In Red Dead Online dauert es 4268 Stunden, um alles mit Gold zu kaufen

Trotz der Änderungen an den Preisen ist der Online-Modus von Red Dead Redemption 2 immer noch teuer. Ein Spieler hat nun ausgerechnet, wie lange man Goldbarren farmen müsste, um alle Items kaufen zu können.

Zuletzt war Red Dead Online häufig wegen seinem Bezahlsystem im Gespräch. Die Spieler kritisierten die Preise für Items wie Waffen und Kleidung.

Was ist das Problem? In Red Dead Online gibt es zwei Währungen. Dollar und Goldbarren. Dollar ist die reguläre Währung, die man bei allen Aktivitäten und für verkaufte Items bekommt.

Goldbarren wiederum sind seltener und wahrscheinlich Teil der Mikrotransaktionen, die man für echtes Geld bekommt. Man muss 100 Goldnuggets sammeln, um einen Barren zu bekommen.

Entwickler Rockstar reagierte mit dem 1. Update und reduzierte die Preise, sowohl für Dollar, als auch Goldbarren. Außerdem erhalten Spieler Gold und Geld geschenkt. Dennoch nimmt es viel Zeit in Anspruch, alle Items ohne echtes Geld zu kaufen.

Red Dead Online Geld verdienen Titel

Red Dead Online ist immer noch teuer

Spieler rechnet nach: Wie viel Zeit würde es in Anspruch nehmen, genügend Goldbarren zu farmen, um alle speziellen Items damit zu kaufen?

u/jmar_ hat alle Item-Preise von Red Dead Online erfasst und auf Reddit veröffentlicht. Dabei geht es um

  • Waffen
  • Pferde
  • Kleidung
  • und jede weitere Anpassungsmöglichkeit

So konnte er herausfinden, wie viele Goldbarren man insgesamt farmen müsste, um alle Items zu kaufen. Doch wie viele sind das nun?

Insgesamt müsst Ihr 2134 Goldbarren sammeln. Nun stellt sich die Frage, wie viel Zeit das Farmen von so viel Gold in Anspruch nimmt. Auch das hat u/jmar_ errechnet.

Red Dead Redemption 2 Arthur Duell

Wie lang muss man farmen? Der Showdown-Modus ist nach seiner Rechnung der effektivste Weg, um Gold zu farmen. Alle 9 Minuten kann man bis zu 0,08 Nuggets als Belohnung erhalten. Dafür muss man aber sehr effektiv spielen. Für einen ganzen Barren benötigt man also rund 2 Stunden.

Verrechnet man das mit der Anzahl der Barren, muss man also rund 4268 Stunden farmen, um alle Items kaufen zu können. Das entspricht 177 Tagen. Rechnet man Schlaf und andere Aktivitäten mit ein, braucht man mindestens ein Jahr, um all das zu schaffen. Seinen Job müsse man laut u/jmar_ auch vergessen.

Fazit des Spielers: Ergebnis ausbaufähig

Das sagt u/jmar_: Seiner Meinung nach ist das Ergebnis negativ. Zwar findet er gut, dass Rockstar auf die Kritik der Spieler reagiert hat, der Schritt reicht aber noch nicht aus. Als Beispiel nennt er sieben Items aus seiner Liste, die alleine knapp 250 Stunden in Anspruch nehmen würden.

Im aktuellen Zustand des Spiels ist es physisch unmöglich, zu spielen und an alle Items zu kommen, ohne echtes Geld auszugeben. Und dabei geht es nicht um normales Spielen, nochmal, hier geht es um Non-Stop-Deathmatches ohne in den Freeroam-Modus zurückzukehren, um Eurem Pferd einen Keks zu geben.

Ihm sei bewusst, dass es sich noch um eine Beta handelt. Das ist der Grund, weswegen er diese Kritikpunkte äußert. Auch kritisiert er Mikrotransaktionen nicht generell, sondern wünscht sich einfach nur besseres Balancing.

Red Dead Redemption Bäume Nacht Revolver

Es gibt noch einen Haken: Wie forbes.com in einem Artikel anmerkt, gibt es da noch andere Dinge zu berücksichtigen:

  • Hier geht es nur um die Auswahl an Items, die in der Beta zur Verfügung stehen.
  • Dementsprechend werden noch weitere hinzu kommen, die dann ebenfalls Gold kosten.
  • Gold bringt nicht nur spezielle Items, auch EXP-Booster werden wahrscheinlich Gold kosten.
  • Spieler werden also an mehreren Punkten dazu gedrängt, Geld zu investieren.

Ihr wollt Kohle in Red Dead Online machen? So verdient Ihr das schnelle Geld.

Quelle(n): Forbes.com, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!

19
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Real
Real
1 Jahr zuvor

War von vornherein klar wenn man sich den Wahnsinn in GTA angesehen hat…
Die Kuh muss gemolken werden, es reicht nicht nen geiles Game wie God of War oder Horizon Zero Dawn zu machen.

Gotteshand
Gotteshand
1 Jahr zuvor

Ach Microtransaktionen sind bestimmt nicht der Grund für den übertriebenen Grind…nein nein

Civicus
Civicus
1 Jahr zuvor

Mimimi ich kann täglich nur ne halbe Stunde zocken aber will trotzdem alles haben. Kauft euch das was euch gefällt und gut ist.

Vallo
Vallo
1 Jahr zuvor

Es geht nicht darum. Es geht eher darum: Ich will meinen Job behalten und dennoch was erreichen. Wenn du keinen Wert darauf legst, solltest du dir sorgen machen. Nur weil man arbeitet spielt man nicht nur eine halbe Stunde. Willst du es erreichen, brauchst du Jahre oder du hast ein Jahr kein Job und zockst ohne Pause dieses Spiel.

Civicus
Civicus
1 Jahr zuvor

Warum fühlst du dich so angesprochen. Ist doch schön für dich wenn du mehr als eine halbe Stunde spielen kannst. Aber es ist ein Online Spiel welches über Jahre laufen soll. Leute die viel spielen werden immer mehr haben als der Casual Spieler. Und wenn jeder nach nem Monat alles hat dann gibt keiner Geld aus und es kommt kein neuer Content.

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Wer nen Job und seine Prioritäten straight hat sollte grad noch damit klar kommen das zu spielen was ihm Spaß macht ohne irgendwo jeden goldenen Hut und lila Galopper haben zu müssen..

PalimPalim
PalimPalim
1 Jahr zuvor

einer aus meiner Fl hat mir STOLZ seine Platin Trophäe gezeigt in RDR2….er ist seit Jahren Arbeitslos, keine Freundin/freunde, wohnt immer noch bei Mutti smile was soll man dazu noch sagen?

Kyn
Kyn
1 Jahr zuvor

Gibt es einen Erfolg dafür alles zu haben ? Wenn nein dann ist das meiner Meinung nach eine sinnlose Rechnung die nur das Spiel schlecht machen soll. Das man alle Waffen haben möchte kann ich verstehen, ist aber kein Problem die nach und nach zu kaufen. Und der Rest sind was ? Köder, Klamotten und Gürtel ? Da kauft man sich doch nur das was einem gefällt oder wollen doch Leute unbedingt alles in allen Farbausführungen haben ? Dann brauchen die sich nicht wundern wenn sie ewig Farmen müssen, es gibt genug Kleidung damit jeder Cowboy einzigartig rumlaufen kann, Farben noch nicht einbezogen.

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Kommt mir unvollständig vor. Hat er alle Preise gesammelt oder nur von den Gegenständen die ausschließlich Gold kosten? Außerdem skaliert meines Wissens der Goldpreis bei Items mit, die ich auf dem entsprechenden Level gegen Dollar kaufen kann, sprich der Goldpreis sinkt je näher ich komme. Findet das Berücksichtigung in seiner Berechnung?

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
1 Jahr zuvor

Der Shitstorm Welle wird sich nach der Beta nicht lange auf sich warten lassen. Mit ein wenig Gold und Geld hat Rockstar die Gemüter erstmal besänftigen können, und das ist zunächst lobenswert ,denn es zeigt ,daß Rockstar seiner Spieler zuhört und schnell reagiert. Es zeigt aber auch ,daß RS sich die Problematik sehr bewusst ist.
Ich hoffe das beste ,erwarte aber nicht viel denn es zeigt sich immer wieder ,daß ohne Druck von der Comunity sich von alleine nichts ändert.

Dwal1n
Dwal1n
1 Jahr zuvor

Das ist schon ziemlich naiv und zeigt, dass du dich von R* hast verarschen lassen! R* implementiert diese miese pay2win Scheiße und wartet ab, ob sie damit durch kommen oder nicht. Wenn sich die Spieler dann darüber aufregen, rudert man zurück und lässt sich als die feiern als die, welche auf die Community hören. Merkst du was?

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
1 Jahr zuvor

Der Shitstorm Welle wird nach der Beta nicht lange auf sich warten lassen.
Ich hoffe das beste, erwarte
aber nicht viel, denn zeigt sich ….

Kallebeck
Kallebeck
1 Jahr zuvor

Sorry aber seit dem „man muss 40h Battlefront 2 spielen nur für Darth Vader“ Mist halte ich von solchen Rechnungen überhaupt nichts mehr.
Zum Glück merkt der Spieler an dass es sich um eine Beta handelt. Soweit ich weiß kommen ertragreiche Aktivitäten wie Heists erst noch.
Und solange Gold nur für kosmetischen Kram ist kann der so teuer sein wie er will.

Frank Seifert
Frank Seifert
1 Jahr zuvor

aktuell ist rdr2 aber p2w, das ist ja der mist

Kallebeck
Kallebeck
1 Jahr zuvor

Inwiefern? Man kann im Moment kein Gold kaufen und die Waffen unterscheiden sich nicht signifikant voneinander. Und in den Spielmodi die man „gewinnen“ kann gibts oft feste Waffen für alle.
Den p2w Vorwurf kannst du bestimmt noch erläutern?

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

So ein Quatsch. Erstmal gibt es noch keinen Echtgeld-Shop, von aktuell kann also schon mal nicht die Rede sein. Zweitens lassen sich alle Waffen auch auf dem entsprechenden Level gegen Dollar kaufen.

Es wird schon in die Richtung gehen, dass Rockstar ihr Gold an den Mann bringen wollen und derzeit austesten wie weit sie gehen können, aber die spielerischen Vorteile, die meiner Meinung nach zu P2W führen sind nicht existent.

Kyn
Kyn
1 Jahr zuvor

Inwiefern ? Das beste für pvp spielmodi sind das varmit (höchste feuerrate, gute Genauigkeit, großes Magazin) oder das Bolt Action (höchster schaden, hohe Genauigkeit). Das litchfield ist auch ganz praktisch, aber ist im Vergleich zu den anderen recht ungenau. Beide Waffen kann man früh und billig kaufen. Meine repetierflinte benutze ich nie und das Rolling Block kommt nur beim Jagen zum Einsatz. Und was ich wirklich nie benutze sind meine beiden Revolver. Und ich hab gestern erstmal Level 20 erreicht. Wo ist das p2w?

Saintjoel
Saintjoel
1 Jahr zuvor

Habe schon lange nicht mehr so einen Mist gelesen .

Kendrick Young
Kendrick Young
1 Jahr zuvor

und das lustige ist. hat man die 4268 Stunden sich dann das alles gefarmt, sind schon längst soviele neue sachen dazu gekommen wo man sicherlich wieder 4000 Stunden brauch wink

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.