SteelSeries Prime Mini im Test – Für wen lohnt sich die leichte Gaming-Maus?

Mit der Prime Mini hat Hersteller SteelSeries eine besonders kleine und leichte Maus auf den Markt gebracht. Gerade einmal 61 Gramm wiegt der Nager. MeinMMO hat die Gaming-Maus für euch getestet und verrät, wie gut das Gerät wirklich ist.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Bei der Prime Mini handelt es sich um eine kabelgebundene, rechtshändige Gaming-Maus.
  • Der Preis für die Gaming-Maus liegt bei 69,99 Euro
  • Im Test erweist sich die Maus als gelungenes Leichtgewicht für Personen mit kleinen Händen. Gamer mit großen Händen dürften nicht gänzlich glücklich werden.

Um welche Gaming-Maus geht es? Bei der SteelSeries Prime Mini handelt es sich um ein kleine, leichte Gaming-Maus von SteelSeries. Die Maus gibt es sowohl in einer kabelgebundenen als auch in einer Wireless-Variante. Die Prime Mini ist die kleine Variante der normalen SteelSeries Prime.

Wie haben wir getestet? Wir haben die Gaming-Maus 6 Wochen ausführlich am Windows-PC ausprobiert. Dabei haben wir hauptsächlich Shooter wie Apex Legend mit der Maus gezockt. Probleme gab es in diesem Zeitraum nicht.
SensorTrueMove Pro   
AuflösungBis zu 18.000     DPI
SwitchesMagnetisch-Optische Switches, 100 Millionen Klicks   
Tasten5   
DesignSchwarze Maus, mit einstellbarer RGB-Beleuchtung am Mausrad   
Gleitfüße3   
Kabel2,08 m
Gewicht61 Gramm
Preis (UVP)79,99 Euro / 149,99 Euro (Wireless)
Vorschau Produkt Bewertung Preis
SteelSeries Prime Mini - Esports Leistung Gaming-Maus - Optisch-magnetische Schalter - Mini-Formfaktor SteelSeries Prime Mini - Esports Leistung Gaming-Maus - Optisch-magnetische Schalter -... 55 Bewertungen 69,99 EUR 67,35 EUR

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

SteelSeries Prime Mini im Detail

Im folgenden Abschnitt stellen wir euch die Gaming-Maus im Detail vor. Dabei gehen wir auf folgende Aspekte ein:

  • Lieferumfang
  • Design und Aufbau
  • Verarbeitung
  • Software

Danach erklären wir euch, wie sich die Maus in der Praxis schlägt. Dabei gehen wir auf Gewicht, Schnelligkeit und Performance des Nagers ein.

Lieferumfang, Design und Aufbau

Wie sieht der Lieferumfang aus? Neben der Maus befinden sich noch USB-Kabel für die Maus und eine Bedienungsanleitung in der orangen Schachtel.

Der Lieferumfang der SteelSeries Prime Mini

Wie sieht die Gaming-Maus aus? Die Maus ist in schlichtem Schwarz gehalten und erinnert damit an andere bekannte Vertreter des Genres. Im Gegensatz zu anderen, sehr leichten Mäusen, verzichtet SteelSeries bei der Prime Mini auf ein Loch- oder Wabenmuster.

Ansonsten befindet sich auf der Maus noch das Logo des Herstellers und das Mausrad ist RGB-beleuchtet. Auf weitere Beleuchtung hat der Hersteller bei der Prime Mini verzichtet. Das Kabel der Maus lässt sich abnehmen, unsere Maus ist jedoch nur über Kabel verwendbar. Zum Transport kann das Kabel abgenommen werden, was praktisch ist.

Die SteelSeries Prime Mini von vorn

Wie wird die Maus gehalten? Die Maus ist eine Rechtshändermaus und lässt sich nur von Rechtshändern verwenden. Die Daumentasten befinden sich nur auf der linken Seite der Maus und sind nicht gespiegelt. Die Maus richtet sich insbesondere an Fingertip- und Clawgrip-Spieler. Für Palmgrip-Gamer ist die Maus insgesamt zu klein ausgefallen.

Wie halte ich meine Gaming-Maus richtig? 3 Grifftypen einfach erklärt

Verarbeitung

Das gefällt uns: Die Maus wirkt gut verarbeitet und wirkt wertiger als vergleichbare Konkurrenz. Razers Viper Mini wiegt ebenfalls 61 Gramm und ist eine reine Rechtshändermaus, wirkt aber nicht so gut verarbeitet wie die Prime Mini und das Kabel ist außerdem nicht abnehmbar.

Die Verarbeitungsqualität ist insgesamt gelungen. Beim Schütteln der Maus gibt es praktisch kein Klappern und trotz des geringen Gewichts wirkt die Maus nicht zerbrechlich.

Software

Das gefällt uns: SteelSeries setzt bei seiner Maus auf die Engine-Software. Über die Software lassen sich alle Einstellungen für die Gaming-Maus vornehmen.

Das ist weniger gelungen: SteelSeries will mit seiner Engine gleich ein Komplettpaket für Gamer bieten. Ihr könnt nicht nur eure Gaming-Geräte wie Maus, Tastatur und Headset steuern, sondern ihr könnt auch Streams speichern und eure Spiele einer Bibliothek hinzufügen. Wenn ihr nur eure Maus konfigurieren wollt, braucht ihr mindestens drei Klicks. Das ist etwas umständlich und wir hätten uns einen Klick weniger gewünscht.

Die Software ist sehr umfangreich und bietet jede Menge zusätzliche Optionen abseits von Hardware

Auf der nächsten Seite erklären wir euch, wie sich die Prime Mini in der Praxis schlägt. Dabei gehen wir auf Gewicht, Ergonomie und Handling ein. Außerdem gehen wir auf Maustasten und Mausrad ein.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x