Red Dead Online: Cowboys stehen nun drauf, in den Knast gesperrt zu werden

Wer geht schon freiwillig ins Gefängnis? Spieler von Red Dead Online, die auf einem besonderen Server unterwegs sind.

Was ist das für ein Server? Es handelt sich um den privaten Server „Wild West RP“ des inzwischen als Standalone-Spiel erhältlichen Red Dead Online, den ihr über dessen offizielle Website erreicht. Auf diesem üben die Spieler Rollenspiel aus, verkörpern also ihren Charakter richtig und wollen so eine lebendige Wild-West-Welt erschaffen.

Ihr findet dort Gesetzeshüter und Kopfgeldjäger aber natürlich auch Banditen und andere Verbrecher. Jeder hat seine Rolle und spielt diese mit Inbrunst. Dies läuft ähnlich wie bei dem Rollenspiel-Server in GTA Online ab.

Es finden immer wieder interessante Events statt, an denen die Spieler teilnehmen, darunter das Hüten von wertvollen Rindern, die Banditen dann stehlen wollen. Die Betreiber des Servers verteilen sogar Grundstücke, welche manche Spieler dann einnehmen dürfen. In die Häuser brechen dann andere ein, um sie auszurauben.

Verbrechen auf dem RP-Server von Red Dead Online können Spieler in den Ingame-Knast bringen.

Knast in RDO kann dank Rollenspielserver lustig sein

Was hat es mit den Gefängnissen auf sich? Es entsteht auf dem Server als ein stetiges Katz-und-Mausspiel zwischen Gesetzeshütern und Verbrechern. Um dies noch etwas interessanter zu gestalten, haben die Betreiber ein Gefängnis eingeführt.

Spieler verwalten dieses und beaufsichtigen die Gefangenen. Bei diesen handelt es sich um andere Spieler. Wird jemand für ein Verbrechen festgenommen, dann wandert er in diesen Knast und spielt auch richtig mit. Pro Monat, den Spieler im Gefängnis verbringen, vergeht eine Minute in Echtzeit.

Denn in diesem Gefängnis zu sitzen, kann durchaus Spaß machen. Es gibt immer wieder Events, bei denen Ausbrüche möglich sind. Oder die Gefangenen spielen eben, wie sie sich läutern und nach dem Knast-Aufenthalt ein besseres Leben führen. Dazu gibt es ebenfalls Aktivitäten, die dabei helfen, über die Schandtaten nachzudenken.

Es ist möglich, die Betreiber des Gefängnisses zu bestechen und einen Deal zur Verkürzung des Aufenthalts auszuhandeln. Es gibt sogar Bewährungsanhörungen, um die Zeit im Knast eventuell zu verkürzen.

Es gibt sogar schon Spieler, die darüber nachdenken, das Gefängnis anzugreifen, um an den Wärtern dort Rache zu üben.

Einige Spieler überlegen sich Pläne, wie sie sich an den Wärtern rächen können

Das Gefängnis auf dem RDO-Server „Wild West RP“ ist ein sehr interessanter Ort, der für das Rollenspiel wichtig ist.

Spielt ihr auch auf einem RP-Server von Red Dead Online? Was sagt ihr zu der Knast-Idee?

Ihr wollt wissen, wie es mit Red Dead Online weitergeht? Das Onlinegame spricht über Zukunfts-Pläne 2021.

Quelle(n): Polygon
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Daniel (Comp4ny)

Wie kommt man den bitte auf einen Privat RDO-Server? :/
Funktioniert das auch für die Spieler, die nicht die Stand Alone haben sondern das komplette Spiel?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x