Spieler in Red Dead Online werden von 2-köpfigen Skeletten verprügelt

Hacker spawnen in Red Dead Redemption 2 Online wilde Skelette, die Spieler angreifen. Die sind mit ihren 2 Köpfen gruselig und rauben PC-Spielern den letzten Nerv. Im Video seht ihr die Gestalten.

Was sind das für Skelette? Der Online-Modus von Red Dead Redemption 2 ist für PvP-Gefechte unter Spielern bekannt. Die schlüpfen in die Rollen von Kopfgeldjägern und machen Jagd auf andere Personen, die sich ein dickes Bounty aufgehalst haben.

So weit, so normal. Überrascht ist man aber, wenn einen Geschöpfe angreifen, die man gar nicht als Konkurrenz im wilden Westen auf dem Schirm hatte.

So schreibt Reddit-Nutzer Keisenberg_: „Ich wurde von etwas attackiert, mit dem ich niemals gerechnet hätte“ und teilt dazu ein Video. Zunächst sieht man seinen Charakter in Rhodes herumlaufen, als plötzlich hinter ihm ein Skelett mit 2 Köpfen auftaucht, sich von hinten nähert und ihm dann den Hut von der Rübe boxt.

Dann gibt es einen Schlagabtausch, links-rechts-Kombinationen werden dem Online-Cowboy von dem Skelett ins Gesicht gebürstet. Als Keisenberg_ sich wehrt und zurückboxt, sitzt ihm auch schon eine doppelte Kopfnuss in der Visage.

Erst, als der Cowboy das Schießeisen zückt, nimmt das Skelett seine knochigen Beine in die Hand und sucht die Ferne. Auf der Flucht muss sogar ein unschuldiger NPC dran glauben, der in die Schusslinie geriet. Doch dieses Opfer war umsonst: Die Skelett-Mutation entkommt.

Red Dead Redemption 2: Das machen die NPCs, wenn du nicht da bist

Spieler vermuten Hacker hinter seltsamem Vorfall

Woher kommen die? Das Problem des Nutzers Keisenberg_ trat bei der PC-Version von Red Dead Online auf. Dementsprechend liegt die Vermutung nahe, dass Hacker diese Skelette in der Welt spawnten.

Spieler schreiben:

  • „Das würde mich zu Tode erschrecken“
  • „Endlich ein Hacker mit Humor“

Der am höchsten bewertete Kommentar ist: „Guter Hacker entscheidet, wenn Rockstar kein Undead-Nightmare macht, nimmt er das selbst in die Hand.“ Denn Spieler warten auf ein Undead-Nightmare-DLC für RDR 2.

Ein anderer Spieler behauptet, er hätte das 2-köpfige Skelett auch in einer Online-Session auf der PS4 gefunden. Das konnte aber bisher nicht richtig bestätigt werden, weil das Video nicht wirklich die Spielversion des Uploaders zeigt.

Andere schreiben auf Reddit, dass das ja wirklich noch ein harmloser Angriff eines Hackers war. Die können auch noch viel schlimmer werden. Wenn Hacker in RDO mit Teleportationen, God-Mode und lauten Explosionen hinter euch her sind.

Doch Modder müssen nicht immer nur nervig sein. Manche Modifikationen am Spielmodus sind richtig cool:

Red Dead Redemption 2 anders erleben – So leicht fliegt ihr als Adler über die Welt
Quelle(n): VG247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.