Schon wieder Störungen bei Fortnite – Probleme beim Einloggen

Die Server bei Fortnite haben auf PS4, Xbox One und PC am 26.2. Verbindungsprobleme. So schlagen Login-Versuche fehl. Manche klagen, Fortnite oder die Server seien für sie down. Anderen wird gar angezeigt, sie wurden gebannt, obwohl sie unschuldig sind. Es kommt vor allem zu Problemen beim Einloggen auf PS4 und Xbox One.

Wie Fortnite über Twitter bekanntgibt, leiden die Server am Montagabend einmal mehr unter Schwierigkeiten. Es kommt zu Verbindungsproblemen. Epic Games will das jetzt untersuchen und so schnell wie möglich Informationen rausrücken, was für die Störungen bei Fortnite verantwortlich ist.

Fortnite erlebt aktuell einen riesigen Spielerzuwachs. Schon in den letzten Wochen gab es wiederholt Probleme, weil die Server die zusätzliche Spielerlast nicht aushalten konnten.

Vor allem der Battle Royale Modus ist das Ding der Stunde und Spieler strömen in Scharen zu ihm.

Wieder zu viele Spieler Schuld an den Server-Problemen bei Fortnite?

Nach dem letzten Update vergangene Woche war der Stress auf die Server so hoch, dass Epic Games zwischenzeitlich Statistiken wie „Time Played“ oder die Zählung der Siege deaktivierte, um die Last auf die Server zu reduzieren.

Auch wenn es aktuell noch keine Bestätigung für die Ursache der Störung bei Fortnite gibt, begannen die Probleme gegen 20:30 Uhr unserer Zeit. Das könnte daraufhin deuten, dass eine Überlastung zu den Server-Problemen führt. Um diese Uhrzeit steigen die Feierabend-Spieler in Europa bei Fortnite ein und in den USA wird’s dann Mittag und die ersten Schüler loggen ein.

Der Start der Season 3 dürfte die Probleme zusätzlich verstärken.

Fortnite-John-Wick

Spieler beschweren sich über ungerechtfertigte Banns

Einige Spieler beschweren sich, sie erhielten die Fehlermeldung: Ihr Login wäre gesperrt aufgrund eines Banns.

Epic Games beruhigt hier: Das sei eine Fehlermeldung, die mit den Problemen zusammenhängt. Die Accounts der Spieler seien sicher.

Warteschlange zeigt keine Zeit – Fortnite soll trotzdem auf PS4 und Xbox One starten

Zwar klagen Spieler: „Fortnite geht nicht.“ Doch von Epic heißt es nun: Spieler könnten einloggen, aber es könne länger dauern.

Spielern auf PS4 und Xbox One werde keine Zeit in der Warteschlange angezeigt, aber sie sollten nicht das Game verlassen. Wenn der Time in der Warteschlange abgelaufen sei, starte das Spiel.

Wenn du Lust auf mehr Guides und News zum Spiel hast, abonnier doch unsere FB-Seite mit 100% Fortnite.


In der Zwischenzeit empfehlen wir Euch etwa diese Artikel:

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (15)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.