Wer Rainbow Six: Extraction im Endgame spielt, muss ein absoluter Masochist sein

Der kommende Koop-Shooter Rainbow Six: Extraction hat den härtesten Modus vorgestellt, der aktuell geplant ist. Das Maelstrom-Protokoll ist das „Endgame“ des Spiels und bietet Herausforderungen, die selbst den besten Spielern einheizen werden.

Was ist das für ein Modus? Das Maelstrom-Protokoll ist eine Art erweiterter Standard-Modus. Er folgt weiterhin den Prinzipien von Extraction: Ihr startet mit einem Team in eine Mission, müsst Aufgaben erledigen und heil wieder herauskommen.

Extraction setzt auf Team-Play. In einer Gruppe aus drei Spezialisten mit besonderen Fähigkeiten dringt ihr in eine Zone ein und stoßt dort auf Aliens, die euch ans Leder wollen. Der Einsatz von Waffen und besonderen Gadgets sowie Absprache mit dem Team sind überlebenswichtig.

Standardmäßig besteht eine Mission aus 3 Stufen mit Aufgaben, die ihr abschließen müsst. Der Endgame-Modus Maelstrom-Protokoll geht aber hier noch weiter.

So funktioniert das Maelstrom-Protokoll: Statt nur 3 aufeinanderfolgende Stufen zu bieten, hat eine Mission in Maelstrom gleich 9 davon. Ihr spielt also quasi 3 Runden nacheinander, ohne Pause. Dazu kommen noch weitere Schwierigkeiten:

  • Verschiedene „Mutationen“ in jeder Stufe machen das Spiel schwerer. So versperrt euch etwa Nebel die Sicht oder giftiger Schleim fügt euch Schaden zu.
  • Stationen zum Auffüllen von Munition und Lebenspunkten werden alle 3 abgeschlossene Stufen weniger. Außerdem zieht die Stärke der Gegner dabei an.
  • Statt aus allen Operators auswählen zu können, habt ihr nur 6 zur Auswahl.

Der letzte Punkt bringt durch die Beschränkung auch euren Spielstil durcheinander. Normalerweise könnt ihr in Extraction jeden Operator für jede Mission auswählen. Geht ein Operator down, müsst ihr die Spielfigur über eine Mission im normalen Modus erst wieder „befreien“.

In Maelstrom könnt ihr schon von Anfang an nur 6 auswählen und ist keiner eurer Lieblings-Operator dabei, müsst ihr euch an die Spielweise der Figur anpassen. Außerdem müsst ihr spätestens nach 6 gescheiterten Versuchen die Operators zurückholen / befreien. Die erlaubten Operator im Maelstrom-Modus wechseln jede Woche durch.

Die Entwickler selbst sagen, dass ihr dazu nur mit vollständig gelevelten Operators antreten solltet. Oder dann, wenn ihr „sehr, sehr gut“ seid.

Den Modus könnt ihr hier im eingebundenen Video sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Bockschwerer Modus für starke Belohnungen

Warum sollte man das machen? Für das Abschließen von Maelstrom bekommt ihr haufenweise Erfahrungspunkte und sogar Premium-Credits. Außerdem könnt ihr euch einzigartige Cosmetics freispielen, die es nur dort gibt.

Dazu ist Maelstrom eine Art Prestige-Modus. Mit den kosmetischen Belohnungen könnt ihr zeigen, wie gut ihr wirklich seid. Ein goldener etwa Helm bedeutet, dass ihr zu den Besten der Besten gehört.

Anders als der Standard-Modus laufen dabei die Maelstrom-Missionen immer gleich ab. So könnt ihr Fehler analysieren und immer besser werden, wenn ihr geduldig genug seid. Mutationen, Gegner und Aufbau der Missionen wechseln allerdings einmal wöchentlich.

Wann erscheint Rainbow Six: Extraction? Am 20. Januar soll Rainbow Six: Extraction für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X|S. Der Shooter wird zudem ab dem ersten Tag im Xbox Game Pass enthalten sein.

Bisher ist der Hype um das Spiel noch gemäßigt. Es gibt weder übermäßig hohe Hoffnungen, noch Kritik. Fans hoffen vor allem, dass Extraction einfach eine gute Auskopplung des Outbreak-Events von Rainbow Six: Siege werden wird. Potenzial hat das Spiel zumindest:

Ich sage: Das neue Rainbow Six: Extraction braucht 3 Dinge von Siege, um richtig gut zu werden

Wie steht ihr zu Extraction und dem Endgame-Modus Maelstrom? Werdet ihr euch das Spiel ansehen oder bleibt ihr bei Siege? Schreibt uns einen Kommentar!

Quelle(n): gamesradar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Veoh

Naja es ist ja so, dass man mal wieder ein für sein Franchise bekanntes Spiel komplett verändert…

Rainbow Six war von angebginn der Zeit seit mittlerweile fast 25 Jahren ein auf realismus bassierter Taktikshooter indem es darum geht, Terrorismus zu bekämpfen.

Und bei Siege, welches nach vielen Jahren wieder bevor die Vegas reie bald 10 Jahre her war, ein gutes Gameplay und nach gutem Potential aussah- wurde ja darmals auch eine Kampagne versprechen…
DER dann ja aber plötzlich nie kam und man als vorbesteller ein Vollpreis dafür bezahlt hatte! Aber nur quasi ein Counter Strike bekam, mit gewissen features.
Und frech weg wurde ja auch betont das man RB6 Siege auch allein offline spielen konnte.
Aber zu welchem Preis? Zumindest gab es trotzdem noch die Terroristen jagt.
Aber Immer allein wo man kaum eine chance auf sieg hatte weil es gar nicht dafür ausgelegt war..
_____________________

So und anstatt dann ne Art DLC zu machen welches die Kampagne oder auch vormals die Terroristenjagd wie es das gab, verbessert zurück zu geben (denke das wurde extra nachträglich rausgenommen für Extraction), hat man sich wieder entschieden plötzlich komplett abwegig so ein fantasy Alien zeug zu produzieren, was eigentlich keiner wollte von diesem Franchise…

Und ganz anfängige Videos von Streamern die testen durften, hatten ja bewiesen das man doch einfach nur wie bei Doom da durch ballern konnte und es gab ohne hin wenig herrausforderung wenn die Gegner selber zur Massenschlägerrei kommen, wenn die Operator Schusswaffen haben.

UND GENAU JETZT haben Sie DESWEGEN garantiert wieder so ein ” KI Cheat givaway” Kreirt, was sie in letzter Zeit bei allen ihren Ubi Spielen machen um die selten dämliche KI die seit 15 Jahren nicht mehr verbessert Wurde, zur “herrausforderung” zu machen…

*Ich seh schon wieder genau das die KI wieder horrähende unfaire vorteile gegenüber dem Spieler hat mit irgendwlechen autoaimbots, Bulletsponge Armor, Speedhack und Wallhacks (Man siehe Wildlands/Breakpoint, Division und Far Cry als beispiele).
Nur das es diesmal ja irgednwie “gerechtfertigt ist”, Weil! Es sind ja Aliens!…
Der “Mealstrom” Modus fürt das ganze warschienlich nur auf die Spitze mit den KI cheats…
_______________________
Fazit: Also ihr wollt wissen ob Extraction oder Siege, und wie zumindest ich zu dem neuen Modus stehe?
Ganz Klar.
Siege war zur hälfte Betrug. Extraction wollte ich nie aus diesem Franchise haben. Und der neue Modus ist nur wenn man wieder Lust hat sich bald ne neue Tastatur zu kaufen weil wegen einfach Unfair…
Interessiert vlt. mehr solche Nioh 2 hardcore Spieler. Ich will immer noch spaß am Spiel haben, nicht nur Frust und das es zur Arbeit wird. Arbeit und Stress hab ich jedentag genug in meiner Firma.

Nico

dann spiel das spiel halt im normalen modus, der modus da oben ist doch nur für cosmetics für spieler die eh schon viel zeit in das Spiel gesteckt haben.

Und nur weil du es nicht wolltest, das event damals in r6 hat vielen gefallen, und ein roguelike shooter gibts kaum. Also so schlecht ist die wahl von Ubisoft nicht

Wenn du halt klassiches r6 haben willst dann solltest du zu Ready or Not greifen.
Es gibt auch sonst ettlich viele Spiele wo man einfach entspannen kann beim Spiel weil es kein tryhard spiel ist.

Veoh

Was heist hier “Ich” wollte es nicht. Ich bin nur einer.

Die Community hat klar gesagt, das es sehr viele nie wollten!
Da hätte man ein seperates Spiel draus machen sollen abwegig von dem Franchise. Ich weiß nicht warum man immer alles verändern muss. Stell dir vor egehrtes Ferrari würde plötzlich nur noch Pickups oder Familien kombies herstellen…
Wenn ich ein Klassisches RB6 haben will, warum haben die es denn nicht so weiter gemacht? Hätten bestimmt nicht 7 oder 8 Titel rausgebracht wenn es nicht gelaufen wär.

Naja, Ich werds mir eh nicht holen, zumindest nicht gleich. Daher spiel ich es auch nicht auf normal, welches so wie tests Zeigen, anfangs auch gar nicht anders möglich ist, weil deien Operator sonst eh zu schwach sind.
Irgendwann mal dann wenns wieder im Sale für 5€ gibt vlt- dann sind warscheinlich auch zumindest die größten Bugs behoben (hoffe ich zumindest).

– zu Siege: Soweit ich das weiß gab es da ein Event wo man mit vernebelter Sicht und Gasmasken spielen musste weil Giftgas ausgetrieben war. Aber da waren es immernoch Menschen. Ansonsten wüsste ich von keinen event welches Spielmechaniken oder gegner ausgetauscht hätte.

Nico

nein es gab ein richtiges alien event in r6 https://www.youtube.com/watch?v=PKxhZhiwCIQ

DIe haben kein klassiches r6 gemacht weil es weniger geld einspielt.
Ich spiele r6 siege auch schon lang nicht mehr, aber ich fand die charactere und klassen cool. Und ein Shooter mit Rogue Like elementen gibts kaum, daher interessiert mich dieses Spiel halt schon sehr. Zumal es z.b. bei Lamborghini einen Pickup gibt etc.

ich werd meinen spass bei extraction haben und das ist wichtig, mich interessiert nicht wer 1000 spielstunden hat und die höchste schwierigkeitsstufe gemeistert hat 😀

Daniel999

Es wurde NIE gesagt, dass Rainbow Six eine Kampagne hat

Vor Release wurde dann klar gemacht, dass es Solo Missionen gibt aber keine Kampagne
Außerdem gab es eine Beta und es wurde gesagt, dass das Spiel einen Multiplayer Fokus besitzt

Ich weiß nicht was daran Betrug sein soll… nur weil du etwas denkst

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x