Red Dead Redemption 2: So reitet Euer Pferd auf Autopilot

Wollt Ihr Euer Pferd automatisch zu einem festgelegten Ziel in Red Dead Redemption 2 reiten lassen? Kein Problem! So leicht aktiviert Ihr den Autopiloten und das Pferd findet alleine seinen Weg..

Ein großer Teil des Gameplays in Red Dead Redemption 2 besteht darum, mit seinem Ross von einem Punkt zum nächsten Punkt zu reiten. Wer will, muss dabei aber nicht selbst das Pferd lenken, sondern kann sich entspannt zurücklehnen und die Umgebung genießen.

Pferde mit automatischem Laufen: Zusammen mit der Cinematic-Kamera aktiviert Ihr die Option für das automatische Laufen Eures Gauls. Wir zeigen Euch hier, wie einfach ihr die Funktion auslöst.

Automatisches Laufen bei Pferden in RDR 2

Gleichzeitig die Umgebung zu beobachten und sein Pferd zu steuern, kann auf Dauer schwierig werden. Schließlich gibt es am Wegesrand süße Tiere und detaillierte Landschaften zu entdecken. Da kann man schon mal abgelenkt sein und versehentlich vor einen Stein oder in einen entgegenkommenden Charakter reiten.

Das Reisen in Red Dead Redemption 2 könnt Ihr entspannter durchführen, wenn Ihr Eurem Pferd selbst das Steuern überlasst. Ihr müsst Euch dann nur noch auf Ereignisse konzentrieren, die nebenbei passieren. Eure Aufmerksamkeit ist dann gefragt, wenn etwa Banditen auftauchen.

Red Dead Redemption 2 Schnee

Welche Wege rennt das Pferd dann? Nachdem Ihr eine Zielmarkierung gesetzt habt, läuft das Pferd Straßen und Wege entlang – allerdings nicht querfeldein.

Fehlt Euch noch ein gutes Pferd? So leicht fangt Ihr das beste wilde Pferd in RDR 2.

So aktiviert Ihr den Autopilot:

  • Wählt zunächst ein Ziel auf der Karte aus, das Ihr mit einer Wegmarkierung markiert. Zum Beispiel den Fundort des Wikinger-Set in RDR 2
    • Ihr seht dann eine Route, die in rot auf der Karte eingezeichnet wird. Diesen Pfad wird Euer Pferd dann entlang laufen
  • Reitet jetzt ganz normal los und passt mit A (Xbox) oder X (PS4) an, wie schnell das Pferd laufen soll
  • Habt Ihr die gewünschte Reisegeschwindigkeit erreicht, haltet Ihr A oder X gedrückt. Genau so, als würdet Ihr im Tempo von Begleitern reiten
  • Während Ihr A oder X gedrückt haltet, haltet Ihr nun auch den Knopf für die Kamera-Perspektive gedrückt
    • Ihr erkennt in der unteren Rechten Ecke, dass Ihr damit die Kino-Kamera aktiviert
  • Sobald die aktiviert ist, folgt Euer Pferd der vorgegebenen Route – Ihr braucht nichts mehr tun und könnt beide Tasten loslassen
Red Dead Redemption 2 Charaktere

Steuern während des Autopiloten: Während das Pferd nun der Spur folgt, könnt Ihr weiter mit A oder X beschleunigen und mit RB (auf Xbox) oder R1 (auf PS4) bremsen. Indem Ihr den rechten Analog-Stick drückt, wechselt Ihr den Winkel der Kino-Kamera.

Autopilot deaktivieren: Nutzt die Analog-Sticks, um wieder die Kontrolle über das Pferd zu erlangen. Drückt erneut den Knopf für die Kamera, um die Cinematic-Kamera zu beenden.

Nachteile des Autopiloten in RDR 2

Durch die verschiedenen Kamera-Winkel, kann es sein, dass Ihr Events am Wegesrand später oder sogar zu spät wahrnimmt und dann an ihnen vorbereitet.

RDR 2: Diese 25 Tipps hätte ich gerne früher gewusst

Außerdem werdet Ihr von Schurken überrascht, die Euch auflauern und habt kaum Zeit, Euch auf eine Schießerei vorzubereiten.

Red Dead Redemption 2 Gang ausreiten

Haltet Eure Wummen also immer griffbereit, wenn Ihr mit Autopilot reist.

Update: Wie unsere Leser auf MeinMMO anmerkten, gibt es wohl einige Situationen, bei denen der Autopilot nicht ganz nach Plan funktioniert. Da nutzt das Pferd dann mal die falschen Wege oder reitet in andere NPCs. Seid also vorsichtig.

Eine weitere Möglichkeit zum Reisen in RDR 2 ist die Schnellreise. So schaltet Ihr sie frei.

Quelle(n): Gamespot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
26
Gefällt mir!

17
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
areagamer
areagamer
6 Monate zuvor

Weiß wer wie man den Autopilot in der PC Version aktiviert?

Patrick Kaiser
Patrick Kaiser
1 Jahr zuvor

Hab das gestern mal getestet und muss sagen, es funktioniert echt gut. Nie eine Kutsche gerammt oder sonst irgendwo reingerannt, auch über weitere Strecken und auf vielbefahrenen Straßen. Überfallen wollten sie mich mehrmals, aber man hat da schon noch etwas Zeit zum reagieren. Wölfe haben sich 1x an mich dran gehängt, da musste ich auch eingreifen, aber sonst echt keine Probleme und sehr entspanntes Vorankommen.

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Ich hatte bisher auch keine Probleme damit. Wenn ich irgendwo reingeritten bin dann war ich selbst Schuld da ich zu schnell. Nur das mit den Überfällen stimmt, das geht manchmal recht schnell. Aber da reite ich meist erstmal weiter und schiese dann zurück.

Allgemein finde ich diese Kinokamera super. Gerade wenn man mal längere Strecken zurücklegen muss ist es einfach toll die Kinokamera anzumachen und dem Ganzen zuzusehen. smile Da vermisst man auch überhaupt nicht die Schnellreise.

Hunes Awikdes
Hunes Awikdes
1 Jahr zuvor

Ich denke Rockstar wird den Autopiloten da noch durch Patches optimieren.

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Es fängt auch dann definitiv Musik an zu spielen wenn der Kinomodus aktiviert wird.
Wenn ich in gewissen Gegenden bin aktivier ich den Kinomodus. Das kann dann schon eine sehr gute Atmosphäre entwickeln. Als Autopilot selbst ist er leider eher fehlerhaft. Das Pferd läuft zu unrund. Kleinste Richtungskorrekturen bremsen es teilweise stark ab.

Peter Möstl
Peter Möstl
1 Jahr zuvor

Ich hätte gern so einen Autopilot wie bei Witcher 3… Wäre mir lieber…..

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Jap. Witcher und AC haben da ein viel besseres System. Lieber gut kopieren als schlecht erfunden.

Ruski
Ruski
1 Jahr zuvor

also wenn ich so die Kommentare lese, denk ich mir vlt macht ihr was flasch^^ ich hatte gott sei dank keine solche Probleme im Autopilot Modus^^ Ist dort ne Kutsche? Mein Pferd läuft normal nebenbei vorbei^^ Nur das Glück mit dem Zug hatte ich noch nicht grin bisher perfektes Timing gehabt bevor er da war^^

neowikinger
neowikinger
1 Jahr zuvor

Das mit der Kutsche ist mir leider schon mehr als einmal passiert und das mit dem Zug zum Glück nur einmal.^^#

neowikinger
neowikinger
1 Jahr zuvor

Vielleicht hätte noch erwähnt werden müssen, dass die Abgabe der Steuerung auch gleichzeitig die Abgabe des Pferdehirns bedeutet, da es stur auf alles zureitet. Eine Kutsche ist im Weg oder ein Zug fährt gerade vorbei? Kein Problem, der Stillstand erfolgt, sobald euer Pferd erfolgreich reingeritten ist und euch dadurch eine Bruchlandung beschert.

Patrick Freese
Patrick Freese
1 Jahr zuvor

Das ist mir noch nie passiert. Nehme aber gerne in den Artikel auf, dass das System wohl noch verbesserungswürdig ist. grin

neowikinger
neowikinger
1 Jahr zuvor

Dann haste echt Glück gehabt xD

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Nicht zu vergessen das das Pferd gern auch mal Abhänge hinunterspringt ;-P

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

„Ihr seht dann eine Route, die in rot auf der Karte eingezeichnet wird. Diesen Pfad wird Euer Pferd dann entlang laufen“

Hatte schon mehrfach Probleme damit. Das Pferd ging überall hin, nur nicht zur Markierung.

Patrick Freese
Patrick Freese
1 Jahr zuvor

Bei mir „läuft“ alles gut. Einmal war es verwirrt und ritt in ner Stadt die ganze Zeit im Kreis. Sonst war aber alles ohne Probleme.

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Ich hatte mal im Westen meinen Waypoint gesetzt und es ritt nach Osten, ganze viermal (!) bis ich die Schnauze voll hatte und selber hinging ???? eventuell war die Stelle verbuggt, keine Ahnung, jedenfalls nutze ich seit dem selten den Autopilot

Patrick Freese
Patrick Freese
1 Jahr zuvor

Kann gut sein, dass es da Stellen gibt, bei denen der Autopilot nicht klar kommt. Ist dann wohl auch ein bisschen Abhängig vom eigenen Glück. grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.