Eines der besten Strategie-Spiele von Blizzard gibt’s gerade umsonst

Eines der besten Strategie-Spiele von Blizzard gibt’s gerade umsonst

Die Ursprünge des StarCraft-Universums gibt es gerade für lau – zumindest, wenn ihr Amazon-Prime-Kunde seid. Wir verraten, was euch winkt.

Es gibt eine Reihe von Spielen, die sollte jeder gespielt haben, selbst wenn man sich ansonsten eher nicht so für ein bestimmtes Genre interessiert. Diese Meilensteine im Gaming-Bereich sind einfach ein Muss, um zu verstehen, wie die Genres sich gebildet haben – oder sie sind auch nach Jahrzehnten noch so beliebt, dass es einfach Frevel wäre, nicht zumindest einmal in das Spiel reinzuschauen. Eines dieser Spiele ist das originale StarCraft, das es jetzt in der Remastered-Version bei Amazon Prime gibt.

Wie kommt man an das Spiel heran? Damit ihr das Spiel „kostenlos“ erhaltet, müsst ihr Kunde von Amazon Prime sein. Dann habt ihr in regelmäßigen Abständen Zugriff auf verschiedene Angebote. Das reicht von kosmetischen Belohnungen über Ingame-Goodies bis hin zu ganzen Vollversionen, wie eben jetzt im Fall von StarCraft: Remastered. Seid ihr Prime-Kunde, findet ihr das Spiel hier auf der „Amazon Prime Gaming“-Seite.

StarCraft Protoss
Die Protoss – eines der klassischen Völker als StarCraft.

Was ist das für ein Spiel? StarCraft gilt auch heute, über 24 Jahre nach dem ursprünglichen Release, noch immer als eines der am besten ausbalancierten Strategie-Spiele überhaupt. StarCraft überzeugte schon damals nicht nur durch eine ziemlich interessante Kampagne, sondern auch durch unterschiedliche Level-Designs mit verschiedenen Missionstypen und gleich drei Spezies, die sich alle völlig unterschiedlich gespielt haben.

Es gibt den Zerg-Schwarm unter Führung des unheimlichen Overmind, die Menschen der Terraner und die mysteriösen, irgendwie anmutigen Protoss.

Zusätzlich dazu enthält die Remastered-Version auch die Erweiterung „Brood War“, die noch einmal mit weiteren Kampagnen und neuen Einheiten-Typen daherkommt.

Für wen lohnt sich das? Grundsätzlich ist StarCraft: Remastered noch immer eine Perle im Strategie-Genre und lohnt sich daher für alle, die in irgendeiner Weise auf Echtzeit-Strategie stehen. In der Remastered-Variante sieht das Spiel auch recht hübsch aus – zumindest, wenn man es mit der ursprünglichen Variante des Spiels vergleicht. Dennoch ist StarCraft: Remastered vor allem ein „2D-Spiel“, das nur versucht, 3D zu simulieren – selbst wenn es an vielen Stellen deutlich aufgehübscht wurde.

Wenn ihr gerade nach ein paar Stunden guter Strategie-Unterhaltung sucht oder einfach noch einen weiteren Klassiker in eurer Sammlung braucht, dann könnt ihr mit StarCraft: Remastered gar nichts falsch machen – vor allem dann, wenn ihr irgendwann noch StarCraft II spielen und die Handlung komplett verstehen wollt. Denn StarCraft II basiert auf der großartigen Story des ersten Teils.

Habt ihr euch StarCraft: Remastered bereits gesichert? Wenn nicht, solltet ihr euch beeilen, denn das Angebot ist nur noch bis zum 1. September gültig.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
T.M.P.

Hab ich damals Liga-mässig gespielt. Mann, waren das Telefonrechnungen…

Für Nostalgiker (naja, ist n Remaster) oder Leute die die „Vorgeschichte“ zu StarCraft 2 spielen wollen definitiv empfehlenswert.
Steuerung und Wegfindung sind aber etwas fummeliger.
Man kann zum Beispiel nur maximal 12 Einheiten in einer Gruppe packen. (STRG-1234…)
Und grosse Einheiten zicken schon mal n bissl rum bei engen Passagen.

Die Tastaturkürzel sind wild über das Keyboard verteilt. Man findet im Netz aber Textdateien, in denen schon alles umbenannt ist, um wie bei Starcraft 2 alles im Grid zu haben. (QWER ASDF YXCV). Das hab ich allerdings nicht getestet.

Falls ihr euch nicht gross reinfuchsen wollt, hier 3 Cheats die sehr helfen aber das Gameplay nicht völlig zerstören und einen trotzdem alle Gespräche erleben lassen.

(Enter-Taste drücken um den Chat aufzurufen)
Karte sichtbar machen: black sheep wall
10000 Mineralien und Gas: show me the money
Unendliche Energie: the gathering

Brood War Zerg-Mission 9 sollte in unter 25 Minuten gelöst werden. Man hat eigentlich 30, aber wenn man sich sputet schaltet man einen geheimen Level frei, der ein paar interessante Storyelemente hat.

Achja, es gibt keinen autosave innerhalb einer Mission. Gerade in Infiltrationsmissionen ist speichern recht sinnvoll.

Na dann, viel Spass.^^

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von T.M.P.
T.M.P.

Hey, das ist aber nicht im Sinne der Barrierefreiheit^^
Verschiedene Schwierigkeitsgrade gibt es da ja leider nicht.

Schlachtenhorn

Das gute alte „Serve the hive, feel the grove“.
Das geht immer.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx