre auch mal interessant 🙂

Jokl

Sollte ja für Konsolenspieler sogar interessant sein, komm persönlich aber über „sollte“ nicht hinaus.
Hab aber auch bisher kein Classi Sets zusammen, doch Nomade, Stürmer oder auch D3 reizt mich mehr.

Alexhunter

Die Vorstellung, dass bei diesem Set das präzise Aimen auf den Kopf ignoriert und dafür die Bodyshots belohnt werden, gefällt mir nicht so recht. Heißt nicht, dass das Set schwach ist, aber mit einer Sniper auf Body zu gehen ist halt.. ..noobig ????

Selbst gespielt hab ich mit DeadEYE noch nicht. Weiß gar nicht wieviele Teile ich von dem Set überhaupt habe und was da noch fehlt.

kuroyi

Du kannst auch 6 Teile DeadEYE spielen und den Schadensbonus für Headshot-Kills mitnehmen. Macht für PvP wahrscheinlich wenig Sinn (Chickendance lässt grüßen), im PvE eher ne Überlegung wert.

CafeKoma

auch dort nicht wirklich zu gebrauchen, weil du gezommt und in Deckung bleiben musst und wenn du dann ein shootgunner um die ecke kommt….
im PVE würde ich vllt noch sein altes Set mit der Reckless-Weste probieren

kuroyi

Naja, mit dem 3.4er Scope gehts. Was tut man nicht alles für die Sniper-Badge.

Quickmix

Immer auf Entfernung bleiben und es geht. Deckung und zoomen ist ja gerade das was Fun macht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x