Dr Disprespect hat einen Highend-PC, den sich kaum jemand von euch leisten will

Der ehemalige Twitch-Streamer Dr Disrespect besitzt einen Highend-Gaming-PC, der richtig Geld kostet. MeinMMO stellt euch den Gaming-PC vor und erklärt euch, warum ihr nicht so viel Geld für euren Gaming-PC ausgeben müsst.

Der umstrittene und ehemalige Twitch-Streamer Dr. Disrespect besitzt einen Highend-Gaming-PC, welchen er für seine Streams und Spiele verwendet.

Zum ersten Mal hatte er seinen neuen Gaming-PC auf Twitter vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen Computer, der gemeinsam mit dem Boutique-Hersteller „DigitalStorm“ entstanden ist.

„DigitalStorm“ stellt hochwertige und hochpreisige Gaming-PCs her und setzt hier zum Teil auch auf eigene Komponenten wie etwa beim Kühlsystem oder beim Gehäuse.

Doch was würde der Gaming-PC eigentlich kosten? Wir von MeinMMO haben geschaut und die theoretischen Kosten des Gaming-PCs zusammengerechnet. Und der Preis für den Gaming-PC liegt deutlich über dem Preis, den ein durchschnittlicher Spieler für seinen PC bezahlen würde. Denn ihr müsstet gut 10.000 Euro für den PC berappen.

Update 6. Juni 2021: Wir haben den Artikel überarbeitet. Wir haben die Dollar-Preise durch Euro-Preise ersetzt und die Preise an aktuelle Verhältnisse angepasst (6. Juni 2021). Außerdem haben wir einen Hinweis auf den neusten Build ergänzt und sind näher darauf eingegangen.

Disrespects Gaming-PC ist ein Boutique-PC mit Highend-Hardware

Woher stammen die Infos? Dr. Disrespect selbst nennt keinen offiziellen Preis, den der Gaming-PC kosten würde.

Stattdessen muss man einen Umweg über einen offiziellen Tweet gehen, den Dr. Disrespect einmal veröffentlicht hatte. Denn hier wurde die Hardware im Detail vorgestellt, die im Computer verbaut ist:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Mittlerweile hat Dr Disrespect seinen Build auch geupgradet. Denn anstatt zwei RTX 2080-Ti-Grafikkarten befindet sich mittlerweile eine GeForce RTX 3090 in seinem Gaming-PC (via essentiallyesports.com). Das ist aber keine Quelle, die Dr Disrespect offiziell bestätigt hat.

Welche Hardware steckt im Gaming-PC? In Kombination aus Twitter-Video und anderen Seiten, bekommt man folgende Hardware-Konfiguration:

  • AMD Threadripper 3990X
  • Asus ROG ZENITH II EXTREME ALPHA EATX sTRX4
  • GeForce RTX 3090, 24 GB
  • 8x 32 GB G.Skill Ripjaws V (Digital Storm Performance Series)
  • 2x Samsung 970 Evo Plus 2TB NVME
  • 14x Corsair ML140 PRO RGB

Für Disrespects Gaming-PC müsstet ihr rund 10.000 Euro zahlen

Was würde die Hardware kosten? Addiert man die aktuellen Kosten der PC-Komponenten, dann bekommt man eine allgemeine Einschätzung, wie viel man für den Gaming-PC bezahlen müsste. Wir von MeinMMO haben uns dafür die aktuellen Preise (Stand: 6. Juni 2021) herausgesucht, die ihr etwa bei Geizhals.de findet (via Geizhals.de). Die Preise orientieren sich am bestmöglichen Angebot, die Zahlen können sich daher jederzeit ändern.

Ihr solltet aber beachten, dass wir bestimmte Komponenten nicht einberechnen können. Dazu zählen vor allem die Komponenten, die DigitalStorm selbst entwickelt oder verbaut. Dazu gehört zum Beispiel das Gehäuse und die Wasserkühlung.

BauteilPreis (in Euro)
AMD Threadripper 3990X3999,99
Asus ROG ZENITH II EXTREME ALPHA EATX sTRX4898,99
Nvidia GeForce GTX 3090Ab 1899,00
8x 32 GB G.Skill Ripjaws V156,00 (1248)
2x Samsung 970 Evo 2TB NVME290,00 (580)
14x Corsair ML140 PRO RGB34,99 (489)
Gesamtpreis:9.114,98

Was würde die Hardware zusammen kosten? Insgesamt würdet ihr für die verbaute Hardware 9.114,98 Euro kosten.

Größter Tech-YouTuber „Linus“ lässt sich im Video mit Werbung bewerfen – Fans zeigen ungewöhnliche Reaktion

Die meisten Gamer unter euch werden solche Hardware vermutlich gar nicht brauchen

Darum solltet ihr nicht so viel Geld ausgeben: Die wenigsten von euch werden so viel Highend-Hardware wirklich brauchen. Denn bereits mit dem Ryzen 9 5950X bekommt ihr einen aktuellen Highend-Prozessor von AMD, für welchen ihr mit etwa 400 Euro deutlich weniger zahlt als für den Threadripper. Für viele Gamer dürfte auch AMDs Mittelklasse-Prozessor, der Ryzen 5 5600 (X), völlig ausreichen.

Außerdem braucht ihr theoretisch auch keine GeForce RTX 3090, wenn ihr ordentlich zocken wollt: Eine GeForce RTX 3080 ist eine empfehlenswerte Grafikkarte, wenn ihr in 4K zocken wollt, aber keinen Aufpreis für die Leistung zahlen wollt.

256 GB Arbeitsspeicher sind für die meisten Gamer unter euch viel zu viel. Viele Mitteklasse-Mainboards unterstützen auch maximal 128 GB. Empfehlenswert ist ein Minimum von 16 GB Arbeitsspeicher, 32 GB RAM sind aktuell zukunftssicher. 32 GB sind für Spieler empfehlenswert, die gern Multitasking betreiben, rechenintensive Bilderbearbeitung machen oder virtuelle Maschinen einsetzen.

Habt ihr euch bisher keine neue Hardware kaufen können, weil sie euch viel zu teuer war, aber ihr dennoch gute Spiele zocken wollt, dann haben wir hier ein paar Empfehlungen für euch:

8 Kostenlose MMORPGs auf Steam, die auf schwachen Rechnern laufen

Quelle(n): dexerto.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
JahJah

Der kocht auch nicht mit anderer Hardware, welche jeder normalo am Markt bekommt.
hab auch ne 3090… mehr bringt seine auch nicht, da kann man das Gehäuse auch aus echtgold anfertigen lassen. An Geld rechnet sich die derzeit verfügbare Leistung nicht.

zerooo

Uuuuh kaum jemand kann sich also so einen PC leisten. Schön provokant formuliert. Dann liest man den Artikel und es geht um lächerliche $10.000??? Also ab $50.000 würde ich es mal erwähnenswert sehen.
Selbst wenn die $10.000 stimmen sollten, ist das wahrlich nicht viel Geld dafür, dass es sein Beruf ist. Schon mal was von Arbeitsmittel gehört? Steuerlich absetzbar, ggf auch in USA?

Aber dieses arrogante Auftreten, den Lesern hier pauschal zu unterstellen dass sie Geringverdiener sind, ist die eigentlicher Frechheit.

K-ax85

Das ist einer der am schlechtesten recherchierte Artikel die ich hier bisher gelesen habe.

Bevor Schuhmann jetzt löscht:

  • Das Video, auf dem der Artikel basiert, ist 1 Jahr und 2 Monate alt.

Die Preise sind definitiv nicht recherchiert – hier mal in Euro-Preisen – selbst zu einem richtig schlechten Kurs in Dollar umgerechnet stimmt da nix.

  • Die Festplatten kosten z.B. 299 Euro / Stück
  • Die CPU kostet ziemlich genau 3999 Euro / Stück
  • Ne 2080 TI gibt es für 1000-1100 Euro / Stück
  • lediglich RAM und Mainboard sind über das Jahr nicht günstiger geworden
  • 30 Sekunden “googlen” hätte gereicht – das erste Ergebnis bringt einem zum aktuellen Setup von Dr. Disrespect

Auch, dass der Ryzen 9 3950X der aktuelle High-End Desktop-Prozessor von AMD ist ist natürlich völlig falsch – das wäre der 5950X – und zwar seit Oktober 2020.

Fazit: Der Artikel, bei dem ich mir ziemlich sicher bin ihn auch schon mal in ähnlicher Form gesehen zu haben, wurde relativ schlecht neu aufgewärmt. Setzten 6.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von K-ax85
Schuhmann

Sachliche Kritik am Artikel wird nicht gelöscht.

Was gelöscht wird, sind Kommentare, die unseren Regeln widersprechen, weil wir echt nicht wollen, dass Leute mit Hitzschlag die Autoren oder andere Leser flamen.

Auf sachliche Kritik gehen wir grundsätzlich ein und nehmen dann Änderungen vor.

Der Artikel wird im Moment überarbeitet.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Schuhmann
Daniel

Wenn du jetzt noch davon ausgeht, das dies die Aktuellen Preise sind.

Met4l_Ge4r

Finde ich eher langweilig sich einen PC zusammenbauen zu lassen. Das einzig aussergewöhnliche ist hier der Preis.
Wäre ich Streamer würde ich mir meinen PC live zusammenbauen und die Komponenten mit der Community zusammen aussuchen. Ich kaufe mir so alle 2-4 Jahre einen neuen PC im selbstbau, und dass ist immer mein absolutes Nerd-Highlight 🙂

Tomas Stefani

Die Artikel über diese streamer Götter sind einfach ger grösste schwachsinn seit es MEIN MMO gibt.
Sorry.. ich empfinde es halt so.
Nicht des to trotz bleibt Ihr meine nr.1.

Milwards

Der Twitter Post ist ja aus 2020, wenn einer nen aktuellen Stream angeschaut hätte, dann wüsstet ihr, dass das Setup mittlerweile erneuert wurde, u.a. ist die RTX3090 am Start. Auch CPU ist eine andere, weiß nur gerade nicht mehr welche das war, irgendeine aktuelle von Intel…

Milwards

Intel I9 10900 hat er verbaut. Auf seinem asustek rog maximus xii hero Board…

Hak

Für “Arbeitsequipement” mit dem er seine Brötchen verdient eh billig.

Daniel

Also erstmal finde ich gut, das ihr glaubt das sich viele eurer Leser kein teuren Rechner leisten könnten. Nichts leichter als das.
Dann, zu dem wäre ich gar nicht mal so stolz auf einem so fast dumm zusammen gestellten Rechner. Alleine schon die 2 Grafikkarten sind mehr als überflüssig. Der CPU kompletter fehl kauf, das Board komplett überteuert und 7×32 GB bremsen zusätzlich aus.
Da hat einer einfach das teuerste von seiner lieblings Firma gekauft, mehr auch nicht. Da hätte er sich für 2000 Euro einen genau so schnellen Rechner holen können.
Also frage ist!? Will er einfach nur angeben oder ist er einfach nur dumm?

Qrne

Dann solltest du auf deinem Hochleistungsrechner mal die Schreibkorrektur aktivieren, oder ist sie damit schon überlastet? 😛

Dannek

Wenn man nichts konstruktives zum Thema beitragen kann, sollte man einfach die Finger von der Tastatur lassen. Solltest dir mal zu Herzen nehmen.

Und @Daniel hat dennoch recht, der Aufbau dieses Tower-Pc ist einfach Murks.

Osiris80

2080 ti lol

TM510.online

Bis auf die CPU ist er schlechter als meiner, die Wakü. Ist noch cool aber naja sonst nur Standard. Was soll da meiner dann nur Wert sein 15k lol. Und Lüfter habe ich sogar auch mehr 12x 120er QLs 3x 150er QLs. Na das Schwanzmessen mitmliftrt hat er schon Mal verloren 😀

N0ma

die CPU hauts raus 😉

TM510.online

Die gibt’s bereits ab 1k plus seine Werbe Deals kriegt er es sowieso mit deftigen Discount

berndguggi

Hat er wirklich “nur” 1 PC? Viele professionelle Streamer verwenden doch 2 – 1 mit einer rechenstarken CPU fürs codieren des Streams und 1 mit einer CPU/GPU die auf Gaming ausgelegt ist und auf dem dann gespielt wird?

Lieblingsleguan

Ein weiterer Spartipp ist: Achtet unbedingt darauf, dass ihr ein bekannter und beliebter Streamer seid. Dann kriegt ihr so ein Ding (wie der Herr Doktor Respektlosigkeit vermutlich auch) im Rahmen eines Werbedeals für umme.

Obsidian Djinn

Viel beeindruckender find ich die Namen der Teile “Threadripper, Extreme Alpha, GeForce, Ripjaws”. Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen 😅 Besser zocken tut er damit am Ende auch nich. Aber wozu haten. Der verdient mit Zocken genug Kohle, also warum nich.

KFC Manager

(Gelöscht.)

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von Schuhmann
Schuhmann

Lies dir bitte mal die Regeln durch.

Wenn du so kommentieren möchtest, such dir bitte eine andere Seite für deine Kommentare.

TiltedElf

Welche 2080 ti kostet denn bitte 2700 $ ??? Das ist ja teurer als eine 3080 oder 3090 und auch noch schlechter.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x