Twitch-Streamerin melkt Kuh in neuem MMO New World, bekommt Meldung: Permanent gebannt

Twitch-Streamerin “AnnieFuchsia” streamt die Beta von Amazon Games MMORPG New World und wird live gebannt. Der Auslöser: Eine Kuh. Wir erzählen euch, was da vorgefallen ist.

Was ist hier passiert? Das MMORPG New World von Amazon Games ist am 20. Juli 2021 in einen Betatest gestartet. Auf Twitch haben viele Streamer die Chance genutzt, um das Spiel im Livestream zu begleiten. Unter ihnen war auch die aus Schweden kommende und englischsprachige Streamerin “AnnieFuchsia”.

Während sich AnnieFuchsia durch die Startgebiete von Aeternum kämpfte, dem Kontinent auf dem New World spielt, kam sie an einer Kuh vorbei. Sie nutzte die Gelegenheit, um die Kuh zu melken und so an Milch zu kommen, die Spieler für das Crafting im Spiel benutzen.

Doch dann poppt eine Nachricht auf: Sie ist permanent gebannt.

Wer ist die Streamerin? AnnieFuchsia streamt auf Twitch regelmäßig MMORPGs. Sie hat aktuell etwa 285.000 Follower und ihre am meist gestreamten Spiele sind World of Warcraft und Final Fantasy XIV.

Update 21. Juli 2021, 15:40 Uhr: Der Artikel wurde aktualisiert und um Informationen zu den Hintergründen des Banns angepasst.

Nach dem Melken kommt die unerwartete Nachricht

Darum erregt der Bann so eine Aufmerksamkeit: In dem Moment, in dem AnnieFuchsia mit dem Melken fertig wird, bekommt sie wie vom Spiel vorgesehen einige Flaschen Milch ins Inventar gelegt. Plötzlich taucht eine offizielle Nachricht von New World auf ihrem Bildschirm auf und informiert sie, dass sie soeben permanent gebannt wurde. 

Völlig davon überrascht und ohne zu verstehen, warum sie gerade gebannt wurde, bringt sie für einige Sekunden nur ein “Was?” zustande. Dann fängt sie an zu lachen und bemerkt, dass ihr “permenant ban” nicht einmal richtig geschrieben ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

AnnieFuchsia konnte so erstmal nicht weiter spielen. Der Bann erregte kurze Zeit später die Aufmerksamkeit des Streamers Asmongold, der ebenfalls die Beta von New World gestreamt hat.

Er wies kurzerhand die Entwickler auf diesen Vorfall hin und konnte ihr sagen, dass es nur ein Fehler war, der behoben wird.

Ein Spieler ist in New World schon jetzt so reich, dass Rebellionen gegen ihn geplant werden

Konnte sie ihren Stream fortsetzen? Nach einiger Zeit hatte sie dann endlich wieder Zugriff auf ihren Account, aber ihren Stream von New World konnte sie trotzdem nicht mehr fortsetzen. Die Warteschlange, um wieder ins Spiel zu kommen, war einfach zu groß.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Den gesamten Vorfall nimmt AnnieFuchsia jedoch mit Humor. Derzeit, am 21. Juli um 14:00 Uhr, streamt sie Final Fantasy XIV und hat eingestellt, das man für das Spenden von 5.000 Streampunkten ein “Muhen” im Stream abspielen kann.

Warteschlangen in New World sind ein Problem: Die langen Warteschlangen waren nicht nur für die Streamerin ein Problem. Zum Start verbrachten viele Beta-Spieler ihre Zeit vor allem in Warteschlangen, wie ihr in unserem offiziellen Ticker zur Beta nachlesen könnt.

Streamerin ist nicht alleine mit dem Bann

Das steckt hinter dem Bann: Ein Fehler des Bann-Systems im Spiel hat dafür gesorgt, dass neben AnnieFuchsia auch einige weitere Streamer für kurze Zeit permanent gebannt waren. Mit dabei war auch der deutsche Streamer Gronkh. Die Streamer wurden auf eine Whitelist gesetzt, damit sie die langen Login-Schlangen von New World umgehen und direkt spielen können. Das sorgte in dem System wohl für den Bann-Fehler.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr in Amazons New World auch schon einen unerwarteten Bann ausgelöst, weil ihr wie hier etwa eine Kuh gemolken habt? Oder habt ihr andere lustige Erlebnisse sammeln können? Teilt sie gerne in den Kommentaren mit uns!

Die Beta ist am 20. Juli 2021 gestartet und läuft noch bis zum 2. August. Der Release ist für den 31. August geplant. Mehr zu New World erfahrt ihr in unserer großen Übersicht: Alles zum neuen MMO New World von Amazon – Release, Beta, Vorbestellen, Gameplay.

Quelle(n): Dextero, Dotesports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Cah0s

Die Streamer wurden auf eine Whitelist gesetzt, damit sie die langen Login-Schlangen von New World umgehen und direkt spielen können.”

aso aso, will auch gerne direkt spielen, bin sogar vorbesteller daher warum muss ich warten und die können direkt durch? am ersten tag während alle die das spiel streamten sich den spaß gönnten habe ich fucking 5 stunden, FÜNF langweilige stunden versucht mich ein zu loggen… was fürn witz ey.

Scaver

warum muss ich warten und die können direkt durch?

Weil die für New World kostenlos Werbung machen und damit mehr Geld generieren, als wenn Du 100x vorbestellen würdest! Ganz einfach!

Und 5 Stunden ist nichts. In AION hatten wir damals bis zu 12 Stunden, ganz selten auch mal etwas mehr! Im Schnitt waren es 8-10 Stunden. So konnte ich den Login starten wenn ich zur Arbeit bin und konnte dann zum Feierabend zocken. Meine Frau (Hausfrau) hat dafür gesorgt, dass ich nicht ausgeloggt wurde, wenn ich früher im Game war als zu Hause (gut wenn die Frau mit zockt ^^).

X2K

Ja so ist das wenn sich ein system etabliert das eine neue “elite ” generiert und hoch hält. Ist doch klar das große Unternehmen das für sich ausnutzen und solchen leuten alles in den hintern schiebt. Priviligierter login ist da noch das kleinste. Andere bekommen ständig die neueste hardware geschenkt, während die regale im handel für das einfache Volk leer gefegt sind

Todesklinge

Und ich dachte schon wegen sexueller Belästigung, der Kuh 🐄 einfach an die Brust (umgangssprachlich “Euter”) grabschen/langen.

Bingolinchen

Und wieder ein Spiel das Serverprobleme mit Warteschlange hat.. sprechen die sich ab? Is noch Beta, aber selbst da sollte das laufen.. Ich mein ist doch auch Werbung für das fertige Spiel…haben die nichts von Outriders gelernt, das Spiel ist jetzt tot, weil sie Geld für Server sparen wollten… wenn das so weiter geht, können wir bald kein Spiel mehr nach Release spielen sondern erst nach 3 wochen wenn sie es gepatcht haben.. einfach mal 1 Jahr mehr zeit lassen und mehr server kaufen, dann läuft das spiel sich 5 Jahre länger…
Hätte auch Bock auf das Spiel aber mir hat Outriders schon gereicht mit den Problemen..

dEEkAy2k9

Große Streamer auf Warteschlangen-Whitelist, soso.

Stimme aus dem Off

“Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr in Amazons New World auch schon einen unerwarteten Bann ausgelöst, weil ihr wie hier etwa eine Kuh gemolken habt?”

Nö, bin ja kein Streamer der ne extra Wurst kriegt ….

dEEkAy2k9

hättest du ihn gelesen wüsstest du worauf er anspielt

MB

echt stark mit der whitelist…und diejenigen, wo für das spiel geld bezahlen, müssen trotzdem warten…

artigkeitsbaer

Muss ne BLM whitelist sein :D. Aber bei sowas würd ich echt gern ma wissen wie sowas passiert im grunde sind das ja komplett andere sachen ne whitelist um keine loginwarteschlange zuhaben führt beim craften zunem ban Oo.
Naja du hats geld für das spiel bezahlt das is ne beta und wende keine wartenschlangen willst spiel keine hype spiele oder wenn sie gerade released sind ^^

dEEkAy2k9

evtl ne flag nicht richrig gesetzt, man wird als in warteschlange geführt obwohl man durch die whitelist im spiel ist.

Nudelz

Wenn die Whitelist dich am Ende sperrt.. unglücklich gelaufen. 😀

Hugo

Geil ist auch die Begründung für den Ban. “Reason: You have been banned”. Alles klar, danke auch 😀

Phoesias

Mega witzig, sieht halt so aus stünde der Bann eben im Kontext zum melken der Kuh, was aber offenbar reiner zufall war ;D

Hae

Eindeutig lustig… aber auch eindeutig ein Zeichen dafür… das Amazon das Spiel nicht hinbekommt. Das Spielt fühlt sich an wie ArcheAge nur in amerikanischer Besiedlung.

Dazu sind die Animationen echt schlecht, das 3×3 Skilldesign weis nicht wohin es will, wieder großes PvP und dazu noch Fraktionen und Lootboxen in einem B2P MMO. Das wird nix… absolut nix… dass Spiel weis hinten und vorne nicht wohin es möchte.

Jetzt hat es alles.. von PvP zu Themenpark, zu Survival und Aufbauspiel… und nichts davon sieht wirklich gescheit aus. Nein danke… da würd ich ja eher wieder WoW anfangen.

Nudelz

Wo ist dieser Fehler ein eindeutiges Zeichen dafür, dass ein Studio ein Spiel nicht hinbekommt?

Patsipat

Dachte erst da kommt jetzt was von wegen: Twitch sperrt wegen abzüglicher Inhalte oder so.

Zugetraut hätte ich es ihnen zumindest.

RagingSasuke

Genau das hab ich auch sofort gedacht. XD das wäre soooo typisch gewesen

Hamurator

War auch mein erster Gedanke.

CptnHero

endlich mal Gerechtigkeit.
Ich wette die Kuh wollte nämlich gar nich gemolken werden, jaja 😂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x