Release-Datum Borderlands 3: Wann erfahren wir es und was wird spekuliert?

Bei Borderlands 3 werden die Spieler in der nächsten Woche das Release-Datum erfahren. Am 3.4.2019 will Gearbox bekanntgeben, wann Borderlands 3 erscheint. Erste Spekulationen gibt es schon jetzt: Viele rechnen mit einem Launch von Borderlands 3 noch im Jahr 2019.

Das ist die Ansage von Gearbox: Gestern gab es den großen Reveal-Stream von Gearbox auf der Pax East. Dort sah man einen ersten Trailer zum Spiel Borderlands 3.

Aber es gab noch kein offizielles Release-Datum. Ohnehin rückte Gearbox nur wenige wirkliche Informationen zu Borderlands 3 heraus und zelebrierte dafür ein langes Warten auf den entscheidenden Moment.

Im Anschluss an das Event bestätigte der CEO von Gearbox, Randy Pitchford, man werde das Release-Datum für Borderlands 3 schon am 3. April 2019 enthüllen. Das ist bereits nächsten Mittwoch.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Verrät der Trailer schon das Launch-Datum?

Diese Spekulationen gibt es jetzt: Auf reddit kursiert die Theorie, das Release-Datum wäre der 1.10.

Ein Nutzer hat dafür einen Beleg:

  • Im Trailer zu Borderlands 3 seien prominent zwei Zahlen zu sehen und zwar zeitlich relativ dicht beieinander: die 1 und die 10. Macht den 1.10.2019.
Borderlands-2-Nummer-1
Borderlands-3-Trailer-10

Die Seite PCGamesN ergänzt:

  • Das 1. Borderlands erschien am 20. Oktober 2009 – das wäre jetzt also das 10 jährige Jubiläum
  • Zudem könnte das gut passen, denn der 1.10.2019 sei ein Dienstag und damit ein gutes Datum für einen Release

Was für Theorien zum Release-Datum gibt sonst noch?

Grundsätzlich glaubt man, dass Borderlands 3 bis spätestens zum 31. März 2020 erscheinen soll, dafür spechen Aussagen von Publisher Take-Two. Die nannten zwar nicht explizit Borderlands, sprachen aber von einem „heiß erwarteten Game, eines der größten 2k-Franchises“ – das kann eigentlich nur Borderlands 3 sein.

Aktuell kursieren 3 Zeitfenster als mögliches Release-Datum für Borderlands 3.

  • Die Idee, die vielen Fans am liebsten wäre, ist ein Release nach dem Muster von „Apex Legends“: fast zeitgleich mit der Ankündigung. Gearbox würde dann am 3. April ankündigen, dass es sofort mit Borderlands 3 losgeht

Wie wahrscheinlich ist das frühe Release-Fenster? So wahnsinnig wahrscheinlich ist das nicht. Borderlands 3 wird ein Retail-Titel. Das wäre sicher vorher geleakt worden, wenn es schnell losgehen würde.

Und die Retailer wollen ja auch ordentlich Werbung dafür fahren und sehen.

Borderlands-Dual-Fist
  • Eine andere Möglichkeit ist klassisch im „Herbst“ 2019, mitten zur Blockbuster-Season, wenn die großen Spiele und Erweiterungen traditionell herauskommen. Da wissen wir aktuell noch nicht, wie viel Konkurrenz Borderlands 3 erwartet – die Spiele hierfür werden meist erst im Vorfeld der E3 bekannt

Wie wahrscheinlich ist das mittlere Release-Fenster? Das ist schon eher wahrscheinlich. Vielleicht geht man schon in den Spät-Sommer rein und besetzt den Spot, den sonst Destiny für sich beansprucht – im September.

Vielleicht spekuliert Gearbox darauf, dass Bungie dieses Jahr den Spot freilässt oder man ist sich sicher, dass die Marke stark genug ist, um sich durchzusetzen. Oder man ist hart drauf und tritt bewusst gegen das 2019er Call of Duty an.

Borderlands-3-Helden-Quartett
Das könnten die Helden von Borderlands 3 sein.
  • Ein bisschen enttäuschter wären die Fans sicher, wenn Borderlands 3 erst im Frühling 2020 rauskommen würde – dann müssten sich die Spieler länger gedulden. Aber da wäre das Feld sicher offen für Gearbox.

Wie wahrscheinlich ist das späte Release-Fenster? Das wäre der Release-Slot, den dieses Jahr Anthem und The Division 2 belegten und der durchaus lukrativ ist. Dann hätte man eigentlich auch bis zur E3 warten können, wenn der Release von Borderlands 3 noch fast ein Jahr weg ist.

Zudem hat Gearbox 2019 zum „Jahr von Borderlands“ erklärt, da wäre ein Release 2020 unpassend.

Borderlands 3 offiziell angekündigt – Trailer, Screenshots, erste Infos
Quelle(n): PCGamesN, Forbes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!

23
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
gast
gast
1 Jahr zuvor

echt jetzt?
destiny?
call of duty?

warum nicht noch gleich n neuer mario oder zelda teil die tzr gleichen zeit rauskommen könnten umd starke konkurrenz sind?

vv4k3
vv4k3
1 Jahr zuvor

Call of Duty: BO4, in den ersten 3 Tagen 500 Mio $ Umsatz. Fuer Destiny habe ich keine Zahlen, aber als es rauskam(Sept. 2017), war es nach 1 Monat das meistverkaufte Spiel 2017 dann. Danach kam erst die PC Version dazu. Und da Bungie das Schiff jetzt alleine schaukelt, werden bestimmt sehr viele Veteranen denen noch eine Chance geben. Also ja, ernsthaft^^

Geheim
Geheim
1 Jahr zuvor

Nur mal so ein Gedanke…ist bei den Amis das Datum nicht anders? Sprich die 1 steht für Januar u die 10 für den Tag? Der 10. Jan wäre ein Freitag, was auch passen könnte.

gast
gast
1 Jahr zuvor

eigentlich schon

vv4k3
vv4k3
1 Jahr zuvor

da hast du Recht. Aber das Datum ist nicht gut, kann mir nicht vorstellen, dass Gearbox sich wegen 17 Tagen + das Weihnachtsgeschaeft entgehen lassen will. Deswegen womoeglich der 1.10

Gekko
Gekko
1 Jahr zuvor

Den Hypetrain auf hochtouren zu bringen würde auf jedenfall ein Zeitnaher release. Ich meine mal im ernst, vorstellen kann ich es mir.
Erster Screen, der bis dato zu sehen war, war vermutlich der „Soldat“ in einer Techdemo. Danach wurde erstmal nur spekuliert und es kam nichts mehr über Jahre, bis dann hier und da Leaks aufgetaucht sind, die vermutlich rausgeschmuggelt wurden und nicht beabsichtigt waren. Die haben total dicht gemacht. Dann auf einmal ein Teaser, ein Tag später der offizielle Trailer + Ankündigung, ca. genau 1 Woche später die Veröffentlichung des Releasedatums. Wenn die dann noch ankündigen, dass es einen Monat später erscheint im Mai wäre das Bombe! Die Retailer etc haben 3 Wochen Zeit richtig zu werben und der Hype würde instant von 100 auf 200% schnellen und die Info dazu wie ein Lauffeuer verbreiten! Nur nicht die Gemüter zur Ruhe kommen lassen nach so einem aufregenden Auftackt!

Ollie Gärtner
Ollie Gärtner
1 Jahr zuvor

Ich zitiere: „This is going to be the Year of Borderlands“… Würe also absolut Sinn machen, dass es dieses Jahr rauskommt

gast
gast
1 Jahr zuvor

und aus wirtschaftlicher sicht ist genau dieser satz das gegenargument.
die alten teile kommen als remastered raus und wollen verkauft werden. und die kunden brauchen zeit ums zu spielrn und geld um alles nochmals zu kaufen.
daher wäre nächstes kallenderjahr wirtschaftlich interessanter damit dieses jahr sich die alten teile sich besser verkaufen
bei nem release vin sagen wir mal maximal 3 monaten zwischen remastered und teil 3 würden beide verlieren

MikeScader
MikeScader
1 Jahr zuvor

Du weißt schon das die remastered kostenlos sind . https://mein-mmo.de/borderl… also nichts mit das ist finanziell sinnlos. Denn alle die bereits bl Reihe haben kriegen einfach ein kostenloses Update am 03.04 ps: habe den Link von der gamestar noch gegen nen mein mmo Link getauscht. Da steht es aber auch nochmal für Besitzer der spiele ist das update kostenlos.

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Ich denke Herbst ist realistisch. Hauptsache dieses Jahr. Auch wenn es natürlich cool wäre, wenn es zeitnaher kommt, das ist unrealistisch als Retail-Titel, wie schon im Artikel richtig angemerkt wurde. Es kommt auf jeden Fall und das ist wichtig. ????

Alltagsdasein
Alltagsdasein
1 Jahr zuvor

Warum so unrealistisch? Wenn man bedenkt wie viel Zeit ins Land gestrichen ist nach Borderlands 2 (pre sequel wurde glaube ich von ein einer tochter firma entwickelt ) hatte man genug Zeit das Ding zu entwickeln. Die nächsten Wochen noch so’n bisschen feinschliff und Go for it

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Unrealistisch weil sicher zu einer Retail-Version mehr gehört als das Gearbox fertig mit entwickeln ist. Die Discs müssen gefertigt und alles muss raus in den Handel geschickt werden. Wenn das Spiel nur online verkauft werden würde, klar dann geht das so schnell (siehe Apex).
Das macht man glaube ich nicht mal eben so in 2 Wochen. Klar könnten sie das alles schon erledigt haben, aber bitte – heutzutage leakt doch jeder dritte Gamestop Mitarbeiter sowas sofort online. Da sowas noch nicht bekannt ist glaube ich nicht, dass das der Fall ist. Ehrlich ich hätte es auch lieber früher als später. ????

Sha
Sha
1 Jahr zuvor

Hoffe auf Mai , ein groben schnitzer können die sich nicht leisten , so rosig ist die welt nicht bei gearbox .
Hinter BL3 steht richtig druck , wenn die für Herbst Planen , werden / könnten konkurenten nachtreten .
Ich mag da an Battleborn und Overwatch erinnern , dadraus sollten sie gelernt haben , denn der release war bewusst von Blizz so gewählt .

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Der Unterschied ist, dass Battleborn ein neues Spiel war und Borderlands ein existierendes Franchise, welches sich nicht erst beweisen muss.

Die Spieler lechzen seit 5 Jahre nach einer Fortsetzung.
Denke es ist egal ob die „Gelddruckmaschiene“ Borderlands 3 im Mai oder Herbst kommt wink
Mai ist aber ein eher schlechter Zeitpunkt weil die Sommerferien in den USA da meist schon beginnen und die Leute eher Urlaub machen.

MikeScader
MikeScader
1 Jahr zuvor

Denke auch das Borderlands definitiv mehr Leute zieht als andere Games die zu der Zeit rauskommen. Letztenendes haben alle anderen bisher immer enttäuscht daher könnte ich mir gut vorstellen das bl 3 sich gut verkauft da die noch nie eine komplette Enttäuschung abgeliefert haben. Klar pre sequel war nicht top aber war in Ordnung smile

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Bisher ist das einzige Game das Borderlands so richtig an den Karren pinkeln könnte und unter Umständen auch Herbst 2019 kommt – Cyberpunk. Und da würde ich tatsächlich eher zu Cyberpunk tendieren.

Alltagsdasein
Alltagsdasein
1 Jahr zuvor

Is Cyberpunk nicht für 2020 angepeilt?

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Kann sein. Das war ja auch eher eine Vermutung als eine handfeste Behauptung. Ich habe sonst für Herbst noch kein anderes Game auf dem Schirm dem Borderlands da in die Quere kommen würde. Und wenn dann wäre das nur Cyberpunk. Aber ob es da kommt ist halt fraglich und reine Spekulation von mir.

gast
gast
1 Jahr zuvor

eigentlich überhaupt nicht.
borderlands ist n megazillion weapon shooter und cyberpunk eher n storyshooter
nur weil beides scifi ist gibts da noch lange keinen anderen vergleich

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Nein das sehe ich anders. Ich finde das potentielle Borderlands Spieler ebenso potentielle Cyberpunk Spieler sind.

Marco Schnee
Marco Schnee
1 Jahr zuvor

Ich hoffe morgen

Freez951
Freez951
1 Jahr zuvor

Ich sehe den Herbst da am ehesten. Hab so Ende September, Anfang Oktober sein und Leute, kommt schon. Warum sollte Borderlands vor Destiny Angst haben? Die sind meines Erachtens dann doch eher viel stärker da.

Shin Malphur
Shin Malphur
1 Jahr zuvor

Ich tippe auf Mai/Juni. Einfach aus dem Grund, dass Borderlands 3 ja schon geneinsam mit Rage 2 geleaked wurde und sie also auch entsprechend weit sind. Da Rage 2 bereits im Mai erscheint, könnte es sein, dass sie Borderlands entweder in direkter Konkurrenz platzieren, oder künstlich nach hinten raus schieben. Falls es also nicht Mai/Juni ist, dann September/Oktober.
Meine Glaskugel is alle, muss sie wieder aufladen gehen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.