Blizzard erklärt, wie sie uns über Diablo 4 informieren – Klingt besser, als gedacht

Luis Barriga, Game Director von Diablo 4, hat sich an die Community gewandt und erklärt, wann wir mit neuen Infos zum Hack ‘n Slay rechnen dürfen.

Was hat Luis Barriga geschrieben? In einem offenen Brief an die Community bedankt sich Barriga zunächst für das viele Feedback und die Eindrücke der Spieler, welche sich Diablo 4 auf der BlizzCon angesehen haben. Das Team wird dieses Feedback jetzt analysieren, um für Februar 2020 ein großes Info-Update vorzubereiten.

Diablo 4 Dungeon Kampf

Vierteljährlich neue Informationen

So will Blizzard die Fans mit neuen Details versorgen: Laut Barriga wird dieses Update im Februar nur das erste von mehreren sein. Es ist geplant, dass vierteljährlich ein solches Info-Update veröffentlicht wird.

Was können wir für neue Details erwarten? Die Updates sollen einen Einblick hinter die Kulissen der Entstehung des Spiels bieten. Wir werden erfahren, wie sich Diablo 4 mit der Zeit weiterentwickelt und was sich alles ändert.

Wichtigstes Thema: Items und Stats

Was meinte der Game Director noch? Luis Barriga erklärte, dass es ein besonderes Thema in der Community gibt, welches viele brennend interessiert: Items und Stats.

Die Spieler diskutieren viel über dieses Thema, da nicht ganz klar ist, wie genau Diablo 4 damit umgeht. Barriga sagt: Genau diese Diskussionen haben wir im Team auch.

Laut Barriga wird sich Lead Systems Designer David Kim bald mit entsprechenden Informationen an die Community wenden und für Klärung sorgen.

Er wird offene Fragen beantworten und auch die Gedanken des Teams zu diesem Thema erörtern.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was bedeutet das für den Release?

Müssen wir auch bis Februar auf diese Infos warten? Offenbar nicht. Denn laut Luis Barriga wird David Kim schon in den kommenden Wochen mehr zu Items und Stats bekannt geben.

Damit bekommen wir also anscheinend noch vor dem Februar-Update weitere Informationen zu Diablo 4 und ab Februar wird es vierteljährlich neue Details geben.

Was bedeutet diese Info-Strategie? Die neue Strategie von Blizzard wird uns also regelmäßig mit Infos versorgen, hat aber auch eine Bedeutung für den Release:

  • Zum einen werden wir regelmäßig über den Status von Diablo 4 und dessen Entwicklung informiert.
  • Die Fans bleiben nie lange im Dunkeln.
  • Der Release von Diablo 4 ist wohl wirklich noch sehr weit entfernt, wenn Blizzard alle drei Monate Neuigkeiten mitteilen will. Um alle Details zu besprechen wird sich dies wohl eine ganze Weile hinziehen.

Was haltet ihr von der Info-Strategie, die Blizzard mit Diablo 4 verfolgt?

Ich freue mich auf Diablo 4, aber eine Sache nervt mich
Quelle(n): Blizzard
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gothsta

Ich bin gerade unentschlossen ob ich das gut finden soll oder nicht. Tendiere zu nein. So Lief es auch mit Anthem. Der Zeitraum von “Anheizen” bis zum Release zog sich wie Kaugummi sodass man trotz Infos oder sogar dank Infos das Interesse verlor. Man wusste vielleicht kurz vor Release schon zu viel und einige hat es dadurch und dank der grandiosen Beta *hust* schon verschreckt. Das denke ich mir wird mit Diablo ähnlich gehen da es eh nur angekündigt wurde um nicht wieder nen Desaster Blizzcon und den daras hervorgehenden Flamewar zu entgehen.

Tronic48

Jetzt haben wir solange auf ein Diablo 4 gewartet, da kommt es auf ein paar Monate oder gar 1-2 Jahre nicht an.

Die sollen sich ruig Zeit lassen, den Diablo 4 muss/soll Richtig gut werden.

Pako0711

Ich würde mir gerne mit ein paar Hundert Stunden Grim Dawn auf der XBox die Wartezeit verkürzen. Ich hoffe es kommt bald. Dann kann sich Blizzard ruhig Zeit lassen, damit Diablo 4 auch richtig gut wird.

Tronic48

Auch eine Idee, aber ich denke da kommt noch eines was bestimmt auch nicht schlecht wird, Torchlight Frontiers 😀

Werde ich ganz sicher Zocken, solange ich dann auf Diablo warte, da können wir uns dann schon mal auf die Open Worlt einspielen, den das hat Frontiers auch.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x