Stay Out: Das sagen Steam-Reviews zum neuen MMORPG-Shooter

Stay Out: Das sagen Steam-Reviews zum neuen MMORPG-Shooter

Am 27. November ist mit Stay Out ein neues Free2Play-Survival-MMO gestartet. Wir schauen uns an, wie das Spiel auf Steam ankommt.

Was ist Stay Out? Das Spiel war zuvor als Stalker Online bekannt und sollte ein Survivalspiel werden. Inzwischen heißt es – wohl aus rechtlichen Gründen wegen der Spielereihe S.T.A.L.K.E.R. – Stay Out und wandelte sich mehr zu einem MMORPG mit Shooter-Elementen. Survival-Elemente sind aber nach wie vor wichtig.

Das Erkunden von Vorstädten in einer „Fremden Zone“ und das Entdecken von verlassenen Orten steht im Vordergrund. Dort sucht ihr nach wertvollen Gegenständen. Überall lauern Gefahren, denen ihr euch gemeinsam mit anderen Spielern stellt.

Stay Out Kampf

Der MMORPG-Shooter spaltet die Spieler

Wie sehen die Bewertungen des Spiels auf Steam aus? Die Wertungen liegen aktuell bei 46% und damit Ausgeglichen. Gelobt werden:

  • Die vielen Spielmodi wie kooperative Erkundungen und sogar Battle Royale
  • Das Aufstiegssystem
  • Die Spielmechaniken
  • Das Physiksystem

Es gibt aber auch Kritik:

  • Stay Out wirkt völlig unfertig, es finden sich sogar noch russische Texte im Spiel
  • Es gibt viele Bugs
  • Sogar das Tutorial macht Probleme und manche können es nicht abschließen
  • Es fehlt der rote Faden, so etwas wie eine Story, welche dem gesamten Spielablauf einen Sinn gibt
  • Die Community wird als extrem toxisch bezeichnet
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Einfach mal ausprobieren, ist ja kostenlos

Was sagen die Spieler zu Stay Out? Es gibt bereits einige Kommentare auf Steam:

  • be_ridiculous schreibt auf Steam: „Man sollte tun, was das Spiel sagt: Stay Out (Bleib draußen!). Es gibt keine Handlung oder Richtung, keine Chance, sich überhaupt darauf einzulassen, weil die Spieler so toxisch sind.“
  • Grimreaper meinte: „Also ich habe jetzt eine Weile gespielt und ich finde es läuft super und es macht Spaß. Kann nicht verstehen, wieso einige schreiben, dass man nach dem Tutorial nicht weiß, was man machen soll. Man kann auch sehr viel einfach mal alleine herausfinden.“

Sollte man also spielen? Stay Out ist ein Free2Play-Spiel. Jeder kann es kostenlos ausprobieren. Selbst wenn euch der Shooter am Ende nicht gefällt, habt ihr dadurch nichts verloren.

Die 15 besten Survival-Games in 2019 für PS4, Xbox und PC
Quelle(n): Steam
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Evels

Hinter dem Spiel soll wohl ein gewisser Sergey Titov sein,der wohl in der Vergangenheit schon mit anderen Spielen Mist gebaut hat und immer wieder Inhalte von anderen Spielen kopiert und Stay Out ist auch nicht das 1.Spiel wo kurz nach Release der Name geändert wurde.
Wenn man das Studio und den Publisher hinter dem anderen Spiel (Infestation: Survivor Stories) bei Google sucht,findet man auch zahlreiche Berichte und wie ich das gesehen habe,hat man vom Studio und Publisher zuletzt 12 etwas gehört.
Was die Bewertungen auf Steam angeht,es ist kein Geheimnis das man mittlerweile positive Bewertungen kaufen kann,Amazon ist das beste Beispiel,besonders von den China-Händlern.
Bei Bewertungen bin ich grundsätzlich vorsichtig und suche da vor dem Kauf lieber nach glaubwürdige Tests im Netz
Hier mal der Link zum damaligen Publisher,die Seite sagt eigentlich schon alles aus.

https://de.wikipedia.org/wiki/Infestation:_Survivor_Stories

http://arktosentertainment.com/index.html

https://www.spiegel.de/netzwelt/games/spieleentwickler-verbreiten-versehentlich-infizierte-spiele-a-1264181.html

https://www.gamestar.de/artikel/entwickler-pleite-studio-von-sergey-titov-uebernimmt-reboot-battle-royale-angekuendigt,3336367.html

Eine fragwürdige Person die hinter Stay Out steht und in der Vergangenheit schon mit anderen Spielen gescheitert ist,nun wieder ein E-A Spiel,das kurz nach Release den Namen ändern musste und auch kostenlos wurde.
Also man braucht nicht viel Fantasie,um sich vorzustellen,wie das mit Stay Out endet.

F N

Case closed würd ich mal sagen. Den Typen hab ich auch noch in Erinnerung

CptnHero

„Stay Out wirkt völlig unfertig, es finden sich sogar noch russische Texte im Spiel“

in dayz is das ein feature 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x