Experte erklärt: Darum steuert sich Red Dead Redemption 2 so träge

Ein großer Kritikpunkt an Red Dead Redemption 2 ist die schwerfällige und schwammige Steuerung. Ein Video verglich den Input-Lag von RDR 2 mit weiteren Spielen und könnte auf die Wurzel des Problems gestoßen sein.

Neben all dem Lob, dass RDR 2 schon einstreichen konnte, hebt sich doch ein großer Kritikpunkt hervor: die Steuerung. Auch bei der Bewertung des Spiels durch unsere MeinMMO-Community wurde die schwerfällige Steuerung als großer Störungsfaktor identifiziert.

In einem neuen Video wurde RDR 2 jetzt mit anderen Spielen verglichen und dabei eine mögliche Wurzel allen Übels ausgemacht.

Was ist mit der Steuerung von RDR 2 los?

Was wird kritisiert? Vielen Spielern stößt die Steuerung des Protagonisten Arthur Morgan sauer auf. Eine präzise Steuerung des Charakters sei kaum möglich. In unserem Community-Test wurde ebenfalls darauf hingewiesen, dass Arthur sich „wie ein Panzer“ anfühle.

Red Dead Redemption 2 Arthur Porträt

Die Steuerung wurde als „altbacken“, „schwammig“ oder „träge“ bezeichnet.

Video geht Steuerung auf den Grund: Nicht nur Leser von MeinMMO sind der Meinung, dass an der Steuerung von Red Dead Redemption 2 einiges faul ist.

Dan Lowe, ein leitender Tech-Animator der Motive Studios, hat das Western-Abenteuer nun mit weiteren Third-Person-Spielen verglichen und den Input-Lag als einen der Übeltäter ausgemacht.

Als Input-Lag wird die Verzögerung bezeichnet, die ein Spiel benötigt, um einen Tastenbefehl zu erkennen und auszuführen. Für den Test wurden neben Red Dead Redemption 2 unter anderem auch Uncharted: The Lost Legacy, Spider-Man, Assassin’s Creed Odyssey und Destiny 2 unter die Lupe genommen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

RDR 2 mit höchster Verzögerung: Wenig überraschend hat RDR 2 in dem Test, der auf demselben Fernsehgerät, derselben Konsole und mit denselben Einstellungen durchgeführt wurde, den höchsten Input-Lag aller Spiele. RDR 2 braucht 11 Frames, bevor das Spiel auf irgendwelche Befehle reagiert. Danach folgen Uncharted: The Lost Legacy mit 6 Frames und Assassin’s Creed Odyssey mit 4 Frames.

Spider-Man brauchte für die Ausführung von Befehlen nur 3 Frames, während es bei Destiny 2 sogar nur 1 Frame war.

Laut einem Kommentar bei VG247 ist jeder Frame bei RDR 2 etwa 33 Millisekunden lang, wenn das Spiel mit 30 Frames läuft. Im besten Falle würde das bedeuten, dass Red Dead Redemption 2 330 Millisekunden braucht, um auf die Konsolenbefehle zu reagieren.

Allerdings scheint der Input-Lag nicht der alleinige Schuldige an der schwammigen Steuerung zu sein. Viele Interaktionen sind im Spiel mit langen Animationen verbunden, durch die sich das Spiel noch langsamer anfühlt.

Darum verschwinden Nebenmissionen in Red Dead Redemption 2

Update: Wir haben einen Fehler ausgebügelt, bei dem wir fälschlicherweise geschrieben haben, dass der Vergleich in Millisekunden stattfand, statt in Frames. Danke an Thorsten Roth für den Hinweis!

Alle weiteren News und Guides zu RDR 2 findet Ihr schnell auf unserer Facebook-Seite zu Red Dead Redemption 2.

Quelle(n): Resetera, VG247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
68 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bulldug1904

Kann mir keiner erzählen von euch vorzeigespieler das sich keiner von euch nicht über die Charackter-Steuerung aufgeregt hat.
Und das es so von Rockstar gewollt ist kann ich auch nicht wirklich glauben.
Hab das Spiel dennoch durchgezockt und muss ganz ehrlich sagen das die Hauptmissionen sowas von leicht zu spielen waren das ich nie wirklich das Gefühl hatte ernsthaft gefordert zu werden.
Für mich ist das Spiel mit einigen enttäuschungen geknüpft .

maximax

Schon mal dran gedacht das Autoaim aus zumachen ?

NJ

Ich hoffe, die Patchen das NICHT raus ! So ist es nämlich Perfekt. Glaubt ihr die Patchen das raus, weil ein paar casual Gamer was dagegen haben ?

maximax

Da wird nix gepatch. Weil es kein Fehler ist, sondern weil es so gewollt ist.

Cedup

Um zu klären ob es Absicht oder ein Fehler ist, wäre ein Vergleich der pro und der xbox X hilfreich. Oder glatt aller 4 Konsolen. (one X /S PS4 pro/standard)

Hunes Awikdes

Mir ist das Bananenwurst, das Spiel fühlt sich für mich genau richtig an. 🙂

Guest

Die von Gamestar haben mit den Entwicklern gesprochen und diese haben scheinbar gesagt, dass man das Spiel bewusst entschleunigen wollte. Die Figur soll demnach in der Spielwelt nicht aus der Masse hervorstechen bzw. Nicht der einzige Hampelmann in dieser Welt sein, der sich so schnell bewegt.

Dwal1n

Neben der schwammigen Steuerung ist auch noch ein absolut grauenhaftes Inventarsystem, eine mangelhafte Schnellreise und andere Nerv tötende Dinge wie, ständiges Pferd striegeln, Rasieren, Essen und Waffen ölen gewollt.

Alex

Wenn dich All das stört ist RDR2 einfach kein Spiel für dich, fertig und aus. Muss einem ja nicht gefallen, aber diese Entscheidungen sind bewusst getroffen worden um einen Enormen Grad der immersion zu erschaffen, das dass nicht jedem gefällt ist normal. Aber dann liegt es halt an dir was anderes zu spielen, keiner zwingt dich RDR2 zu spielen. 😉

Quickmix

Ganz genau

Dwal1n

Meine Güte, immer diese Fanbois. Ich bin ein großer Fan von RDR. Der zweite Teil ist großartig, keine Frage. Aber diese von mir genannten negativen Punkte überschatten den Spielspaß. Und was soll immer dieses Gefasel von Immersion? Das ständige Gereite trägt kein bisschen zur Immersion bei, ganz im Gegenteil. Und wie realistisch ist es bitte, dass Plötze über 50 Waffen mit sich rumschleppen kann. Wieso kann man überflüssige Waffen nicht unter seinem Bett verstauen? Wieso muss man ständig den Bogen neu auswählen, wenn man vom Pferd absteigt und ein Tier gelootet hat? Und dann noch Kleintierpfeile auch noch mal neu auswählen. Wie hohl und behindert ist das denn? Wo trägt das bitte zur Immersion bei? Wenn ich im RL auf einem Pferd sitze und ein Tier erlegt habe und absteige, habe ich den Bogen ja noch au dem Rücken. Hier greift das Realismus Argument von Rockstar überhaupt nicht.

barny mcskid

Das mit den ganzen Waffen am Pferd ist tatsächlich das Einzige was mich stört…

Alex

Doch “das ständige gereite“ trägt sehr wohl dazu bei, gerade das sich kümmern um sein Pferd oder um seine Waffen trägt zur Immersion und der Athmosphäre bei, wenn das bei dir nicht der Fall ist, ist esdoch eben so, dann lass dir die knarren einfach immer vom Büchsenmacher reinigen und finde dich halt damit ab das dein Gaul dich nicht mag, striegeln muss man übrigens mehr als nur ein mal damit es etwas länger hält. Das mit den Waffen wegstecken ist zugegeben selten dämlich gelöst warum es da keine “Feststelltaste“ gibt um das zu umgehen verstehe ich auch nicht. Man kann wohl beim Büchsenbauer seine Standard Waffen zurecht legen aber das funzt auch nich so richtig. Wenn für dich aber die anderen Sachen eher zur schmälerung des Spaß führen ist das ärgerlich für mich machen sie gerade einen Teil des Spaß aus.

Dwal1n

Nicht ein einziger als meiner FL hat Spaß am ständigen hin und her Gereite. Alle sind sie genervt davon und von unsinnig verlangsamten Gameplay. Ich muss sagen, RDR1 hat mir da wesentlich mehr Spaß gemacht. Wenn Rockstar so einen Wert auf Realismus legt, dann hätte ich mir eine separate Einstellmöglichkeit gewünscht. Einen „Real Mode“ und einen „Arcade Mode“ etwa. So verhagelt mir dieser kack Realismus erheblich den Spielspaß!

Alex

Ärgerlich für dich. Und das dass mit deiner FL so ist, ist normal, man umgibt sich ja meistens mit Freunden die einem ähneln in der Ansicht der Dinge, deswegen siehts bei mir genau anders rum genauso aus, unterwegs gibt’s doch immer massig zufalls Events und zu sehen, deswegen kann ich das mit dem Reite nicht nachvollziehen aber eben deine Meinung.

Dwal1n

Nach dem fünfunddrölfigsten mal Gift aussaugen oder sonst was für Events, nervt es nur noch. Ich verstehe den Sinn nicht hinter der mangelnden Schnellreise, wenn eine automatische Reise implementiert wurde. Rockstar möchte, dass wir nix verpassen. Also Schnellreise beschnitten. Aber wenn ich die automatische Pferdereise nutze, kann ich ja auch vieles verpassen. Naja, muss ich nicht verstehen. Freut mich aber, dass du sehr viel Spaß an RDR2 hast ^^

Alex

Gibt ja auch schnellreise im Lager, wenn du alle Zelte auagebaut hast, nutze ich nur nie, Züge und Kutsche gibt es auch, nutze ich nur selten aber funktioniert gut. Ich finde das reicht an schnellreise Möglichkeiten. Hast du in GTA dich auch immer vom Taxi zur mission fahren lassen? Ich meine es ist ja nicht gerade was neues das man bei Rockstar Games viel unterwegs ist.

maximax

Es gibt verschiedene Schnellreise Funktionen. Aber halt auf realistischer Basis. Und für die Faulen gibts die Schnellreise im Lager 😀
Der Klassiker mit Realismus 😀

IpsilonZ

Das Problem daran solche verschiedenen Modi einzubauen, die eine solche starke Auswirkung auf das Gameplay haben ist, dass dann das gesamte Spiel noch mal neu gebalancet werden muss. Und das dürfte bei einem so großen Spiel wie RDR 2 noch mal ein riesen Aufwand sein.

Hans Wurst

Das Inventar benötigt etwas Übung. Ist aber normal, wenn das so viele Dinge beinhaltet. Irgendwie muss man ja die Sachen unterbringen und ggf. schnell anwählbar machen. Mit der Schnellreise kommt man doch in jede Stadt. Gab es doch schon bei GTA auch nicht so wirklich. Finde ich auch ehrlich gesagt gut, dass das eben nicht so ist, dass man sich an jeden x-beliebigen Punkt teleportieren kann.
Ständiges Pferd striegeln etc.? Übertreibe mal nicht. Ich habe nun knapp 50 Stunden gespielt und max. 3x mein Pferd gestriegelt…

maximax

Es gibt „kein“ InputLag, zumindest ist das kein technischer Fehler. Das ist so gewollt und das gibt es auch in anderen Spielen. Es geht um Realismus bei der Bewegung. Wobei Sie das bei RDR 2 ein wenig übertrieben haben.

Wenn Arthur sein Momentum voll aufgebaut hat, kann er direkter gesteuert werden. Wenn man direkt die Sprint Taste drückt, läuft er direkt los. Wenn ich mit mein Pferd bis vor den Ladeneingang geritten bin, dann sprinte ich direkt in den Laden. Geht viel Schneller 😀
Und der Verkäufer meckert rum 😀

Destiny 2 ist ein Arcade Shooter. Die Technik ist eher bei RPGs

Gotteshand

Es ist gewollt 😀
Ja auf jeden Fall…Du glaubst den Worten von RStar auch noch.
Herr lass Hirn regnen….

IpsilonZ

Man muss Rockstar ja nicht glauben. Es gibt aber durchaus einige Texte und Videos darüber, wie ein gewisser Inputlag die Immersion (Realismus finde ich immer ein schwieriges Wort) steigert.
Spiele in denen die Figur sofort und schnell die eingegebene Animation einführt, fühlen sich meist eher künstlich an. Das sind durchaus Dinge, die bei der Entwicklung eines Spieles berücksichtigt werden.

maximax

Hast du mein Kommentar gelesen ? Das gibt es auch in anderen Spielen und ist für die Immersion.

Als ich mir eine PS4 gekauft und angefangen habe Konsolenspiele zu spielen, musste ich feststellen, das die Figuren sich wie 40t steuern 😀

Mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt.

Zur Information alle anderen Aktionen werden mit den normalen physikalischen Inputlag umgesetzt.

z.b. Bewegung des Zielkreuzes. Wenn es ein extremes Inputlag durch die Engine geben würde, dann würde es auch beim Zielen vorhanden sein. Ist es aber nicht.

Alex F

Natürlich ist das so…. Würdest du auch nur den funken Ahnung haben, oder mal Programmiert haben, wüsstest du das so etwas Absicht ist!
Ist ein Körper nach Links gedreht, kann er nicht binnen 2 ms nach Rechts laufen, ist nun mal so! glaube das nennt sich Trägheitsmoment oder Trägheitswirkung ? … aber dafür haben die ihre Dr der Physik am Start…

But, ye du kleiner wicht hast mehr plan als die ganze Industrie, deswegen spielen wir auch deine spiele und die derer… F.O.!

Gotteshand

Lieber Alex, in einer anderen Situation würdest Du Dich für dein Text blamieren, aber ok lassen wir das mal so.

Ich möchte Dir ein Beispiel geben…das kommende Resident Evil 2 Remake , ich war in der Situation es mal spielen zu dürfen.
Soweit so schön.
Resi 2 versucht folgendes, es träge wirken zu lassen und trotz neuer Technik auf das schwere Zielen von früher zu forcieren.

Und soll ich Dir was sagen, es gibt kein input Lag und es fühlt sich einfach genau danach an.

Es wurden Atemsetzer eingeführt, schwanken des Armes, kein Fadenreuz und das fühlte sich einfach genau danach an, was es sein soll.
Ohne einen eckeligen Input Lag zu verursachen.

Man kann auch kreativ als einfallslos sein, um an sein Ziel zu gelangen und Input Lag ist einfallslos.

Und der Input lag ist eine technische Hürde, das hat Rockstar Staff auf Reddit weiter ausgeführt, abgewunden vom Pressetext.

Deine Internetrambo Beleidigung übersehe ich grad mal.

Alex F

Das ist deine beschiedene Meinung…

Alex F

Klar gibt es einen Input-Lag, den gibt es überall… in jedem Spiel, jedem Programm und jedem Film… Das hat was mit Physik zutun…

maximax

Ja das hast du recht. Deswegen mein kein in Anführungszeichen.
Neben dem Input Lag gibt es aber noch eine gewollte Verzögerung bei der Bewegung der Figur.

Gotteshand

Physik vorallem 😀 Richtiger Profi, sry aber über Dich können wir uns hier nur lustig machen.
Physik…auf jeden Fall 😀

Alex F

Du weißt aber schon was der Input/Video-Lag ist ? scheint mir nicht so.. das hat nichts mit knöpfen drücken zutun… das sind 2 paar schuh

Gotteshand

Lieber Alex,

dass Input lag das Signal zwischen Eingabe, Umwandlung und Wiedergabe ist, ist mir bekannt.
Es gibt immer auch ein Minimum was man erreichen kann, sodas es quasi nicht mehr merkbar ist.

Bei der PS4 als Beispiel, ein Kabelgebundener Controller, macht zwar nur 3-7 ms , aber halt best case.

Dazu Ein Benq 24/2755 der die Auflösung Nativ in der Nativen HZ Zahl der FPs darstellt und gute Software.

Daran ist nichts Physik.

Physik wäre, wenn der Weg, der nebenbei in Lichtgeschwindigkeit stattfindet, eine Verzögerung darstellen würde.
Aber nein, am Ende im best case ist es Software.

Alex F

Wie gesagt… Ich rede von etwas anderem als du… aber das kommt davon, wenn man keinen dunst hat!

HDMI hat von Haus aus einen input lag von 40 ms.

Gotteshand

Ich glaube der hier keinen Dunst hat bist Du.
Bei Dir brauch DURCH DAS KABEL Lichtgeschwindigkeit bei einem Weg von 1 Meter 40ms.
lol
Das die Monitor Schnittstelle eine Verzögerung aufbaut ist Dir nicht bekannt ?
Deshalb gibt es auch 5000000 Test für Monitore und Input Lags.
Weil es am Kabel liegt ????
Was ein Typ ey.
Ich bin raus, Du Möchtegern.

Wenn Du genau jetzt Arbeitslos oder unzufrieden mit Deinen Job bist, frag Dich lieber mal warum.
Vieleicht liegt es ja an Dir.

Und jetzt erzähl mir nicht das Du der krasseste Hustler bist, denn das bist Du nicht.
Deine Antworten klingen schon nach unterdurchschnittlich.

Alex F

HDMI Kabel junge… ich dachte du hast Ahnung… ich spreche vom Connector… sorry dachte du bist vom fach…

Alex F

Nee du das ist eben keine Lichtgeschwindigkeit … aber auch das hat wieder was mit Physik zutun, hast du später noch in.. evtl…

Alex F

Gut das du mitm 60Hz/TN Monitor um die ecke kommst..

Hertz ist eine Physische Einheit…

Mampfie

Nennt man auch Input Lag

Psycheater

Mir wurscht, es spielt sich dennoch phänomenal 🙂

Bloody Roar

Ist mir auch direkt beim anspielen aufgefallen, geht gar nicht sowas. Fühlt sich an als ob man einen 12Tonnen LKW steuern würde…

Der Gary

Ich finde die Art und Weise wie man sich bewegt okay. Meiner Meinung nach passt dieses etwas träge sehr gut zu dem Spiel und lässt es etwas bedachter und nicht so actiongeladen rüberkommen was das Feeling wohl eher zunichte machen würde.

Joss

Interessanter Blickwinkel, Steuerung immersiv zu denken. Finde ich gut und spannend. Können sich viele wohl gar nicht mehr vorstellen, dass Entschleunigung atmosphärische Wirkung haben kann.

Der_Waldecker

löschen

Joss

Auf Leute, die Sozialneid empfinden und qua Beschämung nach unten abtreten, bin ich bestimmt nicht neidisch. Das ist der Ausweis lädierten Geistes. Wie sie sagen, da an anderer Stelle geschlossen. Registrieren sie aber, dass das ein Spielemagazin ist und nicht Teil des FR-Kommentarbereichs. Ich kommentiere drüben ja genug, dass man dem Rahmen Beachtung schenken kann, auch wenn man sich provoziert empfindet.

Thorsten Roth

Also mit Verlaub, aber im Artikel wird von Millisekunden geredet. Es muss doch auffallen, dass das Humbug ist, alleine wenn man sich den Counter anschaut. Das ist doch wohl eher ein Framecounter und die Latenz liegt bei 11 Frames, nicht 11 Millisekunden. 11 Millisekunden wären nämlich immernoch schneller als ein Frame, was bei 30fps eben 33 1/3 Millisekunden braucht. Damit wäre so eine Latenz bei dieser Framerate gar nicht zu messen.

Alex F

ruhe jetzt, das haben doch experten gesagt! ^^ /Ironie-Off!

Jokl

Hab die Tage auf Youtube einen Clip gesehen, da hieß es, das Rockstar das bewusst gemacht hat und will, das die Spieler sich der, korrigiert mich bei dem Wort bitte, Imersion unterwerfen!
Sprich denen ist sehr wohl bewusst, dass sich das Spiel so anfühlt und es ist so gewollt!
Finde wenn man das weiß, sich darauf einlässt, dann ist es im großen und ganzen ok, auch wenn gewisse Dinge nervig sind (Looten, Skining oder Muniton einzeln schlitzen)!
Der Gast bei dem Youtuber war wohl in LA und hat dort mit irgend einem von RS auch über diesen Punkt gesprochen!
Da er allerdings davon eher angetan war, fand ich das er das etwas „schön“ geredet hat!
Ich kann bei einigen Aktionen jeden verstehen, bei anderen Dingen wie Arthurs genereller Geschwindigkeit oder das man im Lager nicht sprinten kann, geht mir das Geschreie aber zu weit!

Corbenian

It’s not a bug, it’s a feature!

Dieser Spruch wird von niemanden so perfektioniert, wie von R*…

Fehlende Synchro?
„Hey, Western hatten noch nie eine deutsche Synchro! Falls Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger und Rechtsradikale sowas behaupten, haben sie keinen Geschmack! Und jeder, der was anderes behauptet, ist eine Hexe!“

Schwammige Steuerung?
„Papperlapapp! Das ist gewollt! Im wilden Westen gab es noch keine Glasfaser! Das höchste der Gefühle war ein Telegraphenmast! Es würde der Immersion schaden!“

Jokl

Die Frage ist doch obs einen stört oder nicht. Mich nervt das schnitzen der mun und dass das Spiel ständig die gewehre resetet. Wer sich am gesamten movement stört, sollte was anderes zocken oder damit Leben sich dauernd darüber abzufucken…

maximax

Beim Waffenhändler kannst du deine Standardgewehre ändern.

Marc R.

Das funktioniert bei mir allerdings nur so lange, bis ich aus Versehen eine neue Waffe aufgesammelt habe. Dann ist diese neue Waffe plötzlich die Standard-Waffe.

Jokl

Ist mir bekannt, trotzdem nimmt er nur eine Wumme, entweder bleibt meine Bolt Action oder die Pumpe aufem Sattel.

Hab Bolt auf Schulter und Pumpe auf Rücken!
War bei einer gewissen Missionen (O Driscolls) mal richtiger Mist, ansonsten hab ich mich dran gewöhnt und geh immer aufs Waffenrad bevor ich irgendwo hinlatsche!
Das Spiel ansich ist einfach zu gut, als das mir diese Dinge den Spaß killen würden, doch das darüber keiner jubelt oder einige gar richtig abgefuckt sind kann ich nachvollziehen!

Fly

Ich muss echt der einzige sein, der keine Probleme mit der Steuerung hat. ????

Alex

Ne wie immer beschweren sich die die kein Problem damit haben nicht, resultat, man liest nur Leute die sich darüber beschweren ich wage mal zu behaupten das sind genau die die alle anderen Dinge kritisieren die den Spielfluss entschleunigen. Ich finde das alles gut und will es auch garnicht ändern. Meckern auf hohem Niveau, wie immer. Ist doch normal heutzutage das man das spielt was alle spielen und nicht das was einem liegt, sonst hätte man ja auch viel weniger zu meckern, schlimm sowas.

Jokl

Daher verstehe ich die Amazonen, mit verifizierter Käufer!

Will gar nicht wissen wer hier rumjault und das Spiel nicht mal besitzt!

Fly

Geb dir da vollkommen recht. Ich find die Bewegungsabläufe von Arthur eben auch authentisch, also wenn ich in Deckung springen muss dauert das auch kurz, bei manch anderen Spielen „teleportieren“ sich die Charaktere ja fast schon, so zackig wie das geht. Is zwar ein schnellerer Spielfluss, aber mich reißen so abnormal schnelle Bewegungen immer n Stück raus.^^

Alex

Geht mir eben ganz genau so. Ich finde gerade die Realistischen Bewegungsabläufe so genial, das stört mich bei so vielen Spielen dieses Unreale schnelle Bewegen, kann ich bei Jedis oder Licht verstärkten Hütern ja noch gerade so nachvollziehen aber in einem Western Shooter finde ich das absolut Genial, zudem scheint Arthur ja auch nicht der schnellste zu sein, der wirkt auf mich Generell wie eine eher Gemütlicher Geselle den der ganze kram einfach nur abfuckt und am liebsten einfach sein Pferdchen striegeln und Angeln will. 😀

Alex F

Quatsch, das ist super! Aber es gibt halt menschen die können zocken und andere nicht, und die die es nicht können suchen nach ausreden…

hier die Steuerung… oder der (btw, 40ms bei hdmi!) input-lag…

freue mich schon auf den online mode… wir haben geübt wie man sich bewegt, die anderen fucken sich lieber-up …. 😉

Jürgen Janicki

Mal etwas OT…. Kann man in red dead die Schrift Anzeige vergrößern?Also von den Hilfestellungen beispielweise

JimmeyDean

Merk mittlerweile dass es auch bei mir zeitweise ein bisschen nervig ist wenn ich nach Feierabend schnell mal dies oder das im Game erledigen will….bleib aber dabei dass ich nicht das Game dafür kritisiere sondern mir sage: „ok, so nicht. Gestresst? Wenig Zeit? Grad unruhig wegen dies oder das? Dann halt schnell ein DarkzoneRun, FifaMatch oder am besten Laufschuhe an und raus! …zu RDR2 komm ich dann wenn ich Zeit und Muße hab und mich in dem Maße drauf einlasse wie es es verdient. Denn dann ists genau perfekt so wie es ist und wenn mans geniesst statt abzuarbeiten fallen die Negativpunkte nicht ins Gewicht oder (und das sage ich obwohl ichs nicht generell verteidige) kehren sich sogar zu positiven Elementen.

Chiefryddmz

Habs bisher nur am we gezockt ????????
Unter der Woche fass‘ ich das Teil nicht an, viel zu heiß ????..

Alex

Sehr guter Kommentar und genau so geht es mir, wenn ich nur ne Stunde Zocken kann spiele ich sicher kein RDR2 das ist einfach kein Spiel für zwischen durch, zumindest nicht wenn man viel schaffen will.

Mattes K.

Genau dafür liebe diese Games u.a. ! Rockstar macht das sehr gut 😛
Guter Beitrag^^
Wenns schnell gehen muss zock ich als Bsp WOT 🙂

Alex F

Wie kannst du bitte bei RDR mal schnell was machen???????

Also im ernst, WIE???

Ich möchte nur so ein „?“ abhaken und was passiert? Ich bin am Jagen, oder bin auf einmal auf der anderen Seite der Karte… also mal Schnell dauert immer 4h ^^

einfach zu geil das spiel!

JimmeyDean

„?“ angucken würde ich nie unter …schnell mal machen….verbuchen…da hast du Recht und da spiel ich wie du.

Eher so die Situation dass ich genervt von der Arbeit komm, meine Freundin ist schon am kochen, braucht keine Hilfe und ich denk so, gut was mach ich jetzt noch 15Minuten…
….also playsi an, ab nach Saint Denis und nochmal eben baden, zum barber, pferd striegeln und paar Bettler grüßen damit ich beim nächsten Zocken gewappnet bin…wenn ich dann auf die Schnelle noch zum Laden lauf um Muni zu kaufen sind das die Momente wo dann doch die Framerate einbricht, im Straßengetümmel die Steuerung im Sprint zu träge ist und ich am Ende mit Kopfgeld playsi einfach ausmach ohne zu speichern =D
….erst war ich genervt aber dann dachte ich…ey was läufst du auch wie ein Irrer im Vollsprint durch die Welt und über die Straßen und wunderst dich dann dass du im Getümmel Leute anrempelst =D

Alex F

🙂 das ist natürlich ne Idee, einfach nur kurz Muni kaufen bzw dem Pferd was gutes tun…

Auf der PS4 (Pro?) hast du Frame-drops? ;'(

Plague1992

Ich glaube das Problem ist nicht so einfach, wenn es ein simples Problem mit der Steuerung wäre hätte es Rockstar wohl schon längst gefixt. Je mehr Input Lag desto mehr Puffer hat man um alles zu rendern etc. Bei einem Spiel wie RDR2 wunderts mich nicht dass man auf so eine Notlösung zurückgreifen muss. Andere Optionen wären wohl schlechtere Grafik oder weniger FPS … Ich denke mal optimiert ist RDR2 genug so wie es ausschaut und dementsprechend läuft. Natürlich könnte man hinterfragen warum wie RDR2 hübscher machten wie technisch eigentlich ratsam …

Nyo

Auch ein Grund warum ich seit Tagen kaum Lust habe das Spiel zu starten…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

68
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x