Größter Tech-YouTuber „Linus“ lässt sich für Geld mit AirPods bewerfen – Fans reagieren ungewöhnlich

Eigentlich wollte Linus nur einen Gaming-Laptop von Razer vorstellen. Doch dann wird er mittendrin von seinem Team mit Werbe-Produkten des Sponsors beworfen. Dabei auffällig: Die Community regt sich nicht auf, wie man es bei einer längeren Werbe-Unterbrechung erwarten würde, sondern im Gegenteil. Diese unkonventionelle Werbung kommt bei den Zuschauern richtig gut an.

Auf dem YouTube-Kanal “Shortcircuit” mit über 1,5 Millionen Abonnenten kommentieren Linus Sebastian und sein Team im Unboxing-Format Geräte wie Gaming-PCs und Notebooks, Grafikkarten, Peripherie oder halt einfach alles, was ihnen an Technik über den Weg läuft.

Was ist passiert? In seinem aktuellen Video hatte sich Linus das neue Razer Blade 14 mit AMD-Prozessor angesehen. YouTuber wie Linus setzen dabei auf Sponsoren, um ihre Videos zu finanzieren.

Häufig gibt es dann eine Einblendung, wo der YouTuber das Produkt des Sponsors bewirbt und empfiehlt. Doch in diesem besonderen Fall wurde Linus im wahrsten Sinne mit “Werbung” beworfen.

Linus stellte in seinem Video eine Schutzbox für Apples Airpods Pro von dbrand vor. Während des Videos zieht er sich einen Eishockeyhelm über den Kopf. Kaum ist er damit fertig, wird er von seinem Kollegen mit genau diesen Geräten beworfen.

“Hat dich dbrand dazu gebracht?”, fragt Linus überrascht und bekommt von seinem nicht sichtbaren Kollegen ein fröhliches “Ja” entgegnet, dem deutlich anzuhören ist, dass ihm die Aktion Freude macht.

Wo kann man sich das ansehen? Vermutlich überspringen viele von euch beim Schauen von YouTube-Videos die Sponsoren, doch hier lohnt es sich hinzuschauen. Ihr könnt euch die Stelle im offiziellen YouTube-Video ab Minute 5:17 ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Linus wird bei Laptop-Test mit “Werbung” beworfen.

Linus wird während seines Videos beworfen, Fans feiern den Sponsor dbrand

So reagieren die Zuschauer: In den Kommentaren unter dem YouTube-Video zeigen sich die Fans von der Idee begeistert. Die User haben viel Lob für den überraschenden Spot übrig. So schreiben die Leute in den Kommentaren:

  • “dbrand muss der beste Sponsor aller Zeiten sein.”
  • “dbrand zeigt uns, wie Werbung gemacht werden sollte. Sie sollten der goldene Standard sein.”
  • “dbrand wirft buchstäblich mit Geld nach ihm im Sponsorenspot, lol.”

Die Reaktionen der User zeigen auch, dass so eine spaßige Werbung bei Zuschauern deutlich besser ankommt als sehr trockene Werbung, die ohne Humor auskommen muss.

Wer ist dbrand überhaupt? dbrand ist eine nordamerikanische Firma und hat sich auf Skins für elektronische Geräte spezialisiert (via dbrand.com). Dabei handelt es sich um Hüllen oder Folien, die ihr zum Beispiel auf einem iPhone, einem Laptop oder einem Android-Gerät befestigen könnt. Das dient entweder zum Schutz oder der Personalisierung des Geräts.

Mit dem Abwurf von Linus will dbrand nicht nur unterhalten, sondern auch für sein Produkt werben. Denn die Botschaft dahinter ist natürlich die, dass wir einem Produkt vertrauen können, mit dem man auch Personen abwerfen kann, ohne dass die elektronischen Geräte im Inneren kaputt gehen.

Dr Disprespect hat einen Highend-PC, den sich kaum jemand von euch leisten kann

Was macht Linus sonst so? Erst neulich hatte er die geleakte Version von Windows 11 ausprobiert. Sein Ersteindruck war übrigens durchaus positiv, auch wenn ihn das Design stark an Apple erinnerte. Mittlerweile hat Microsoft Windows 11 auch offiziell vorgestellt.

Linus und sein Team testen und teilen regelmäßig ihre Meinung zu Tech-Produkten, das aber auf eine unterhaltsame Art und Weise. Linus, auch als CEO agierend, hatte “Linus Tech Tips” 2008 gegründet und kommt beim Haupt-Kanal mittlerweile auf rund 13,6 Millionen Abonnenten. Die Linus Media Group ist über die letzten 13 Jahre zu einem größeren Medien-Unternehmen herangewachsen, das heute mehrere Channels im Tech-Bereich betreibt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Christian

Und zack hat dbrand auch von euch kostenlose Werbung bekommen. Herzlichen Glückwunsch.

Waldspecht

Werbung, das penetranteste Krebsgeschwür des 21. Jahrhundert.

Bodicore

Das stimmt zuviele Köche verderben den Brei.

Manche Werbungen sind sogar so penetrant dass ich mir das Produkt merke und es genau darum nicht kaufe.
Denken die Firmen tatsächlich das ich zum Geldausgeben motiviet werde wenn man mir auf den Sack geht?

amoxi

Glaubst du wirklich das du Werberelevant bist? Für jedes Produkt, zu jeder Zeit? Würde Werbung sich nicht lohnen wäre sie nicht omnipräsent vertreten.

Bodicore

Klar bin ich Werberelevant so wie jeder Konsument. Die wollen mein Geld wenn ich es nicht ausgebe haben sie das Ziel verfehlt.

NeinFalsch

da unternehmen profit generieren wollen, wird die werbung schon in irgendeiner art und weise profitabel sein.

und ja, du wirst von firmen zum geldausgeben motiviert. das beispiel, was du nennst, ist nur das eine wo dir die werbung bewusst auffällt. der rest läuft unbewusst.

Obsidian Djinn

Manche Werbungen sind sogar so penetrant dass ich mir das Produkt merke und es genau darum nicht kaufe.

Was? Aber wer will denn nicht ein generalüberholtes IPhone von Swappie mit dem ich mir dann direkt die TradeRepublic App und natürlich AFK Arena runterlade 😂

Die Sponsorenwerbung in Videos ist bei weitem nicht so nervig wie die von Youtube selbst. Ich hab ja nichts gegen Werbung wenn ich den Service schon kostenlos nutze aber die 3 selben Anzeigen über mehrere Wochen? Vllt tatsächlich der Plan von Youtube mich von Premium zu überzeugen 😄

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Obsidian Djinn
zerooo

Zumal Werbung ja auch erst seit dem 21. Jahrhundert existiert. Sehr sinnvoller Beitrag. Gut gemacht.

Holzhaut

Das hat er nicht gesagt, das behauptest du jetzt einfach. Sehr sinnvoller Beitrag. Gut gemacht.

Kreylem

@Waldspecht Da stimme ich dir 100% zu. Und wenn ich dann an den Artikel von vor ein paar Tagen denke: Werbung in Videospielen zum k…,oh sorry mir wird schon wieder ganz anders.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Kreylem
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x