Rebirth sieht aus wie Bless, ist aber neues Mobile-MMO mit PC-Grafik

Rebirth: Shadow of Salvation, ist ein prächtiges MMO, das wie ein PC-Spiel aussieht und auf dem Smartphone oder Tablet läuft. Das jüngst in Korea vorgestellte Spiel verwendet die Unity-Engine und sieht damit wirklich gut aus.

rebirth 02

Das koreanische Start-Up-Unternehmen Caret Games hat in Südkorea ein neues MMO vorgestellt. Rebirth: Shadow of Salvation soll laut koreanischen Medien und dem bisher gezeigten Trailer dank der Unity Engine wie ein aktuelles PC-Spiel aussehen.

Rebirth: Shadow of Salvation bringt Hochglanz-Grafik und PvP-Massenschlachten aufs Handy

Bislang gibt es von Rebirth: Shadow of Salvation nur einen ersten Teaser. Darin seht ihr aber schon einige coole Inhalte. Der Stil der Grafik erinnert stark an aktuelle PC-Spiele und keineswegs an ein Handy-Spiel. Vor allem erinnert der Stil an das koreanische Online-Rollenspiel Bless. Die eingesetzte Unity-Engine kommt übrigens auch bei anderen kommenden Hochglanz-Handyspielen wie Royal Blood zum Einsatz.

https://youtu.be/sYTQGipx8lg

Zum Gameplay von Rebirth ist nicht viel bekannt. Laut den Entwicklern von Caret Games soll das Spiel ein Action-Kampfsystem, eine große, offene Welt und Massen-PvP-Schlachten vorweisen. Wir haben den Trailer hier für euch eingebettet. Viel Spaß beim Ansehen.

Caret Games soll 40 Entwickler beschäftigen, von denen einige schon bei anderen Gameíng-Firmen wie NCSoft, Neowiz oder Nexon angestellt waren.


Rebirth: Shadow of Salvation ist nicht das einzige hübsche Handy-Spiel. Wir haben einen Artikel mit 5 weiteren aussichtsreichen Mobile-MMOs für euch zusammengestellt.

Quelle(n): 2P
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
James

Ich spreche mich ganz klar für mobile mmos aus.
Ich bin da ehrlich gesagt sehr voreingenommen,
da ich nicht mehr viel Zeit zum gamen habe und ich früher oft mmorpg gespielt habe (Silkroad Online) –
kam ich zum Entschluss, dass nur mobiles – Gaming eine Alternative ist.
Ich will mir extra für mmos ein Smartphone kaufen (hatte bisher nur einen iPod Touch),
um Mobile MMORPGs zu spielen.
Ich informiere mich hier täglich über die Entwicklung der mobile mmos und finde es sehr toll, dass nun gegen Ende 2017 die Spiele-Entwickler die Releases “im Westen”
vorantreiben.
Ich weiß nicht, ob mir schon die erste Reihe von diesen Spielen gefallen wird.
Probieren werde ich auf jeden Fall alle (Lineage 2 Revolution, Royal Blood, Rebirth, Tera M usw.) und hoffe das auch andere asiatische Entwickler (China, Korea) sich entschließen ihre Spiele auch im Westen rauszubringen.
Es geht mir dabei wirklich darum möglichst alle! Inhalte von moderen PC mmos auf Smartphone zu haben.
Ich setze in Zukunft also definitv auf Mobile MMORPGs!
Skeptisch bin ich nur noch bei der Umsetzung. Die aktuellen Entwicklungen sind absolut lobenswert – ich denke jedoch das das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht ist.
Ich glaube z.B. das aktuelle Entwickler in manchen Dingen immer noch halbe Sachen machen d.h. Inhalte versuchen etwas vereinfacht und Smartphone optimiert zu gestalten – da bin ich da gegen – ich möchte es gleich komplex. Da hoffe ich bspw. auf Black Desert auf mobile.
Was mir bei bisherigen Games definitiv gefehlt hat ist die 360°-View (z.B. bei Dungeon Hunter);
Ich glaube nämlich das bei Lineage 2 Revolution und Royal Blood immer
noch Iso-View mit ein bisschen Zoomen ist. Weiß da jemand Bescheid?
Was vorallem auch gefehlt hat ist das Socialising Ingame!

Also ich bin auf jeden Fall gespannt und hoffe auf große Fortschritte 2018 und weiter.

Dawid

Ja, wir merken schon, dass das Interesse sukzessive steigt, die Zahlen sind vielversprechend. Es gibt zwar noch einige Vorurteile, zum Teil auch zurecht, aber die Spiele werden immer besser. Es wird in Zukunft auf jeden Fall eine wichtige Säule von Mein-MMO.de darstellen.

Dafür

Bei sowas tun einem jetzt schon wieder die ganzen Opfer leid, die sich da wieder vom typischen mobile-RPG bezahl Model ausbeuten lassen werden.

Immer schön Free2Play draufschreiben, dann wird kackendreist für jeden Charakterfortschritt Echtgeld verlangt. Pay2Win Modelle sind doch bei diesen Mobile Games gängige Praxis.

Aber wer sich jedes Jahr das neuste Smartphone kauft, für den ist das halt auch normal wenn seine “Spielstärke” irgentwann nurnoch rein über die Menge der investierten Dollars berechnet wird.

Traurige gaming Zukunft meiner Meinung nach. Fragwürdig ob man dafür unbedingt auch noch kostenlose Werbung machen sollte.

W1nkl3r

das Mein-MMO darüber Bericht finde ich in Ordnung. Es ist eben die Zukunft für MMOs. Aber das mit den ganzen Pay2Win Modellen gefällt mir persönlich auch nicht. Geht leider in die falsche Richtung.

Oldskool

Aber das auch nur ist ein Trailer, seh da 0 Ingamebilder!!!

Angesichts dessen ist die News schon etwas….naja schon bißl Bildniveau oder 😉

Gerd Schuhmann

Das ist der Claim dieser koreanischen Mobile-MMORPGs: “Grafik wie auf dem PC.”

Bei Tera M und jetzt hier ist das die klare Botschaft der Entwickler-Studios und das stellen sie als Botschaft heraus.

Das sind keine Mobile-MMOs mit Iso-Sicht von oben drauf – wie es “Mobile-Standard” war, sondern es sind MMORPGs “wie auf dem PC”, mit der 3D-Darstellung.”

Das ist der Unterschied dieser Generation. Es geht da um die Form der Darstellung – auch um die Ästhetik.

N0ma

Müssen wir jetzt eigentlich bei jedem Mobile MMO lesen dass das wie ein PC MMO aussieht?
Mal abgesehen von der Grafik die bei weitem da nicht drankommt, man vergleiche mal bei Tera M die matschigen Bodentexturen (und Tera ist bereits 6 Jahre alt), wüsste ich auch nicht wie man überhaupt eine auch nur einigermassen vergleichbare Steuerung umsetzen will.
Damit will ich keineswegs die Leistung der Programmierer schmälern, Hut ab, nur die Vergleiche sollten realistischer sein.

Oldskool

Vor allem in Sachen Weitsicht und Entfernungsdetails seh ich da Riesenunterschiede zum PC! Das wirkt auf Mobile irgendwie so künstlich hochpoliert, dazu der kleine Display und die umständliche Steuerung…nee da bleib ich lieber beim PC!

Gerd Schuhmann

Das ist der Claim dieser Generation. Grafik wie auf dem PC, nicht mehr “typische mobile Ansicht”, sondern das, was sich Leute unter PC-MMORPGs vorstellen.

Da geht’s nicht wirklich um die Qualität: “Auf dem Niveau von Spiel xy”, sondern um ein “dieselbe Ästhetik, dieselbe Sichtweise, dieselbe Spielweise.”

Longard

Die Smartphone Hersteller freuen sich. Die Anforderungen werden sehr hoch sein, dazu will ich gar nicht wissen was das an Akku frisst. Gerade der Mobile Markt ist sehr stark, mach von allen Gaming Plattformen den meisten Umsatz, und diese Spiele werden bestimmt sehr gut laufen. Damit ist von denen der Akku schon nach einem Jahr schrott, und da immer weniger Smartphones keinen Austauschbaren Akku haben kann man sich gleich wieder ein neues mit mehr Power holen.

W1nkl3r

Ist doch sowieso schon Trend das jedes Jahr ein neues Handy her muss 😉 verstehe ich persönlich selber zwar auch nicht aber bei Arbeitskollegen, Freunde u. bekannte ist das schon gängig.

Maik Pätzold

Die anbieter müssten PC oder andere konsolen und handy verbinden dann ja so ist schrott

Henk

Was fürn Megahandy und WiFi braucht man dann dafür um das halbwegs vernünftig zocken zu können XD

Dazu kommt der Akku, der ist doch bestimmt nach kürzester Zeit runter und das Handy am qualmen^^

Theroja

Dieser mobile mmo Trend ist echt wie eine Seuche…

W1nkl3r

Du, dass wird leider der Trend in den nächsten Jahre sein. Für ein Unternehmen nur positive 1) mehr Umsatz € 2) weniger Arbeit.

Dawid

Das mit weniger Arbeit muss nicht stimmen. Bei Royal Blood arbeiten seit 3 Jahren fast 100 Entwickler.

W1nkl3r

ok, dann bin ich mal gespannt was dabei rum kommt. Und hoffe das es kein Pay2win wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x