Respec: Der MMO-Rückblick – Von 100-Millionen-Dollar-Crowdfundings und Pre-Alphas

In dieser Ausgabe der Respec-Kolumen stellen wir das Science-Fiction-MMO Project Genom vor und reden über den Start der dritten Pre-Alpha von Shards Online. Zudem ist die Alpha 2.0 von Star Citizen ein Thema, genau wie Shroud of the Avatar.

Project Genom

Das Science-Fiction-MMORPG Project Genom hat es geschafft, auf Steam grünes Licht zu erhalten. Dies bedeutet, dass das interessante Onlinegame auch über Steam erscheinen wird. Das spornt die Entwickler nun natürlich besonders an, richtig Gas zu geben.

Doch, um alle Ideen auch wirklich umsetzen zu können, benötigen sie Geld. Daher kann man die Entwickler über den Kauf verschiedener Gründerpakete unterstützen. Project Genom versetzt euch auf den Planeten Avalon, wohin sich die Menschen nach der Vernichtung der Erde zurückgezogen haben. Doch der Feind der Menschheit hat diese Welt nun auch erreicht …

Das MMO mischt Shooter mit MMORPG-Elementen und will eine lebende Welt erschaffen mit globalen Events und einer Story, in der eure Entscheidungen über das Schicksal der Welt entscheiden.

project genom

Shards Online

Shards Online Pre Alpha 3Die Pre-Alpha 3 des Sandbox-MMORPGs Shards Online ist gestartet. Backer können einige neue Features ausprobieren, bevor das Spiel Anfang 2016 in die „echte“ Alpha-Phase übergehen wird. In dieser werden drei neue Maps integriert. Die Entwickler erklären, dass sie Shards Online anders aufziehen, als andere MMO-Entwickler dies mit ihren Spielen tun.

Meine Welt, deine Welt: Shards Online will Ultima-Online-Nachfolger werden

Man wird keine gigantische, offene Spielwelt erschaffen, in der es zum Launch eher wenig zu tun geben wird. Stattdessen erschafft man kleinere „Shards“ und packt diese mit Content voll. Mit der Zeit wird man das Universum um immer mehr Shards erweitern, sodass die Spieler regelmäßig etwas Neues zu tun bekommen.

Star Citizen

Der Erfolgskurs des Science-Fiction-MMORPGs Star Citizen hält an, denn die Entwickler konnten über ihre fortlaufende Crowdfunding-Kampagne jetzt die Marke von 100 Millionen US-Dollar knacken! Daneben wurde die Alpha 2.0 nun an alle Backer ausgerollt. Damit kann jeder, der sich finanziell am Spiel beteiligt, gemeinsam mit anderen einen kleinen Teil des Spieluniversums erkunden, mit Raumschiffen fliegen, im All aussteigen oder auf Raumstationen landen und sich dort heiße Shooter-Gefechte liefern. Dies gibt einen ersten Vorgeschmack auf das, was Star Citizen bei Release bieten wird.

Star CitizenShroud of the Avatar

Die Entwickler des MMO-Single-Player-Hybriden Shroud of the Avatar kündigen mit „(New) Britannia’s Next Top Model“ ein großes Event an, bei dem die Teilnehmer an dem Model-Wettbewerb viel Gold für das Spiel gewinnen können. Zudem wurde ein neuer Trailer veröffentlicht, der die Welt zeigt und in der kommenden Woche startet die Pre-Alpha 25, passende zur Weihnachten.

Die nächste Version will sich verstärkt um neuen Story-Content kümmern, indem weitere für die Geschichte relevante Szenen integriert werden. Außerdem soll es möglich sein, Pflanzen anzupflanzen und Gildenkriege werden eingeführt.

Man merkt langsam, dass es auf die Weihnachtszeit zugeht, da im Bereich der Indie-MMOs etwas weniger los ist als sonst. Mal schauen, wie das in der kommenden Woche aussieht.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.