Star Citizen: Single-Player-Kampagne Squadron 42 auf unbestimmte Zeit verschoben

Das dürfte einige Fans von Star Citizens Single-Player-Kampagne Squadron 42 enttäuschen: Cloud Imperium Games gab bekannt, dass man das Spiel auf unbestimmte Zeit verschieben musste.

Star Citizen Hornet im Kampf

Nicht nur der MMO-Part von Star Citizen braucht ein wenig länger als gedacht, dasselbe gilt auch für die Single-Player-Kampagne Squadron 42. Diese hätte eigentlich noch Ende des Jahres erscheinen sollen, wobei schon ein Bericht der Gamestar andeutete, dass mit diesem Termin nichts wird und Squadron 42 erst im kommenden Jahr erscheint. Nun ist es offiziell. In einem Livestream erklärte Chris Robert, wie weit man derzeit mit der Single-Player-Kampagne fortgeschritten ist.

Vieles ist fertig, vieles aber auch noch nicht

Der Großteil der Technologie sei fertiggestellt, es würden aber noch die Animationen, das Pathfinding und eine verbesserte Kampflogik. Weiterhin fehlen die Integration des Missionssystems und eine gute Flug-KI. Außerdem müsse man noch grafische Optimierungen vornehmen. Man hätte nun allerdings alle Kapitel und Features in einem “Grey Box”-Zustand, der unfertig ist. Das nächste Ziel wäre, eines der 28 Kapitel zu nehmen und in den finalen Zustand zu bringen. Außerdem arbeitet man weiter an Technologie, die man nicht nur für Squadron 42, sondern überdies für den MMO-Part von Star Citizen benötigt.

Star-Citizen-Oldman

Daher wird Squadron 42 den Releasetermin in diesem Jahr nicht halten können. Ein neues Datum wurde noch nicht genannt. Die Veröffentlichung wurde also auf unbestimmte Zeit verschoben. Sobald man das erste Kapitel des Spiels in einen finale Zustand gebracht hat, wird man dieses der Community zeigen. Bis dahin heißt es weiterhin, geduldig sein.

Weitere Artikel zu Star Citizen:

Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Xehanort

Bis jetzt finde ich noch alles in Ordnung . SQ 42 ist seit 3 jahren in Entwicklung, GTA 5 brauchte 5 Jahre und die haben kein MMO nebenher entwickelt . Also wenn 2018 nichts kommt, dann werd ich sauer ^^

Megeas

Naja SQ42 interessiet mich garnicht da is es egal ob bis wohin sie das verschieben wichtiger ist das sie denn multi bereich weiter bearbeiten und mal so am rande jeder investiert sein geld wie er lustig ist, verstehe das rumgeheule einfach net. Ich als backer muss sagen haltet doch mal denn mund bitte und nervt net ständig da und dort und pieps ich hätte <- wenn hättet ihr selbst geld reingesteckt. Beschwert euch wo anders und net immer über SC meckern immer gleiche, nur weil andere leute an das projekt glauben muss immer sofort allet schlecht sein für die , die selbst kein backer sind.

Insane

Wer sagt denn, dass nur “nicht-Backer” sich beschweren?

Hier mal ein Post von einem Backer 😉

“Bleiben wir aber mal realistisch, je mehr Baustellen hier eröffnet werden, desto weiter rückt das Produkt für das bezahlt wurde in weite Ferne.
Wir Backer der ersten Stunde haben daher ganz andere Erwartungen, als so manch Generation die nach uns kam, viele zahlen nur noch Geld weil Chris an ihren Träumen bastelt, wir zahlten Geld weil das Basteln nicht andauernde Gegenwart bleiben sollte, sondern das Spielen unserer Träume ein alltäglicher Begleiter.

Je mehr ich sehe das dieses Projekt in ungeahnte und viel zu weit auslaufende Sphären sich windet, desto mehr überkommt mich die Angst, dass am Ende eine jede Generation von Fanboys jegliches Forum und Kommentarfunktion meiden wird, weil die Pessimisten doch recht hatten.
Manchmal führen auch eher kleine Schritte zum Ziel, sich immer größere Schritte vorzunehmen, aber nicht loszulaufen brachte noch niemanden in die Nähe von eben diesem!”

– Flyolaf
10.10.2016

Insane

Gelesen und gelacht

VoidX86

Mich wundert das hier noch keiner großartig Partei für SC ergriffen hat, sonst kommen immer gleich die Fanatisten und buttern einen unter wenn man böses gegen SC schreibt. ^^

Xehanort

Ganz ehrlich ? Da hier sich die meisten nur über websiten wie Mein Mmo oder gamestar informieren hat das auch keinen Sinn

VahroLoran

Ganz ehrlich, wenn die Leute die sich für das Spiel interessieren und Roberts das verzeihen diese Kommentare hier die ganze Zeit lesen, dann meiden sie halt diesen Ort.

Ich gehöre zu denen, die Roberts das ganze verzeihen. Ich sehe halt, was in diesem Jahr geschafft wurde und sehe Dinge wie die Planetengenerierung, die ich Anfang 2017 testen kann. Da gebe ich dem ganzen Projekt die Zeit, die es braucht. Und ich habe schon sehr viel Geld in dieses Projekt gesteckt.

Zord

Wenn ich mir so anschaue was noch alles nicht fertig ist und mir dann überlege das ein vernünftiger Betatest erst dann erfolgen kann wenn alle Komponenten fertig sind, dann stellt sich mir die Frage warum der Termin nicht schon viel eher verschoben wurde. Mir kann keiner Erzählen das Roberts nicht schon seit Monaten weiß das ein Release in 2016 utopisch ist. Auch die extrem teuren Schiffe sind mir ein Dorn im Auge. Ich bin mir ziemlich sicher das einige Spieler ihre Investitionen noch bereuen werden.
Irgendwie hab ich das Gefühl das das Spiel entweder ähnlich wie Black and White eine gute Grundidee hat, die dann aber als fertiges Spiel nur mässig Spaß macht oder eine never ending Story wie Duke Nukem wird, mit zig Verspätungen bis dann das Geld ausgeht und das Spiel unfertig veröffentlicht wird. Auf jeden Fall werde ich keinen Cent in das Spiel investieren bis vernünftige Tests des fertigen Spiels veröffentlicht sind.

queue

Das ist ein guter Ratschlag, abwarten ist nicht verkehrt. Auf der anderen Seite würde ohne risikobereite Crowdfunding-Backer ja gar nicht an einem Spiel gearbeitet werden.
Ansonsten: Wer sagt eigentlich, dass die Dinge, die als “nicht fertig” gelistet sind, nicht bereits in den QS-Tests waren und sich dort herausgestellt hat, dass sie nochmal im großen Stil umgebaut werden müssen? Das passiert in der Softwareentwicklung. Ich bin selbst Entwickler und habe die letzten 2 Wochen damit verbracht, für ein Projekt nachzubessern, das ein Auftragsvolumen von 20 Arbeitstagen hatte. Und nach den 20 Tagen lief es auch, die Testfälle gingen durch, aber es war eben nicht gut genug, um es auf die Anwender loszulassen. Also wird nochmal 50% Zusatzaufwand betrieben, die nicht abzusehen waren.
Softwareentwicklung ist kein linearer Prozess, bei dem der Status von Anfang bis Ende in “zu x% fertig” verfolgt werden kann, es gibt eben auch Rückschläge. Und es gibt, gerade bei Spielen, den Fall, dass etwas einfach nicht in der Praxis funktioniert oder keinen Spaß macht. Dann muss nachgebessert werden.
So lang finde ich die Liste mit den unfertigen Punkten jetzt auch nicht, für ein Projekt mit 360 Beteiligten.

El Duderino

Star Citizen Forever
Release: When its done!

m4st3rchi3f

Boah danke.
Ich war die ganze Zeit am überlegen welches Spiel das war was auch ein gefühltes Jahrhundert in der Entwicklung war um am Ende ein Stück Müll zu sein.

Michael

Wer sich die komplette Citizen Con ansehen möchte:
https://www.youtube.com/wat

Die ersten 28 Minuten Bauchpinseln der Community.
Ab 28:30 Vorstellung der neuen Community Software (Foren, Chat, Sprachübertragung, Organisationen usw.)
Ab 56:30 Roadmap
Ab 1:19:00 Planets V2 (Wüstenplanet mit Fauna und Wettereffekten)
Ab 1:57:00 Vorstellung des Editors (ab 2:06:30 kurzer Ausschnitt eines “Säureplaneten” )

Ich persönlich bin enttäuscht von der Citizen Con. Zwar hat mich die Planets V2 Präsentation mal wieder umgehauen und auch der Säureplanet war toll anzuschauen. Aber warum wurde absolut nichts von S42 gezeigt? Selbst wenn es noch nicht fertig ist und der Release verschoben wurde (ich hab sowieso nicht vor 2. Quartal 2017 damit gerechnet), aber ein paar Szenen hätte man schon zeigen können.

Dann eine halbe Stunde eine Forensoftware vorstellen? Sowas können die als Randnotiz erwähnen und dann ausführlicher in einem Video auf YouTube eingehen, aber zur Citizencon, direkt am Anfang? Eventuell war zu diesem Zeitpunkt die Vorstellung von S42 geplant und die Forensoftware war quasi nur ein Lückenfüller für den Notfall. Keine Ahnung, für mich jedenfalls unverständlich. Da hab ich dann den Livestream auch beendet und bin ins Bett. Ultralangweilig.

Dann ist die Roadmap auch ein schlechter Scherz. Sie haben auf der GC gesagt, dass sie gerne 2.6 bis zur Citizencon veröffentlichen würden (aber nix versprechen) und 3.0 bis zum Jahresende. Ich selbst hab mit 2.6 bis Ende Oktober gerechnet und mit 3.0 Quartal 1 2017. Aber dass sie nichts von 2.6 gezeigt haben (z.B. ein 12v12 Match in Star Marine) und stattdessen schon von 4.0 fantasieren, fand ich persönlich enttäuschend. Bei all der unberechtigten Kritik die SC hinnehmen muss, wäre die CitizenCon die Gelegenheit gewesen, den Hatern etwas Wind aus den Segeln zu nehmen, aber genau das Gegenteil ist nun der Fall.

Insgesamt gesehen bin ich immer noch optimistisch. Planets V2 hat gezeigt, dass sie technisch wirklich erstaunliche Dinge vollbringen können. Und solange mein persönlicher Zeitplan (2.6 Ende Oktober, 3.0 bis März 2017, S42 Juni 2017) nicht massiv überschritten wird, bin ich noch ganz entspannt. Aber mit der Citizencon haben sie sich vor allem marketingtechnisch keinen Gefallen getan.

Chief

Am Tage des Release kauf ich mir einen neuen PC. Kann ja noch paar Jahre sparen.

VoidX86

Mhhhh ^^
Wenn das Released ist Elite Dangerous sicherlich auch schon so weit das man frei auf Planeten rum laufen könnte :p.

Erzkanzler

Die unsinkbare Titanic ist auf Packeis gestoßen. *duck*

Ectheltawar

Auf unbestimmte Zeit verschoben….lustig, die Tage gab es ja noch die Diskussion bezüglich der Möglichkeit das SC kein geringes Potenzial hat zu floppen. Bin mal gespannt wie lange die den Hype noch aufrecht erhalten können. Und am meisten bin ich nach wie vor gespannt wie die Reaktion der Spieler ist, wenn dann doch mal so etwas wie ein Release gelaufen ist. Hab mittlerweile schon einige Spieler kennengelernt für die SC fast schon eine Religion geworden ist. Manch einer davon so Fanatisch, das bereits das Andeuten von Kritik, zu sehr unschönen Kommentaren führt.

Persönlich warte ich da erstmal auf den Release und schau mir dann an, was sie aus dem vielen Geld gemacht haben das andere Spieler da reingesteckt haben. Entweder freue ich mich dann über ein gelungenes Spiel für das ich gerne auch Geld zahle, oder kaufe es halt nicht weil es mir doch nicht genug ist. Doch selbst wenn es vollkommen floppt, brauche ich mich zumindest nicht zu ärgern das ich unnötig Geld investiert habe. Leider wird zu oft versucht aus Träumen Geld zu generieren, in der Vergangenheit wurden diese Träume dann aber eher selten Realität, egal wie viel Geld da letztlich im Spiel war.

slimenator

Es geht loooosss….. wer hätte das erwartet….

Skyzi

Das Spiel kommt niemals und wenn dann in 5 6 Jahren und dann will es auch keiner mehr.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x