Hand aufs Herz: Schummelt ihr, um den AFK-Timer in MMOs wie New World zu umgehen?

Das neue MMO New World wird derzeit von langen Warteschlangen geplagt. Doch auch bei anderen MMOs kam und kommt es immer wieder zu Warteschlangen. Wir von MeinMMO möchten wissen, ob ihr schummelt, um diese Warteschlangen zu umgehen.

Was ist das Problem? New World ist gerade erschienen und kämpft mit sehr langen Warteschlangen. Inzwischen wurden sogar über 35 neue Server allein für die deutschen Spieler eröffnet.

Doch egal, ob es sich um New World, WoW Classic oder dem kürzlich erfolgten Ansturm auf Final Fantasy XIV handelt, in fast jedem MMO kam es schon zu langen Warteschlangen. Wer einmal in einer solchen Schlange steht, muss teilweise Stunden warten, bis er auf die Server kommt.

Doch was passiert, wenn ihr endlich online seid, doch dann längere Zeit AFK müsst? Etwa weil es Essen gibt, ihr kurz zum Sport müsst oder gerade noch ein wichtiger Termin ansteht.

Schummelt ihr dann – etwa mit Auto-Run oder indem ihr eine Taste festklemmt – um dem AFK-Kick zu umgehen? Oder verlasst ihr brav das Spiel und stellt euch wieder in der Warteschlange an? Das möchten wir gerne von euch wissen.

Schummelt ihr in Warteschlangen?

So könnt ihr abstimmen: In unserem Umfrage-Tool könnt ihr eure Stimme abgeben und uns verraten, ob ihr eher fair zu anderen Spielern seid oder doch lieber schummelt.

Ihr könnt genau ein mal abstimmen und die Wahl kann nicht rückgängig gemacht werden. Die Umfrage ist anonym, ihr dürft also beruhigt ehrlich antworten.

Falls ihr schummelt und den AFK-Timer umgeht, wie genau geht ihr da vor? Welche Tricks habt ihr in petto? Schreibt es, wenn ihr möchtet, in unsere Kommentare.

Dass New World gerade so mit Warteschlangen zu kämpfen hat, liegt auch daran, dass Amazon den deutschen Markt vollkommen unterschätzt hat. Gerade hier wurden viele neue Server eröffnet und die Warteschlangen sind besonders lang:

Die Deutschen lieben das neue MMO New World – Amazon hat das total unterschätzt

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Melon

Das Problem: Wenn man ein Mal drin ist und raus fliegt, gibt es keine Wiederaufnahme-Funktion. Hatte es schon 3 Mal bei New World. 2 Stunden in Warteschlange… Position 1, logge ins Spiel, fliege instant wieder raus. Neue Warteschlange: Glückwunsch! Sie dürfen nun noch mal 4 Stunden warten.

Bei FFXIV war es eine Zeit lang sehr schlimm. Gerade wenn man in einem Dungeon, im Raid oder Palast der Toten/Himmelssäule raus fliegt, gibt es keine Möglichkeit das Spiel wieder aufzunehmen, ohne erneut in der Warteschlange zu landen.

Dass Leute sich dann gezwungen fühlen, weil ihre Zeit begrenzt ist, zu AFK-Bypässen zu greifen ist schlichtweg ein heftiger Designfehler im Konstrukt.

Jaba01

Nein und ja.

Schummeln in welchem Sinne? Den Charakter von Hand alle 15 Minuten bewegen, damit man nicht rausfliegt, wenn man am Kochen ist? Schuldig.

Makros oder irgendwelche anderen Hilfsmittel dafür nutzen? Das dafür nun Strafen verhängt werden, ist absolut gerechtfertigt.

NilS

Man stelle sich vor eure Umfrage wäre repräsentativ und 40% der Serverplätze wären unsinnig blockiert, weil jemand früh einloggt und abends zocken will.

Durch den eigenen Egoismus selber zocken zu wollen, verstopfen die Server überhaupt erst und es kommt nur zu Warteschlangen, weil die Hälfte nicht in einer stehen möchte.

Pheenix

Ja, ich umgehe die AFK-Zeit, denn sonst könnte ich gar nicht spielen, wenn ich denn dann am Abend mal loslegen will. Ich benutze mein Gamepad dafür (per Kabel verbunden). Drücke den Stick nach vorne und blockiere ihn in der Position. Fertig. Man kann sogar raustabben und sich beim Essen nen Stream anschauen oder ähnliches. Sobald der Servertransfer verfügbar ist, werde ich auch lieben gerne auf einen leereren Server wechseln und dann wieder brav sein.

Jörg

Ich melde solche Spieler-innen sofort

Pineapple

Die Frage dieses Artikels ist sehr allgemein gehalten. Bei welchen MMO’s muss man denn sonst den AFK Timer umgehen? Mir fällt sonst keines ein, welches noch Stunden lange Warteschlangen hat, wo ich mich dazu genötigt fühle das zu umgehen.

Irina Moritz

Spontan fällt mir gerade z.B. FFXIV ein. Dort ist aktuell ein AFK-Timer aktiv. Er wurde präventiv aktiviert, als die Dauer der Login-Schlangen an 30-45 Min kratzte. Zum Launch von neuen Addons gibt es den auch immer wieder.

Ist natürlich kein Vergleich zu den Wartezeiten von New World, aber auch da finden Leute Mittel und Wege, wie sie nicht aus dem Spiel geschmissen werden.

Scaver

etwa mit Auto-Run oder indem ihr eine Taste festklemmt

Funktioniert in den meisten Games nicht, da das Drücken als Aktion gilt und nicht das los lassen. Und wenn innerhalb des Timers keine neue Aktion erfolgt, fliegt man raus, auch mit Auto Run etc.
Gibt Games, die haben das zwar nicht so eingestellt, wie aktuell New World, aber das sind die wenigsten bzw. sie ändern es, wenn es auffällt.
Im Endeffekt ist es wie nen Shooter ohne AC Tool.

Um also AFK Timer zu umgehen, muss man schon wesentlich mehr tricksen, z.B. mit Makros, Scripten, Externen Tools oder physischen Hilfen ^^
(Trinkvogel Eduard Schluckspecht Wippvogel Pickvogel Nickente Glaskolbenente Retro: Amazon.de: Spielzeug kleiner Scherz 😉 )

Aber ich mach es recht einfach… ich stelle mir in Alexa nen 20 Minuten Timer, damit ich meinen Char bewegen kann, bevor er nach 30 Minuten ausgeloggt wird. Dazu reicht also alle 30 Minuten ein kurzer Tipp auf eine der WASD Tasten und gut ist.

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von Scaver
chehaven

Wenn weniger Spieler mutwillig mit Makros und Tricks den AFk-Kick umgehen würde, dann wären auch die Warteschlangen, wenn nicht kürzer, so doch durchlässiger, bedeutet: Man würde bei der gleichen Zahl der Wartenden, weniger lang warten, weil eine viel größere Fluktuation auftreten würde.

Alle finden Warteschlangen aus offensichtlichen Gründe scheiße. Aber 40 % der Leute möchten nichts dazu beitragen, dass das Problem abgemildert wird.

Ist ein bißchen wie Erderwärmung und Klimawandel. Ja, alles schlimm, und wenn wir nicht sofort was dagegen unternehmen, dann sind wir in kurzer Zeit im Arsch. Aber: Was kann ich schon tun. Ich fress lieber weiter mein Discounterfleisch, fahre Diesel und fliege zweimal im Jahr in Urlaub, obwohl ich auch mit dem Zug fahren könnte.

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von chehaven
Pineapple

Für dich wäre das natürlich gut, aber für die Person die raus fliegt nicht, weil die dann auch direkt wieder in der Warteschlange landet. Es wird hier dargestellt, als wäre der halbe Server AFK und die Spieler das Problem. Das Problem liegt einzig und allein bei Amazon.

chehaven

Natürlich liegt die Verantwortung und damit das Problem bei AGS und sie müssen ein gute und zeitnahe Lösung finden. Die Ignoranz und Selbstsüchtigkeit eines erheblichen Teils der Spielerschaft trägt allerdings zu einer Verschlimmerung der Situation bei. Und zwar auf Kosten anderer Spieler.

Scaver

Naja auch das behebt nicht Warteschlangen von mehreren Stunden auf wenige Minuten.
Wenn ich aufs Klo muss oder mal eben essen gehe, will ich danach nicht wieder X Stunden warten müssen, bis ich wieder spielen darf. Dann ist der normale Arbeitstag auch schon lange um!

Wenn ich zum Essen 60 Minuten brauche (mit allem drum und dran), dann bewege ich meinen Char 1-2 mal in der Zeit, damit ich nach 30 Minuten nicht raus fliege.
Mache ich das nicht, muss ich, je nach Game, danach wieder 1-4 Stunden (oder mehr) warten. 4 Stunden habe ich am Abend nicht mal Zeit zum zocken. Komme dann rein, wenn ich schon lange im Bett liege. Also was solls?

Sollen die Betreiber was tun. Schließlich bezahlen wir die dafür!

chehaven

Abgesehen davon, dass sich das Thema der Warteschlange auf den meisten Servern sowieso bald von alleine lösen wird, habe ich meinen Gedanke offenbar nicht richtig rüberbringen können. Ich denke auch nicht, dass sich die Warteschlange sofort schlagartig auf eine Minimum reduzieren würden, wenn jeder Spieler, der 15 Minuten (10 Minuten würde ich auch zu wenig finden) AFK ist, gekickt würde.
Aber diese Maßnahme würde zu einer solch erhöhten Fluktuation von Spielern führen, dass die Wartezeit deutlich spürbar weniger werden würde.

Im Moment sieht es doch so aus. Die Badewanne ist randvoll gefüllt, der Stöpsel fest verankert, aber etwas porös, sodass immer nur ein klitzekleines bißchen Wasser in den Abfluss gesaugt wird. Ich kann also kaum frisches Wasser nachlassen.
Man könnte aber auch den Stöpsel so durchlässig machen, dass permanent das abgestanden Wasser fortgespült und frisches Wasser aufgefüllt werden kann. Ein permanenter Fluss eben.

Das heißt, du kannst in Ruhe Essen gehen und kommst hinterher nicht in eine vierstündige Warteschlange, sondern in eine die vielleicht 20 Minuten lang.

Aber Schluss mit den blöden Vergleiche. Viel Spaß im Spiel 😉

Saigun

Fast 40%? Ok das habe ich nicht erwartet. Jep Amazon, macht was dagegen und verteilt die Strafen für unbelehrbare bitte mit der Peitsche. Ich schwinge sie auch gerne für euch. 😀

Scaver

Was sollen sie da machen? Rechtlich nicht haltbar Leute dafür zu bestrafen!
Selber schuld wenn man so etwas dämliches wie Auto Run zählen lässt.
Andere Games… mit Ahnung, zählen die Aktivität in Form von Tasteneingaben… und nicht ob sich der Char bewegt, was man in JEDEM Game easy automatisieren kann, auch ohne Tools und Co., die (ggf.) verboten sind.
Aber vom Entwickler direkt zur Verfügung gestellte Funktionen zu nutzen kann nicht verboten sein und darf daher nicht bestraft werden.

PexxGo

Ich finde es ist einfach nur asozial, wenn man für mehrere Stunden ein Makro nutzt um nicht raus zu fliegen. Ich sehe jeden Tag min 20-30 Leute, die afk gegen eine Wand rennen…
Wenn es keiner machen würde, dann wären vermutlich auch die Warteschlangen kürzer.

Die Kapazitäten der Server hoch zu setzen macht wenig Sinn. Das Spiel ist nicht ausgelegt für größere Server. Man könnte einfach nichts mehr machen, wenn z.B. doppelt so viele Spieler spielen würden.
Keiner hat Lust wenn keine Quest-Mobs mehr da sind oder sämtliche Erzen und Co. nicht farmbar sind.

Man hätte von Anfang an mehr Server auf machen sollen. Jedoch wird vermutlich nach 2 Wochen die Spielerzahl sinken und dann wird es teilweise Server geben, die dann gerade mal 500 aktive Spieler haben werden oder gar komplett leere Server.

Um zum Thema zurück zu kommen. Ich finde jeder, der AFK-Makros für mehrere Stunden nutzt, sollte für 1-2 Tage gebannt werden. Damit die Leute mal merken, dass deren Aktion nicht angebracht ist und nur die Stimmung in der Community anheizt.

Scaver

Keiner hat Lust wenn keine Quest-Mobs mehr da sind oder sämtliche Erzen und Co. nicht farmbar sind.

Dann fügt man eine dynamische (re)spawn Rate ein, die die Zeiten verkürzt, wenn viele Spieler da sind und verlängert, wenn wenige da sind.
Das behebt zum einen das Problem und zum anderen umgeht man damit negative Effekte auf die Wirtschaft!
Funktioniert in jedem modernen MMO super… aber MMOs in 2021 müssen ja auch sowas verzichten und wieder mit Problemen antreten, die seit über 10 Jahren gelöst sind!

jeder, der AFK-Makros für mehrere Stunden nutzt, sollte für 1-2 Tage gebannt werden

Rechtlich nicht haltbar. Für die Nutzung einer Funktion, die mir der Entwickler so zur Verfügung stellt, darf ich nicht bestraft werden. Wenn der Entwickler das versucht zu unterbinden und ich das umgehe, dann ist das etwas anderes. Aber das muss der Entwickler erst mal machen.
Schaffen 90% aller Games problemlos und das seit mehr als einem Jahrzehnt. Aber ein neues Game in 2021 schafft es nicht. Da Entwickelt man mit dem Wissenstand von 2010 und früher!

Envy

Aber ein neues Game in 2021 schafft es nicht. Da Entwickelt man mit dem Wissenstand von 2010 und früher!

Finde es immer wieder erstaunlich das es Leute gibt die mit diesem “ein Game im 2021” argumentieren…

Dir ist schon irgendwie klar das ein Spiel nicht in ner Woche entwickelt wird oder? Ernst gemeinte Frage…

Es braucht mehrere Jahre, nur weil ein Spiel im Jahr 2021 veröffentlicht wird, kann es durchaus sein, dass es einen wesentlich früheren Entwicklungsstand hat. Klingt komisch…is aber so.

Zu deinem rechtlich nicht haltbar…meinst du tatsächlich, dass irgendwo ein Gericht, Richter oder Staatsanwalt, es irgendwie interessiert? Bei einem Streitwert von 40 Euro? Die Fragen höchstens ob du zu viel am Lack geschnüffelt hast.

User

Musste letztens für ne Stunde weg. Ohne schlechten Gewissen habe ich autorun aktiviert und mit gezogenen Schild die rechte Maustaste per Klebeband am Tisch fixiert und bin in ner Ecke gegen die Wand gelaufen. Ging einwandfrei.

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von User
Darkholy86

Hallo zusammen,

ich finde diese ganze Thematik echt ansich schon zum Unruhe stiften prädestiniert und sehr unglücklich.

Im allgemeinen würde ich Amazon dafür schuldig erklären. Allein von der Herangehensweise ist dieses unterirdisch. Es war bestimmt genug vorhersehbar wieviele Spieler vorbestellt haben usw. Somit ist dieses ganze Konstrukt mutwillig.

Allein die Tatsache das Amazon zwar im Spielemarkt neu ist, aber im Onlinebereich und gerade im Cloudbereich kein Anfänger ist, zeigt mir die Willkür dahinter.

Ich für meinen Teil logge mich auch schon nach der Arbeit Nachmittags ein, damit ich Abends nach dem Familienprogramm auch spielen kann. Aber allein dieser Prozess dauert 2h.
Und das, obwohl ich auch nur im Schnitt 2h spielen möchte.

Natürlich sind nur so Leute wie ich das Hauptproblem und unsozial bis zum geht nicht mehr. Allerdings würde ich an die ganzen Moralapostel appellieren, nach >4h Spielzeit sich auch auszuloggen, damit so Leute wie ich auch abends mal spielen können.
Macht natürlich auch keiner(Ich seh schon gleich die ganzen Kommentare rein fliegen, dass es doch jeder machen würde 🙈. Sowas ist natürlich selbstverständlich ) .

Amazon sollte einfach mal seine Ressourcen aufmachen und auch den Transfer priorisieren.
Das wäre sehr wahrscheinlich das sicherste, diese Problematik einzudämmen.

In diesem Sinne wünsche ich noch einen schönen Wochenstart.

Threepwood

Hab ich seit 2003 noch bei keinem MMORPG gemacht und werde es auch weiterhin nicht. Zudem brutzelt New World ja weiterhin Hardware. Allein das wäre ein Grund, das Spiel nicht unbeaufsichtigt über viele Stunden laufen zu lassen. Das ist wahrscheinlich die effektivste Strategie von Amazon gegen die Warteschlangen.

Auch aus ökologischer Sicht ist das (wie z.B. auch afk Angeln in BDO etc.) ebenfalls beknackt, aber hey…die jungen FDP Wähler werden auch irgendwann mal selbst die Stromrechnung übernehmen müssen. 😄

Temeraire

Das ist doch nicht dein Ernst, dass du hier wirklich politische Statements abgibst… 🙄

Lisa

Ich empfinde es nicht als “Schummeln”, wenn man einen AFK Rauswurf in einem Spiel “umgeht”, weil die Server-Warteschlangen astronomisch hoch sind.
Natürlich ist es zum Nachteil anderer Spieler, die eventuell auch rein möchten, aber auf Grund der begrenzten Kapazitäten der Server ewig warten müssen (gerade zu Stoßzeiten).
Wenn ich längere Zeit weg bin (Arbeit oder ähnliches) logge ich mich natürlich aus! Wenn ich aber abends noch mal eben ca.30min. in den Supermarkt fahre, esse oder mit dem Hund spazieren gehe und danach nicht Stunden darauf warten möchte weiterspielen zu können, dann behelfe ich mir schon, dass ich nicht nach 20min. rausgeworfen werden und das auch ganz ohne schlechtes Gewissen.
Und ich gebe den Entwicklern oder dem Unternehmen hinter einem Spiel schon die Schuld daran, Serverkapazitäten klein zu halten, weil man entweder selbst nicht an den Erfolg seines Spiels geglaubt hat oder Geld sparen wollte. Schlimm genug, dass ich mir dann überhaupt selbst etwas überlegen muss, um “dauerhaft” spielen zu können…

Dexter Ward

So ein Verhalten würde für mich nie in Frage kommen. Wenn ich weiß das ich länger weg bin dann gehe ich direkt offline.
Verstehe auch nicht, dass doch so viele in der Umfrage “Ja und das ohne schlechtes Gewissen” antworten.
Ich meine ihr seid doch Teil des Problems. Klar Warteschlangen würde es auf vielen Server trotzdem geben aber die könnten halt auch kürzer sein wenn die Leute dieses unsoziale Verhalten einstellen würden und die Plätze freimachen wenn sie eh nicht spielen.

zigZag

Nönö wenn ich länger als 20min AFK bin geh ich aus dem Spiel
Gestern kurz vorm Mittagessen/Abendbrot ausgeloggt und direkt wieder in die Warteschlange um nach dem Essen weiter spielen zu können 😀

Lucas

Ich habe es gestern einmal gemacht, weil ich fix wohin musste (30 min), aber nach der Message von AGS werde ich es nicht mehr machen. Ich nutze nun Teamviewer und vor Ende der Arbeit logge ich mich via remote bei New World an und wenn ich daheim bin, habe ich schon einiges an Plätzen gut gemacht 😀

Momo

Bis Samstag kam ich nicht ein Mal auf den Server… Und Samstag auch nur weil ich einen anderen genommen habe da. Ich Wechsel dann später zu mein Freunden.

McPhil

Bin ich blind oder warum sehe ich die Umfrage nicht?

Zarthan

Wenn ich nicht Spiele gehe ich immer offline.
Das gebietet die Fairness den anderen Spielern gegenüber. Auch die Bergründung, der Entwickler ist Schuld, macht AfK-Schummeln nicht ok.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x