3v3-Shooter von EA kämpft um Spieler – Versucht’s jetzt kostenlos mit Amazon Prime

Rocket Arena ist ein 3v3-Shooter von EA, der im Juli startete. Doch gleich zu Beginn gab es niedrige Spielerzahlen. Dann wurde der Kaufpreis reduziert. Jetzt versucht man es über Amazon Prime Gaming als kostenlosen Inhalt.

Was ist neu? Den bunten 3v3-Shooter Rocket Arena gibt’s für euch auf dem PC jetzt kostenlos, wenn ihr Mitglied von Amazon Prime Gaming seid. Wer also bisher noch nicht ins Spiel schnuppern wollte, weil ihm der Kaufpreis zu hoch war, der kann das jetzt über diese Methode kostenlos lösen.

Rocket Arena Kostenlos Amazon Prime

Hier gibt es Rocket Arena kostenlos auf Amazon Prime Gaming. Bedenkt, dass es sich dabei um die Origin-Version handelt. Ihr bekommt bei dem Angebot keinen Steam-Key.

Was ist Rocket Arena? Ihr zockt hier einen actionreichen 3v3-Shooter, bei dem Raketen im Fokus stehen. Ihr wählt einen von mehreren Helden, die alle über interessante und einzigartige Fähigkeiten verfügen, und tretet in bunter Optik zu dritt gegen ein feindliches Team an.

Dabei kämpft ihr nicht nur am Boden, sondern zudem in der Luft. Ihr müsst die Raketen beherrschen, gut zielen, Fallen stellen und stets taktisch vorgehen, um die Feinde auszuschalten.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

So lief es bisher für Rocket Arena

MeinMMO durfte testen: Im Zuge von Find Your Next Game konnten wir Rocket Arena bereits testen. Das erfrischende Gameplay ohne Pay2Win, der einfache Einstieg und die verschiedenen bunten Spielmodi machten durch ihre Abwechslung und besondere Ziele im Test viel Spaß.

In meinem Fazit vermutete ich im Juni, dass dem Spiel wohl der Kaufpreis von 30 € im Wege steht, um ein Hit zu werden.

So lief es nach dem Start für Rocket Arena: Es folgte ein gefloppter Start. Zum Launch spielten im Peak nur 913 Spieler gleichzeitig. SteamDB zeigt, dass es danach für die Spielerzahlen noch weiter rasant bergab ging.

Ein Lichtblick war das Free-Weekend, an dem man Rocket Arena kostenlos spielen konnte. Da gingen die gleichzeitigen Spieler auf 1.136 hoch. Doch danach fielen diese wieder rasch.

Rocket Arena Steam DB
Die gleichzeitigen Spieler bei Rocket Arena auf Steam – Quelle: SteamDB

Gegen Ende August reduzierte EA dann den Kaufpreis leise von 30 € auf nur 5 € – und das sogar auf allen Plattformen (via VG247). Doch aktuell sehen die Spielerzahlen weiterhin nicht gut aus.

In den vergangenen 7 Tagen spielten auf Steam nur maximal 78 Leute gleichzeitig Rocket Arena (via SteamDB).

Sollte man Rocket Arena ausprobieren?

Für wen lohnt es sich? Wenn ihr bunte Shooter wie Overwatch oder Fortnite mögt, seid ihr in Rocket Arena schon mal gut aufgehoben. Der kompetitive Faktor ist ein wichtiger Punkt, denn ihr spielt in verschiedenen Spielmodi wie Rocket Ball oder Deathmatch dauernd im PvP. Das kann dann auch schnell frustrierend sein, wenn man selbst noch die Champions kennenlernt und dann gegen viel bessere Gegner ran muss.

Wenn ihr eher Gelegenheitsspieler seid und euch in Team-Games wohlfühlt, könnte Rocket Arena ebenfalls interessant sein. Die Runden dauerten bei uns im Test meist nur 5 Minuten. Das einsteigerfreundliche Gameplay erlaubt einen schnellen Start und man kann sofort loslegen.

Habt ihr Amazon Prime Gaming und gebt Rocket Arena eine Chance, oder ist das Spiel nicht nach eurem Geschmack? Ohne Amazon Prime gibt es Rocket Arena auch bei EA Play kostenlos, das bald Teil des Xbox Game Pass wird.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alex

Als ich den Trailer gesehen habe hab ich mir schon gedacht das dieses Spiel, sollte es auch Spaß machen, floppen wird.
Der Markt für Arena Shooter ist einfach viel zu sehr übersättigt ebenso wie Battle Royale und all der andere Schund, floppt eigentlich alles was raus kommt, unabhängig vom wirklichen Spielspaß.
Muss man schon eventuell solche Methoden wie Valorant nutzen um sich aufmerksamkeit zu verschaffen damit überhaupt was geschieht.
ICh denke das war und ist schon immer ein problem der Gaming Branche, jemand hat erfolg mit etwas, alle anderen Publisher wollen aufspringen um auch ein Stück des Kuchens ab zu bekommen und hauen dann teil unfertige und undurchdachte Spiele raus nur um einen Trend gerecht zu werden, teils zu dem auch einfach viel zu spät weil Entwicklung ja nun mal dauert und wollen dann nciht verstehen warum das Spiel floppt.
Haben wir doch in fast allen Genres genau so mehrmals Erlebt, MMORPGs wurden Massenhaft entwickelt nach dem ERfolg von WoW, wirklich gut waren davon nur wenige, kann ich an einer Hand abzählen, Survival Spiele ist das nächste wo die leute merken mussten das man sich unterscheiden muss von den anderen um überhaupt Spieler zu bekommen und und und.

Es wäre echt nice wenn man mal anstatt auf andere zu schauen mehr auf sein eigenes Produkt schaut und versucht dieses Rund und gut zu machen. Irgendwie versuchen heutzutage alle nichts mehr wirklich etwas gut und durchdacht zu machen sondern vom Erfolgreichen möglichst unauffällig zu kopieren, nur sind Spieler nicht bescheuert und haben sicher keine Lust 5 Battlepässe pro Season in verschiedenen Games hinterher zu jagen, ich frag mich wann dieser Groschen irgendwann mal bei Publisher und Entwicklern fällt, vermutlich aber wird das erst geschehen wenn wieder einige Gescheiterte Entwickler ihre Studios auflösen müssen, bis der nächste vermeindliche Trend kommt, Entwickler verheizen geht immer.

Zuletzt bearbeitet vor 13 Tagen von Alex
Chiefryddmz

Traurig, aber wahr… Yo so is das halt im Leben 😔

Chiefryddmz

Edit;

aber nicht nur im Gaming…

in der Mode, im Sport… eigentlich fast überall

und das traurigste an allem: es wird viel zu viel weggeschmissen oder umsonst gemacht ^^

manchmal werden Häuser gebaut, nur um Sie ein paar Jahre später wieder abzureißen, weil ein anderer geldiger das Grundstück gekauft hat und was „besseres“ dort stehen haben will 😅

Uxus

bin ganz deiner meinung, habe auch beim trailer schon 100% gewusst dass es floppen wird. war mir da selten so sicher wie bei dem spiel.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x