SWTOR gibt keine Roadmap für 2019, Fans hoffen auf Erweiterung

Die Entwickler von Star Wars: The Old Republic wollen nicht über die Zukunft sprechen. Einige Fans schöpfen genau daraus Hoffnung.

Inzwischen ist das Jahr 2019 nicht mehr ganz so jung und deswegen sitzen die Fans von Star Wars: The Old Republic auf heißen Kohlen. Immerhin ist es Tradition, dass BioWare zum Jahresanfang eine kleine Roadmap offenbart und verrät, was die Entwickler für die kommenden Monate geplant haben.

SWTOR Companions Iokath

Doch dieses Mal blieb das aus. Einige Fans fragten deshalb im offiziellen Forum, wann man denn neue Informationen erwarten könne.

Mehr Transparenz in den Patches: Der Community Manager Eric Musco erklärte daraufhin im Forum, dass man aktuell keine Pläne habe, eine Roadmap für die kommenden Monate zu veröffentlichen. Das läge daran, dass man aktuell deutlich transparenter mit den Patches sei, diese ausführlicher teste und die Community mehr einbinde. Kurz nach dem aktuellen Patch 5.10.1 würde schon der nächste Patch 5.10.2 aufgespielt werden.

swtor-scorpio-vaylin

Er weist aber daraufhin, dass man „auf jeden Fall vor habe, an der Star Wars Celebration“ teilzunehmen, die im April stattfindet. Das wäre „ein guter Ort, um weitere Details für das aktuelle Jahr zu enthüllen“.

Neue Erweiterung in der Mache? Das Schweigen von BioWare passt auch gut mit der Möglichkeit zusammen, dass SWTOR gerade an einer neuen Erweiterung arbeitet. Schon im April 2018 hatten wir darüber berichtet, dass BioWare davon sprach, dass „Patch 6.0 eine neue Erweiterung wird, die den Krieg zwischen Republik und Imperium wieder in den Fokus rückt“ – das würde auch mit dem zusammenpassen, was wir in den letzten Patches zu sehen bekamen.

Freut ihr euch auf die Zukunft von SWTOR? Glaubt ihr, dass eine neue Erweiterung ansteht? Oder denkt ihr, das Schweigen ist eher ein schlechtes Omen für den Untergang des Spiels?

SWTOR: Der nächste Patch enthält nur einen einzigen Boss
Quelle(n): massivelyop.com, swtor.com/community/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dosenbert

Die sollen mal die Engine wechseln oder überarbeiteten viele die ich kenne spielen das spiel nicht da es nicht richtig funktioniert, laggs und glitsches im Überfluss wegen ner veraltenden Engine wo es nicht mal reicht ne gtx 1080 zu besitzen.

Wenn ein addon dann ein großes was das ganze mal überarbeitet.

Daniel Blum

dass wird nicht passieren dann könnten sie swtor gleich neu machen und sowas gibt es bei ea nicht 🙂

Kristian Steiffen

Würd mich bei den Säcken von EA auch nicht wundern wenn die Swtor mir nichts dir nichts platt machen. BioWare hat ja jetzt mit nem mittelmäßigen Lootshooter genug um die Ohren :p
Wäre schade, aber vllt auch „gut“ das man dann die Star Wars Lizenz den Pfeifen endlich mal entzieht und es wieder bessere Star Wars Spiele auf dem Markt gibt in der Zukunft. (Nicht das ich SwTor schlecht finde, spiele es seit Release – aber eben seit Jahren schon nur noch für’s Rollenspiel)

Ectheltawar

Seltsamer Rückschluss, aber wozu einen die Hoffnung doch so alles treibt.

Zuletzt kam schon nicht mehr sonderlich viel in SWToR und das gilt für neue Sachen im Spiel, wie auch der Kommunikation. Der Ansatz transparenter werden zu wollen ist da zwar wünschenswert, aber wenn diese angekündigte Transparenz dann darin besteht klar zu stellen das man eben keine zukünftigen Pläne kommunizieren möchte, ist widersprüchlich.

Der aktuelle Zustand des Spiel kann man höchstens als „ausbluten“ bezeichnen und viele der noch verbleibenden sind das eben wegen der Hoffnung auf etwas neues. Die Aussage schmettert das aber erst mal ab, bzw vertröstet auf einen Termin im April. Aber auch der natürlich so schwammig formuliert das man keinesfalls davon sprechen kann, das hier angekündigt wurde, das man im April etwas für die Spieler hat.

Ich fürchte das EA das Spiel schon abgeschrieben hat, wäre echt schade.

Daniel Blum

ea hat das spiel schon lange aufgegeben aber es bringt noch geld und deswegen läuft es noch 🙂 spiele es immer noch gern

Zerberus

Ich weiß noch nicht was ich davon halten soll.
Auf der eine Seite ist es ein neues Kapitel im Thema schlechte Kommunikation
Auf der anderen Seite konnte man Daten, Inhalte aus vergangenen Roadmaps eh nie einhalten 😀

Der neue instanzierte Boss auf Ossus sollte doch eigentlich auch schon im Januar kommen…jetzt spielen den halt alle aufm PTS^^

Daniel Blum

ne der sollte im februar kommen

Insane

Was für eine Begründung? Es gibt keine Roadmap weil wir transparenter sein wollen.

Daniel Blum

das könnte sein dass bioware tatsächlich an sowas arbeitet

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x