RIFT: Artefakte bald für Echtgeld?!

Bei Rift können fehlende Artefakte demnächst mit Echtgeld gekauft werden – frustrierte Spieler können so ihre Sammlungen vervollständigen.

Mit Cash die letzten Lücken füllen

Mit dem kommenden Patch am 17. Februar 2016 wird Rift wieder eine ganze Wagenladung neue Artefakte hinzugefügt, welche die Spieler auf ihren Reisen durch das MMORPG sammeln können. Artefakte sind in Rift Teil von bestimmten Sammlungen – sobald man alle Artfeakte einer Reihe hat, kann man sie gegen kosmetische Gegenstände eintauschen, wie etwas Reittiere, Effektspielzeug oder kleine Begleiter.

Wie man an die Artefakte herankommt, ist je nach Sammlung unterschiedlich. Einige müssen einfach in der Umgebung aufgesammelt werden, andere droppen von Gegnern oder können etwa geangelt werden. Mehr als 8000 Artefakte gibt es demnächst, was knapp 1400 Sammlungen entspricht. Da ist es doch äußerst ärgerlich, wenn man das eine Artefakt über Jahre hinweg nicht findet, das zur Vollendung der Sammlung fehlt… das dachten sich auch die Entwickler.

Rift artifact BodsFortan (also mit dem nächsten Patch) ist es möglich, gezielt fehlende Artefakte aus dem Echtgeldshop zu kaufen, um die kleinen Belohnungen freizuschalten. Dies gibt auf der einen Seite Spielern die Möglichkeit, erfolglosen Sammlungen endlich auf die Sprünge zu helfen, befeuert aber zugleich die Kritik, dass Trion immer verzweifelter Versuche, Geld aus dem Spiel zu pressen. Es bleibt abzuwarten, wie das Ganze dann tatsächlich im Spiel aussieht.


Weitere Informationen zum Spiel findet Ihr auf unserer Rift-ThemenseiteIn dem Zusammenhang sind auch die jüngsten Probleme zum Thema Pay2Win lesenswert.

Autor(in)
Quelle(n): massivelyop.comtrionworlds.com/rift/en/
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.